Avast SecureLine VPN Review: Vor- und Nachteile der Verwendung von Avast Aktualisiert am 3. April 2020 von Nate Shivar

Offenlegung: ShivarWeb erhält möglicherweise eine Provision, wenn Sie bei auf dieser Website genannten Unternehmen einkaufen. Alle Daten und Meinungen basieren auf unserer Erfahrung als Kunden oder Berater von Kunden.

Avast SecureLine VPN ist ein grundlegender VPN-Dienst, der mit anderen Avast-Sicherheitsprodukten wie den Antiviren- und Internet-Sicherheitstools zusammenarbeitet.

Ein VPN oder ein virtuelles privates Netzwerk schützt Ihre Daten zu Hause, an Ihrem Geschäftssitz oder auf Reisen. In einer Welt mit einer ungewissen Zukunft des Datenschutzes im Internet ist es wichtiger denn je, sensible Daten mit einem VPN geheim zu halten, das als persönliche Blase zwischen Ihren Informationen und der riesigen Welt des Internets fungiert.

Avast SecureLine VPN-Hintergrund

Nachdem ich jahrelang mein Online-Geschäft törichterweise über öffentliches WLAN betrieben hatte (obwohl es jetzt sicherer ist als damals), entschied ich mich, ein VPN zu verwenden, um einen Teil meiner Kommunikation zu maskieren und auf Reisen auf ein paar Sportereignisse außerhalb des Marktes zuzugreifen. < / p>

Aber ich habe herausgefunden, dass es - ähnlich wie beim Webhosting - keinen „besten VPN-Anbieter“ gibt. Tatsächlich ist es wie eine ganze Welt verwirrender Informationen, da selbst vertrauenswürdige Informationen nahezu nutzlos sind, da sie so komplex sind.

Diese Avast SecureLine VPN-Überprüfung ist meine Notiz, die ich für meine eigenen Zwecke als datenschutzbewusster, reisender US-amerikanischer Geschäftsmann ausprobiert habe, der eine gute Benutzerfreundlichkeit und gute Preise benötigt. Ich bin kein politischer Aktivist oder jemand, der regelmäßig in Länder mit Firewall reist.

Hier finden Sie eine gute Erklärung, ob Sie überhaupt ein VPN benötigen…

Unabhängig davon, ob Sie nach einem VPN für den Datenschutz in öffentlichen Netzwerken, für den Zugriff auf Websites, zur Vermeidung von Geotargeting, zur Maskierung der Kommunikation oder für all das oben Genannte suchen, ist diese Avast SecureLine VPN-Überprüfung hoffentlich hilfreich.

Was ist Avast SecureLine VPN?

Avast SecureLine VPN ist ein weiteres Sicherheitstool von Avast Software, einem weltweiten Sicherheitsunternehmen mit Sitz in der Tschechischen Republik. Seit 1988 ist Avast führend in der Entwicklung von Anwendungen, die für Computer, Geräte, Dateien und sichere persönliche Informationen erstellt wurden. Sie kennen sie wahrscheinlich am besten von ihren Antiviren- und Computerbereinigungsprogrammen.

Avast SecureLine VPN bietet alle Standardfunktionen eines VPN, wobei der Schwerpunkt auf der Bündelung mit dem Rest der Sicherheitssuite liegt. Sie haben einen großen Marktanteil auf dem VPN-Markt, hauptsächlich aufgrund ihres großen Marktanteils auf dem Antivirenmarkt.

Ist Avast SecureLine VPN sicher?

Ja, ExpressVPN ist sicher *. Sie gehören einem großen, wachsenden Unternehmen mit einem unkomplizierten und offenen Geschäftsmodell (auch bekannt als der Kunde zahlt Geld für eine Dienstleistung) und geprüften Dienstleistungen und Finanzunterlagen. Sie gibt es schon eine Weile und sie haben hohe Offenlegungsstandards von vielen gemeinnützigen Wachhunden der Branche.

* Das Sternchen hier ist, dass das Unternehmen die Protokollnutzung für Leistung und Verbesserung durchführt. Dies bedeutet, dass Benutzerdaten für Vorladung und Hacking verfügbar sind. Das bedeutet nicht, dass Avast unsicher ist, aber es bedeutet, dass sie auf eine Weise verwundbar sind, die Konkurrenten nicht sind. Darüber hinaus leiden alle kommerziellen VPNs unter derselben Gruppe von Risiken, die von der empirischen Analyse der US National Institutes of Technology im Jahr 2018 beschrieben wurden.

Ist Avast SecureLine VPN gut?

Ja, Avast SecureLine VPN ist ein ziemlich gutes VPN, wenn Sie es für bestimmte Zwecke verwenden. Sie haben mit Sicherheit Kompromisse und sind für viele VPN-Benutzer nicht richtig. Aber sie bieten alles, was viele Kunden von einem VPN erwarten, mit einem preisgünstigen Sicherheitspaket, das viele Kunden schätzen.

Hier ist der Rest meiner Avast SecureLine VPN-Überprüfung - strukturiert mit Vor- und Nachteilen basierend auf meiner Erfahrung als Kunde, damit Sie herausfinden können, ob Avast SecureLine VPN zu Ihnen passt oder ob Sie ein alternatives kostenpflichtiges VPN wünschen .

Vorteile / Vorteile von Avast Secureline VPN

Avast SecureLine VPN macht viele Dinge richtig für ein VPN. Das allgemeine Hauptkriterium liegt jedoch in seiner Einfachheit. Es ist wirklich einer der am einfachsten zu verstehenden und zu verwendenden VPN-Dienste, sodass Anfänger es perfekt ausprobieren können. Sie werden es innerhalb von Minuten installieren und einrichten, und Sie werden wahrscheinlich vergessen, dass es sogar auf Ihrem Computer ausgeführt wird.

Wenn Sie häufig unterwegs sind und keine Zeit haben, mit den Einstellungen herumzuspielen, kann Avast SecureLine VPN eine hervorragende Option sein. Dadurch wird Ihre Verbindung nicht auf lächerliche Geschwindigkeiten verlangsamt, und Sie werden den problemlosen Ansatz für die angebotenen VPN-Dienste mögen. Avast bietet jedoch noch weitere solide Vorteile.

Verwenden Sie es auf mehreren Geräten

Einige VPN-Anbieter bieten nur Schutz für PC oder Mac, aber Avast sorgt dafür, dass SecureLine VPN nahtlos auf Ihren Geräten funktioniert. Sie können es für Ihren PC oder Mac oder jedes Android- oder iOS-Gerät für bis zu 5 Geräte herunterladen.

Avast SecureLine VPN-Kunden, die die mobilen Apps verwenden, lieben die einfache Bedienung. Über die einfache Benutzeroberfläche können Sie per Knopfdruck eine Verbindung zu dem von Ihnen ausgewählten Server herstellen und die App kann sogar versuchen, anhand Ihres aktuellen Standorts den optimalsten Serverstandort zu finden.

Die mobilen SecureLine-Apps beeinträchtigen auch nicht die Leistung Ihres Mobilgeräts. Dies ist ideal, wenn Sie auf Reisen sind und bereits langsamere Internetgeschwindigkeiten haben.

Geografisch unterschiedliche Server

Avast SecureLine VPN ist nicht unbedingt für eine große Anzahl von Servern bekannt, aber es ist großartig, dass sie über geografisch unterschiedliche Server auf sechs Kontinenten verfügen. Insgesamt gibt es 54 Serverstandorte in 34 Ländern. Auch wenn dies keine besonders große Zahl ist, befinden sie sich strategisch günstig mit sieben Servern allein in Großstädten in den USA wie Seattle und Miami, was sie zu einem optimalen Anbieter für US-Benutzer macht.

Je mehr Standorte zur Auswahl stehen, desto besser sind Ihre Chancen auf gute Internetgeschwindigkeiten mit geringer Verzögerung. Vielreisende wissen, wie langsam WLAN-Verbindungen im Hotel sein können. Daher ist es wichtig, ein VPN zu haben, das Ihre Geschwindigkeit nicht noch weiter belastet.

Minimale Interferenz

Einige der besten Dinge, die Avast SecureLine VPN zu bieten hat, sind die geringen Störungen, die Sie auf Ihrem Computer ausführen. Die Installation könnte beispielsweise nicht einfacher sein. Das Herunterladen dauert nur Sekunden und die Installation einige Minuten. Anschließend wird es nahtlos im Hintergrund ausgeführt.

Die App selbst nimmt nicht viel Speicherplatz auf Ihrem Computer ein und beeinträchtigt vorhandene Dateien nicht. Die Computer-App ist nur ein kleines Fenster, das bei Nichtgebrauch auf die Taskleiste minimiert wird. Öffnen Sie es, um auf die Funktionen der App zuzugreifen, wenn Sie etwas ändern müssen. Andernfalls wissen Sie nicht einmal, dass es dort ist.

Der Hauptvorteil dabei ist, dass die Apps Ihren Computer oder Ihre Mobilgeräte nicht verlangsamen. Es gibt kein großes, umfangreiches Programm, das viel Speicher benötigt, um Sie zu schützen, sodass Sie Ihre Arbeit auf Ihren Geräten erledigen können, ohne dass Ihr VPN Sie zurückhält. Wenn Sie ein Abonnent der Avast Security Suite sind, funktioniert es außerdem gut mit all Ihren anderen Avast-Programmen.

Optimiert für Benutzerfreundlichkeit

Wenn Sie nach dem einfachsten VPN-Client zum Herunterladen und Loslegen suchen, bietet Ihnen Avast SecureLine VPN dies. Wenn es eine Sache gibt, für die Avast bekannt ist, dann sind es vereinfachte, saubere Sicherheitstools, die fast jeder Benutzer bedienen kann. Die VPN-Apps für Computer und mobile Geräte sind keine Ausnahme. Nach dem Kauf laden Sie einfach den per E-Mail gesendeten Code herunter und aktivieren ihn.

Avast SecureLine VPN ist eine unglaublich barebones App, mit der Sie Zeit sparen, ohne mit Funktionen herumzuspielen oder nach technischen Begriffen zu suchen, um zu verstehen, was Sie tun. Es bietet die grundlegendsten VPN-Funktionen, wie ein einfaches Pulldown-Menü zur Auswahl eines Servers oder zur automatischen Verbindung mit einem Server und Sprachoptionen. Das ist es buchstäblich. Avast hätte es nicht viel einfacher machen können.

Kundenbetreuung anrufen

Kundenbetreuung ist unglaublich schwer zu beurteilen. Tatsächlich ist es unmöglich, als Einzelperson zu beurteilen, da jede Erfahrung, die Sie haben, anekdotisch sein kann. Trotzdem halte ich es für nützlich, herauszufinden, ob ein Unternehmen den Kundensupport als Kosten oder als Investition ansieht.

Mit Avast scheinen sie viel Kundensupport in ihre Foren zu verlagern, was meiner Meinung nach nicht ideal ist. Sie haben eine anständige (wenn auch nur auf Viren ausgerichtete) Wissensdatenbank. Aber das einzige, was viele Konkurrenten nicht haben, ist der telefonische Support.

Wenn Sie der Kundentyp sind, der telefonischen Support benötigt, erzielt Avast dort einen großen Gewinn. Ansonsten scheint ihre Unterstützung in Ordnung zu sein.

Nachteile / Nachteile von Avast Secureline VPN

Wenn Avast SecureLine VPNs Hauptvorteil die Benutzerfreundlichkeit ist, sind Geschwindigkeit und Sicherheit die Hauptnachteile. Benutzerfreundlichkeit ist eine großartige Sache für Leute, die gerade erst lernen, wie VPNs funktionieren, oder die einfachste Möglichkeit suchen, um ihren Heimnetzwerken zusätzlichen Schutz zu bieten. Für jemanden, der nach einem VPN-Dienst sucht, der sowohl einfach zu verwenden ist als auch mehrere Sicherheitsfunktionen zur Auswahl hat, ist Avast dies nicht.

Obwohl es Sicherheit für alle Ihre Geräte bietet, müssen Sie für jedes Gerät eine separate Lizenz bezahlen. Dies ist für jemanden, der unterwegs Schutz für einen Laptop und ein Tablet benötigt, kaum praktisch.

Darüber hinaus schützt Sie Avast SecureLine VPN trotz seiner hervorragenden Verschlüsselung nicht vollständig. In den Richtlinien zur akzeptablen Nutzung von Avast heißt es eindeutig, dass Avast bei Bedarf Ihre Unterlagen erneut durchgehen kann, wenn Sie der Ansicht sind, dass Ihre Internetaktivität ein Problem für den Dienst darstellt. Bevor Sie sich jedoch mehr mit Sicherheit befassen, müssen Sie noch einige andere Nachteile ansprechen.

Preisgestaltung und eingeschränkte Lizenzierung

Avast hat seine Preisstruktur gegenüber dem Vorjahr dramatisch verbessert. Früher mussten sie für jedes Gerät eine separate Lizenz erwerben. Jetzt haben sie einen stark vereinfachten Einzelgeräteplan und einen Mehrgeräteplan.

Einerseits ist diese Änderung eine große Verbesserung sowohl für Benutzer mit mehreren Geräten als auch für Benutzer mit einem Gerät. Ihre Preise sind wettbewerbsfähig. Wenn Sie sich jedoch den Wert der Preise und die Lizenzbeschränkungen ansehen, ist dies immer noch nicht das beste Angebot unter Premium-VPN-Anbietern. Sogar ihre Pläne für mehrere Geräte sind auf 5 Geräte begrenzt.

Fehlende Funktionen

Ein weiterer Nachteil von Avast SecureLine VPN ist für alle, die die größtmögliche Kontrolle darüber haben möchten, wie sie geschützt bleiben. Dieses VPN gibt Ihnen eigentlich keine Kontrolle. Es gibt einfach keine Funktionen, die Sie steuern können, außer dem Server, zu dem Sie eine Verbindung herstellen möchten.

Das ist natürlich praktisch, wenn Sie durch die Verbindung zu einem nicht lokalen Server so unauffällig wie möglich bleiben möchten. Dies ist jedoch eine Option, die die meisten VPNs bieten. Avast SecureLine VPN verfehlt völlig die Marke, wenn es darum geht, zusätzliche Funktionen wie Portweiterleitung, Blockierung von Werbung oder Kill-Switches bereitzustellen, die Ihnen dabei helfen, Ihre Privatsphäre und Ihren Schutz zu wahren.

Wenn Sie nur Schutz mit einer einfachen VPN-Blase wünschen, ist Avast eine gute Wahl. Wenn Sie steuern möchten, wie Sie geschützt bleiben, sollten Sie sich anderswo umsehen.

Tatsächlich können Sie für die meisten Browser, die ähnliche Dienste anbieten, kostenlose VPN-Plugins herunterladen, und Sie müssen keine monatliche oder jährliche Gebühr zahlen. Der Opera-Browser verfügt sogar über ein eigenes integriertes VPN, das Sie bei Bedarf aktivieren können.

Anzahl der Serverstandorte

Avast verwaltet eine geografisch unterschiedliche Reihe von Serverstandorten. Es gibt jedoch keine besonders hohe Anzahl an Server- oder Länderoptionen. Bei diesem Schreiben verwalten sie Serverstandorte in

Das ist nicht schlecht, aber auch nicht besonders gut. Wenn Sie versuchen, ein länderspezifisches Internet für Recherchen und / oder Unterhaltung zu verwenden, kann dieser Punkt ein Problem sein. Wenn Sie viel unterwegs sind, kann dies ein Problem sein.

Verkehrsprotokollierung und -überwachung

Zum Vorwort: Nicht jeder, der ein VPN verwendet, begeht illegale oder sogar unethische Aktivitäten. Der Sinn eines VPN besteht jedoch darin, Ihnen Anonymität und Sicherheit zu bieten, damit Ihre Identität und Ihre Daten in keiner Weise gefährdet werden. Dies schließt die Anonymität Ihres VPN-Anbieters und aller Personen ein, die nach Zugriff auf Ihre Identität oder Informationen fragen.

Sie sollten dasselbe von Avast erwarten können, aber Avast SecureLine VPN bietet dies nicht. Es wird behauptet, keine Protokolle Ihrer Identität oder Aktivität zu führen, aber seine Richtlinien zur akzeptablen Nutzung widersprechen dem: „Wenn wir eine Beschwerde über Missbrauch erhalten (zum Beispiel von einem Urheberrechtsinhaber), werden wir untersuchen und Maßnahmen ergreifen, wenn die Beschwerde korrekt ist . ”

Stellen Sie sich vor, Sie sind geschäftlich unterwegs und stellen fest, dass Avast aus irgendeinem Grund Ihre Internetaktivität untersuchen muss. Avast kann und wird dies gemäß seiner Richtlinie zur akzeptablen Nutzung bei Bedarf tun. Dies ist kein Aufwand, den Sie benötigen, und es sollte kein Problem sein, mit dem Sie sich von Ihrem VPN-Anbieter auseinandersetzen müssen, insbesondere wenn er behauptet, nicht an Ihren Informationen festzuhalten.

Beachten Sie, dass kein VPN 100% sicher ist. Ihr Datenverkehr wird immer noch durch ein Unternehmen geleitet. Jedes Unternehmen kann sein Geschäft aufgeben oder Schurken werden. Wenn Sie versuchen, Ihrem amerikanischen ISP auszuweichen, ersetzen Sie einfach das Misstrauen gegenüber Comcast / Charter durch das Vertrauen Ihres VPN, das, wenn es Avast ist, diese Ermittlungsbefugnisse immer noch explizit über Sie hat. Wenn Sie ein politischer Aktivist sind, bei dem Vertrauen eine Lebens- oder Todessituation ist, müssen Sie zusätzlich zu einem VPN etwas wie Tor verwenden. Es bleibt jedoch der Punkt, ein VPN zu verwenden, das nicht sofort Sicherheit / Datenschutz schafft. Dies tun Sie, indem Sie Unternehmensanreize aufeinander abstimmen (dh für Unternehmen zahlen, die Sicherheit gewährleisten) und proaktiv sind. Im Fall von Avast zahlen Sie nicht wirklich für die Privatsphäre - Sie zahlen für den Zugang und die Privatsphäre von Personen, denen Sie weniger vertrauen als Avast.

Schnell beiseite - Aus Sicht des Datenschutzes ist es auch bemerkenswert, dass Avast keine anonymen Zahlungen akzeptiert. Nur gängige Kreditkarten.

Fazit der Avast SecureLine VPN-Überprüfung

Wenn Sie die einfache VPN-App für Ihren Computer oder Ihre Mobilgeräte verwenden möchten, kann Avast SecureLine VPN Ihnen dies mit Sicherheit geben. Es bietet eine sichere Möglichkeit, im Internet zu surfen, ohne die Schnickschnack anderer VPN-Anbieter. Sie sind ziemlich gut darin, einen offenen Proxy für NetFlix und andere Unterhaltungsoptionen zu verwalten.

Der Dienst ist eine gute Wahl für die neuesten VPN-Benutzer, aber für jemanden mit VPN-Erfahrung, der persönliche und geschäftliche Daten sowie die Internetnutzung sicher aufbewahren möchte, ist Avast SecureLine VPN einfach nicht mit anderen Allround-Premium-Anbietern zu vergleichen. wie ExpressVPN (Überprüfung) oder andere solide Premium-VPNs.

Avast SecureLine VPN

Avast SecureLine VPN ist ein VPN-Produkt eines bekannten tschechischen Computersicherheitsunternehmens. In Ordnung für ein allgemeines VPN. Für den Preis seiner Lizenz sollte Avast VPN den Benutzern mehr Funktionen zur Anpassung ihrer Interneterfahrung bieten.

Preis: 5,33

Preiswährung: USD

Betriebssystem: Alle

Anwendungskategorie: VPN (Virtual Private Network)

Lesen Sie weitere Beiträge in diesem Thema! Abgelegt unter: Virtual Private Networks (VPN)

Über Nate Shivar

Ich bin Nate Shivar - Marketingpädagoge, Berater und ehemals Senior SEO Specialist bei einer Marketingagentur in Atlanta, GA. Ich versuche Menschen zu helfen, die ihre eigenen Websites betreiben. Lass sie ein bisschen besser laufen. Ich beschäftige mich gerne mit Marketing, SEO, Analytics und besseren Websites. Folgen Sie mir auf Twitter oder lesen Sie mehr über mich.

Avast VPN Review: Vor- und Nachteile sowie Sonderpreise [mit Infografiken]

Heute werden wir eine Avast SecureLine VPN-Überprüfung durchführen, aber lassen Sie uns zunächst verstehen, warum Sicherheit in diesem digitalen Zeitalter wichtig ist.

Das Datenschutzproblem, bei dem Schlagzeilen über soziale Netzwerke und Websites auf Verbraucherdaten zugreifen können, hat zu einem erhöhten Bewusstsein und einer erhöhten Angst geführt.

Internetnutzer sind besorgt darüber, wie viele Informationen das Web basierend auf ihrer Aktivität kennt und verwendet.

Das Internet ist eine riesige und offene Straße, auf der Sie mit einigen Führern dorthin gehen können, wo Sie möchten.

Das Endergebnis ist jedoch, wonach Sie suchen, welche Websites Sie besuchen und andere Dinge, die Sie online tun, von vielen Menschen gesehen werden können.

Aus diesem Grund werden heutzutage zunehmend virtuelle private Netzwerke verwendet, um Internetnutzern die Gewissheit zu geben, dass ihre Sicherheit und Privatsphäre online geschützt sind.

Ohne VPN sind Ihre Informationen und Aktivitäten für fast jeden zugänglich.

Dazu gehören Ihr Internetdienstanbieter (ISP), der alles sieht, was Sie tun, und Arbeitgeber, die kontrollieren, was Sie online tun.

Sie werden auch von Regierungen überwacht, die alles zensieren, was Sie sehen, während Sie Sie ausspionieren, und natürlich von den Online-Dieben, die Ihre Identität stehlen und sich in Ihre Konten hacken.

Avast SecureLine VPN ist eine gute Option, wenn Sie nicht möchten, dass jemand sieht, was Sie online tun.

Auf Knopfdruck bietet Avast VPN echte Online-Privatsphäre, indem es Ihre Internetverbindung verschlüsselt, sodass Sie das Internet auf Ihre Weise genießen können.

Zu den Vorteilen der Verwendung von Avast VPN gehören:

  • Echte Privatsphäre, da Ihre Aktivitäten vor Ihrem ISP, Hackern, Werbetreibenden, Arbeitgebern und anderen Online-Snoopern verborgen sind.
  • Sichere Verbindung, damit Sie überall sicher sind, wo Sie surfen, auch wenn Sie WLAN in öffentlichen Bereichen wie Hotels, Flughäfen, Schul- oder Universitätsgeländen und Cafés nutzen.
  • Greifen Sie auf Inhalte zu und genießen Sie Ihre Lieblingssendungen in Ihrer Freizeit, wie Sie möchten.
  • Hohe Geschwindigkeiten von einer Vielzahl schneller Server auf der ganzen Welt.

    Betrachten wir jeden dieser Vorteile, damit Sie verstehen, wie viel Freiheit und Datenschutz Avast SecureLine VPN Ihnen bietet.

    Interessanter Beitrag: Total VPN Review

    Avast VPN-Datenschutz

    Wenn es um echte Online-Privatsphäre geht, möchten die Benutzer von einem VPN wissen, dass ihre IP-Adressen verborgen sind und ihre Identität online anonym ist.

    Dies sind nur zwei der grundlegendsten Datenschutzelemente, die bei der Suche nach einem VPN berücksichtigt werden.

    Avast SecureLine VPN bietet dies und vieles mehr und ist daher eine gute Wahl. Zunächst können Sie sicher sein, dass Ihre IP-Adresse verborgen bleibt, da dies eine der wichtigsten Möglichkeiten ist, wie Sie problemlos über das Internet verfolgt werden können.

    Sobald Sie Avast VPN installiert haben, stellen die Server eine Maske und eine neue Adresse bereit, sodass Sie nicht mehr ausgeben müssen, als Sie müssen.

    Außerdem erhalten Sie dieselbe IP-Adresse wie alle anderen, die mit Avast VPN verbunden sind. Dies ist gut, da es schwieriger ist, den Datenverkehr auf dem bestimmten Server einem der Benutzer unter dieser IP-Adresse zuzuordnen.

    Avast VPN bietet auch DNS-Leckschutz. Sie können das VPN tatsächlich testen, um festzustellen, ob Ihr DNS durch diese drei einfachen Schritte verloren geht:

    • Bevor Sie sich bei Ihrem VPN anmelden, gehen Sie zu Was ist meine IP-Adresse und notieren Sie sich Ihre tatsächliche IP-Adresse, die Sie von Ihrem Internetdienstanbieter erhalten haben.
    • Melden Sie sich bei Ihrem VPN an, wählen Sie einen Serverstandort in einem anderen Land aus und bestätigen Sie, dass Sie verbunden sind.
    • Gehen Sie erneut zu Was ist meine IP-Adresse und notieren Sie sich die IP-Adresse, die diesmal angezeigt wird. Es sollte sich von dem ersten unterscheiden, den Sie notiert haben, aber es sollte Ihrem VPN und dem von Ihnen ausgewählten Serverstandort entsprechen.
    • Besuchen Sie die WebRTC-Testseite und notieren Sie sich die auf dieser Seite angezeigte IP-Adresse.

      Idealerweise sollten beide Standorte die IP-Adresse Ihres VPN anzeigen. Wenn auf der ersten Site jedoch Ihr VPN und auf der zweiten Ihre vom Internetdienstanbieter bereitgestellte IP-Adresse angezeigt wird, gibt Ihr Browser Ihre IP-Adresse an alle Online-Benutzer weiter.

      Wir haben den Test mit Avast VPN durchgeführt und er hat an allen Fronten gute Noten erzielt. Wenn er also sagt, dass er DNS-Leckschutz bietet, tut er genau das.

      Avast VPN stellt sicher, dass der gesamte IPv4-Verkehr von Ihren Geräten durch eine Firewall geschützt ist, während alle IPv6-Anforderungen deaktiviert werden.

      Oft werde ich gefragt, ob Avast VPN Protokolle führt.

      Nein. Es werden weder die Apps erfasst, die Sie verwenden, wenn Sie eine Verbindung zu den Servern hergestellt haben, noch werden Protokolle auf den von Ihnen besuchten Websites oder den von Ihnen verwendeten Inhalten gespeichert.

      Avast VPN Secure Connection

      Dies ist möglicherweise der wichtigste Abschnitt, über den in diesem Avast Secureline VPN-Test gesprochen werden soll.

      Avast VPN baut seinen Datenschutz auf Transparenz auf und verwendet OpenVPN, das am häufigsten verwendete und vertrauenswürdigste VPN-Protokoll.

      OpenVPN ist ein Open-Source-Protokoll, das es zum vertrauenswürdigsten macht, da es keinen proprietären Code in seinem Setup gibt, der mit Ihren Daten herumspielt.

      Ebenfalls enthalten sind die OpenSSL-Bibliotheken, die das Ganze über UDP-Ports ausführen, sodass Sie über die VPN-Verbindung die schnellsten Geschwindigkeiten genießen können.

      Wie bereits erwähnt, führt Avast VPN keine Protokolle Ihrer Online-Aktivitäten. Dies bedeutet, dass die von Ihnen verwendeten Apps, von Ihnen besuchten Websites oder Inhalte, mit denen Sie sich beschäftigen, nicht angezeigt werden.

      Die 256-Bit-AES-Verschlüsselung bedeutet, dass alle Ihre eingehenden oder ausgehenden Daten verschlüsselt sind, sodass Hacker und andere Online-Snoopers für Ihre Aktivitäten blind sind.

      Dieser erweiterte Sicherheitsstandard für die Verschlüsselung ist schwer zu knacken und daher ein gründliches VPN.

      Außerdem können Sie eine IP-Adresse mit anderen Benutzern teilen, sodass es viel schwieriger ist, Sie aufzuspüren. Außerdem können Sie sicher eine Verbindung zu jedem öffentlichen WLAN oder Hotspot herstellen, unabhängig davon, ob Sie sich in einem Café im Park befinden oder am Flughafen.

      Zugriff auf beliebige Inhalte

      Wenn es um den Zugriff auf Inhalte geht, erhält die Avast VPN-Bewertung gute 4 von 5 Sternen.

      Unabhängig davon, wo Sie sich auf der Welt befinden, können Sie auf Avast VPN setzen, um auf geobeschränkte Inhalte zuzugreifen und die Zensur für Dienste oder Medien zu umgehen.

      Wenn Sie Ihren Serverstandort über das Avast-Antiviren-Dashboard auswählen (sofern dieser auf Ihrem Computer installiert ist), können Sie auch Standorte auswählen, an denen Sie auf Streaming-Medien wie Amazon Prime, Netflix, Hulu, BBC iPlayer und zugreifen können viele mehr.

      Dies bedeutet, dass Sie Inhaltsblöcke umgehen können, sodass Sie alles, was Sie online finden, ansehen, lesen und bearbeiten können, unabhängig davon, woher es stammt.

      Dies umfasst hochauflösende Filme und Spiele sowie sehr große Dateien.

      Avast VPN ermöglicht auch P2P-Unterstützung (Peer-to-Peer). Wenn Sie also Inhalte freigeben möchten, können Sie dies einfach und privat online von jedem Ort aus tun.

      Im Dashboard können Sie auch die Registerkarte P2P auswählen und alle Positionen auswählen, die auf dem Auswahlbildschirm markiert sind, um das Auffinden noch einfacher zu machen.

Videos about this topic

Avast VPN (2020 Updated) | Review & Tutorial | SecureLine VPN & Anti Virus [SPECIAL DISCOUNT BELOW]
How To Download And Install Avast SecureLine VPN By Filemsa
Avast SecureLine VPN 🔥 100% BRUTALLY HONEST REVIEW!
ProtonVPN VS Avast Secureline VPN - Review & Comparison
Avast Driver Updater 2.5.9 Free Activation Free Download 2020 | Tech Source
Avast SecureLine VPN 2020 License Key 2023 Activation Full Varson. Bangla Tutorial 100% Warking