Lenovo Ideapad Y700 Test: Ein ausgeglichener Gigant

Aufschlüsselung der Bewertungen (1-10)
  • Software & Support 8
  • Upgrade-Funktionen 6
  • Benutzerfreundlichkeit 7
  • Design 7
  • Leistung 9
  • Funktionen 8
  • Preis / Wert-Bewertung 9
    • Gesamtpunktzahl: 7.71 Bewertung 1 bis 10, Bestnote 10
      • Hervorragende Balance zwischen Leistung und Preis
      • Hervorragende Lautsprecher
      • Helles und lebendiges Display
      • Läuft leise und kühl
        • Tastatur nicht sehr scharf
        • Non-Touch-Display
        • Spieler aufgepasst, eingeschränkte Build-Optionen
        • Deckel anfällig für Flecken und Fingerabdrücke

          Schnellaufnahme

          Lenovo erzielt mit diesem Desktop-Ersatz ein nahezu perfektes Gleichgewicht zwischen Leistung und Preis. Das Lenovo Ideapad Y700 eignet sich perfekt für Multimedia- und Mainstream-Spiele. Wer jedoch ein spezielles Gaming-Rig sucht, wird durch seine eingeschränkten Build-Optionen und Hardware-Kompromisse abgeschaltet.

          In einem großen Laptop gibt es viel zu mögen. Während Notebook- und Tablet-Hersteller weiterhin Zoll und Unzen abschneiden, Anschlüsse eliminieren, Tastaturen verkrampfen und die Leistung beeinträchtigen, ist es erfrischend, auf einen Giganten wie das 17-Zoll-Lenovo Ideapad Y700 zu stoßen.

          Das Lenovo Ideapad Y700 ist ein 17-Zoll-Gaming-Notebook.

          Eigentlich handelt es sich um einen 17,3-Zoll-Windows-Laptop. Die neueste Version der Lenovo Y-Serie, die sich zwischen einem echten Multimedia- und einem Spielgerät befindet. Das ist gut so, denn das Team von NotebookReview hat das vergangene Notebook der Y-Serie dafür gelobt, dass es ein nahezu perfektes Gleichgewicht zwischen Preis, Mainstream-Attraktivität und Muskelaufbau erreicht. Auf dem Papier ist das neue Lenovo Ideapad Y700 mit einem Intel Core i7-Prozessor der 6. Generation und diskreten Nvidia-Grafiken sowie einem Preis ab weniger als 1000 US-Dollar genau das Richtige.

          Bedeutet das, dass es Zeit ist, Platz auf dem Schreibtisch freizumachen, um Platz für diesen Windows 10-Riesen zu schaffen? Lesen Sie weiter, um es herauszufinden.

          Build & Design

          Das Lenovo Ideapad Y700 ist insofern einzigartig, als es eine aggressive Ästhetik aufweist, die nur knapp an dem grellen Stil liegt, den man normalerweise bei Gaming-Rigs findet. Die roten Highlights und eckigen Akzente sind im Vergleich zu einem Standard-ThinkPad frech, aber das Y700 wäre im Büro nicht völlig fehl am Platz. Geschäftsanwender könnten es als die heikle Verbindung von Notebooks betrachten.

          Der Lenovo Ideapad Y700-Deckel ist anfällig für Flecken.

          Es ist auch ein Monster, das satte 16,65 x 12 x 1,1 Zoll misst und mindestens 7,7 Pfund wiegt. Der Displaydeckel und die Bodenplatte bestehen aus hochwertigem gebürstetem Aluminium. Dies ist großartig, wenn es darum geht, Kratzer abzuschütteln, aber es nimmt Flecken und Fingerabdrücke mehr auf als es sollte, und es macht den Y700 auch schwer zu greifen. Sie müssen es entweder unter Ihrem Arm tragen oder mit zwei Händen bewegen.

          Die Innenseite der Tastatur besteht aus gummiertem Kunststoff, der sich angenehm anfühlt, aber auch Flecken aufnimmt. Ein Hartplastik umgibt die Lautsprecher und den Netzschalter an der Hinterkante und wird auf die Rückseite des Geräts übertragen. Er bedeckt die Hauptauslassöffnung, die sich unter dem mittleren Displayscharnier verbirgt.

          Das Scharnier selbst ist sehr steif und erfordert zwei Hände zum Öffnen. Es spricht für die gesamte Notebook-Konstruktion, da es sich um ein solides Notebook handelt. Das Tastaturfeld hat nur eine sehr geringe Sprungkraft und das untere Bedienfeld knarrt nicht mit mäßiger bis starker Kraft. Der Displaydeckel hat etwas Nachgiebigkeit, was angesichts seiner Größe akzeptabel ist.

          Ports und Konnektivität

          Ein Vorteil der Größe ist eine anständige Portauswahl. Das Y700 verfügt über zwei USB 3.0-Anschlüsse, ein HDMI-, Ethernet- und ein Kensington-Sicherheitsschloss in voller Größe auf einer Seite sowie einen Lenovo DC-In-, USB 2.0-Anschluss, einen 4-in-1-Medienkartenleser und eine 3,5-mm-Audiobuchse auf dem anderen. Dies ist für die meisten Benutzer ausreichend, insbesondere angesichts des Mangels an Anschlüssen und Eingängen auf den neuesten Mainstream-Geräten. Angesichts der Größe des Y700 sind wir jedoch etwas enttäuscht, dass Lenovo hier keinen Overkill gemacht hat.

          Zusätzlich zum Ethernet-Anschluss unterstützt das Lenovo Y700 Dualband-AC-WLAN sowie Bluetooth 4.0.

          Das Lenovo Ideapad Y700 verfügt über zwei USB 3.0-Eingänge, einen HDMI-Anschluss, einen Ethernet-Anschluss und ein Kensington-Sicherheitsschloss.

          Das Lenovo Ideapad Y700 verfügt über einen Lenovo DC-Eingang, einen USB 2.0-Eingang, einen Mehrkartenleser und eine 3,5-mm-Audiobuchse.

          Anzeige

          Das Lenovo Ideapad Y700 verfügt über ein 17,3-Zoll-IPS-Blendschutzdisplay mit einer Auflösung von 1920 x 1080, was einem Seitenverhältnis von 16: 9 und 127 Pixel pro Zoll entspricht. Dies ist auch ein berührungsloses Display mit einer dicken Lünette.

          Da 4K langsam zum Standard für High-End-Rigs wird, ist es verlockend, die Auflösung des Y700 als Enttäuschung zu bezeichnen. Dies ist Teil des Spagat zwischen Lenovo. Ein 17,3-Zoll-4K-Display würde den Preis erheblich erhöhen und sich negativ auf den Akku auswirken. Es ist schwer, der Entscheidung hier nicht zuzustimmen, da der Bildschirm für sich genommen nicht allzu schäbig aussieht. Bei maximalen Einstellungen ist es hell und die Farben knallen, obwohl eine schwache Reflexion anhält und Blendung das Display in extremen Winkeln überholen kann.

          Ein Vergleich nebeneinander mit einem höherwertigen Display zeigt die Schwächen des Y700, insbesondere seine leichte Pixelung.

          Wir werden uns hier über den Mangel an Berührung beschweren. Lenovo bietet ein Touch-fähiges 15-Zoll-Y700 an, jedoch nicht in dieser Größe. Während Windows 10 für die Maus- und Touchpad-Steuerung viel besser geeignet ist als sein Vorgänger, würde das Y700 von Touch profitieren, da es auf natürliche Weise auf das große Display zuzugreifen scheint.

          Die JBL-Sprecher sind eine andere Geschichte. Sie gehören zu den besten, die wir in jüngster Zeit auf einem Notebook getestet haben. Die Umstellung auf dünn und leicht hat in den letzten Jahren die Qualität der Gerätelautsprecher beeinträchtigt (auch Fernseher), aber ein großes Gerät, das Y700, bietet viel Platz. Zusätzlich zu den beiden Hauptlautsprechern hinter der Tastatur verfügt das Lenovo Ideapad Y700 über einen zusätzlichen Lautsprecher und einen Subwoofer an der Unterseite. Sie sind leistungsstark, geben sowohl klaren als auch robusten Sound ab und eignen sich daher sowohl für Spiele als auch für den Medienkonsum.

          Tastatur und Touchpad

          Das Lenovo Ideapad Y700 verfügt über eine Tastatur mit 102 Tasten, roter Hintergrundbeleuchtung und einem speziellen Nummernblock. Die Tasten im Chiclet-Stil sind groß und gut verteilt, was zu einem komfortablen Tipperlebnis führt. Spieler sollten jedoch den Kopf nehmen. Obwohl die Tasten eine anständige Verfahrstrecke haben, fehlt ihnen das Einrasten und Auslösen mit zu wenig Kraft. Wenn Sie Ihre Finger darauf legen, wird gelegentlich versehentlich gedrückt. Der Tastenabstand ist gleichmäßig, ohne dass der Nummernblock vom QWERTZ getrennt werden kann. Dadurch befindet sich die Rücktaste zu nahe an der Ziffernsperre und die rechte Umschalttaste zu nahe am Aufwärtspfeil. Beides führte während unserer Zeit mit der Maschine zu zahlreichen versehentlichen Pressen.

          Lenovo Ideapad Y700 Tastatur mit 102 Tasten

          Lenovo Ideapad Y700 einteiliges Trackpad

          Das einteilige Trackpad misst 4,2 x 2,7 Zoll und befindet sich außerhalb der Mitte der Tastatur unter der Leertaste. Es ist groß und reagiert sowohl auf Ein- als auch auf Zwei-Finger-Gesten. Wie wir bereits erwähnt haben, als wir das Y700 Ende 2015 zum ersten Mal sahen, wird es die Spieler frustrieren. Ein Trackpad mit mehreren Tasten ist für sie viel besser, da es mehr Kontrolle und Feedback für rechte und linke Mausklicks bietet.

          Leistung Das Lenovo Ideapad Y700 wird mit einem Intel Core i7 6700HQ-Prozessor der sechsten Generation (2,60 GHz, 1600 MHz, 6 MB) und Nvidia GeForce GTX 960M-Grafik mit 2 GB oder 4 GB geliefert. Darüber hinaus ist es mit 8 GB oder 16 GB RAM (PC4-17000 DDR4 2133 MHz) und verschiedenen Kapazitäten von 512 GB bis über 1 TB erhältlich, einschließlich Festplatten, SSDs und Hybridfestplatten. Das Y700 wurde nicht für Benutzer-Upgrades entwickelt. Zum jetzigen Zeitpunkt liegen die Preise von Lenovo zwischen 949,99 USD und 1449,99 USD.

          Die NotebookReview-Evaluierungseinheit des Y700 hatte die folgende Konfiguration:

          • Microsoft Windows 10 Home 64-Bit
          • 17,3 ″ FHD IPS AntiGlare mit integrierter Kamera (1920 × 1080)
          • Intel Core i7-6700HQ-Prozessor der 6. Generation (2,60 GHz, 1600 MHz, 6 MB)
          • Nvidia GeForce GTX 960M 4 GB
          • 16 GB PC4-17000 DDR4 2133 MHz
          • 1 TB 5400 U / min + 128 GB SSD
          • Intel Dual Band Wireless-AC 3165
          • 4-Zellen-60-Wattstunden-Li-Polymer-Akku
          • Abmessungen: 16,65 x 12,00 x 1,10 Zoll
          • Gewicht: 7,7 lbs.
          • Preis wie konfiguriert: 1.349,99 USD (verfügbar für 1.099,99 USD zum jetzigen Zeitpunkt)

            Derzeit ist das 960M von Nvidia perfekt in der Lage, neue Spiele wie Just Cause 3 und Fallout 4 mit niedrigen und mittleren Einstellungen sowie ältere Spiele aus den Jahren 2014 und 2013 mit hohen Detaileinstellungen nahe oder mit 60 Bildern pro Sekunde auszuführen. Wir konnten den Tomb Raider 2013 mit Ultra-Einstellungen ausführen, mit durchschnittlich 52 Bildern pro Sekunde. Spieler werden jedoch enttäuscht sein. Lenovo bietet keine Konfiguration mit einer leistungsstärkeren GPU wie 965M, 970M oder 980M an, die neue Spiele mit höheren Einstellungen besser handhaben könnte. Auch hier ist es ein Balanceakt. Die 960M ist eine Grafikkarte der oberen Mittelklasse, bei der es sowohl um Wertschöpfung als auch um Leistung geht. Der Core i7-Prozessor und die Nvidia-GPU eignen sich jedoch sehr gut für den täglichen Gebrauch. Beim Testen erwies sich das Ideapad als schnell und stabil, da mehrere Programme und Browser-Registerkarten geöffnet waren.

            Hier gibt es eine überwiegende Bloatware. Das meiste davon sind harmlose Dienstprogramme der Marke Lenovo, aber McAfee LiveSafe ist sowohl hartnäckig als auch nervig, da seine Popups die Benutzer auffordern und auffordern, sich bei seinem weitgehend unnötigen Dienst anzumelden. Wir wissen, dass Bloatware hilft, die Hardwarekosten niedrig zu halten, aber es würde uns nichts ausmachen, ein bisschen mehr zu zahlen, um nicht damit umgehen zu müssen.

            Hitze und Lärm waren während des Testens kein Problem, selbst wenn anstrengende Benchmarks durchgeführt wurden. Der Lüfter ist leise und lässt sich mit den Lüftungsschlitzen kombinieren, um die Wärme hervorragend abzuleiten. Das Lenovo Ideapad Y700 wurde während unserer Zeit nie mehr als leicht warm.

            Benchmarks

            Ergebnisse des wPrime-Prozessorvergleichs (in Sekunden angegeben - niedrigere Werte bedeuten bessere Leistung):

            PCMark8 Home (Accelerated) misst die Gesamtsystemleistung in Windows für allgemeine Aktivitäten vom Surfen im Internet und Video-Streaming bis zum Eingeben von Dokumenten und Spielen (höhere Punktzahlen bedeuten bessere Leistung):

            PCMark8 Work (Accelerated) misst die Gesamtsystemleistung in Windows für arbeitsbezogene Produktivitätsaufgaben (höhere Punktzahlen bedeuten bessere Leistung):

            3DMark 11 ist ein Benchmark, der die Gesamtleistung von Grafikkarten für Spiele misst (höhere Punktzahlen bedeuten bessere Leistung):

            3DMark Fire Strike ist ein neuerer Benchmark, der die Gesamtleistung von Grafikkarten für visuell anspruchsvolle Spiele misst (höhere Punktzahlen bedeuten bessere Leistung):

            Leistungstests für CrystalDiskMark-Speicherlaufwerke:

            Batterie

            Um die Akkulaufzeit zu testen, haben wir den PowerMark-Benchmark von Futuremark verwendet. Der "Balanced Mode" -Test besteht aus Surfen im Internet, Textverarbeitung, Spielen und Videowiedergabe. Es ist anstrengender als die übliche Verwendung, selbst in einer Büroumgebung mit Produktivitätsaufgaben, da es eine Nutzung mit hohem Stress simuliert, die nicht dem tatsächlichen Spiel entspricht. Betrachten Sie dies als nahe an dem Minimum, das ein Benutzer von der Batterie erwarten kann.

            In diesem Test dauerte das Lenovo Ideapad Y700 3 Stunden und 37 Minuten. Dies ist ein gutes Ergebnis für ein Gaming-Notebook, wenn man bedenkt, dass viele zwei Stunden nicht erreichen. Tatsächlich ist es nach dem Gigabyte P37x v4 das zweite, das es um 28 Minuten übertroffen hat. Im Vergleich zu Multimedia-Geräten mit einer dedizierten GPU ist dies immer noch eine anständige Zahl, aber nicht die beste. Die Dell Inspiron 15 7559-Serie mit ähnlichen technischen Daten und einem kleineren 15,6-Zoll-Display überlebte diese um 32 Minuten.

            Schlussfolgerung

            Einige Benutzer benötigen keinen dünnen und leichten Laptop, insbesondere wenn dies zu Lasten der Rechenleistung geht. Einige Benutzer möchten nicht Tausende von Dollar für ein High-End-Gaming-Rig ausgeben, insbesondere wenn es mit einem übermäßig aggressiven Design grell ist. Einige Benutzer möchten nur, dass eine große und leistungsstarke Maschine arbeitet und Spiele spielt. Für diese ist das Lenovo Ideapad Y700 perfekt, vorausgesetzt, sie können ein bisschen Designstil verarbeiten.

            Lenovo erzielt eine hervorragende Balance und bringt genau die richtigen Opfer, um einen angemessenen Preis zu erzielen. Diese Kompromisse, einschließlich der matschigen Tastatur, des einteiligen Trackpads und der GPU mit mittlerer Reichweite, werden das Hardcore-Gaming fernhalten. Für mehr Mainstream-Benutzer sprengt der Y700 die Türen anderer Thin-and-Light-Geräte wie das Surface Book in Bezug auf Funktionalität und Preis. Ein Core i7 Surface Book mit einer weniger leistungsstarken Nvidia GeForce-GPU (940 Millionen Äquivalente) kostet etwa das Dreifache des von uns getesteten Y700.

            Natürlich ist das Surface Book ein wahnsinnig konstruiertes Two-in-One-Gerät, das auf eine Weise tragbar ist, die das Y700 beschämt. Aber für diejenigen, die etwas suchen, um auf einem Schreibtisch zu sitzen und gelegentlich von Raum zu Raum oder ins Büro und zurück zu reisen, ist das Y700 eine viel bessere Wahl, mit einigen der besten Notebook-Lautsprecher zum Booten.

Videos about this topic

Top 5 BEST Wireless Router of (2020)
With ASUS AX86U and AX82U WiFi 6 gaming routers, games come first
Internet on 🔥 Neuer Router | ASUS RT-AC86U
Wi-Fi6 Gaming Router Asus RT-AX86U Review
The ASUS RT-AX82U Review by Tanel
ASUS RT-AC86U Dual Band AC router - UNBOXING and quick review