AOC AG352UCG6 Test: 3440 × 1440 120 Hz G-SYNC UltraWide Curved Gaming Monitor

Fazit

Der AOC AG352UCG6 bietet dank seines großen, gekrümmten Bildschirms, der hohen Auflösung, der lebendigen Farben und des hohen Kontrastverhältnisses ein außergewöhnliches Seherlebnis, während G-SYNC und 120 Hz für ein flüssiges Spiel sorgen. Die Reaktionszeit könnte zwar besser sein, ist aber für ein VA-Panel-Display nicht schlecht.

Der AOC AG352UCG6 ist ein aktualisiertes Modell der vorherigen Version des AOC AGON AG352UCG. Es bietet eine Erhöhung der maximalen Bildwiederholfrequenz auf 120 Hz durch werksseitiges Übertakten.

Im Gegensatz zum AG352UCG hat der AOC AGON AG352UCG6 ein vollständig schwarz mattes Design und wird daher als "Black Edition" bezeichnet.

Bildqualität

Basierend auf einem VA-Panel (Vertical Alignment) liefert der Monitor ein überlegenes statisches Kontrastverhältnis von 2.500: 1, was für lebendigere Schwarztöne und eine insgesamt bessere Beziehung zwischen den dunkelsten und den hellsten Tönen sorgt.

Es unterstützt auch echte 8-Bit-Farbtiefe mit 100% sRGB-Farbumfang und sorgt so für lebendige und atemberaubende Farben. Gleichzeitig beträgt die maximale Luminanz des Displays 300 Nits, was auch in gut beleuchteten Räumen für ein komfortables Seherlebnis ausreicht.

Im Vergleich zu IPS-Panel-Monitoren leidet der AOC AG352UCG6 nicht unter IPS-Glühen, d. h. um die Ecken des Bildschirms zu leuchten, da zu viel Licht durch das Panel fällt.

IPS-Panels haben nicht nur ein geringeres Kontrastverhältnis, was zu einem Mangel an Schwarztiefe führt, sondern das IPS-Leuchten lässt Schwarz auch in dunklen Räumen grauer erscheinen.

VA-Panel-Monitore wie der AOC AG352UCG6 leiden nicht darunter, sodass Sie auch in schwach beleuchteten Räumen echtes Schwarz genießen können - ideal zum Ansehen von Filmen und zum Spielen dunklerer Spiele.

Insgesamt bietet der gebogene Monitor AOC AG352UCG6 dank seiner hervorragenden Farbwiedergabe, hohen Bildschirmauflösung und soliden Helligkeit eine erstaunliche Bildqualität.

Die Auflösung von 3440 × 1440 auf einem 35-Zoll-Bildschirm führt zu einem perfekten Pixel-pro-Zoll-Verhältnis von 106 PPI. Es gibt viel Platz auf dem Bildschirm, während die Details scharf und klar sind, ohne dass eine Skalierung erforderlich ist.

Leistung

Die Eingangsverzögerung des AOC AG352UCG6 (die Zeit, die ein Monitor benötigt, um zu reagieren und Ihre Befehle anzuzeigen) ist nur bei hervorragend

5 ms, was für das menschliche Auge nicht wahrnehmbar ist.

Die Antwortzeit, dh die Zeit, die Pixel benötigen, um von einer Farbe zur anderen zu wechseln, ist jedoch nicht so gut.

Folglich sind schnell bewegte Objekte sichtbar gespenstisch und verschmiert, insbesondere wenn das Bild hauptsächlich dunkle Pixel enthält.

Trotzdem ist das Ausmaß des Nachlaufs tolerierbar, da Sie im Gegenzug so tiefe Schwarztöne erhalten.

Im OSD-Menü (On-Screen Display) können Sie die Overdrive-Einstellung auf Aus, Schwach, Hell, Mittel und Stark einstellen.

Diese Einstellung kann die Geschwindigkeit der Reaktionszeit verbessern. Wir empfehlen, sie auf "Mittel" zu setzen.

Wenn Sie "Stark" auswählen, wird inverses Ghosting (Überschwingen) angezeigt, was ärgerlicher sein kann als das ursprüngliche Problem. Dies variiert jedoch auch zwischen den Spielen und Ihren persönlichen Vorlieben. Wählen Sie daher entsprechend.

Grundsätzlich erhalten Sie im Strong-Modus weniger Ghosting, aber mehr inverses Ghosting, während der Medium-Modus inverse Ghosting verhindert, aber nicht so schnell ist. Es kommt also darauf an, was Sie für erträglicher halten.

Ansonsten gibt es keine Probleme mit dem Monitor. Es gibt nur minimale Ausblutungen der Hintergrundbeleuchtung, keine toten Pixel und die Betrachtungswinkel von 178 ° sorgen für keine drastischen Verschiebungen von Kontrast und Farbe, wenn der Bildschirm in schrägen Winkeln betrachtet wird.

Der Bildschirm ist auch flimmerfrei und verfügt über einen Filter für schwaches Blaulicht.

Während viele Spiele das Seitenverhältnis 21: 9 unterstützen, das ein noch intensiveres Spielerlebnis mit einem größeren Sichtfeld bietet, hinterlassen nicht unterstützte Spiele schwarze Ränder an den Seiten oder ein gestrecktes oder beschnittenes Bild. < / p>

Überprüfen Sie daher, ob Ihre Lieblingsspiele das 21: 9-Format unterstützen.

Funktionen

Wenn Sie eine NVIDIA-Grafikkarte GTX 650 Ti oder höher besitzen, können Sie G-SYNC auf dem AOC AG352UCG6-Monitor aktivieren.

Mit dieser Technologie kann der Monitor seine Bildwiederholfrequenz dynamisch ändern, anstatt mit einer konstanten Bildwiederholfrequenz von 100 Hz / 120 Hz zu arbeiten.

Infolgedessen werden alle Bildschirmrisse und -stottern mit minimalem () beseitigt

1 ms) Eingangsverzögerungsstrafe.

Kurz gesagt, dadurch fühlt sich die Spieleleistung auch bei niedrigeren Frameraten flüssiger an.

Der G-SYNC-Gaming-Monitor AOC AG352UCG6 bietet vorkalibrierte Bildvoreinstellungen für die Genres RTS, FPS und Racing sowie ein vollständig anpassbares Spielerprofil.

Um die Bildwiederholfrequenz von 120 Hz zu aktivieren, müssen Sie in den OSD-Einstellungen in der Option Übertakten die Option „120 Hz“ auswählen.

Stellen Sie danach sicher, dass Sie in den Einstellungen Ihrer Grafikkarte auch "120 Hz" auswählen. Der Unterschied zwischen 100 Hz und 120 Hz ist subtil, aber spürbar.

Im OSD-Menü finden Sie auch die RGB-Einstellungen für die LED-Streifen auf der Rückseite des Monitors und unter der unteren Einfassung.

Sie können die LEDs entweder in roter, grüner oder blauer Farbe und mit unterschiedlichen Intensitätsstufen leuchten lassen oder sie ausschalten.

Weitere Funktionen sind die Schattensteuerung für eine bessere Sichtbarkeit in dunklen Bereichen von Spielen, drei Gamma-Voreinstellungen und die Spielfarbe (Farbsättigung).

Insgesamt ist das OSD-Menü dank des Joysticks unter der unteren Einfassung des Monitors benutzerfreundlich und einfach zu bedienen.

Design & Konnektivität

Der gebogene Gaming-Monitor AOC AG352UCG6 35 ″ hat ein komplett schwarzes Design mit relativ dicken Lünetten und einer matten Oberfläche.

Darüber hinaus ist der Ständer robust und vielseitig mit einer Höhenverstellung von bis zu 110 mm, einer Drehung von - / + 30 °, einer Neigung von -5 ° / 28 ° und einer VESA-Montagekompatibilität von 100 x 100 mm.

Es gibt auch einen Headset-Aufhänger und einen Griff zum Tragen. In Bezug auf die Konnektivität finden Sie einen HDMI 1.4b-Anschluss (3440 × 1440 bei maximal 50 Hz) und einen DisplayPort 1.2-Eingang für 3440 × 1440 bei 120 Hz und G-SYNC.

Weitere Anschlüsse sind eine Mikrofonbuchse, eine Kopfhörerbuchse, ein Line-In für die eingebauten 2x2W-Lautsprecher und ein doppelter USB 3.0-Hub mit einem Upstream- und zwei Downstream-Anschlüssen (einer mit Schnellladeanschluss).

Preis & ähnliche Monitore

Der Preis für AOC AG352UCG6 liegt zwischen 500 und 800 US-Dollar.

$ 500, es bietet ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis. Es ist einer der seltenen Ultrawide-Gaming-Monitore von VA mit einem G-SYNC-Modul, das eine reibungslose Leistung mit NVIDIA-Karten gewährleistet.

Wenn Sie eine AMD-Grafikkarte haben, sollten Sie stattdessen ein FreeSync-Modell in Betracht ziehen, z. B. das AOC CU34G2X, das für zu finden ist

Der AOC CU34G2X bietet sogar eine höhere Bildwiederholfrequenz von 144 Hz und einen breiteren Farbumfang. Er ist jedoch nicht ganz so schnell und basiert auf dem VA-Panel von Samsung. Einige Geräte sind daher vom Problem des Flackerns der VRR-Helligkeit betroffen.

Für 800 US-Dollar erhalten Sie den ultraweit gekrümmten Gaming-Monitor LG 34GP83A 3440 × 1440 144Hz mit einer schnelleren Reaktionszeit von 1 ms GtG und einem breiteren DCI-P3-Farbumfang von 98%. Es bietet eine viel gleichmäßigere Leistung, weist jedoch aufgrund seines geringeren Kontrastverhältnisses kein so tiefes Schwarz auf.

Wenn Sie also tiefes Schwarz wünschen, ist der AG352UCG6 das schnellste Ultrawide-Modell, das unter 1.000 US-Dollar erhältlich ist. Weitere Informationen und die besten verfügbaren Angebote finden Sie in unserem stets aktuellen Einkaufsführer für die besten Gaming-Monitore.

Schlussfolgerung

Insgesamt bietet der AOC AG352UCG6 eine hervorragende Bildqualität und eine gleichmäßige Leistung. Obwohl Ghosting einige Probleme mit sich bringt, ist es erträglich, wenn man bedenkt, dass es sich um ein VA-Panel-Display handelt.

AOC Agon AG352UCG 35-Zoll-Gaming-Monitor Test

AOC Agon AG352UCG gekrümmter Monitor

Verarbeitungsqualität

Design

Benutzerfreundlichkeit

Bildqualität

Wert
  • Der ganze Bildschirm!
  • RGB-LEDs nette Geste
  • Schnelle Reaktionszeit
  • Farbwiedergabe
  • Es sieht so verdammt cool aus
    • Preis
    • Sie brauchen viel Schreibtisch Dies ist der erste gebogene Gaming-Monitor, der von GadgetyNews überprüft wurde. Wir sind stolz darauf, Ihnen unsere Gedanken zum gebogenen 35-Zoll-Gaming-Display Agon AG352UCG mitteilen zu können.

      Ich habe darauf gewartet, diesen Monitor in die Hände zu bekommen, seit wir seine Ankunft im Januar angekündigt haben.

      Es ist sehr leicht zu vergessen, beim Bau oder sogar beim Kauf eines Gaming-PCs einen Kick-Ass-Monitor zu berücksichtigen. Es ist gleichbedeutend damit, zu vergessen, dass Sie anständige Lautsprecher benötigen, wenn Sie über eine hervorragende HiFi-Anlage verfügen.

      Es gibt viele gute Gaming-Monitore und, wenn Sie das Geld haben, großartige. Wir haben einige davon in unseren Monitorbewertungen behandelt.

      Ich gebe zu, skeptisch gegenüber gekrümmten Fernsehern zu sein, als sie auf den Markt kamen. Sie sehen, ein Bildschirm, der für die gemeinsame Anzeige mit einem ganz bestimmten Sweet-Spot konzipiert wurde, passte nicht ganz zu mir.

      Nun, als Gaming-Monitor ist das etwas sinnvoller. Sie als Spieler sollten sich so tief wie möglich eingetaucht fühlen.

      Hat es das AOC Agon AG352UCG geschafft, dies zu erreichen?

      AOC Agon AG352UCG Design

      Wenn Sie glauben, dass ein ultra-breiter 35-Zoll-Monitor viel Platz beansprucht, sind Sie richtig.

      Dies ist kein tragbarer Bildschirm mit einer Größe von 847 x 587 x 266,45 mm. Oh, und da ist die Kleinigkeit mit einem Gewicht von 11,8 kg. Keiner für das LAN 😉 In Bezug auf das Aussehen ist die Vorderseite, wie bei den meisten Spielbildschirmen, recht zurückhaltend. Sie möchten nicht, dass eine belebte Lünette Sie von Ihrem Spiel ablenkt. Apropos Lünetten, beim 352UCG sind sie ziemlich dick. Aber zumindest haben Sie dort 2 W Lautsprecher.

      Das Agon-Logo wird vorne und in der Mitte angezeigt. Dies ist normalerweise für alle anderen Agons der Fall, die ich überprüft habe. Aber dieser ist etwas Besonderes. Am unteren Rand der Frontblende verlaufen zwei lange RGB-LED-Streifen (rot, grün, blau). Diese können vom Benutzer eingestellt werden - Rot, Grün oder Blau, obvs.

      Die Helligkeit dieser LEDs kann auch über das Bildschirmmenü geändert werden. Natürlich können Sie sie auch ausschalten, wenn sie nicht Ihr Ding sind. Auf der Rückseite befinden sich vier weitere LED-Bänke. Diese sind in den silbernen Bereich auf der Rückseite des Monitors eingeschnitten. Der Rest ist mattschwarz.

      Ich mag dieses Design wirklich. Die LEDs sind eine nette Geste und ergänzen mein weißes CM Stryker-basiertes Rig, das ich mit blauen LEDs eingestellt habe. Ich hätte lieber einen einfachen Monitor mit optionalen Highlights als einen mit einem festen "aggressiven" Spielerdesign.

      Während wir uns auf der Rückseite des Monitors befinden, können Sie auch die E / A-Optionen überprüfen. Sie erhalten einen HDMI-Anschluss, einen DisplayPort und vier USB 3.0-Anschlüsse sowie einen Audioausgang. Sie werden hier also nicht wirklich von Ihrer Wahl überschwemmt, aber ich denke, es ist alles, was Sie wirklich brauchen. Seien wir ehrlich, wenn Sie Spiele mit einer Größe von 3440 x 1440 spielen möchten, benötigen Sie nur den DisplayPort. Mit dem Schwergewichtsständer können Sie den Bildschirm im Bereich von -5,5 bis 29 Grad neigen und von -30 bis 30 Grad schwenken. Wenn Sie einen Ständer oder eine Hebebühne nach Wahl verwenden möchten, können Sie die 100 x 100 mm VESA-Halterung verwenden.

      Der Ständer verfügt auch über einen Griff, falls Sie ihn bewegen müssen.

      Der AOC Agon AG352UCG sieht beeindruckend aus. Auch wenn nicht eingeschaltet.

      Leistung von AOC Agon AG352UCG

      Der Monitor bietet ein Kontrastverhältnis von 2000: 1 sowie eine 100% ige Unterstützung des sRGB-Farbumfangs.

      Die Reaktionszeit beträgt 4 ms GTG (Grau zu Grau).

      Über ein Bildschirmmenü haben Sie Zugriff auf eine Vielzahl von Einstellungen. Dies wird durch einen Schalter an der Unterseite der Lünette gesteuert.

      G-Sync

      Ja, mit den beeindruckenden Spezifikationen ist G-Sync-Unterstützung. Für viele Spieler ist die Aufnahme von G-Sync ein Muss.

      Kombinieren Sie dies mit der Größe, der hohen Auflösung und dem extrem breiten Seitenverhältnis. Der AOC Agon AG352UCG erfüllt viele der Wunschliste für Gaming-Monitore.

      Die maximale Bildwiederholfrequenz des AOC Agon AG352UCG beträgt 100 Hz - also nicht ganz das Maximum bei der G-Sync. Wenn man das sagt, ist es dasselbe wie sein engster kurviger Rivale von Acer.

      Bildqualität

      Die Auflösung des Agon AG352UCG ist eine beeindruckende UWQHD (3.440 x 1.440). Über das MVA-Panel kann der Monitor nativ mit 100 Hz betrieben werden.

      Die Bildqualität ist ziemlich gut. Im sRGB-Modus deckt der AG352UCG 99,3% (wenn Sie wählerisch sind) des sRGB-Farbraums ab.

      Dies bedeutet, dass die Farben lebendig sind. Zusammen mit seinem Kontrastverhältnis von 1958: 1 (wiederum für die Pedanten) ist der Monitor in der Lage, Details aus dunkelsten Tiefen zu erfassen.

      Trotzdem knallen die Farben für mich nicht wirklich. Sie sind augenschonend und überhaupt nicht hart, aber ich hatte etwas Lebendigeres und fast falsches Maß an Bekanntheit erwartet. Ich denke, AOC weiß, was sie tun.

      Die Helligkeit ist jedoch hoch. Gut beleuchtete Räume oder starkes Sonnenlicht passen nicht zu diesem Panel. Die Hintergrundbeleuchtung war schön und gleichmäßig über die gesamte Sichtfläche.

      Spiel weiter!

      Dafür wurde der AG352UCG schließlich gebaut.

      Ich hatte dank der 100-Hz-Bildwiederholfrequenz bei nativer Auflösung großartige Dinge erwartet. Stellen Sie sicher, dass Sie eine Nvidia GeForce-Karte mit DisplayPort 1.2 besitzen, um die Vorteile von G-Sync und die Aktualisierungsrate nutzen zu können.

      Ich verwende immer noch meinen Zotax GTX780 AMP! Edition und es funktioniert gut.

      Mein Goto-Spiel ist, wie Sie zweifellos herausgefunden haben, Project Cars.

      Als das Spiel geöffnet wurde, erkannte es das expansive Seitenverhältnis und füllte den Bildschirm wie erwartet aus. Der gekrümmte Bildschirm hat das Rennen wirklich intensiver gemacht. Ich näherte mich dem Bildschirm, so dass ich mein Zimmer verließ und in einem Aston Martin saß.

      Tracks, Werbehorden und Landschaften bewegten sich schnell. Das Hochfahren des Overdrive des Monitors führte zwar zu inversen Geisterbildern (zusätzliche Schatten um Objekte), dies war jedoch vernachlässigbar.

      Ein paar Runden CS: GO zeigen, dass der AG352UCG ziemlich reaktionsschnell ist. Ich denke, echte Wettkampfspieler möchten vielleicht etwas Schärferes. Für mich war es jedoch in Ordnung mit meiner SteelSeries Rival 700-Maus und dem Corsair-Board.

      Gesamtansicht

      Die AOC Agon AG352UCG bietet bessere Blickwinkel als erwartet.

      Wenn Sie Freunde haben, die Ihr Spiel beobachten, werden sie viel sehen. Dies gilt natürlich auch für das Ansehen von Filmen. In den extremsten Winkeln gab es einige Verfärbungen. Davon abgesehen ist alles in Ordnung.

      In den extremsten Winkeln gab es einige Verfärbungen. Davon abgesehen ist alles in Ordnung.

      Die Blendschutzbeschichtung auf dem Bildschirm verhindert hervorragend, dass Reflexionen auftreten, ohne die Bildqualität zu beeinträchtigen.

      Darüber hinaus gibt es die niedrige Blaulichteinstellung von AOC, mit der Sie nachts arbeiten können, ohne Ihre Augen zu belasten oder Ihre Fähigkeit zum Einschlafen zu beeinträchtigen. Das hochauflösende und ultrabreite Design eignet sich auch für weniger unterhaltungsorientierte Aktivitäten. Das Schreiben von Artikeln und Rezensionen mit diesem riesigen Monitor ist wie zwei oder mehr Bildschirme. Das gleichzeitige Öffnen mehrerer Fenster und Programme trägt wirklich zur Produktivität bei.

      Die zusätzliche Immobilie eignet sich wirklich für die Video- und Audiobearbeitung. Ich fand die Fotobearbeitung ein bisschen schwierig. Dies war hauptsächlich darauf zurückzuführen, dass die Bilder auf einem gekrümmten Bildschirm eben wurden.

Videos about this topic

#171 - AOC AGON AG352UCG Review - 35\" Curved 100Hz, 1440p goodness!
Ein Traum für Gamer\: Der 21\:9 Monitor AOC AG352UCG6
Der BESTE 200Hz UltraWide Gaming Monitor? - AOC AG352QCX Review
AOC AGON AG352UCG 100 Hz mit G-Sync (Hands on Video)
49\" Samsung Super Ultrawide vs Dual 27\" vs Triple 27\"
AOC AG352UCG6 Menu System (OSD)