ASUS ROG Strix GL502VS (GTX 1070) Test - der Low-End-High-Ender

Kurz nach der Veröffentlichung des ursprünglichen ASUS ROG GL502 mit GTX 970M, der vor einigen Monaten in unserem vollständigen Test vorgestellt wurde, hat das Unternehmen eine aktualisierte Version des Geräts mit einer viel schnelleren GPU an Bord veröffentlicht - die GTX 1070 mit 8 GB GDDR5. Es gibt jedoch ein wichtiges Verkaufsargument, das der letzten Generation fehlt - den Preis.

Während das Vorgängermodell eine der günstigsten GTX 970M-Lösungen auf dem Markt war, ist die GTX 1070-Variante nicht gerade „budgetfreundlich“, kann sich aber hinsichtlich der Preisgestaltung gegen die Konkurrenz behaupten. Es ist auch eine viel sinnvollere Alternative zum bulligen ASUS ROG G752VS. Darüber hinaus ist der ASUS ROG GL502VS eine der wenigen 15-Zoll-GTX 1070-Optionen auf dem Markt, und wir sind gespannt, wie das Kühlsystem mit all dieser anspruchsvollen Hardware umgeht. Die vorherige Änderung des Laptops hat die GTX 970M ziemlich gut gehandhabt, so dass wir nichts weniger von dieser vermuten. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren…

Einige der verfügbaren ASUS ROG GL502VS-Modelle finden Sie hier: http://amzn.to/2hSm3pT

Inhalt
  1. Videoüberprüfung
  2. Einzelhandelspaket
  3. Design und Konstruktion
  4. Demontage-, Wartungs- und Upgrade-Optionen
  5. Anzeigequalität
  6. PWM (Bildschirmflackern)
  7. Kaufen Sie unsere Anzeigeprofile
  8. Ton
  9. Datenblatt
  10. ASUS ROG GL502VS-Konfigurationen
  11. Software
  12. Batterie
  13. CPU - Intel Core i7-6700HQ
  14. GPU - NVIDIA GeForce GTX 1070 (8 GB GDDR5)
  15. Spieletests
  16. Temperaturen
  17. Urteil

    Video Review

    Einzelhandelspaket

    Der Laptop wird in einer großzügigen Verpackung geliefert, die einen Rucksack, Kabelbinder, Benutzerhandbücher, ein Netzkabel, einen Ladestein und das Notebook selbst enthält. Beachten Sie, dass der Rucksack möglicherweise nicht als Bonus für andere Märkte erhältlich ist.

    Design und Konstruktion

    Das ASUS ROG GL502VS bietet ein Design, das in die Nische des Premium-Gaming-Notebooks passt, obwohl es einige Aspekte des Laptops gibt, die uns nicht so gut gefallen haben. Trotzdem fühlt sich der Gesamtaufbau bei einem Gewicht von nur 2,6 kg und einem Profil von 30 mm solide und zuverlässig an. Das ist viel weniger als bei den meisten kräftigen Gaming-Notebooks, aber wir sehen einen Anstieg beider Ziffern im Vergleich zum ursprünglichen GL502VT mit GTX 970M, der 2,373 kg auf die Waage bringt und nicht dicker als 25 mm ist.

    Das Gehäuse selbst unterscheidet sich kaum von der letzten Generation. Wir haben immer noch den schwarzen Deckel aus gebürstetem Aluminium zusammen mit dem LED-beleuchteten ROG-Logo und zwei Streifen in der Mitte. Der Deckel selbst kann leicht gebogen werden, es treten jedoch keine Wellen auf dem LCD-Bildschirm auf. Apropos, wir sind nur mit dem Kinn und den Seitenblenden unzufrieden - sie scheinen etwas zu dick für unseren Geschmack zu sein und sie scheinen auf dem 15-Zoll-Display extra groß zu sein. Auf jeden Fall scheinen die Scharniere stabil zu sein und erfordern nur eine Hand, um den Laptop zu öffnen. Das untere Teil besteht aus schwarzem Kunststoff und dient als große Entlüftungsöffnung für zusätzlichen Luftstrom. Die orangefarbenen Silikonbeine, die der Akzentfarbe des Geräts entsprechen, fallen leicht auf, aber wie Sie im Bild oben sehen können, gibt es keinen Wartungsdeckel. Glücklicherweise lässt sich das untere Teil leicht ablösen, sodass dies überhaupt kein großes Problem darstellt.

    Wie bereits erwähnt, sind die Seiten des Geräts um 5 mm gewachsen, hauptsächlich weil die GTX 1070 etwas mehr Platz zum Bedienen benötigt. Es bleibt jedoch die gleiche Anzahl von Ports übrig, und wir freuen uns auch über ein identisches Layout wie beim GL502VT. Die Anschlüsse sind seitlich gleichmäßig verteilt und die am häufigsten verwendeten befinden sich links, wo sie nicht stören, wenn der Arbeits- / Spielraum knapp ist. Auf der rechten Seite befinden sich der SD-Kartenleser, zwei USB 3.0-Anschlüsse und eine 3,5-mm-Audiobuchse. Auf der linken Seite befinden sich der verbleibende USB 2.0-Anschluss, HDMI, Mini-DisplayPort, LAN und ein USB-C 3.1 Gen 2-Anschluss, der schnelle Daten unterstützt Übertragung bis zu 10 Gbit / s. Die Rückseite des Laptops ist wie zuvor den Hauptauslassöffnungen vorbehalten.

    Der Innenraum ist leider die große Enttäuschung. Wieder hat ASUS die Entscheidung getroffen, eine Kunststoffoberfläche zu verwenden, die gebürstetes Aluminium imitiert, was wir mit gemischten Gefühlen begrüßen. Die Verwendung von Kunststoff reduziert die Wärmeverteilung entlang der Tastaturablage, sodass der Benutzer den Temperaturanstieg um die Handballenauflage nicht spürt, andererseits jedoch das Gefühl eines hochwertigen und soliden Geräts mit sich bringt. Ein mattes Soft-Touch-Finish oder zumindest Aluminiumelemente sind wahrscheinlich der Sweet Spot zwischen Funktionalität und Aussehen. Darüber hinaus ähnelt die Tastatur genau dem, was wir auf einem ROG-Notebook getestet haben. Sogar das Budget ASUS ROG GL552VW hat einen längeren Tastenhub und ein erfreulicheres, steifes Feedback zu Beginn der Reise. Trotzdem ist die LED-Hintergrundbeleuchtung gut implementiert und die WASD-Tasten sind in leuchtendem Orange hervorgehoben, das im Dunkeln aufleuchtet. Das Layout ist vertraut und komfortabel, aber wir vermissen immer noch die Tasten zur Mediensteuerung. Das Touchpad ist in Bezug auf Oberfläche, Haptik und Ergonomie absolut identisch mit dem Clickpad des ASUS ROG GL552VW. Die Oberfläche bietet nicht gerade ein mattes Finish mit geringem Widerstand und Fingerabdrücke haften im Gegensatz zur umgebenden Oberfläche recht leicht. Das Touchpad ist im Allgemeinen komfortabel und genau, registriert jedoch einige Linksklicks nicht und es gibt ein kaum wahrnehmbares Wackeln, das mit der Zeit zunehmen kann. Für ein Premium-Gerät wie dieses haben wir wirklich eine längere Tastatur mit Tastatur und ein viel raffinierteres Touchpad erwartet.

    Es ist klar, dass das Hauptaugenmerk des Geräts auf Leistung und Portabilität liegt. ASUS hat einige Funktionen geopfert, um das Gewicht, die Größe und den Preis des Laptops so gering wie möglich zu halten. Dies hat jedoch zu erheblichen Nachteilen wie den Eingabegeräten und einigen der für den Bau verwendeten Materialien geführt. Wenn Sie dies überhaupt nicht stört und Sie planen, es die meiste Zeit mit externen Peripheriegeräten zu verwenden, ist der ROG GL502VS möglicherweise nur Ihr nächster Spielautomat.

    Demontage-, Wartungs- und Upgrade-Optionen

    Das Zerlegen des GL502 ist eine sehr einfache Aufgabe - Sie müssen nur 10 Schrauben entfernen (es gibt keine versteckten oder spezielle Tricks) und dann den gesamten Boden mit einem Plastikspudger, einer Kreditkarte oder etwas anderem aufhebeln dieser Art.

    Speicher-Upgrade-Optionen - 2,5-Zoll-Festplatte, M.2-Steckplatz

    GL502 ist mit einem 9,5-mm-Festplattensteckplatz sowie einem M.2-Steckplatz für SSD-Speicher mit NVMe-Unterstützung ausgestattet. Im Gegensatz zum von uns getesteten GL502VT mit GTX 970M wurde unser Gerät jedoch mit einer M.2 SATA Sandisk SSD geliefert. Seien Sie also beim Kauf Ihres GL502 vorsichtig. Stellen Sie sicher, dass Sie die Variante mit einem NVMe-fähigen Laufwerk bestellen, wenn Sie maximale Speicherleistung wünschen.

    Außerdem wurde die Position des M.2-Steckplatzes von rechts nach links verschoben.

    Upgrade-Preis für Steckplatzeinheit M.2-Steckplatz Sandisk SD8SNAT-256G-1002 256 GB (SATA, 2280) Upgrade-Optionen Kostenlose 2,5-Zoll-HDD / SSD-Upgrade-Optionen

    Im Gegensatz zum ASUS ROG GL502VT verfügt der GL502VS über zwei RAM-Steckplätze, die jeweils bis zu 16 GB DDR4-2133 unterstützen.

    Upgrade-Preis für Steckplatzeinheit Steckplatz 1 8 GB RAM DDR4-2133 - Steckplatz 2 Kostenlose Upgrade-Optionen

    Andere Komponenten

    Unsere ASUS GL502-Konfiguration ist mit einem Intel Dual Band Wireless AC 8260NGW-WLAN-Modul und einem vom Benutzer austauschbaren Akku mit einer Leistung von 64 Wh (4240 mAh) ausgestattet.

    Anzeigequalität

    Der aktualisierte GL502VS verwendet ein anderes Panel als seine GTX 970M-Variante. Während der ASUS ROG GL502VT für das Samsung 156HL01-104-Display geeignet ist, verfügt die neuere Version über eine LG Philips-Matrix mit der Modellnummer LP156WF6-SPB6. Wenn Ihnen das Modell bekannt vorkommt, haben wir die ältere Version des Panels (LP156WF6-SPB5) in mehreren anderen ASUS-Laptops wie dem ASUS N552VX, dem ASUS ROG GL552VW und sogar im guten alten ASUS N551VW gesehen. Die neue Anzeige hat noch keinen langen Weg zurückgelegt, behebt jedoch einige Probleme aus der älteren Änderung.

    Die technischen Daten bleiben jedoch dieselben wie beim IPS-Panel mit einer Full HD-Auflösung (1920 × 1080), die zu einem Pixelabstand von 142 ppi und 0,18 x 0,18 mm führt. Es kann aus einer Entfernung von mindestens 60 cm als „Netzhaut“ betrachtet werden.

    Das Display bietet hervorragende Betrachtungswinkel aus einem 45-Grad-Winkel.

    Wir konnten eine maximale Helligkeit von 324 cd / m2 in der Mitte und eine Farbtemperatur von 6770 K messen, was ziemlich nahe an den optimalen 6500 K liegt. Der Kontrast beträgt 1020: 1 vor der Kalibrierung und 930: 1 nach der Kalibrierung.

    Farbwiedergabe

    Um sicherzustellen, dass wir uns auf derselben Seite befinden, möchten wir Ihnen eine kleine Einführung in den sRGB-Farbumfang und den Adobe RGB geben. Zu Beginn gibt es das CIE 1976 Uniform Chromaticity Diagram, das das sichtbare Farbspektrum des menschlichen Auges darstellt und Ihnen eine bessere Wahrnehmung der Farbskala und der Farbgenauigkeit ermöglicht.

    Innerhalb des schwarzen Dreiecks sehen Sie den Standard-Farbumfang (sRGB), der von Millionen von Menschen in HDTV und im Internet verwendet wird. Adobe RGB wird in professionellen Kameras, Monitoren usw. zum Drucken verwendet. Grundsätzlich werden Farben innerhalb des schwarzen Dreiecks von jedem verwendet, und dies ist der wesentliche Teil der Farbqualität und Farbgenauigkeit eines Mainstream-Notebooks.

    Dennoch haben wir andere Farbräume wie den berühmten DCI-P3-Standard, der von Filmstudios verwendet wird, sowie den digitalen UHD Rec.2020-Standard aufgenommen. Rec.2020 ist jedoch immer noch eine Sache der Zukunft und es ist schwierig für die heutigen Displays, dies gut abzudecken. Wir haben auch die sogenannte Michael Pointer-Farbskala oder die Pointer-Farbskala aufgenommen, die die Farben darstellt, die natürlich jeden Tag um uns herum vorkommen.

    Das gelb gepunktete Dreieck repräsentiert die sRGB-Abdeckung des Displays, die 90% aller Farben ausmacht. Dies reicht für ein hervorragendes Multimedia- / Spielerlebnis.

    Unten sehen Sie praktisch das gleiche Bild, wobei jedoch die Farbkreise die Referenzfarben darstellen und die weißen Kreise das Ergebnis sind. Sie können Haupt- und Zusatzfarben mit 25%, 50%, 75% und 100% Sättigung innerhalb der sRGB-Farbskala vor und nach der Kalibrierung sehen.

    Das Profil wird mit einer Luminanz von 140 cd / m2, einer Zielfarbtemperatur von 6500 K (D65) und einem auf sRGB-Modus eingestellten Gamma-Wert erstellt.

    Es scheint, dass die Gamma-Einstellungen mehr als in Ordnung sind, aber Sie werden feststellen, dass die dunklen Bereiche eines Bildes dunkler erscheinen als sie sollten.

    Wir haben die Genauigkeit des Displays mit 24 häufig verwendeten Farben wie heller und dunkler menschlicher Haut, blauem Himmel, grünem Gras, Orange usw. getestet. Sie können die Ergebnisse im Werkszustand und auch mit dem Office & Web Design-Profil überprüfen .

    Die nächste Abbildung zeigt, wie gut das Display wirklich dunkle Teile eines Bildes wiedergeben kann. Dies ist wichtig, wenn Sie Filme ansehen oder Spiele bei schlechten Umgebungslichts spielen.

    Die linke Seite des Bildes zeigt die Anzeige mit den Standardeinstellungen, während die rechte Seite mit aktiviertem Gaming & Movie Nights-Profil ist. Auf der horizontalen Achse finden Sie die Graustufen und auf der vertikalen Achse die Luminanz des Displays. In den beiden folgenden Diagrammen können Sie leicht selbst überprüfen, wie Ihr Display mit den dunkelsten Nuancen umgeht. Beachten Sie jedoch, dass dies auch von den Einstellungen Ihres aktuellen Displays, der Kalibrierung, dem Betrachtungswinkel und den Umgebungslichtbedingungen abhängt.

    Spielfunktionen (Reaktionszeit)

    Wir testen die Reaktionszeit der Pixel mit der üblichen Methode „Schwarz-Weiß“ und „Weiß-Schwarz“ von 10% bis 90% und umgekehrt.

    Wir haben Fallzeit + Anstiegszeit = 27 ms aufgezeichnet. Dies ist normal für ein Notebook-IPS-Panel, aber die anspruchsvolleren Spieler werden die sogenannten Ghosting-Effekte bei rasanten Spielen bemerken, insbesondere bei Ego-Shootern.

    PWM (Bildschirmflackern)

    Die Pulsweitenmodulation (PWM) ist eine einfache Möglichkeit, die Monitorhelligkeit zu steuern. Wenn Sie die Helligkeit verringern, wird die Lichtintensität der Hintergrundbeleuchtung nicht verringert, sondern von der Elektronik mit einer für das menschliche Auge nicht unterscheidbaren Frequenz ein- und ausgeschaltet. Bei diesen Lichtimpulsen variiert das Zeitverhältnis von Licht zu Nichtlicht, während die Helligkeit unverändert bleibt, was für Ihre Augen schädlich ist. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserem speziellen Artikel zu PWM.

    Laut unseren Tests verwendet das Display des Notebooks PWM, um die Bildschirmhelligkeit von 0 bis 99% Luminanz einzustellen, jedoch mit einer höheren Frequenz als üblich - 21,2 kHz. Dies bedeutet, dass einige Benutzer mit empfindlichen Augen bei längerem Gebrauch möglicherweise einige der negativen Auswirkungen von PWM spüren.

    Blaulichtemissionen

    Durch die Installation unseres Health-Guard-Profils wird nicht nur PWM eliminiert, sondern auch die schädlichen Blaulichtemissionen reduziert, während die Farben des Bildschirms wahrnehmungsgenau bleiben. Wenn Sie mit dem blauen Licht nicht vertraut sind, handelt es sich bei der TL; DR-Version um Emissionen, die sich negativ auf Ihre Augen, Ihre Haut und Ihren gesamten Körper auswirken. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserem speziellen Artikel über Blaulicht.

    Sie können die Pegel des emittierten blauen Lichts im SDP-Diagramm (Spectral Power Distribution) sehen.

    Schlussfolgerung

    Wie immer hat ASUS das Notebook mit einem hervorragenden IPS-Panel mit zahlreichen guten Eigenschaften ausgestattet, sodass es für Multimedia- und Spielerlebnisse geeignet ist. Wir haben eine hohe maximale Helligkeit, eine nahezu optimale Farbtemperatur, eine breite sRGB-Abdeckung, einen hohen Kontrast und eine relativ gute Farbgenauigkeit. Wenn Sie das beste Seherlebnis benötigen, empfehlen wir die Verwendung unserer maßgeschneiderten Anzeigeprofile, um die Bildqualität durch Anpassen von Gamma, Farbtemperatur, Genauigkeit usw. zu verbessern.

    Leider ist das PWM auch in der neuen Version des LG Philips-Panels noch vorhanden, aber die gute Nachricht ist, dass das Panel möglicherweise nicht jeden Benutzer betrifft, da die Frequenz des emittierten Lichts höher als gewöhnlich ist - 21,2 kHz. Nur wer besonders empfindliche Augen hat, wird es bemerken. Interessanterweise ist dies das erste Notebook mit G-Sync, das PWM zur Regulierung der Bildschirmhelligkeit verwendet.

    Kaufen Sie unsere Anzeigeprofile

    Da unsere Profile auf jedes einzelne Anzeigemodell zugeschnitten sind, ist dieser Artikel und das zugehörige Profilpaket für ASUS ROG GL502VS-Konfigurationen mit einem 15,6-Zoll-IPS-Bildschirm von LG Philips LP156WF6-SPB6 (FHD, 1920 × 1080) gedacht bei Amazon: http://amzn.to/2aZpyLY

    * Wenn Sie Probleme beim Herunterladen der gekauften Datei haben, verwenden Sie einen anderen Browser, um den Link zu öffnen, den Sie per E-Mail erhalten. Wenn das Download-Ziel eine .php-Datei anstelle eines Archivs ist, ändern Sie die Dateierweiterung in .zip oder kontaktieren Sie uns unter [email protected]

    Lesen Sie HIER mehr über die Profile.

    Durch den Kauf von LaptopMedia-Produkten erhalten Sie nicht nur effiziente und gesundheitsfreundliche Profile, sondern unterstützen auch die Entwicklung unserer Labore, in denen wir Geräte testen, um möglichst objektive Bewertungen zu erhalten.

    Büroarbeit / Webdesign

    Wenn es sich bei Ihrem Bereich um Büroarbeit oder Webdesign handelt oder Sie nur möchten, dass der Farbsatz Ihres Monitors für den Internet-Farbraum so genau wie möglich ist, erweist sich dieses Profil als nützlich.

    Spiel- oder Filmabende

    Wir haben dieses Profil speziell für Situationen entwickelt, in denen Sie viel Zeit mit Spielen oder Filmen vor Ihrem Monitor verbringen. Im Dunkeln können Sie feine Nuancen leichter erkennen.

    Gesundheitsschutz

    Dieses Profil reduziert die negativen Auswirkungen der Pulsation und des blauen Spektrums und schützt Ihre Augen und Ihren Körper. Sie erhalten immer noch ein pechvolles Farbbild, wenn auch etwas wärmer.

    Ton

    Wir sind mit der Klangqualität zufrieden, da die Musik bei niedrigen und hohen Frequenzen fast ohne merkliche Verzerrungen klar und voll klingt.

    Datenblatt

    Das aktuelle Datenblatt bezieht sich auf dieses bestimmte Modell. Die Konfigurationen können je nach Region unterschiedlich sein.

    ASUS ROG GL502VS-Konfigurationen

    ASUS ROG GL502VS
    • Intel Core i7-7700HQ
    • NVIDIA GeForce GTX 1070 (8 GB GDDR5)
    • 1000 GB Festplatte + 128 GB SSD
    • 16 GB RAM
      ASUS ROG GL502VS
      • Intel Core i7-7700HQ
      • NVIDIA GeForce GTX 1070 (8 GB GDDR5)
      • 1000 GB Festplatte + 256 GB SSD
      • 16 GB RAM
        ASUS ROG GL502VS
        • Intel Core i7-7700HQ
        • NVIDIA GeForce GTX 1070 (8 GB GDDR5)
        • 2000 GB Festplatte + 1000 GB SSD
        • 32 GB RAM
          ASUS ROG GL502VS
          • Intel Core i7-7700HQ
          • NVIDIA GeForce GTX 1070 (8 GB GDDR5)
          • 2000 GB SSD
          • 32 GB RAM
            ASUS ROG GL502VS
            • Intel Core i7-7700HQ
            • NVIDIA GeForce GTX 1070 (8 GB GDDR5)
            • 1000 GB Festplatte + 2000 GB SSD
            • 32 GB RAM
              ASUS ROG GL502VS
              • Intel Core i7-7700HQ
              • NVIDIA GeForce GTX 1070 (8 GB GDDR5)
              • 2000 GB Festplatte + 2000 GB SSD
              • 32 GB RAM

                Software

                Wir haben das auf dem Computer vorinstallierte Windows 10-Betriebssystem (64-Bit) für unsere Überprüfung verwendet. Wenn Sie jedoch eine Neuinstallation durchführen möchten, empfehlen wir, die neuesten Treiber von der offiziellen Support-Seite von ASUS herunterzuladen.

                Batterie

                Leider ist die Akkuleistung wieder mittelmäßig und nicht, weil die große 64-Wh-Batterie das System nicht versorgen konnte, sondern weil die integrierte Grafik Intel HD Graphics 530 erneut deaktiviert ist und somit die Lebensdauer beeinträchtigt. Es scheint, dass dies heutzutage eine Norm für Gaming-Laptops geworden ist. Wenn Sie sich den ASUS ROG GL502VT (mit GTX 970M) ansehen, werden Sie in dieser Hinsicht eine viel bessere Leistung sehen, da er über die dringend benötigte iGPU verfügt.

                Wie immer verwenden wir die folgenden Einstellungen, um die Akkulaufzeit zu testen: Wi-Fi aktiviert, Windows-Akkusparfunktion ausgeführt und Bildschirmhelligkeit auf 120 cd / m2 eingestellt.

                Surfen im Internet

                Um reale Bedingungen zu simulieren, haben wir unser eigenes Skript verwendet, um automatisch über 70 Websites zu durchsuchen.

                Weniger als optimales Ergebnis - 223 Minuten (3 Stunden und 43 Minuten).

                Videowiedergabe

                Für jeden Test wie diesen verwenden wir dasselbe Video in HD.

                Hier erzielte das Notebook ein noch schlechteres Ergebnis - 197 Minuten (3 Stunden und 17 Minuten).

                Spielen

                Wir haben kürzlich damit begonnen, den in F1 2015 integrierten Benchmark on Loop zu verwenden, um echte Spiele zu simulieren.

                Wie erwartet hat der Spieletest den Akku mit nur 78 Minuten (1 Stunde und 18 Minuten) Spielzeit belastet.

                CPU - Intel Core i7-6700HQ Der Intel Core i7-6700HQ repräsentiert die Skylake H-Familie und gilt als Hochleistungs-Chip mit Hochspannung - 45 W TDP. Dies ist ein Schritt nach unten gegenüber dem direkten Vorgänger Core i7-4700HQ, entspricht jedoch dem kurzlebigen Vorgänger Core i7-5700HQ. Der Core i7-6700HQ verfügt über vier Kerne, die mit 2,6 GHz ticken, und kann für einen aktiven Kern bis zu 3,5 GHz und für vier aktive Kerne bis zu 3,1 GHz erreichen. Das Silizium unterstützt die sogenannte Hyper-Threading-Technologie, die einen virtuellen Kern für jeden physischen Kern emuliert und somit insgesamt 8 Threads erstellt.

Videos about this topic

Don\'t Buy This Laptop - ASUS ROG Strix G17 - Newegg Now
ROG Strix GL502 Gaming Laptop
Asus ROG Strix GL502 - A great value gaming laptop!
Asus ROG Strix GL502VT Gaming Laptop Review
ASUS GL502VS i7-7700HQ/GTX 1070 - Review
ASUS GL702 Review (GTX 1060) - Is This Gaming Laptop Too Hot?!