BlackBerry Priv Bewertung: Slick Android Slider mit Nischenattraktivität

    • 1
    • 2
    • 3
    • 4
    • 5
    • 6
    • 7
    • 8
    • 9
    • 10
    • 11
    • 12
    • 13
    • 14

      BlackBerry Priv

      Bezugsquellen Alle anzeigen

      Vergleichen Sie diese

      • Apple iPhone 11

        Galaxy A51

        Apple iPhone SE

        Samsung Galaxy S20 5G

        Das Gute Das BlackBerry Priv bietet starke Leistung in einem schlanken, soliden Paket. Die subtilen Verbesserungen an Android sind nützlich, und die kompakte Tastatur bietet nützliche Funktionen. Es macht auch Spaß, immer wieder aufzurutschen.

        The Bad Die Tastatur ist für große Hände etwas schmal und das Gerät fühlt sich kopflastig an, wenn es vollständig ausgefahren ist. Bei diesem sicherheitsorientierten Telefon fehlen einige moderne Schutzoptionen, z. B. ein Fingerabdruckleser oder ein Iris-Scanner.

        Das Fazit Android und eine fantastische Tastatur machen das Priv zum besten BlackBerry seit Jahren. Wenn Sie jedoch kein Tastaturliebhaber und kein großer Sicherheitssuchender sind, finden Sie Telefone, die billiger sind oder angeboten werden bessere Funktionen als die Priv.

        Abschnitte überprüfen
        • Überprüfung
        • Preise
        • Technische Daten
          • CNET
          • Mobil
          • Telefone
          • BlackBerry Priv

            BlackBerry ist in den Seilen. Einst der Liebling der Smartphone-Welt, wurde das Unternehmen heutzutage lange Zeit von Neulingen wie Apple und Google verdrängt. Das neue BlackBerry Priv wird das nicht ändern, aber es soll die Marke BlackBerry wieder ins Rampenlicht rücken. Und für BlackBerry-Abtrünnige und Neugierige auf die physische Tastatur muss es sein. Unstimmigkeiten mit der Teilmenge des Android-Ökosystems im Amazon App Store konnten kein Feuer für BlackBerry entzünden. Daher besteht die Möglichkeit, dass dies der letzte Atemzug für den bekannten Smartphone-Hersteller ist.

            Schauen Sie sich das BlackBerry Priv (Bilder) genauer an

            Abkürzung für "Datenschutz" und "Privileg" (wie in "Datenschutz ist Ihr Privileg"). Das Priv macht BlackBerry 10 OS zum Ausführen von Android Lollipop, verspricht aber dennoch, die sichere Erfahrung zu liefern, die Sie vom BlackBerry-Stammbaum erwarten. Erinnerst du dich an BlackBerry 10 OS? Die meisten Entwickler tun dies nicht.

            Mehr Datenschutz
            • In BlackBerrys letztem Plan, Sie mit Android zurückzugewinnen
            • ZDNet: BlackBerry Priv hat einen großen Fehler: Es ist ein Privacy Flop
            • ZDNet: BlackBerry Priv-Test: Ein passables Android-Telefon mit schlechtem Datenschutz
            • ZDNet: BlackBerry verspricht monatliche Android-Patches; kann Träger für kritische Hotfixes überschreiben

              BlackBerrys Beharren darauf, an seiner Vision eines sicheren, auf Produktivität und Unternehmen ausgerichteten Betriebssystems festzuhalten, erwies sich als nahezu fatal, da die mobile Hegemonie, die es einst genoss, von Android und iOS verschlungen wurde und von Verbrauchern getragen wurde, die nach Apps hungerten. Die Marktreichweite des Unternehmens ist geschrumpft. Im letzten Quartal wurden nur 800.000 Smartphones verkauft, weniger als halb so viele wie vor einem Jahr. BlackBerry versucht erneut, sich selbst zu retten, und der Wechsel zu Android könnte genau das tun.

              Das BlackBerry Priv ist ein attraktives Gerät, das dicker als die Konkurrenz unter Android ist, aber über eine hintergrundbeleuchtete QWERTZ-Tastatur verfügt, die hinter dem 5,4-Zoll-Quad-HD-Display hervorkommt. Wenn Sie ein erloschener BlackBerry-Akolyth sind, entscheiden Sie sich für die kompromisslose physische Tastatur und den Sicherheits-Stammbaum, bleiben Sie jedoch für den Zugriff auf den vollständigen Android App Store.

              Das BlackBerry Priv ist für 699 US-Dollar direkt auf der BlackBerry-Website freigeschaltet erhältlich. AT & T wird der erste Carrier sein, der mit dem Priv startet. Wenn Sie sich für einen Zweijahresvertrag entscheiden, ist dieser für 250 US-Dollar erhältlich. Verizon hat bestätigt, dass das BlackBerry Priv "bald verfügbar" ist, obwohl es kein Wort zu einem Veröffentlichungsdatum gibt. Carphone Warehouse in Großbritannien hat das Telefon für £ 560 entsperrt. Wenn Sie in Kanada sind, können Sie das Telefon für 400 USD mit einem Zweijahresvertrag oder 800 USD bei Bell, Telus, Rogers, SaskTel, Eastlink und Wind Mobile erhalten.

              Auf dem BlackBerry Priv wird Android Lollipop 5.1.1 ausgeführt.

              Design
              • 5,4-Zoll-AMOLED-Display mit einer Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixel
              • 5,7 (7,2 im geöffneten Zustand) mal 3,04 mal 0,37 Zoll (147/184 im geöffneten Zustand um 77,2 mal 9,4 mm)
              • 540 Pixel pro Zoll
              • 192 Gramm (6,77 Unzen)

                Die beste Funktion des BlackBerry Priv ist wahrscheinlich dieser maßgebliche Schlag, wenn Sie das Telefon öffnen oder schließen.

                OK, das ist etwas übertrieben.

                Einige würden sagen, es ist der 5,4-Zoll-Bildschirm. Es ist mit Corning Gorilla Glass 4 beschichtet und hat eine relativ hohe Pixeldichte bei einer Auflösung von 1440p, sodass der Text scharf und gestochen scharf bleibt und die Bilder attraktiv aussehen. Andere nennen das professionelle BlackBerry-Styling. Immer wenn ich mit einem BlackBerry-Telefon arbeite, habe ich den deutlichen Eindruck, dass Dinge erledigt werden.

                Die meisten würden offensichtlich auf die Tastatur selbst nicken. Es ist ein Vintage-BlackBerry-Stil mit Hintergrundbeleuchtung und einem Layout, das mit dem BlackBerry Classic identisch ist. Diese Tastatur fühlt sich etwas schmaler an als die bisherigen Bemühungen von BlackBerry. Da es sich um einen Schieberegler handelt, können die Tasten nicht bis zum Rand des Rahmens verschoben werden. Ich habe ziemlich große Hände, was bedeutet, dass sich meine Daumen ein wenig verheddern können, wenn ich während des Tippens auf dem neuesten Stand bin.

                Ich kann mir vorstellen, dass viel Zeit mit der Tastatur des Priv das Tippen beschleunigt, und es dauerte nur ein paar Stunden, bis ich mit minimalem Aufwand das Tippen berührte. Aber ich kann auf meinem Motorola Nexus 6 auch ziemlich gut tippen, und ich finde, dass ich dort (und auf dem Touchscreen des Priv) tatsächlich schneller bin als mit der Tastatur (natürlich mit großzügiger Unterstützung durch Autokorrektur). Es läuft auf Vertrautheit hinaus. Abgesehen von gelegentlichen Überprüfungen dreht sich meine tägliche Telefonerfahrung um Touchscreens. Ich vermute, dass es für die meisten von uns dasselbe ist.

                Die Tastatur ist bei großen Händen möglicherweise etwas eng.

                Versteh mich nicht falsch, die Tastatur ist großartig. Und die kapazitiven Tasten des Priv kennen die gleichen tollen Tricks, die ich auf dem BlackBerry Passport gesehen habe, wenn auch in einem Paket, das viel einfacher zu halten ist. Durch zweimaliges leichtes Tippen auf die Tastatur wird sie als Trackpad verwendet, sodass Sie schnell einen Cursor über ein Dokument oder eine Nachricht bewegen können, die Sie bearbeiten. Wenn auf Ihrem Display Vorschläge zur automatischen Korrektur angezeigt werden, wischen Sie einfach unter dem Vorschlag auf der Tastatur nach oben, und das Wort wird eingefügt. Das Erreichen und Berühren des Bildschirms ist nicht so mühsam, aber es wäre schön, den Fluss nicht zu unterbrechen.

                Für mich geht es immer noch hauptsächlich um das feste Klatschen auf dem Schieberegler. Die obere Hälfte des Priv gleitet über Flugzeugaluminium und fühlt sich federnd und reaktionsfreudig an, aber steif genug, dass Sie es nicht versehentlich tun. Während das Telefon etwas groß wird, wenn es vollständig ausgefahren ist, werden Sie es nur beim Tippen herausspringen lassen. Meine Hände stützten das Telefon natürlich in einem bequemen Winkel ab, während meine Daumen auf den Tasten lagen. Trotzdem haben meine kleinen Kollegen das Telefon gedreht und festgestellt, dass es sich etwas kopflastig anfühlt, wenn es geöffnet ist. Ich habe mir nie Sorgen gemacht, es fallen zu lassen, aber Ihr Kilometerstand kann variieren.

                Das Priv hat auch eine gekrümmte Anzeige. Durch den Schiebemechanismus des Telefons dreht sich der Bildschirm nicht so vollständig wie das Samsung Galaxy S6 Edge + und ist auch nicht so nützlich. Mit den gebogenen Displays von Samsung können Sie App-Verknüpfungen speichern, Benachrichtigungen bereitstellen oder verpasste Anrufe überwachen. Auf den gekrümmten Seiten des Priv befinden sich eine ziemlich alltägliche Produktivitäts-App (mehr dazu gleich) und eine nette kleine Batteriestatusanzeige beim Aufladen.

                Das Telefon bietet die gemeinsame Nutzung von NFC-Konnektivitätsdateien oder das Einkaufen mit Android Pay. Unten befindet sich ein einziger microUSB 2.0-Anschluss, der SlimPort-fähig ist. Mit den richtigen Adaptern können Sie HDMI-, DVI- und DisplayPort-Konnektivität sowie Pipe-Verbindungen herstellen 4K-Video mit 30 Bildern pro Sekunde ausgeben.

                Android mit diesem BlackBerry-Sicherheitsstammbaum.

                Software und Apps
                • Android 5.1.1 Lollipop
                • BlackBerry Hub
                • Gestensteuerung
                • Die DTEK-Sicherheitssoftware von BlackBerry

                  Das interne Betriebssystem von BlackBerry konnte Entwickler nicht von iOS und Android abwerben, und mit dem Priv verfolgt das Unternehmen offiziell den Ansatz "Wenn Sie sie nicht schlagen können, schließen Sie sich ihnen an". Es läuft mit Android 5.1.1 Lollipop und wird schließlich auf Android 6.0 Marshmallow umsteigen.

                  Bevor Sie Tränen für das Ende einer Ära vergießen, beachten Sie, dass ein mit Android betriebenes BlackBerry den Zugriff auf den Google Play Store und alle darin enthaltenen Apps bedeutet. Ein Mangel an Apps ist seit Jahren die Achillesferse von BlackBerry, daher ist dies bereits ein großer Schritt.

                  Aber es gibt immer noch Geschichten über Android-Malware und Daten, die von Telefonen an skrupellose Gegner übertragen wurden, und BlackBerry ist sich des weniger als wohlschmeckenden Sicherheitsrufs von Android bewusst. Das Unternehmen hat sich verpflichtet, das Priv sicher zu halten und die Dateien und vertraulichen Informationen auf dem Priv zu verschlüsseln - alles, was verschlüsselt ist, verlässt Ihr Gerät nie.

                  BlackBerry hat sich außerdem verpflichtet, monatliche Sicherheitsupdates bereitzustellen, wenn Google Schwachstellen entdeckt und behebt. In Fällen, in denen eine Sicherheitsanfälligkeit nicht auf ein monatliches Update warten kann, kann BlackBerry Hotfixes auch direkt im Priv bereitstellen. Das Unternehmen hat sich verpflichtet, bei der Bereitstellung von Updates mit Netzbetreibern zusammenzuarbeiten, diese aber auch zu umgehen. und patchen Sie das Priv bei Bedarf direkt. Auf Unternehmensebene können Sie sich an BlackBerry Enterprise Server (BES) wenden, um Software- und Sicherheitsbereitstellungen zu verwalten.

                  BlackBerry hat dem Android-Betriebssystem auch einige leichte Details hinzugefügt. Während ich im Allgemeinen das Standard-Android-Erlebnis bevorzuge, mag ich die hier hinzugefügten Extras.

                  Widgets, wenn Sie sie möchten

                  Aktivieren Sie Popup-Widgets, und unter den Symbolen aller Apps mit Widgets wird ein Auslassungszeichen angezeigt. Wischen Sie über das Symbol nach oben, und das Widget wird in einer temporären Überlagerung auf Ihrem Bildschirm angezeigt. Es verhält sich wie ein normales Widget und verschwindet dann, wenn Sie damit fertig sind. Natürlich können Sie weiterhin normale Widgets verwenden. Ich finde jedoch, dass Apps wie Google Keep praktisch sind, aber nicht unbedingt einen ganzen Homescreen übernehmen müssen. Diese Funktion ist ein guter Kompromiss.

                  Der gekrümmte Bildschirm wird nicht viel genutzt.

                  Batterie auf einen Blick

                  Schließen Sie das Telefon an und am Rand des Bildschirms wird eine kleine Linie angezeigt. Es ist die Batteriekante und sie leuchtet rot, gelb oder grün, abhängig von der Leistungsstufe des Priv. Außerdem wird eine kleine prozentuale Anzeige sowie eine Schätzung der verbleibenden Ladezeit angezeigt, sodass Sie Ihr Telefon während des Ladevorgangs im Auge behalten können. Es verläuft entlang der Kurve, wodurch es nicht im Weg ist, sodass Sie Ihr Telefon verwenden können, während es angeschlossen ist, ohne den Bildschirm zu verdecken. Es ist mir ein bisschen peinlich, wie sehr mir das gefällt, aber es ist ein belangloses Extra, das die manchmal überflüssigen Kurven des Bildschirms ein bisschen nützlicher macht.

                  BlackBerry Priv Review

                  BlackBerry Priv Review Bewertungszusammenfassung

                  Stil und Handhabung Benutzerfreundlichkeit Funktionsumfang Leistung Batterieleistung Gesamtpunktzahl Wenn Sie

                  Vorteile Nachteile + QWERTZ-Tastatur - Teuer + Standard Android - Mittelmäßiges Design + Guter Bildschirm - Schwache Frontkamera Fazit: Das BlackBerry Priv ist ein innovatives Mobilteil mit ernsthaftem Produktivitätspotenzial, aber einem hohen Preis und einer nicht ganz erstklassigen Bauweise Qualität halten es zurück.

                  Überprüfung und Spezifikation des BlackBerry Priv

                  Das BlackBerry Priv wird sicherlich als Schlüsselhandgerät im Repertoire des kanadischen Unternehmens gelten. Seit Jahren konzentriert sich BlackBerry auf seine eigenen Betriebssysteme, aber mit dem Priv versucht es Android.

                  Das macht es für BlackBerry etwas anderes, aber es bringt auch etwas anderes für Android, da es eine ausziehbare QWERTZ-Tastatur hat. Fügen Sie dem Mix High-End-Spezifikationen hinzu, und BlackBerry könnte ein Gewinner sein, aber hat sich das innovative Glücksspiel ausgezahlt?

                  Design

                  Das BlackBerry Priv hat ein etwas hochwertiges Design, kann jedoch nicht mit Flaggschiff-Konkurrenten wie dem Samsung Galaxy S6 und dem HTC One M9 mithalten.

                  Ein Metallrand um den Bildschirm verleiht dem BlackBerry Priv einen Premium-Vorteil, der sich jedoch nicht bis zur Rückseite des Telefons erstreckt, das aus einem Zuggewebe besteht. Dies ist ein leicht zu greifendes Material und der strukturierte Look ist etwas interessanter als ein Kunststoff-Finish, sieht aber nicht so hochwertig aus oder fühlt sich so hochwertig an wie ein Metall- oder Glasboden. Schauen Sie sich das Video unten an, um einen kurzen Blick darauf zu werfen, was in den Priv. geht

                  Wie Sie wahrscheinlich aus dem Video ersehen können, ist das Priv mit 147 x 77,2 x 9,4 mm und 192 g auch ein ziemlich klobiges und schweres Telefon. Dies ist zum großen Teil der ausziehbaren Tastatur zu verdanken. Sie ist also unvermeidlich, ohne auf eine der wichtigsten Funktionen des Priv zu verzichten, macht das Telefon jedoch etwas unhandlich.

                  Bildschirm

                  Der Bildschirm ist eine enorme Verbesserung des Designs. Trotz einer ausziehbaren Tastatur hat BlackBerry das Priv mit einem massiven 5,4-Zoll-Display ausgestattet. Wenn Sie also lieber auf dem Touchscreen tippen möchten, haben Sie viel Platz.

                  Es ist auch bei 1440 x 2560 scharf und hat eine Pixeldichte von 540 Pixel pro Zoll für eine wirklich gestochen scharfe Grafik. Die AMOLED-Technologie macht es hell und farbenfroh.

                  Interessanterweise hat BlackBerry auch Kurven an den Bildschirmrändern hinzugefügt, ähnlich wie beim Samsung Galaxy S6 Edge, wenn auch nicht ganz so ausgeprägt. Wie bei Samsung hat dies keinen großen Zweck: Sie erhalten einfach schnellen Zugriff auf Lieblingskontakte und dergleichen, aber es sieht auf jeden Fall gut aus.

                  Leistung

                  BlackBerry steckte einen Hexa-Core-Snapdragon 808-Prozessor in das Priv, wobei zwei Kerne mit 1,8 GHz und vier mit 1,44 GHz getaktet waren. Das ist der gleiche Chip wie das LG G4 und wie dieses Telefon verfügt es auch über 3 GB RAM.

                  Das bedeutet eine solide Leistung, aber es ist ein Schritt nach unten gegenüber dem Octa-Core-Snapdragon 810, der bei vielen Konkurrenten zu finden ist, und wird von den kommenden Snapdragon 820-Handys bald noch mehr in den Schatten gestellt.

                  Leider bietet es keine erstklassige Leistung, wobei zeitweise Verzögerungen erkennbar sind, aber zum größten Teil wird es schnell bearbeitet, unabhängig davon, ob Sie Apps verwenden oder über Startbildschirme wischen.

                  Kamera

                  Das BlackBerry Priv verfügt über eine 18-Megapixel-Kamera auf der Rückseite, mit der mehr als gute Fotos aufgenommen werden können. Die optische Bildstabilisierung und ein Dual-LED-Blitz ermöglichen bessere Fotos bei schlechten Lichtverhältnissen als bei vielen anderen Handys.

                  Die hohe Megapixelzahl ermöglicht detaillierte, scharfe Bilder, insbesondere wenn das Licht gut ist und die Kamera sogar 4K-Videos aufnehmen kann. Die Aufnahmemodi und -optionen sind ein wenig beleuchtet, aber Sie können jederzeit eine alternative App von Google Play herunterladen, um weitere Tools zu erhalten.

                  Was nicht repariert werden kann, ist die 2-Megapixel-Frontkamera, die eine niedrigere Spezifikation aufweist als die meisten nach vorne gerichteten Schnapper bei High-End-Telefonen. Daher eignet sich das BlackBerry Priv nicht für Selfies.

  • Videos about this topic

    BlackBerry Priv Review Re-Do [2017]
    Blackberry Priv - Worth it in 2019? (Real World Review)
    BlackBerry Priv Review!
    BlackBerry Priv 2020\: BlackBerry\'s Sweetheart Phone
    BlackBerry PRIV Review
    BlackBerry Priv Review\: An Imperfect Union | Pocketnow