Arlo Ultra 4K Review: Ein Jahr später

Letztes Jahr hatte Arlo Ultra eine bahnbrechende Veröffentlichung. Nicht nur, weil es die erste batteriebetriebene 4K-Kamera auf dem Markt war, sondern auch, weil es eine der schlechtesten Produktversionen war, die ich je gesehen habe. Arlo Ultra Spezifikationen

ProductPriceVideo-QualitätFeld der AnsichtDetailsArlo Ultra $ 3994K180 ° Ansicht bei Amazon

Es ist etwas mehr als ein Jahr später seit diesem gescheiterten Debüt vergangen, daher werden wir diese Kamera erneut besuchen, um zu sehen, ob sie ihren hohen Preis wert ist.

Der ursprüngliche Arlo Ultra hatte einen felsigen Roll-out

So starten Sie ein Produkt nicht

Der ursprüngliche Arlo Ultra hatte einen ziemlich schwierigen Start - so schlecht, dass Arlo ihn tatsächlich aus den Regalen zog und einige Monate später erneut veröffentlichen musste. Das erste Problem, bei dem die Kameras keine Verbindung zu den Basisstationen herstellen konnten, und nachdem sie das Problem behoben hatten, war die Kameraqualität nur so gut, vielleicht sogar schlechter als 1080p, das der Arlo Pro 2 bereits anbot. Mit dem fortschrittlichen Smart Hub begannen die Dinge mit der Originalversion dieser Kamera zusammenzubrechen. Als ich diese Kamera zum ersten Mal kaufte und versuchte, sie einzurichten, hatte ich so viele Probleme beim Versuch, meine Kameras an die Basisstation anzuschließen. Manchmal verbanden sie sich, manchmal nicht und sie stiegen immer ab. Als ich sie zum Verbinden bringen konnte, war die Videoqualität schrecklich. Es war wahrscheinlich nicht einmal so gut wie die 1080p Arlo Pro 2-Kameras. Ich packte schließlich alles ein, gab das Ding an Best Buy zurück und als ich den Laden betrat, schrie der Kundenservice: "Oh, hier kommt noch einer." Als ich sie fragte, was sie meinten, sagten sie, dass diese Dinge so schnell zurückkommen würden, wie sie ausgehen. Alle gaben diese Kameras zurück. Kurz darauf zog Arlo sie aus den Regalen und plante die Wiederveröffentlichung einige Monate später. Aber Arlo hat in den letzten Monaten viele Verbesserungen und Verbesserungen vorgenommen. Und ich bin froh zu sagen, dass sie diese Probleme anscheinend beheben konnten. Meine Kameras können jetzt problemlos eine Verbindung zur Basisstation herstellen, und die 4K-Qualität entspricht den Erwartungen des Videos. Die neue Version der Arlo Ultra ist viel besser als die vorherigen Pro 2-Kameras.

Das Design des neuen Arlo Ultra

Schauen wir uns an, was sie auf der Schachtel versprechen.

Wir haben 4K-Video mit HDR, automatischem Zoom und Tracking, magnetischem Laden, einem integrierten Scheinwerfer, der farbiges Nachtsicht ermöglicht, benutzerdefinierte Aktivitätszonen, 180 ° Betrachtungswinkel, kristallklares Zwei-Wege-Audio und erweiterte Funktionen Smart Hub. Öffnen wir es und schauen uns all diese coolen Sachen genauer an.

Die Basisstation von Arlo Ultra wird jetzt als Smart Base bezeichnet.

Arlo hat die Basisstation neu gestaltet und nennt sie jetzt die neue Smart Base.

Auf der Rückseite der neuen Smart Base finden Sie Verbindungen für einen LAN-Port, einen Stromanschluss, eine Synchronisierungstaste und eine Reset-Taste.

Dieses Modell verfügt jedoch nicht mehr über einen USB-Anschluss auf der Rückseite für die lokale Speicherung. Stattdessen finden Sie unten in der Basisstation einen Steckplatz für eine microSD-Karte. Ich bin mir nicht sicher, warum sie den USB-Anschluss hier entfernt haben und sich für die microSD entschieden haben. Die microSD kann maximal 250 GB Speicher aufnehmen.

Das Design der Arlo Ultra-Kamera

Wenn Sie sich das Video ansehen, kann ich Ihnen einige der zuvor erwähnten Funktionen zeigen, darunter:

  • ein vorderer Scheinwerfer
  • ein größeres Objektiv für den 4K-Sensor
  • ein magnetischer Ladeanschluss an der Unterseite
  • der Kamerafreigabemechanismus (als "Fang" bezeichnet)

    Eine wirklich wichtige Sache, die ich hervorheben möchte, ist, dass die Arlo Ultra das gleiche Threading wie frühere Kameras hat. Wenn Sie also ältere Halterungen haben, können Sie diese auch für diese Kamera verwenden, und die Installation ist sehr einfach.

    Verwenden der Arlo-App

    Wenn Sie neu bei Arlo sind, müssen Sie nur die App installieren und ein neues Konto erstellen. Nachdem Sie das Konto erstellt und angemeldet haben, müssen Sie nur noch auf Gerät hinzufügen klicken. Von dort aus können Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen. Wenn Sie sich das Video ansehen, können Sie mir folgen, während ich durch die folgenden Elemente der Arlo-App gehe:

    • Live View: Wie die Video- und Audio-Feeds aussehen
    • Einstellungen: Ein- / Ausschalten, Batteriesteuerung, Videoeinstellungen, Zoom-Tracking, Ändern der Videomodi, Ändern des Sichtfelds, Einstellungen bei schlechten Lichtverhältnissen, Scheinwerfer, farbiges Nachtsichtvermögen
    • Bibliothek: Videoclips aus der Cloud oder dem lokalen Speicher anzeigen
    • Videomodi: Kamera aktivieren / deaktivieren, Ein- / Ausschaltzeiten planen, Geofencing, benutzerdefinierte Modi
    • Profil: Passen Sie die Profileinstellungen an und richten Sie Arlo Smart-Abonnements ein.

      Testen der Audio- und Videoqualität des Arlo Ultra

      Nun, da wir die App durchgearbeitet haben, wollen wir sehen, wozu die Arlo Ultra-Kamera in der Lage ist. Ich empfehle Ihnen, meinen Audio- und Videotest anzusehen, damit Sie selbst sehen und hören können, wie diese Kamera funktioniert. Fazit: Ein Jahr später finde ich die Kamera so viel besser. Wenn ich ungefähr 10 bis 15 Fuß von der Kamera entfernt stehe, sieht die Qualität einfach fantastisch aus.

      Die farbige Nachtsicht ist wirklich beeindruckend

      Als ich den Arlo Ultra nachts testete, wollte ich sehen, wie sich das farbige Nachtsichtvermögen im Vergleich zu einer Ringkamera mit Nachtsichtgerät verhält. Ich stellte die Kameras nebeneinander in die Nähe der Haustür und ging nach draußen, um zu sehen, wie sie aussahen. Es war ziemlich dunkel und die Straßenlaternen waren bereits an.

      Mit dem Arlo Ultra sah es so aus, als ob die Sonne noch aufging. Ich war schockiert darüber, wie viel Licht ich noch mit der farbigen Nachtsicht des Arlo Ultra bekam.

      Probleme mit der Vergrößerung und Ladezeit von Videos

      Ich wollte unbedingt die automatische Vergrößerung dieser Kamera noch einmal überprüfen. Als die Kamera herauskam, gefiel es mir überhaupt nicht. Es folgte mir nicht, es ging überall herum und wenn ich in einer Ecke war, zoomte es in die andere Ecke zu etwas, das sich nicht einmal bewegte. Sie müssen das Video wirklich sehen, um zu verstehen, wie schlecht diese Funktion war. Wenn ich dies ein Jahr später noch einmal besuche, bin ich immer noch nicht so zufrieden mit dem Zoom-In-Tracking. Der Hauptgrund dafür ist, dass Sie beim Aktivieren dieser Funktion nicht mehr in 4K aufnehmen. Sie erhalten ein Popup, in dem Sie darüber informiert werden, dass 4K deaktiviert wird. Wenn Sie jedoch die Zoomfunktion verwenden, wird die Kamera tatsächlich in ein 1080p-Bild konvertiert. Auf diese Weise kann die Software vergrößern, wo sie möchte, und die gleiche Qualität beibehalten, aber Sie haben nicht mehr die Möglichkeit, in 4K zu fotografieren. Das gefällt mir überhaupt nicht. Ich würde diese Funktion viel lieber deaktivieren, in 4K aufnehmen und mich dann später entscheiden, wenn ich mir den Clip ansehe, in den ich zoomen möchte. Apropos Dinge, die mir nicht gefallen haben, ich hatte mit dieser neuen Kamera und Basisstation gehofft dass die Clips schneller geladen würden. Das Ideal ist, dass wenn ich auf "Abspielen" klicke oder einen Live-Stream ansehe, diese einfach auftauchen und ich alles sehen kann, was ich wollte. Mit der Pro 2-Version war es etwas verzögert und das Laden dauerte eine Weile. Leider hat diese neue Basisstation dieses Problem nicht behoben. Das Laden eines Clips dauert immer noch zwischen 5 und 10 Sekunden, und ich hatte es sogar gelegentlich, wenn ich auf die Live-Ansicht klicke und es dort sitzt und versucht, für immer eine Verbindung herzustellen. Ich muss die App schließen und erneut laden . Das ist nichts, was Sie von einer Überwachungskamera erwarten, wenn ein tatsächlicher Notfall vorliegt.

      Welche Abonnements bietet Arlo an?

      Zwei kostenpflichtige Pläne und eine Option ohne Abonnement

      Arlo hat zwei kostenpflichtige Abonnements:

      • Premier 2K für 10 US-Dollar pro Monat: Bis zu fünf Kameras, die in 2K-Qualität in der Cloud aufnehmen
      • Elite 4K für 15 US-Dollar pro Monat: Bis zu fünf Kameras, die in 4K-Qualität in der Cloud aufnehmen

        Mit diesen beiden Paketen erhalten Sie 30 Tage Videoverlauf, auf den Sie zurückblicken können. Es verfügt über umfangreiche Benachrichtigungen, sodass Sie nur dann benachrichtigt werden können, wenn Personen, Fahrzeuge, Pakete oder Tiere erkannt werden. Der Arlo Ultra bietet auch intelligente Warnungen. Wenn Sie eine Warnung auf Ihrem Telefon erhalten, können Sie diese Warnung gedrückt halten und erhalten einige schnelle Optionen:

        • Stummschaltungsbenachrichtigung
        • Alarm schlagen
        • einen Freund anrufen
        • Rufen Sie e911 an (nur USA)

          Arlo hat ein Abonnement ohne Abonnement. Alles, was Sie erhalten, ist die Möglichkeit, den lokalen Speicher auf der Basisstation zu überprüfen, was bedeutet, dass Sie diese microSD-Karte einstecken müssen. Das einzige Problem ist, dass sich diese Funktion fast immer noch im Beta-Test-Modus befindet. Ich kann die Clips sehen, aber ich kann nicht sehen, worum es sich bei dem Clip handelt, ohne darauf einzugehen. Ich kann kein Miniaturbild anzeigen. Arlo sagte, dass sie daran arbeiten und das in Zukunft beheben werden, aber es sind einige Monate vergangen und ich warte immer noch auf dieses Problem. Abonnementdienste sind die Norm in der DIY-Sicherheitsbranche. Wenn Sie sich die Konkurrenten von Arlo wie Nest und Ring ansehen, haben alle ein abonnementbasiertes System, das Clips in der Cloud speichert. Wenn Sie die Cloud vollständig vermeiden und Ihre Clips lokal verwalten möchten, gibt es andere Optionen wie Wyze Cam oder Eufy, die ebenfalls gute Arbeit leisten, um Ihnen einen Nicht-Abonnement-Service bereitzustellen.

          Rückblick: Ist der Arlo Ultra gut?

          Es mag fehlerhaft sein, aber sein 4K-Video übertrifft alle anderen Konkurrenten, wenn es um Qualität geht.

          Okay, hier ist das Fazit:

          Software: Es gibt einige Dinge, von denen ich mit der Arlo-Software kein großer Fan bin, aber das sind softwarebezogene Dinge, die Arlo hoffentlich in Zukunft beheben kann.

          Videoqualität: Ich habe diese Kamera mit den meisten Mitbewerbern verglichen, darunter Blink, Eufy, Nest und Ring sowie mit anderen Arlo-Kameras wie der Pro 2 und der Pro 3. Von all diesen Kameras Die Arlo Ultra ist nicht nur die einzige 4K-Kamera, sondern zeichnet sich auch durch eine hervorragende Bildqualität aus. Von allen Kameras, die ich getestet habe, fest verdrahtet oder batteriebetrieben, ist die Qualität der 4K auf dem Arlo Ultra viel besser als alles andere und zeigt sich wirklich, wenn Sie etwas vergrößern.

          Weitere Merkmale, die wir lieben: Ich liebe das 180 ° -Sichtfeld und die farbige Nachtsicht. Wie ihr im Video gesehen habt, ist die farbige Nachtsicht wirklich beeindruckend und hat mich mit dieser Kamera wirklich beeindruckt.

          Trotz der Mängel des Arlo Ultra empfehle ich diese Kamera. Aber was denkt ihr? Lassen Sie es mich in den Kommentaren unten wissen - wir würden uns über Ihr Feedback freuen.

          Arlo Ultra 4K Camera Review

          Der Ultra hatte einige Probleme, als er zum ersten Mal auf den Markt kam, aber lohnt es sich, ihn jetzt zu kaufen? Unsere Experten testen es, um sicherzugehen.

          Update: Arlo hat seine Abonnementangebote für Arlo Ultra geändert. Jetzt bietet Ihnen Arlo keinen kostenlosen Cloud-Speicher.

          Angesichts der Tatsache, wie sehr ich den Arlo Pro 2 geliebt habe, war ich vom Arlo Ultra 4K so begeistert, dass ich ihn vorbestellt habe. Das Hauptmerkmal des Arlo Ultra, auf das ich mich freue, ist sein Video. Wenn Sie ein Kamerafan wie ich sind, wissen Sie, dass der Industriestandard 1080p HD ist. Laut der Arlo-Website geht der Arlo Ultra mit einem 4K-Video-Display, das doppelt so viele Pixel wie 1080p HD hat, einen Schritt weiter.

          Seit seiner frühen Veröffentlichung haben jedoch viele Bewertungsseiten dem Ultra weniger als hervorragende Bewertungen gegeben. Noch vor kurzem hat Arlo den Ultra von Amazon und Best Buy entfernt. Nicht krass sein, aber was gibt es?

          In diesem Test werde ich über die Kamera sprechen - über Design, Videoanzeige, Audio, Nachtsicht, intelligente Plattformintegrationen und künstliche Intelligenz. Dann werde ich über die Arlo-App sprechen und Ihnen schließlich bei der Entscheidung helfen, ob der Arlo Ultra seinen hohen Preis wert ist. Kommen wir zu meinem Arlo Ultra-Test!

          Gesamtbewertung
          • Farbe und Infrarot-Nachtsicht
          • 4K-Videoanzeige, doppelt so viele Pixel wie 1080p HD
          • Personen-, Paket-, Fahrzeug- und Tiererkennung mit Arlo Smart-Abonnement

            Video Review

            Die doppelte Anzahl von Pixeln als 1080p HD bedeutet, dass das Filmmaterial doppelt so klar ist. Entdecken Sie hier, wie Sie den Arlo Ultra erhalten können.

            Versprochene Funktionen

            Aufschlüsselung der Arlo Ultra 4K-Kamerafunktionen

            CameraArlo Ultra 4K-KameraPreis $ 400Feld des Bildes180 ° Auflösung4KZoom12xZwei-Audio-JaJa24 / 7-AufnahmeJaNachtsvisionJaCloud-SpeicherJaLokaler SpeicherJaBatterie oder WiredWiredLearn MoreView-Kamera

            Wenn Sie die Arlo Ultra-Website nicht begeistert hat, sind Sie wahrscheinlich nicht so ein Sicherheitsfreak wie ich. Die Website versprach, dass der Ultra: hat

            • 4k-Videoanzeige: Ja, das haben Sie richtig gelesen. Der Ultra geht offenbar über den Industriestandard von 1080p HD hinaus.
            • Zwei-Wege-Audio: Immer ein Favorit von Top-Überwachungskameras.
            • Innen- / Außenfunktionen: Ich finde es toll, dass der Ultra innen und außen funktioniert.

              Angesichts des Namens der Kamera ist die 4K-Videoanzeige die Hauptattraktion. Gleichzeitig soll die Kamera die folgenden Funktionen aufweisen:

              Kurz gesagt, HDR oder High Dynamic Range Imaging erstellt Bilder, die eher dem entsprechen, was Sie tatsächlich sehen. Es eignet sich hervorragend für Bereiche mit direkter Sonneneinstrahlung oder extremem Schatten, da der Arlo Ultra im Freien arbeitet.

              Dewarping

              Viele Aufnahmen von Überwachungskameras haben ein fisheye, verzerrtes Aussehen. Durch Dewarping sieht die Szene eher so aus wie im wirklichen Leben.

              Panoramasimulation

              Habe ich erwähnt, dass der Arlo Ultra diagonal ein 180-Grad-Sichtfeld hat? Auf diese Weise können Sie mehr von Ihrem Eigentum sehen. Dies ist eindeutig das Ziel, wenn wir nach einer Überwachungskamera suchen.

              Das klingt alles großartig, also bin ich begeistert, als die Box endlich vor meiner Haustür ankommt.

              Erste Eindrücke

              Äußerlich unterscheidet sich die Arlo Ultra nicht wesentlich von ihrer Vorgängerin, der Arlo Pro 2. Das Gesicht ist schwarz und pillenförmig, während der Rest der Kamera stark weiß ist. Es ist ziemlich minimalistisch und elegant, ein Blick, den ich definitiv mag. Ich mag es nicht, wie das Objektiv aus dem Gesicht der Kamera herausragt, aber das ist eine persönliche Präferenz. Arlo Ultra 4K Kamera Nahaufnahme

              Es ist auch erwähnenswert, dass der Arlo Ultra mit einem bewegungsaktivierten Scheinwerfer sowie einer eingebauten Sirene ausgestattet ist. Da die Kamera drinnen / draußen ist, konnte ich sehen, dass das Scheinwerferlicht nützlich war - wenn nicht, um einen Eindringling zu enthüllen, als nur, um den Bereich nachts einfacher zu navigieren. Ich finde es auch toll, dass das Ultra drahtlos ist, da dies bedeutet, dass es keine klobigen Kabel sind, die von meinem Feng Shui ablenken.

              Die Kamera verfügt über eine Magnethalterung, die ich sehr schätze, da sie eine einfache Installation ermöglicht. Mir gefällt auch, dass die Kamera über eine Magnetplatte aufgeladen wird und der Akku vollständig entfernbar ist. Alles in allem gefällt mir das Design, aber mal sehen, worum es bei all dem Aufruhr geht, und diese Kamera tatsächlich verwenden.

              Notwendige Funktionen

              Ich weiß wirklich nicht, wo ich ohne unseren erforderlichen Funktionstest wäre. Es ist mein Kompass, der eine schlechte Kamera von einer guten Kamera von einer erstaunlichen Kamera unterscheidet. Mal sehen, ob der Arlo Ultra das Zeug dazu hat, unseren Test zu bestehen.

              Video

              Die Videoqualität des Arlo Ultra unterscheidet ihn von den meisten derzeit auf dem Markt befindlichen Überwachungskameras. Normalerweise ist die Standardvideodisplay einer Heimsicherheitskamera 1080p HD. Die 4K-Auflösung kann dagegen doppelt so klar erscheinen wie 1080p HD.

              Leider kann die Arlo Ultra 4K nicht in 4K aufnehmen. Anfangs war ich verblüfft. Wie kann eine Kamera mit 4K im Namen nur in 1080p HD streamen? Ich habe mich mehrmals überprüft und versucht, ein Upgrade durchzuführen, aber die harte Wahrheit ist, dass der Arlo 4K nicht das produzieren kann, was er verspricht. In jedem Fall müssen Sie entweder 1,99 US-Dollar zusätzlich pro Monat bezahlen, um eine 4K-Cloud-Aufzeichnung zu erhalten. Dies scheint eine Abzocke zu sein, da dies im Namen des Produkts steht.

              Trotzdem bin ich mit dem 1080p HD-Videodisplay der Kamera zufrieden, also mit der vollen Punktzahl für Video.

              Nachtsicht

              Der Arlo Ultra ist ziemlich einzigartig, wenn es um Nachtsicht geht. Es verfügt über zwei LED-Sensoren, die Infrarotlicht erzeugen, sodass die Kamera im Dunkeln sehen und Schwarzweißmaterial erzeugen kann.

              Die Kamera verfügt jedoch auch über eine farbige Nachtsicht von ihrem bewegungsaktivierten Scheinwerfer. Wie Sie sehen können, sind beide Nachtsichtvideodisplays ziemlich klar, daher bin ich mit der Nachtsicht zufrieden. Arlo Ultra 4K Kamera Nachtsicht in Farbe

              Audioqualität

              Natürlich verfügt der Arlo Ultra über Zwei-Wege-Audio, mit dem Sie mit jedem sprechen können, den Sie aufnehmen. Ich bin der Meinung, dass jede Überwachungskamera Zwei-Wege-Audio enthalten sollte, da dies sehr nützlich ist, um Eindringlinge abzuschrecken. Volle Punktzahl für Audio!

              Speicher

              Arlo BasicArlo SmartArlo Smart PremierArlo Smart ElitePremium Videoaufzeichnungs-Add-onAnzahl Cloud-Speicher0 Tage30 Tage30 Tage60 TageKontinuierliche Aufzeichnung für 14 Tage oder 30 Tage4K Cloud-Aufzeichnungxxxx✓Erweiterte A.I. Detectionx ✓ ✓ Max. Anzahl Kameras51 pro Zusatzabonnement10201 pro ZusatzabonnementMonatlicher Preis 0,00 € 2,99 € 9,99 € 14,99 € 1,99

              Obwohl Arlo keine monatlichen Gebühren verlangt, bietet Arlo Smart Home eine Menge Wert, um Ihre Benachrichtigungen noch spezifischer zu gestalten. Decken Sie Ihre Optionen auf.

              Mit einer Überwachungskamera möchten Sie sicherstellen, dass Sie eine Möglichkeit zum Sichern Ihres Filmmaterials haben. Eigentlich sollten Sie zwei Möglichkeiten haben, Ihr Filmmaterial zu sichern, falls eine davon fehlschlägt. Glücklicherweise bietet Arlo sowohl Cloud- als auch lokalen Speicher an. Der Arlo-Hub verfügt über einen Anschluss für eine Micro-SD-Karte für den lokalen Speicher. Beim Cloud-Speicher müssen Sie jedoch in einen kostenpflichtigen Plan investieren. Die Kamera erhält jedoch die volle Punktzahl, wenn beide Speichertypen verfügbar sind.

              Smart Platform Integration

              Wie Sie in der obigen Box sehen können, lässt sich der Arlo Ultra sowohl in Amazon Alexa als auch in Google Assistant integrieren, sodass Sie ihn mithilfe von Sprachbefehlen steuern können.

              Künstliche Intelligenz

              Ich habe also gute Neuigkeiten. Mit dem Kauf des Arlo Ultra erhalten Sie ein Jahr Arlo Smart Home! Hurra! Was genau gibt dir das? Nun, ein paar Dinge. Aber lassen Sie uns über A.I. sprechen

              Mit Arlo Smart Home können Sie mit Ihrem Ultra Personen, Haustiere, Pakete und sogar Fahrzeuge erkennen. Wenn Sie den Unterschied zwischen bewegten Bildern erkennen können, erhalten Sie spezifischere Benachrichtigungen. Darüber hinaus bietet der Ultra automatisches Zoomen und Verfolgen, sodass er sich auf das konzentrieren kann, was wichtig ist - Personen, die sich davor bewegen. Für diese fantastischen Funktionen gebe ich dem Arlo Ultra 4K die volle Punktzahl, wenn es um künstliche Intelligenz geht.

              Komfort

              Bei der Installation war der Arlo Ultra 4K recht einfach. Ich musste nur die App herunterladen, den Arlo-Hub einrichten, einen Akku in die Kamera einlegen und in weniger als 15 Minuten loslegen. Installieren der Arlo Ultra 4K-Kamera

              Bei der Bequemlichkeit geht es jedoch nicht nur um die Installation. Es geht auch darum, wie einfach die Kamera zu bedienen ist. Und dafür verlor der Arlo Ultra wichtige Punkte.

              Erstens hat der Ultra eine unglaublich kurze Akkulaufzeit. Es verlor ungefähr 25% seines Lebens an einem einzigen Tag. Bei einer drahtlosen Kamera können Sie sehen, wie lästig dies werden kann. Sie müssten die Batterie buchstäblich alle vier Tage wechseln, was nicht gerade nach Bequemlichkeit schreit.

              Als nächstes kamen die Verbindungsprobleme. Es war wirklich schwierig, Filmmaterial von der Arlo Ultra 4K-Kamera auf die Arlo-App zu übertragen. Das hat vielleicht etwas mit meinem WLAN zu tun, aber im Vergleich zu anderen Kameras gab es weit mehr Verbindungsprobleme als normal. Livestreaming war ein Kampf, und ich habe viel Zeit damit verbracht, mich zu verbinden. Aus diesen Gründen muss ich dem Arlo Ultra 4K zur Vereinfachung halbe Noten geben.

              Wert

              Mit 400 US-Dollar ist die Arlo Ultra 4K-Kamera die teuerste Kamera, die ich je getestet habe, und die Tatsache, dass sie kein 4K-Filmmaterial produziert, macht den Preis noch lächerlicher. Leider kann ich Ihnen nicht empfehlen, diese Kamera zu kaufen, bis sie erheblich aktualisiert wurde. Keine Wertmarken.

              Extras

              Ich möchte über drei weitere Funktionen von Arlo Smart Home sprechen, die nicht so gut in Kategorien passen.

              Benachrichtigungen über Sperrbildschirm

              Bei allen Arlo Smart Home-Plänen erhalten Sie Benachrichtigungen über den Sperrbildschirm in Form eines Screenshots aus dem Livestream. Auf diese Weise können Sie leichter sehen, was zu Hause passiert, ohne das Telefon öffnen zu müssen.

              e911 Notrufdienst

              Mit den Smart Premier- und Smart Elite-Plänen von Arlo erhalten Sie eine In-App-Schaltfläche, die automatisch 911 aufruft. Ziemlich nützlich, obwohl ich hoffe, dass Sie sie nie verwenden müssen.

              Benutzerdefinierte Aktivitätszonen

              Schließlich bieten Ihnen alle Arlo Smart Home-Pläne benutzerdefinierte Aktivitätszonen. Grundsätzlich können Sie in die Arlo-App gehen und festlegen, dass sie sich auf bestimmte Bereiche konzentrieren soll, z. B. ein Fenster oder ein Babybett. Dies hilft auch dabei, Ihre Benachrichtigungen spezifischer zu gestalten, da Ihre Kamera Ihnen genau sagen kann, wo Bewegung stattfindet.

              Mobile Anwendung

              Sie können Ihren schicken neuen Arlo Ultra über die Arlo-App steuern. Hier können Sie Filmmaterial live streamen, Geräteeinstellungen steuern, über bidirektionales Audio sprechen, eine Verbindung zu Smart-Home-Plattformen herstellen, Benachrichtigungen erhalten und Cloud-Speicher anzeigen. Die App hat in den Apple- und Google Play-Stores gute Bewertungen von 3,9 bzw. vier. Leider gibt es, wie ich bereits sagte, eine Verzögerung zwischen der Kamera und dem Livestream der App. Dies ist eindeutig ein großes Problem, wenn Sie einen Eingriff haben. Da die Bewertungen der App im Allgemeinen positiv sind, kann ich sagen, dass die App selbst nützlich ist.

              Vergleiche

              Der Arlo Ultra 4K ist also eindeutig nicht das, was ich mir erhofft hatte, aber ich möchte Ihnen trotzdem zeigen, wie er sich mit ähnlichen Kameras vergleichen lässt. Ich entschied mich für die Arlo Pro 2, eine Schwesterkamera, und das Nest Outdoor.

              Arlo Pro 2

              Der Arlo Pro 2 ist Arlos vorherige Iteration einer Innen- / Außenkamera. Wie der Arlo 4K, wie wir erfahren haben, verfügt der Arlo Pro 2 über ein 1080p HD-Videodisplay, den Industriestandard. Sein Sichtfeld ist 50 Grad enger als das des Ultra bei 130, was immer noch ziemlich breit ist. Beide Kameras bieten Zwei-Wege-Audio sowie Integrationen mit Google Assistant, Apple HomeKit und Amazon Alexa.

              Im Gegensatz zum Ultra wird der Arlo Pro 2 nicht mit Arlo Smart Home geliefert. Daher müssen Sie die Personenerkennung, die Haustiererkennung und andere nützliche Funktionen erwerben. Der große Vorteil des Arlo Pro 2 gegenüber dem Arlo Ultra 4K ist nicht nur der Werbung treu, sondern auch das Fehlen von Batterie- und Konnektivitätsproblemen. Es kommt auch mit einer Woche Cloud-Speicher im Haus, der dem Ultra fehlt. Insgesamt würde ich den Arlo Pro 2 definitiv über den Arlo Ultra 4K kaufen. Es sind nur 220 US-Dollar im Vergleich zu den 400 US-Dollar, die ich für den Arlo Ultra 4K bezahlt habe.

Videos about this topic

NEW ARLO ULTRA 2 ! From Costco UnBOXING & More review
✅ 2020 Review Arlo Ultra 4K UHD Wire Free Security Camera System | Top 5 Best IP Cameras
Arlo Ultra im Test - Kabellose Überwachungskamera mit 4K
#1 NOVA BURLA OLX 2021 | INACREDITÁVEL
Arlo Ultra Surprised Me… Arlo Ultra vs Arlo Pro 2
Arlo Ultra Test - Drahtlose 4k Akku-Überwachungskamera mit Personenerkennung u.v.m. / Testaufnahmen