BlackView BV6000 Review - Ein robustes und robustes Smartphone

Bei den meisten wichtigen Veröffentlichungstagen werden häufig die Begriffe "dünnstes", "Premiumglas", "Aluminium" oder "glänzendstes" verwendet. Na ja, vielleicht nicht so viel. Während die meisten Telefone potenzielle Käufer mit Aussehen und glänzenden Oberflächen anlocken. Es gibt jedoch einige Smartphones, die sich nicht an solche Regeln halten, um einen Verkauf zu tätigen, oder 2 Millionen. Im Vergleich dazu gibt es vielleicht keinen so großen Markt für solche Geräte, aber es gibt immer noch einen beträchtlichen Markt für robuste Smartphones. Eine solche Marke ist BlackView. Mit der Veröffentlichung des BlackView BV6000 im Juni dieses Jahres wird die Nischenlücke geschlossen, um diesen Anforderungen gerecht zu werden.

Eine falsche Bewegung, ein Tropfen, ein Spritzer Wasser oder sogar ein zu starkes Niesen, und Sie suchen im Verzeichnis nach dem nächstgelegenen Reparaturzentrum, um Ihren rissigen Bildschirm zu reparieren. Der BlackView BV6000 hingegen lacht über solche Unglücksfälle, da er einigen der härtesten Bedingungen standhält, denen wir ausgesetzt sind, insbesondere im Freien. Rugged SA stellte uns nicht nur das BlackView BV6000-Testgerät zur Verfügung, sondern gab auch den Startschuss für einige grundlegende Stresstests, mit denen wir die Robustheit messen konnten.

Erstellen und Entwerfen

Ich höre oder lese oft darüber, dass robuste Telefone nicht hübsch oder gut aussehen, aber ich finde diese Ansicht eher verschlossen. Ja, der BlackView BV6000 hat nicht die gleichen schlanken Linien wie ein dünner und leichter Rahmen, aber das heißt nicht, dass er nicht gut aussieht. Persönlich mag ich das Design des Geräts, wie jeder Aspekt davon nicht nur beabsichtigt ist, sondern auch einen größeren Zweck hat als nur sein Aussehen. Wenn ich nur auf das Gerät schaue, denke ich an einen Radweg durch den Wald, ein Camping in der Nähe des Flusses oder eine Wanderung auf einen Gebirgspass. Und genau hier finden Sie den BV6000 in seinem Element.

Seien Sie also nicht beunruhigt, wenn Sie die Abmessungen und das Gewicht des BV6000 sehen. Das Gerät misst 81 × 152,3 × 16,6 mm und wiegt ziemlich kräftige 247 g. All dies ist jedoch sinnvoll, sobald Sie das Gerät getestet haben. Anfangs war ich etwas skeptisch gegenüber dem ersten Test, dem Falltest. Ich begann in einigermaßen geringer Höhe auf einer etwas weicheren Oberfläche als Beton oder Fliesen. Nachdem ich diese Tests bestanden hatte, ohne ins Schwitzen zu geraten, ging ich auf die härtere Oberfläche einer Fliese, bevor ich zu Beton wechselte. Nicht einmal ein Kratzer. Zu diesem Zeitpunkt fragte ich mich, wie viel es kosten würde, um auch nur den geringsten Schaden an der Einheit zu verursachen, aber ich hatte keine freie Hand beim Versuch, die Einheit zu zerschlagen, und ich hätte mich auch nicht wohl dabei gefühlt. Mit Sicherheit hat der BV6000 dank seiner hybriden Aluminium- und Kunststoffkonstruktion den Falltest problemlos bestanden und kann auch im Freien „natürlichen“ Stößen standhalten, unter denen er sich befindet.

MEHR NACHRICHTEN

Logitech G gibt die Gewinner der Content Creator Academy bekannt

So verpassen Sie nie die neuesten VPN-Updates

Der BlackView BV6000 hat die Schutzart IP68, was bedeutet, dass er wasser- und staubdicht ist. Dies bedeutet, dass Sie das Gerät bis zu einer Stunde lang in einer Tiefe von bis zu 1 m verwenden können. Der Wassertest erwies sich ebenfalls als erfolgreich und lag sogar etwas mehr als eine Stunde im Waschbecken. Es gibt einige Gummiklappen, die den Anschluss vor eindringender Feuchtigkeit schützen. Das Gerät verfügt außerdem über eine Reihe von physischen Tasten auf beiden Seiten, die die Verwendung beim Eintauchen erleichtern, z. B. eine spezielle Kamerataste, PTT- und SOS-Tasten. Die PTT-Taste (oder Push-to-Talk-Taste) sollte wie ein Walky-Talky funktionieren, aber ich konnte die Funktion leider nicht testen, da ich kein anderes Gerät hatte, das auf der Empfangsseite empfangen konnte . Die SOS-Taste ist dagegen sehr nützlich, wenn ein Notfall vorliegt, insbesondere wenn Sie alleine sind. Sie können einen Notfallkontakt einrichten, der in Schwierigkeiten die SOS-Nachricht zusammen mit Ihren GPS-Koordinaten empfängt.

Im Gegensatz zu den meisten herkömmlichen Smartphones verfügt der BV6000 über eine Tür für die Dual-SIM-Anschlüsse, auf deren Cover sich das BlackView-Logo befindet. Um die Tür zu öffnen, müssen Sie die Flachkopfschrauben lösen. BlackView hat Sie auch damit befasst, da sowohl der Flach- als auch der Kreuzschlitzschraubendreher im Lieferumfang enthalten sind. Nach dem Öffnen der Tür können Sie Ihre beiden SIM-Karten zusammen mit der SD-Karte hinzufügen, bevor Sie sie schließen, um sie vor eventuell eintretender Feuchtigkeit zu schützen.

Bildschirm und Anzeige

Das BlackView BV6000 verfügt über einen 4,7-Zoll-IPS-Bildschirm mit einer recht durchschnittlichen Auflösung von 1280 x 720p. Zum größten Teil entspricht dies möglicherweise nicht Ihrem durchschnittlichen Benchmark im Jahr 2016, aber es gibt einige positive Auswirkungen auf diese Wahl des Setups, auf die wir bei der Erörterung der Akkulaufzeit näher eingehen werden. Ich bin sicher, dass Sie dies tun werden kann schon raten.

Trotz der Anzeige mit niedrigerer Auflösung sind die Betrachtungswinkel zusammen mit der Helligkeit und der direkten Sonneneinstrahlung immer noch recht gut. Die Farben sind auch ausreichend hell. Insgesamt ist die Anzeigequalität nicht schlecht, aber es gibt einige Fälle, in denen Sie zweifellos eine Pixelbildung bemerken, wenn Sie eine Form von Multimedia auf dem Gerät anzeigen, von denen keine im geringsten ablenkt.

Obwohl nicht das Neueste von Corning, ist beim BlackView BV6000 das Gorilla Glass 3 eingebaut, was bedeutet, dass es auch eine Art Ramponieren kann, bevor es unter Druck reißt.

Leistung und Akkulaufzeit

BlackView hat den Mediatek Helio P10-Chipsatz in den BV6000 eingebaut, der über einen Quad-Core-Cortex-A53 mit 2,0 GHz und einen Quad-Core-Cortex-A53 mit 1,0 GHz verfügt. Die Octa-Core-CPU bedeutet, dass das Gerät effizient zwischen den beiden Clustern wechseln kann, um den Stromverbrauch zu verringern, wenn es nicht benötigt wird. Die CPU ist für ein gutes Maß mit 3 GB RAM und 32 GB internem Speicher gekoppelt. Dies mag unter Ihrem durchschnittlichen Flaggschiff liegen, aber angesichts des mittleren Preises ist das eine Menge Geld für Ihr Geld. Der Mediatek Helio P10 wird in dieselbe Kategorie eingestuft wie der Snapdragon 617 des Moto G4 und des Moto G4 Plus, obwohl der P10 ihn in Benchmark-Tests leicht übertrifft.

Ich habe bereits erwähnt, dass der BV6000 über einen speziell angefertigten Rahmen verfügt. Obwohl er unseren Stresstests standhält, hat die Masse einen zusätzlichen Vorteil. BlackView hat dank des zusätzlichen verfügbaren Platzes einen 4500-mAh-Lithium-Ionen-Akku eingebaut, was bedeutet, dass es zwischen den Ladevorgängen eine Weile dauern kann. Ein weiterer Aspekt der Liebe zum Detail ist, wie alles aufgebaut wurde, um eine zusätzliche Akkulaufzeit zu erreichen, vom 4,7-Zoll-Bildschirm über das Display mit nur 720p-Auflösung bis hin zur effizienten CPU. Dies bedeutet, dass das Gerät bei leichtem Gebrauch eine ganze Reihe von Tagen halten kann, wenn Sie sich in der Natur befinden und sich nicht in der Nähe eines Ladepostens befinden.

Zusätzlich zur Schutzart IP68 sind im BV6000 einige nützliche Funktionen integriert, darunter ein Drucksensor, der Bergsteigern gute Informationen liefert, z. B. Höhe über dem Meeresspiegel und Luftdruck.

Kamera

Während ich in der Lage bin, einige der Funktionen des Telefons als nicht auf dem neuesten Stand zu übersehen, gibt es einige, die es 2016 einfach nicht schaffen. Die Kamera ist eine davon. Auf der Rückseite befindet sich die 13-Megapixel-Kamera von Omni Vision (die auf 16 Megapixel hochskaliert werden kann) mit einer 5-Megapixel-Selfie-Kamera auf der Vorderseite. Bei perfekter Beleuchtung und Standbild können Sie mit dem BlackView BV6000 einige anständige Fotos aufnehmen. Darüber hinaus ist die Kamera-App auch nicht besonders gut. Es verfügt nicht über die besten Funktionen, da vor Ort kein manueller Modus vorhanden ist. Was Sie erhalten, ist PIP, Panorama und Normalmodus sowie einige Optionen wie Belichtung, Helligkeit und Weißabgleich.

Was sich von allen anderen Funktionen der Kamera und App abhebt, ist die Verschlusszeit. Dies bedeutet, dass Sie bewegte Bilder ohne zu große Bewegungsunschärfe aufnehmen können. Dies ist ein großartiger Aspekt für die Fotografie im Freien. Sie können mit der rückseitigen Kamera keine großartigen hochauflösenden Ausdrucke erzielen, diese reichen jedoch aus, um sie in sozialen Medien zu teilen und Ihre neuesten Erfolge im Freien zu präsentieren.

Software

Eine der ersten Überprüfungen, die ich immer an einem neuen Gerät durchführe, ist die Softwareversion. Zu meiner Überraschung läuft der BV6000 auf Android 6.0 Marshmallow, und während die meisten in diesem Jahr veröffentlichten Smartphones das Marshmallow-Branding tragen, gibt es einige Lollipop-Geräte von großen Herstellern. Die Software läuft eine ganze Reihe von Android-Versionen, obwohl sie die App Draw zugunsten eines Huawei-ähnlichen Ansatzes beseitigt. Ich bin kein großer Fan des Startbildschirm-Setups, da ich häufig einen sauberen Startbildschirm verwende, auf dem keine App-Verknüpfungen außer den Menü-Apps vorhanden sind.

Die kapazitiven Tasten sind auch für Android 2016 nicht üblich. Sie wählen ein Menü, Home- und Back-Buttons anstelle von Multitask-Menü, Home und Back. Die Symbole auf dem BV6000 unterscheiden sich ebenfalls geringfügig, da alle vorinstallierten Apps ein thematisches Design erhalten. Es ist etwas frustrierend, wenn das Thema nicht in heruntergeladene Apps übersetzt wird, was den Gesamtfluss und die Absicht des thematischen Ansatzes tendenziell stört. Sie können dies umgehen, indem Sie einen benutzerdefinierten Launcher aus dem Play Store herunterladen. Dies ist jedoch möglicherweise nicht für alle eine Lösung. Die Benachrichtigungen und Umschaltungen sind recht einfach, wenn Sie in den letzten zwei bis drei Jahren Android verwendet haben. Hinzu kommt das orange und graue Thema (Umschalten ist orange, Umschalten ist grau).

BlackView hat auch eine Reihe von Gesten außerhalb des Bildschirms integriert, z. B. einfaches oder doppeltes Tippen auf den Bildschirm, um eine Funktion auszuführen oder eine App zu öffnen. Sie können damit direkt in die Kamera-App wechseln, aber dafür gibt es bereits eine eigene Schaltfläche.

Schlussfolgerung

Das BlackView BV6000 ist in Bezug auf Funktionen und Spezifikationen nicht das beste Smartphone, bietet jedoch einige gute Aspekte und Liebe zum Detail, die vielen anderen Flaggschiffen in letzter Zeit fehlen. Das speziell entwickelte, robuste Telefon hält den Unebenheiten und Pannen auf der Straße problemlos stand und kann beim Camping oder Mountainbiken im Schmutz herumrollen.

Mit einem Preis von R5.150 von Rugged SA ist der Preis unter anderen Mittelklasse-Telefonen, die nicht die gleichen Outdoor-Funktionen bieten, sehr wettbewerbsfähig. Das BV6000 ist nicht jedermanns Sache, aber für diejenigen, die häufig an Aktivitäten im Freien teilnehmen, passt das Gerät ideal zu Ihrem Lebensstil und eignet sich besonders als täglicher Fahrer, insbesondere aufgrund seiner verlängerten Akkulaufzeit.

Sie können den BlackView BV6000 von Rugged SA erwerben.

Blackview BV6000s SmartPhone-Test

Wir haben in den letzten Jahren einen dramatischen Anstieg der Anzahl unbekannter Mobiltelefonhersteller auf dem britischen Markt verzeichnet, jedoch nicht wie in früheren Zeiten, in denen es sich um Fälschungen von schlechter Qualität handelte.

Nein, Unternehmen wie OnePlus sind praktisch aus dem Nichts gekommen, um Mobiltelefone auf den Markt zu bringen, die den Preis nicht durch Qualität ersetzen. Dadurch sind ihre Telefone so erschwinglich, dass Sie dumm wären, sie nicht zu kaufen. Ihr erstes Telefon, zum Beispiel das OnePlus One, besser bekannt als das ursprüngliche Flaggschiff Killer, war ein Telefon, das in der Spezifikation mit dem neuesten iPhone konkurrierte und dabei weniger als die Hälfte seines Verkaufspreises kostete.

Ein anderes Unternehmen versucht nun, dasselbe zu tun. Blackview ist ein relativ neues Unternehmen in der SmartPhone-Szene in Großbritannien. Sie wurden im März 2013 in Hongkong gegründet, um SmartPhones für jedermann zu erschwinglichen Preisen herzustellen. Wir hatten das Glück, das Modell BV6000 in die Hände zu bekommen, um zu sehen, worum es bei all dem Aufhebens geht.

FUNKTIONALITÄT: 3,7 / 5

Die Hauptfunktion eines Telefons besteht darin, sowohl Anrufe als auch Textnachrichten zu tätigen und zu empfangen. Aus diesem Grund würde das Telefon 5/5 Punkte erzielen. Das Telefon ist entsperrt, sodass Sie Ihr 4G-Signal problemlos empfangen können, solange Sie sich in Reichweite eines Mastes befinden. Darüber hinaus ist der BV6000 auch Dual-Sim. Das heißt, wenn Sie eine Geheimnummer für den Drogenhandel, die Einstellung von Begleitpersonen oder einfach nur für die Arbeit haben, können Sie diese mit Ihrer normalen Sim einbinden, auch wenn Sie sich in einem anderen Netzwerk befinden und beide gleichzeitig vom selben Telefon aus verwenden. < / p>

Mein Lieblingsbetriebssystem ist OnePlus 'Oxygen OS, einfach nur eine modifizierte Version von Android, aber viel weniger fehlerhaft. Im Gegensatz zu One Plus hat Blackview beschlossen, das Standard-Android-Betriebssystem 6.0 zu verwenden, um seine Telefone auszuführen, anstatt eigene zu erstellen. Dies ist keineswegs eine schlechte Sache, da ich es iOS oder sogar Windows Mobile vorziehe. Wenn Sie sich wirklich mit Ihrer Technologie beschäftigen, können Sie die Entwicklereinstellungen aufrufen und Ihr Telefon ganz nach Ihren Wünschen anpassen.

Dies sind jedoch nicht die Dinge, die das Telefon von seinen Mitbewerbern abheben. Nein. Das Besondere an den BV6000 ist, dass sie fast unzerbrechlich sind, wie Bruce Willis im gleichnamigen Film. Ich werde dies später im Test genauer besprechen, aber im Wesentlichen behauptet Blackview, das Telefon sei staubdicht, stoßfest und wasserdicht. So gut die Funktionen sind, die ich aufgelistet habe, gibt es leider einen Bereich, in dem sich das Telefon massiv im Stich lässt, die Kamera.

Die BV6000 verfügt über eine 8-Megapixel-Kamera auf der Rückseite und eine 2-Megapixel-Kamera auf der Vorderseite. Dies ist jedoch nicht der Fall, obwohl sie in der Lage sein sollte, klare und detaillierte Bilder aufzunehmen. Es dauerte eine Weile, bis die Bilder angezeigt wurden, nachdem sie aufgrund einer schlechten Software aufgenommen wurden. Wenn Sie sich bewegten, verschwammen sie stark, aber selbst bei einem Stillstandsfoto erscheinen sie auf dem Bildschirm und es ist, als hätte jemand Vaseline über das Objektiv gerieben. Zuerst dachte ich, es sei vielleicht ein Fleck auf der Linse, aber nein, die Software war einfach so schlecht.

Abgesehen davon kann ich das Telefon an anderer Stelle nicht wirklich bemängeln, obwohl alle Anschlüsse, um es wasserdicht zu halten, kleine Abdeckungen haben, die festgeschraubt werden, um das Eindringen von Flüssigkeit zu verhindern. Theoretisch großartig, aber sie müssen jedes Mal abgeschraubt werden, wenn Sie möchten Ihr Telefon aufzuladen ist ärgerlich, obwohl ich denke, wenn Sie wüssten, dass Sie es an diesem Tag nicht in einen See werfen würden, könnten Sie die Decke weglassen. Gleiches gilt auch für den Kopfhöreranschluss, der jedoch mit einigen Bluetooth-Kopfhörern bekämpft werden kann.

KOMFORT: 4/5

Die meisten Telefone haben kein Problem mit dem Komfort, obwohl alles auf den persönlichen Geschmack zurückzuführen ist. Einige Leute mögen die größeren Größen nicht und andere mögen es nicht, wenn sie zu dünn sind, weil sie zu leicht brechen, im Wesentlichen, wenn Sie sich von den iPhone Plus-Modellen fernhalten. Der BV6000s ist mit seinem 4,7-Zoll-Bildschirm nicht allzu groß, aber um unzerstörbar zu sein, muss er außen eine Schutzhülle haben, die die Größe erheblich erhöht (in Bezug auf Mobiltelefone).

Dies macht es ziemlich sperrig und ist daher nicht besonders gut, wenn Sie in die Jeanstasche gehen, wenn Sie über Weihnachten ein paar Pfund zugenommen haben, da es sich eng anfühlt, aber wenn Sie auf einer Baustelle arbeiten und hohe Jacken tragen tiefe Taschen, es wäre überhaupt kein Problem. Die Gummigriffe an der Außenseite sorgen jedoch dafür, dass es nicht aus der Hand rutscht und rutscht. Selbst wenn Sie es fallen lassen, bietet es einen hervorragenden Schutz.

BAUQUALITÄT: 5/5

Wir hatten alle diese Tage, an denen Sie wünschten, Sie könnten Ihr Telefon gegen eine Wand stoßen oder es aus dem nächsten Fenster werfen, aber bevor wir dies tun, stellen wir normalerweise fest, dass wir nur unser Leben damit wegwerfen würden. Es ist eine Schande, dass wir vor einem Terminator-Roboter-Aufstand ein Sklave der Technologie geworden sind, aber zumindest auf diese Weise gibt es viel weniger Blutvergießen.

Das BV6000 ist jedoch ein Telefon, das auf Langlebigkeit ausgelegt ist. Das einzige, was härter sein könnte, ist das Liebeskind von Hulk Hogan und Mike Tyson oder vielleicht ein Panzer. Es macht keinen Sinn, nur darüber zu schreiben, denn warum sollten Sie uns glauben? Stattdessen haben wir unten ein kleines Video, in dem das Telefon Nüsse knackt, gebohrt wird, Nägel in Holz hämmert und zum Schneiden von Gemüse verwendet wird.

Videos about this topic

Blackview BV6000 Review after 1 year
Blackview BV6000 Teardown Review Disassembly & Assembly, best selling IP68 rugged smartphone
Blackview BV6000 Review [4k]
This smartphone can survive in any condition
BV6000s is just as tough as BV6000, Bumping Test, best selling IP68 rugged smartphone
THE MOST INCREDIBLE DESTRUCTION TEST OF EVERY TIME TO A SMARTPHONE