Asus G551JM / G551 Test - ein preisgünstiger 15,6-Zoll-Gaming-Laptop

sieht gut aus und fühlt sich stark an, komfortable Tastatur, exzellentes Display, ordnungsgemäße Leistung, solide Wi-Fi-Leistung, erschwinglicher Preis

nerviges Spulenjammern, einige Designentscheidungen, schlechte Leistung der Batterie, kurze Batterielebensdauer, zeigt leicht Flecken, klobiges Trackpad, wird unter Last heiß

Hallo allerseits, Mike hier, und dies ist meine Bewertung des Asus G551JM-Laptops.

Es handelt sich um einen 15,6-Zoll-Laptop, der zur ROG-Reihe von Asus-Spielautomaten gehört. Asus bietet jedoch weltweit verschiedene G551-Versionen an. Das hier gezeigte enthält ein IPS-Display und Nvidia GTX 860M 4 GB-Grafiken. Abgesehen von einigen Konfigurationsoptionen sind die meisten Modelle jedoch ziemlich gleich. Lesen Sie den Artikel daher auch dann, wenn Sie an einer der anderen Varianten interessiert sind .

Zum Zeitpunkt dieses Tests ist die G551-Serie nur in wenigen Regionen der Welt erhältlich. Asus bietet in den USA auch ein GL551JM-Modell an, das mit dem G551JM identisch ist, mit Ausnahme von zwei wichtigen Unterschieden: Das eine verfügt über ein TN-Display, das andere über ein IPS-Panel und das andere über eine Nvidia GTX 860M 2 GB-Grafik Diese enthält die Nvidia GTX 860M 4 GB-Lösung.

Wie auch immer, lesen Sie den ausführlichen Artikel, wenn Sie an diesem Laptop interessiert sind und Sie erfahren, wie er funktioniert, wo er überschritten wird und wo er zu kurz kommt, oder sehen Sie sich die folgende Videopräsentation an.

Asus G551JM Video Review

Das Datenblatt für das Asus G551

Asus G551JM-Bildschirm 15,6 Zoll, Auflösung 1920 x 1080 Pixel, IPS, matter Prozessor Intel Haswell Core i7-4710HQ CPU-Chipsatz Intel HM87 Video integriert Intel 4600 HD + Nvidia GeForce GTX 860M 4 GB GDDR5-Speicher 16 GB DDR3-Speicher 256 GB SSD ( 2,5 "9,5 mm Speicherplatz) Konnektivität Wireless N, Bluetooth, Gigabit Lan-Anschlüsse 3xUSB 3.0, SD-Kartenleser, HDMI, Mini-DisplayPort, RJ45, Kensington Lock-Batterie 6 Zellen 56 Wh 5200 mAh Betriebssystem Windows 8.1 Größe 383 mm oder 15,07 Zoll (L) x 255 mm oder 10 Zoll (B) x 31,5 mm oder 1,24 Zoll (H) Gewicht ca. 2,7 kg (Extras) Tastatur mit roter Hintergrundbeleuchtung, Stereolautsprecher, Blu-Ray-Combo

Design und Äußeres

Ästhetisch ist der G551 eine Mischung aus schwarzen und roten Elementen. Die Haube ist mit einem gebürsteten Aluminiumblech bedeckt, der Innenraum ist aus einem Stück Metall gegossen, während der Unterbauch aus Kunststoff besteht. Alle diese Teile sind schwarz, und die Metallteile zeigen extrem leicht Flecken und Fingeröl und es ist ein großer Schmerz, sie sauber zu halten.

Das Gehäuse ist mit ein paar roten Details verziert, die hier und da verstreut sind, wie die abgeschrägte Kante im Inneren des Laptops, die Gravur der Republic of Gamers auf der Tastatur und die Lamellen des Kühlsystems, die durch den Auspuffgrill links sichtbar sind Seite, die rot umrandeten WASD-Tasten und nicht zuletzt das ROG-Logo auf der Motorhaube, das von hinten beleuchtet, aber nicht zu hell ist, sodass es Sie oder andere Personen nicht stört, wenn Sie den Computer in einem Computer verwenden dunkler Raum.

Insgesamt fehlt dem G551 ein recht gut aussehender Laptop, obwohl ihm die aggressiven Linien der High-End-Laptops der Asus G-Serie (und ihre Ergonomie) fehlen. Und es ist auch robust gebaut, aber gleichzeitig ziemlich massiv und schwer (32 mm dick und 2,7 kg schwer), was ein Problem für diejenigen unter Ihnen sein könnte, die jeden Tag etwas suchen, das sich leicht herumschleppen lässt.

Abgesehen davon hat mir die Verwendung des G551 am meisten Spaß gemacht. Es wird mit einem geräumigen Trackpad geliefert, die beiden Scharniere sind steif und können den Bildschirm genau so an Ort und Stelle halten, wie Sie ihn eingerichtet haben. Auf der Rückseite befindet sich ein austauschbarer Akku und ein Schnellfach, über das Sie auf den Speicher und das Speicherlaufwerk zugreifen können Außerdem erhalten Sie an den Seiten eine angemessene Auswahl an Anschlüssen mit 3 USB-Anschlüssen, HDMI und Mini-DisplayPort, Ethernet und einem optischen Laufwerk sowie ein Kensington-Schloss, das sich bei LAN-Partys oder in der Schule als nützlich erweisen sollte.

Ich bin kein großer Fan aller an der linken Kante nach vorne gedrängten Anschlüsse, was zu einer ziemlich überfüllten Seite führt, wenn Sie viele Peripheriegeräte anschließen. Gleichzeitig kann die hohe Vorderlippe des Laptops auf einem Schreibtisch etwas unangenehm werden, aber zumindest ist sie nicht scharf und schneidet nicht in Ihr Handgelenk. Zu guter Letzt hat Asus ein paar Status-LEDs an der Vorderlippe direkt unter dem Trackpad angebracht. Sie sind einfach zu hell und nervig, wenn Sie versuchen, ein Video bei ausgeschaltetem Licht anzusehen.

Tastatur und Trackpad

Die Tastatur befindet sich in der Mitte dieses Geräts, und ich fand es meistens angenehm zu bedienen. Die Tasten bewegen sich tief im Rahmen und bieten eine angemessene Rückmeldung. Sie sind auch starr, sodass Befehle auch dann registriert werden, wenn Sie sie in den Ecken drücken.

Gleichzeitig muss das Layout angepasst werden. Die Richtungstasten und der gesamte NumPad-Bereich sind eng, mit rechteckigen Tasten, die schmaler als die anderen sind, und obendrein ist die obere rechte Taste tatsächlich der Ein- / Ausschalter, den Sie sicherlich zumindest versehentlich drücken werden ein paar Mal und damit den Computer in den Ruhezustand versetzen.

Die Tastatur ist beleuchtet und die rote Beleuchtung auf den schwarzen Tasten sieht gut aus. Die Verwendung schwarzer Tasten auf schwarzem Hintergrund ist jedoch möglicherweise nicht die klügste Entscheidung (Contrast, Asus!) Und bedeutet, dass Sie die Beleuchtung so gut wie immer aktiviert lassen müssen, wenn Sie etwas auf den Tasten unterscheiden möchten (also essen möchten) schneller durch die Batterie).

Das Trackpad ist auch nicht schlecht und hat genau auf meine Wischen, Tippen und Gesten reagiert. Das Ausführen tatsächlicher physischer Klicks ist jedoch umständlich, da die Oberfläche steif und klobig ist. Da es sich beim G551 jedoch um einen Spielautomaten handelt und Sie ihn wahrscheinlich sowieso mit einer Maus verwenden werden, sollten Sie diese besonderen Aspekte nicht sonderlich stören.

Bildschirm

Lassen Sie uns fortfahren und unsere Aufmerksamkeit auf den Bildschirm richten. Bei diesem Modell gibt es ein von Samsung hergestelltes IPS-Panel mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixel. Das bedeutet scharfen Inhalt, soliden Kontrast, genaue Farbwiedergabe und hervorragende Betrachtungswinkel.

Sie sollten jedoch wissen, dass der Laptop standardmäßig mit dem im Splendid Utility von Asus vorab überprüften Vivid-Modus ausgestattet ist. Dadurch wirken die Farben ausgeblasen und übersättigt. Stellen Sie sicher, dass Sie zu Normal wechseln.

Das Display ist matt und berührungslos. Es ist auch nicht sehr hell, nur knapp 300 Nits, was für den Innenbereich ausreichend ist, aber für sehr helle Umgebungen möglicherweise nicht ausreicht. Das Bedienfeld ist sofort kühl (bläulich). Sie können es daher kalibrieren, wenn Sie diesen Computer für farbabhängige Arbeiten verwenden möchten.

  • Panel-Hardware-ID: Samsung SDC324C;
  • Abdeckung: 100% sRGB, 72% NTSC, 77% Adobe RGB;
  • gemessenes Gamma: 2,4;
  • Maximale Helligkeit in der Mitte des Bildschirms: 299 cd / m2;
  • Kontrast bei maximaler Helligkeit: 740: 1;
  • Weißpunkt: 8200 K;
  • Schwarz bei maximaler Helligkeit: 0,41 cd / m2;
  • durchschnittliches DeltaE: 5,59 nicht kalibriert, 2,22 kalibriert.



    Hardware-, Leistungs- und Upgrade-Optionen

    Lassen Sie uns sehen, was dieser Laptop für Sie tun kann. Ich habe hier eine erstklassige G551JM-Konfiguration mit einem Intel Core i7-4710HQ-Prozessor, 16 GB RAM, Nvidia GTX 860M-Grafik mit 4 GB Videospeicher und nicht zuletzt einer 256 GB SSD (schnell, aber nicht) so schnell wie die modernen PCIe-Speicherlösungen).

    All dies ermöglicht es dem Laptop, alle grundlegenden Alltagsaufgaben zu erledigen, aber auch anspruchsvolle Aktivitäten recht gut zu bewältigen. Es kann alle Arten von Videoinhalten abspielen, einschließlich 4K, es kann Software wie Photoshop oder Eclipse ausführen und es kann Spiele verarbeiten.

    Ich habe einige davon getestet und die meisten haben es geschafft, mit den Standard-Full-HD-Auflösungen mit sehr hohen Details reibungslos zu funktionieren. Bei bestimmten Titeln musste ich die Details etwas fallen lassen, aber das war etwas zu erwarten, da die GTX 860M derzeit kein High-End-Chip ist. Die genauen Zahlen finden Sie in der folgenden Tabelle.

    19 x 10 Mittel 19 x 10 Mittel auf Batterie 19 x 10 Ultra / Sehr hoher Schmutz 3 91 fps - 44 fps Gitter 2 94 fps - 47 fps Tomb Raider 60 fps - 44 fps NFS Meistgesuchte 59 fps - 35 fps Bioshock Unendlich 71 fps 39 fps 42 fps Metro Last Light 52 fps 26 fps 30 fps

    Das Gute daran ist, dass ich kein Stottern und keine Verzögerung festgestellt habe, auch nicht, wenn ich einige dieser Titel stundenlang gespielt habe. Und das liegt daran, dass die Hardware-Implementierung nicht so aggressiv thermisch begrenzt ist wie die im G771, die ich vor einiger Zeit überprüft habe. Mit anderen Worten, die Hardware darf höhere Temperaturen erreichen. Und das wirkt sich positiv auf die Leistung aus. Mehr dazu in einer Sekunde.

    Lassen Sie uns über die Stresstests sprechen.

    • Stresstests der CPU für 15 Minuten mit Prime95 ergeben eine durchschnittliche CPU-Frequenz von etwa 2900 MHz bei niedrigen Spitzen von 2700 MHz. Die Kerntemperaturen steigen auf etwa 90-95 ° C.
    • Stresstests der GPU für 15 Minuten mit Furmark ergeben eine durchschnittliche GPU-Kerntaktfrequenz von 1100 MHz bei Temperaturen von etwa 70 ° C.
    • Stresstests mit Prime und Furmark für 15 Minuten führen dazu, dass die CPU durchschnittlich etwa 2,5 MHz beträgt und gelegentlich auf 800 MHz (Drosselung) abfällt. Die CPU-Temperaturen erreichen 94-96 ° C. Die GPU hat eine durchschnittliche Frequenz von 1000 MHz, mit gelegentlichen Einbrüchen auf 300 MHz und Temperaturen von 0 bis 80 ° C.

      Dies führt zu einer gewissen Drosselung bei maximaler Last, aber die Frequenz der CPU bleibt größtenteils über der Nennrate von 2,5 GHz. Auf der anderen Seite ist das Drosseln im täglichen Gebrauch kein Problem, auch wenn anspruchsvolle Spiele und Apps ausgeführt werden.

      Die Leistung sinkt erheblich, wenn der Laptop im Akkubetrieb verwendet wird, da in diesem Fall sowohl die CPU als auch die GPU unter ihren Nennfrequenzen liegen. Die folgenden Bilder zeigen Ihnen den Unterschied zwischen dem Ausführen des gleichen Spiels mit angeschlossenem Computer und Akku (Übrigens: Stellen Sie sicher, dass die Nvidia GeForce Experience Ihre Spieleleistung im Akkubetrieb nicht beeinträchtigt. Standardmäßig ist alles auf 30 fps begrenzt).

      Ich habe auch einige Benchmarks für dieses G551 durchgeführt. So hat es gewertet.

      • 3DMark 11: P4964;
      • 3DMark 13: Eissturm - 98468, Wolkentor –15672, Himmelsfahrer - 11231, Feuerschlag - 3594;
      • PCMark 08: Home Conventional - 3226;
      • CineBench 11.5: OpenGL 58,35 fps, CPU 6,94 Punkte;
      • CineBench R15: OpenGL 97,35 fps, CPU 638 cb.

        All dies wurde mit dem installierten 333.37-Treiber von Nvidia durchgeführt.

        Sie sollten wissen, dass der Speicher und das Speicherlaufwerk auf diesem Computer leicht aktualisiert werden können (stellen Sie sicher, dass Sie den Akku abklemmen, bevor Sie fortfahren). Sie müssen das Fach auf dem Bauch auseinander nehmen, mit zwei Standard-Kreuzschlitzschrauben festhalten und auf die beiden RAM-Module (jeweils bis zu 8 GB DIMM) und den 2,5-Zoll-Schacht zugreifen können. Platz für 9,5-mm-Laufwerke. Im Gegensatz zum G771 verfügt der G551 jedoch nicht mehr über einen M.2-Steckplatz, sodass Sie keine SSD + HDD-Kombination erstellen können, wenn Sie sowohl die Geschwindigkeit als auch den Speicherplatz benötigen.

        Es gibt jedoch einen mSATA-Anschluss an diesem Laptop, aber es können nur mSATA-Sticks halber Größe verwendet werden, die ziemlich langsam und teuer sind. Um zum Steckplatz zu gelangen, müssen Sie außerdem die gesamte Rückseite des Laptops zerlegen. Dies ist nicht so einfach, wie es sich anhört.

        In Bezug auf die Software läuft auf dem G551 Windows 8.1 mit einigen vorinstallierten Asus-Anwendungen, wie dem Audio-Assistenten, der Cloud-Speicher-App, dem Splendid Utility, dem McAfeee Antivirus, einer Testversion von Office und einigen anderen. Der Audio-Assistent kann etwas nützlich sein, da er es ermöglicht, den Ton aus den Lautsprechern zu optimieren, aber ich finde alle anderen ziemlich nutzlos.

        Rauschen, Hitze, Konnektivität, Lautsprecher und andere

        Ok, in Bezug auf die Leistung drosselt dieser G551 nicht mehr so ​​stark wie der G771, und das liegt daran, dass die Einbauten heißer laufen dürfen. Innere Komponenten erreichen unter starker Last Temperaturen von 95 Grad Celsius (CPU, 80+ für die GPU), und Sie spüren die Hitze auch von außen, insbesondere wenn Sie stundenlang Spiele und andere anspruchsvolle Programme ausführen. Schauen Sie sich die Bilder unten für Details an. * Täglicher Gebrauch - 1080p Youtube-Video im IE für 30 Minuten;
        * Laden - Prime 95 + Furmark 30 Minuten lang

        In diesem Laptop befindet sich oben links ein Lüfter, in dem sich auch der Auspuff befindet. Heiße Luft wird durch die Luft gedrückt, sodass Sie beim Schmieden dieses Dings besser nichts Wärmeempfindliches in der Nähe haben sollten. Bei leichtem Gebrauch läuft das Kühlsystem leise. Der Lüfter schaltet sich nicht vollständig aus, aber Sie hören ihn bei normaler Nutzungsentfernung kaum. Sie werden jedoch gelegentlich ein Coil Whine aus der gleichen oberen rechten Ecke des Laptops hören, und ich fand es sehr ärgerlich. Es ist auch dann vorhanden, wenn der Computer im Leerlauf liegt, und es ist intensiver, wenn Sie den Laptop im Hochleistungsmodus halten.

        Außerdem wird das Gerät unter Last ziemlich laut (47 dB bei 50 cm), aber das wurde erwartet und das Geräusch des Lüfters wird größtenteils von den Lautsprechern abgedeckt. Diese befinden sich mit der Vorderseite nach oben auf der Tastatur und sind laut und druckvoll, aber es fehlt ihnen der Bass (und ein externer Subwoofer ist in dieser Serie nicht enthalten. Wenn Sie möchten, müssen Sie die Multimedia-Version überprüfen dieses Laptops, der Asus N551-Serie). Durch das Anschließen eines geeigneten Kopfhörers werden sowohl das Rauschen als auch die winzigen Soundprobleme behoben, und das werden wahrscheinlich die meisten Spieler sowieso tun.

        Asus hat ein Qualcomm Atheros AR9485-Funkmodul in diesen Laptop eingebaut, das keine Unterstützung für Wechselstromgeschwindigkeiten bietet, sich jedoch als solide Leistung erweist. Es maximierte leicht meine Verbindung in der Nähe des Routers und war in der Lage, schnell genug Download- und Upload-Geschwindigkeiten zu liefern, selbst in einer Entfernung von 30 Fuß mit 3 Wänden dazwischen. Hier gibt es also nichts zu beanstanden, es sei denn, Sie benötigen wirklich die schnelleren Geschwindigkeiten, die möglicherweise von WiFi-AC-Modulen bereitgestellt werden. In diesem Fall können Sie die Wi-Fi-Karte tatsächlich durch eine andere ersetzen. Sie ist leicht über dasselbe Fach auf dem Bauch des Laptops zugänglich, in dem sich der Speicher und der Speicherschacht befinden. Oder Sie können einfach die kabelgebundene Gigabit Lan-Verbindung verwenden.

        Akkulaufzeit

        Asus hat nur einen 56 Wh 5200 mAh Akku in diesen Computer eingelegt, daher ist es nicht verwunderlich, dass die Autonomie eher schlecht ist. Folgendes erwartet Sie:

        8 Stunden) - Leerlauf, Energiesparmodus, Bildschirm bei 0%, WLAN EIN, Hintergrundbeleuchtung der Tastatur AUS; 11 Wh (

        5 Stunden) - Surfen, ausgeglichener Modus, Bildschirm bei 40%, Wi-Fi EIN, Hintergrundbeleuchtung der Tastatur EIN; 12 Wh (

        4 h 40 min) - 1080p-Video auf Youtube im Internet Explorer, ausgeglichener Modus, Bildschirm bei 40%, Wi-Fi EIN, Hintergrundbeleuchtung der Tastatur AUS; 15 Wh (

        3 h 45 min) - 1080p .mkv-Video auf dem VLC-Player, ausgeglichener Modus, Bildschirm bei 40%, Wi-Fi EIN, Hintergrundbeleuchtung der Tastatur AUS; 46 Wh (

        1 Std. 10 Min.) - Spielen, Hochleistungsmodus, Bildschirm bei 40%, WLAN EIN, Hintergrundbeleuchtung der Tastatur EIN.

        Wenn Sie die Helligkeit des Bildschirms auf 40% einstellen, entspricht dies ungefähr 120 Nits, was für den Innenbereich nicht ausreichend ist. Es ist erwähnenswert, dass das Surfen und Streamen von Youtube in Chrome über den Akku erheblich schneller erfolgt. Deshalb führe ich meine Tests im Internet Explorer aus.

        Abgesehen davon ist der Akku leicht herausnehmbar, für diejenigen unter Ihnen, die ihn gerne herausnehmen möchten, wenn der Computer angeschlossen ist. Der Laptop wird mit einem 120-W-Baustein geliefert und benötigt etwa 2 Stunden und 15 Minuten für eine vollständige Aufladung (10 bis 100%).

        Der austauschbare Akku und der 120-W-Power-Brick

        Preis und Verfügbarkeit

        Das Asus G551JM wird hier in Europa je nach Konfiguration bereits für 1000 bis 1300 Euro verkauft.

        In den USA bietet Asus die GL551JM-Version und eine ähnliche Konfiguration wie die hier getestete an, die jedoch mit einem TN-FHD-Display und einem etwas langsameren Nvidia GTX 860M 2 GB-Grafikchip für rund 1200 US-Dollar verkauft wird. Weitere Informationen und mögliche Rabatte finden Sie unter diesem Link.

        Ich kann nicht sicher sagen, ob das G551JM-Modell auch die Staaten erreichen wird, aber ich werde diesen Abschnitt einmal aktualisieren / falls dies der Fall ist.

        Zusammenfassung

        Ok, ist das Asus G551JM die 1300 Euro wert, die Asus für die hier getestete Konfiguration verlangt? Nun, ich würde ja sagen, hauptsächlich, weil an diesem Computer nichts Wesentliches falsch ist. Es sieht in Ordnung aus und fühlt sich gut gebaut an. Es bietet einen guten Bildschirm, eine gute Tastatur und ein gutes Trackpad und darüber hinaus eine gute Leistung.

        Ich sollte auch erwähnen, dass der G551JM trotz des ROG-Brandings nicht in erster Linie ein Spielautomat ist. Die mittelschwere Nvidia-Grafik und sogar das Kühlsystem sind nicht genau das, was Sie von einem Top-Gaming-Rig erwarten. Als Allround-Performer und Multimedia-Laptop, der bei Bedarf immer noch recht gut mit Spielen umgehen kann, ist das G551 jedoch hervorragend und das sollten Sie von ihm erwarten, wenn Sie sich dafür entscheiden.

        Andererseits ist es alles andere als perfekt. Es gibt kleinere Aspekte, die über die Tastatur, das Trackpad, die Platzierung der Anschlüsse, das Rauschen, die Temperaturen und sogar die Gesamtgröße und das Gewicht zu beanstanden sind. Aber es gibt keinen perfekten Laptop, und bei diesem überwiegen die Profis die Probleme.

        Das G551JM ist zwar nicht ohne Mängel, aber eines der interessantesten 15,6-Zoll-Gaming-Laptops, die derzeit erhältlich sind.

        Das G551 ist jedoch nicht ohne Konkurrenten. Dazu gehören die Modelle Asus N551 und Zenbook GX500, das Lenovo Y50 oder das Acer Aspire V15 Nitro. Und dann gibt es die größeren 17-Zoll-Geräte wie das Asus G771 (eine größere Version des hier getesteten Geräts, das ich vor einiger Zeit getestet habe) oder die G751-Serie, aber auch die viel schlankeren Gaming-Ultrabooks, einschließlich des MSI GS60 Ghost Pro , zum Beispiel. Überprüfen Sie sie unbedingt, bevor Sie entscheiden, was für Sie am besten ist.

        Wie auch immer, das ist alles für den Moment, das waren meine Eindrücke vom Asus G551JM Gaming-Laptop. Wenn Sie etwas hinzufügen oder Fragen haben, ist der Kommentarbereich unten geöffnet und ich bin bereit zu antworten.

        Asus GL551JW Laptop Review

        Als Amazon Associate verdienen wir eine kleine Provision für qualifizierte Einkäufe.

        Asus ist bekannt für sein Fest bei der Herstellung von Top-Gaming-Laptop-Modellen der Welt. Im Laufe der Jahre ist dies ihr Territorium geblieben und das Modell Asus GL551JW ist nur ein Teil ihrer Erfolgsgeschichte.

        Dies ist ein unglaublich heißer Deal in der Spielewelt. In diesem Test des Asus GL551JW zeige ich Ihnen, warum es wahr ist, dass dies eine Top-Marke in der Spielebranche ist. Leider kostet das Geschäft mehr als die normalen Spielautomaten in der Branche.

        Die sexy und gut gebaute Maschine kombiniert starke Leistung mit einem lebendigen Display, einem Stealth-Fighter-Chassis und einer bissigen Tastatur. Um ehrlich zu sein, wünschten wir uns eine längere Akkulaufzeit. Die linke Seite wird auch beim Spielen heiß.

        Das neueste Panel von ROG-Geräten auf dem Markt hat einen Ansporn hinterlassen. Das Multimedia-Notebook wurde für mehrere Aufgaben entwickelt, wobei das Spielen im Mittelpunkt steht. Es kommt mit Qualitätsmerkmalen, die am besten für Spiele geeignet sind. Es ist kompakt hergestellt und gehört mit einem Gewicht von 3 kg zu den besten auf dem heutigen Markt.

        • Intel Core i7-4720HQ 2,6-GHz-Prozessor
        • 16 GB DDR3-RAM; NVIDIA GeForce GTX 960M
        • 1 TB Festplattenspeicher; DL DVD ± RW / CD-RW
        • 15,6 Zoll 1920 * 1080 Pixel LED-beleuchteter Bildschirm
        • Windows 8.1-Betriebssystem; Rot / Schwarzes Chassis

          Die Leistung ist dank des riesigen Systemspeichers und eines leistungsstarken Quad-Core-Prozessors zweifellos erstklassig.

          Die Maschine erledigt mehrere Aufgaben gleichzeitig auf effektive Weise. Die Notwendigkeit, sperrige Multimediadateien und -programme zu speichern, ist dank der 256-GB-SSD und einer herkömmlichen 2-TB-Festplatte kein Problem.

          Jeder Spieler möchte auf einer leistungsstarken GPU laufen, und genau das bietet Ihr neues Asus GL551JW-Gerät: Es verfügt über einen dedizierten Grafikspeicher, um qualitativ hochwertige Spiele ohne Verzögerungen zu gewährleisten.

          Das breite 17,3-Zoll-Full-HD-Display sorgt für eine atemberaubende Spielzeit, während Sie dieses Gerät verwenden.

          Der Name Asus GL551JW stammt von der High-End-Marke Republic of Gamers (ROG) des Herstellers.

          Der neueste Deal kann moderne und Top-Spiele bei 1080 problemlos verarbeiten und kostet innerhalb von 1.000 US-Dollar. Die leistungsstarke Maschine eignet sich gut für Gamer und andere kreative Aufgaben.

          Asus GL551JW Review: Vergleichstabelle

          Laptop ASUS ROG GL551JW-DS71 ASUS ROG GL551JW-DS74 ASUS N550JX-DS71T Prozessor Intel Core i7-4720HQ (2,6 GHz) Intel Core i7-4720HQ (2,6 GHz) Intel Core i7-4720HQ (2,6 GHz) Speicher 8 GB DDR3 8 GB DDR3 8 GB DDR3-Display 15,6 "FHD (1920 * 1080) blendfreies TN-Display 15,6" FHD (1920 * 1080) blendfreies IPS-Display 15,6 "FHD (1920 * 1080) IPS-Touchscreen-Display Grafik NVIDIA GeForce GTX 960M 2 GB GDDR5 NVIDIA GeForce GTX 960M 2 GB GDDR5 NVIDIA GeForce GTX 960M 2 GB GDDR5-Speicher 1 TB Festplatte (7200 U / min) 128 GB SSD + 1 TB Festplatte (7200 U / min) 1 TB Festplatte (5400 U / min) Tastatur Rot Hintergrundbeleuchtete Tastatur Rot Hintergrundbeleuchtete Tastatur Weiß Hintergrundbeleuchtete Tastatur Drahtlos 802.11agn 802.11 Garantie 1 Jahr Internationale Garantie 1 Jahr Internationale Garantie Aktion In den Warenkorb In den Warenkorb In den Warenkorb

          Das Design und Build

          Die sorgfältig entwickelte Gaming-Hardware für Asus GL551JW-Geräte hat viele Wettbewerber überrascht. Es gibt eine unglaubliche Balance zwischen einem Gaming-Laptop und einer subtilen Schlauheit.

Videos about this topic

ASUS ROG G501JW Laptop Review
Asus ROG G551J Laptop Disassembly SSD Hard Drive Upgrade Benchmark & Review
REVIEW + UNBOXING Asus ROG GL551JW-DS71
Asus GL551 (860m + SSD) Review - Theje\'s Notebook Reviews
This Ryzen 9 Notebook Is AMAZING - Zephyrus G14 Review
Asus ROG Zephyrus Duo 15 review - Is a four grand laptop worth it?