Bose Portable Home Speaker Bewertung

Gadgets werfen ständig neue Innovationen auf uns, aber nur wenige Dinge begeistern uns so sehr wie ein eingebauter Griff.

Und es ist der schöne, mit Stoff umwickelte Griff, der wirklich den Kern dessen erreicht, was Boses tragbarer Heimlautsprecher auf den überfüllten Lautsprechermarkt bringt. Es handelt sich um einen kabellosen Smart-Lautsprecher mit raumfüllendem 360-Grad-Sound. Der Griff erinnert Sie ständig daran, dass Sie ihn im ganzen Haus mitnehmen können, ohne die Funktionalität zu beeinträchtigen - oder außerhalb als normaler Bluetooth-Lautsprecher.

Dies ist natürlich eine nahezu identische Tonhöhe wie beim Sonos Move, und es ist sehr schwierig, diesem 5-Sterne-Lautsprecher zu folgen.

Aber Sonos kann keinen würdigeren Rivalen haben als Bose, und obwohl wir ziemlich sicher sind, dass sein unerschwinglicher Preis viele Leute abschrecken wird, haben wir unsere Zeit mit dem Portable Home Speaker oder PHS so genossen wird jetzt bekannt sein.

Design: Nehmen Sie es in den Griff

Wenn Sie sich über die „Portabilität“ des Hulk-ähnlichen Sonos Move nicht sicher waren, können Sie sicher sein, dass das Angebot von Bose definitiv mobiler ist. Es ist mit 7,5 Zoll ziemlich groß, fühlt sich aber kompakt an und wiegt nur 1,06 kg. Es lässt sich leicht am Eimergriff herumtragen.

Das PHS ist in Silber oder Schwarz erhältlich und schont das Auge mit der gleichen Liebe zum Detail wie die NC 700-Kopfhörer von Bose. Das zylindrische Gehäuse aus eloxiertem Aluminium fühlt sich in der oberen Hälfte des Lautsprechers glatt an und bildet einen schönen Kontrast zu dem Gitter, das sich um die untere Hälfte wickelt.

Drehen Sie es herum und der einzige Anschluss, den Sie finden, ist ein USB-C-Ladepunkt. Wie bei jedem intelligenten Lautsprecher befindet sich die Aktion oben auf dem Gerät. Die gummiartigen Tasten des PHS befinden sich in einem Amazon Echo-Aping-Lichtring, der beim Aktualisieren, Reagieren auf einen Sprachbefehl oder Ändern der Lautstärke aufleuchtet.

Sie haben eine Ein / Aus / Standby-Taste, eine Bluetooth-Kopplungstaste, Wiedergabe- / Pausen- / Lautstärkeregler, eine Sprachassistententaste und eine Stummschaltung für das beeindruckend ansprechende Mikrofonarray.

Das PHS hat eine IPX4-Wasserdichtigkeit, sodass Sie sich keine Sorgen machen müssen, wenn Sie in die Badewanne eintauchen oder es im Sommer am Pool haben.

Features: "Alexa, lass uns spazieren gehen"

Wenn Sie das PHS als direkten Bluetooth-, AirPlay 2- oder Spotify Connect-Lautsprecher verwenden möchten, können Sie dies tun. Koppeln Sie es einfach in den Einstellungen für die erstere oder suchen Sie in der Apple Music- oder Spotify-App nach der Anzeige, und schon können Sie loslegen.

Um jedoch alle Funktionen nutzen zu können, müssen Sie es in der Bose Music-App als neues Gerät einrichten. Hier können Sie Ihren Sprachassistenten auswählen (Alexa und Google Assistant sind beide integriert), den Lautsprecher in Ihrem Wi-Fi-Heimnetzwerk freigeben und Dienste wie Spotify, Amazon Music, Deezer (ahem) und TuneIn für Radio und Radio hinzufügen Podcasts. Wenn Sie Alexa als Sprachassistenten auswählen, können Sie auf der Freisprecheinrichtung von Amazon Music nach Titeln und Alben suchen.

Sobald Sie die Sprachsteuerung eingerichtet haben, können Sie Ihr PHS wie jeden intelligenten Lautsprecher verwenden. Stellen Sie Fragen, steuern Sie Ihre intelligente Beleuchtung, überprüfen Sie Ihren Kalender: Wenn ein Google Home- oder Echo-Gerät dies kann, kann dies auch der Lautsprecher von Bose. Und im Gegensatz zu den meisten dieser Geräte können Sie Ihren Assistenten Ihrer Wahl überall hin mitnehmen, sofern ein Wi-Fi-Signal vorhanden ist.

Mit der Bose Music-App können Sie das PHS auch mit anderen Bose Smart-Lautsprechern und Soundbars koppeln. Wenn Sie also das Klo in der Mitte einer Episode von Pointless benötigen und keine Antwort verpassen möchten, können Sie die Fernseher mitnehmen Audio mit Ihnen.

Wie bereits erwähnt, haben die Mikrofone auf dem PHS auch bei hohen Lautstärken keine Probleme, Ihre Stimme aufzunehmen. Wenn sie jedoch zu laut ist, gibt es immer die Taste. Wir fanden die App manchmal etwas fehlerhaft und erkannten den Lautsprecher manchmal nicht. Aus dem gleichen Grund mussten wir den Ersteinrichtungsvorgang mehrmals neu starten. Sie können weder Songs in die Warteschlange stellen noch Ihre Bibliothek nativ in der App anzeigen, was etwas enttäuschend ist.

Leistung und Akkulaufzeit: Publikumsmagnet

Für die Dinge, für die Sie es wahrscheinlich verwenden werden - einen Soundtrack zu Ihrer Küche, etwas zum Sprengen, während Sie sich auf einen Abend vorbereiten, ein bisschen Morgenradio, Hintergrundmusik bei einem Sommergrill - ist das PHS ein absolut solider Allround-Mono-Performer.

Der proprietäre Deflektor leistet einen lobenswerten Ping-Sound in alle Richtungen, und sowohl das untere als auch das obere Ende werden mit einem ähnlichen Maß an Finesse behandelt. Die meiste Zeit haben wir es als Schlafzimmerlautsprecher verwendet, aber es füllte immer noch bequem ein viel größeres Wohnzimmer.

Der Bass ist überraschend warm und maßgeblich, aber nicht ganz so stark wie auf dem HomePod und dem Sonos Move von Apple. Es ist ein sehr Bosey-Sound: sehr gelungen, wenn auch nicht immer mitreißend.

Rechtfertigt die Leistung den hohen Preis? Wahrscheinlich nicht. So großartig das PHS auch ist, es ist nicht schwer, einen Lautsprecher in derselben Halterung mit etwas mehr Laufwerk zu finden. Aber Boses ist stilvoller als ein Ultimate Ears-Gelenk und leichter zu bewegen als das Sonos Move. Wenn Sie einen batteriebetriebenen Smart-Lautsprecher wünschen, bietet dieser alles.

Laut Bose hält das PHS zwischen den Ladevorgängen 12 Stunden lang drahtlos, was natürlich je nach Nutzung und Volumen variiert. Aber ich fand es eine genaue Schätzung. Jedes Mal, wenn Sie den Lautsprecher einschalten, erfahren Sie, wie viel Saft noch übrig ist. Durch kurzes Drücken des Netzschalters können Sie ihn in den Standby-Modus versetzen, wodurch der Stromverbrauch gesenkt wird und der Zugriff auf den Sprachassistenten weiterhin möglich ist.

Urteil von Bose Portable Home Speaker

Es ist nicht billig, aber wenn Sie in einen hochwertigen Smart-Lautsprecher investieren möchten, der nicht an der Leine geführt werden muss, gibt es viel zu mögen an der PHS.

Es sieht gut aus und hört sich gut an, das intelligente Zeug funktioniert so gut, wie Sie es sich erhoffen, und - wir müssen Sie daran erinnern - es hat einen Griff.

Sonos 'Move gehört immer noch zu den Besten in dieser Kategorie, aber Sie können auf der Bose-Website ein PHS für etwa 30 GBP weniger kaufen. Und wenn Sie dies tun, werden Sie wahrscheinlich nicht enttäuscht sein.

Bose Portable Home Speaker Review

Mit dem tragbaren Heimlautsprecher von Bose im Wert von 349 US-Dollar können Sie Alexa und Google Assistant mit sich herumtragen.

Von Kate Kozuch, 10. Oktober 2019

Unser Urteil

Der tragbare Bose-Heimlautsprecher für 349 US-Dollar ist auf Mobilität ausgelegt und bietet einen beachtlichen Klang in einem kleinen Rahmen.

  • Leichtes Design
  • Praktischer Tragegriff
  • Extreme Lautstärke
  • Unterstützt Alexa und Google Assistant

    Gegen
    • Nicht wasserdicht
    • Teuer
    • Keine "Smarts" im Bluetooth-Modus
    • Raumabstimmung unzuverlässig

      Boses Familie intelligenter Lautsprecher und Soundbars klingt fantastisch, aber Sie haben die stationären Objekte nur an bestimmten Stellen in Ihrem Zuhause gehört. Der tragbare Bose-Heimlautsprecher (349 US-Dollar) löst diese Einschränkung und bietet die Möglichkeit, Amazon Alexa und Google Assistant in einem batteriebetriebenen Paket mitzunehmen.

      Der tragbare Heimlautsprecher von Bose ist eine direkte Antwort auf den Sonos Move, den leistungsstarken drahtlosen Smart-Lautsprecher für 399 US-Dollar, der mich mit seiner Auto Trueplay-Technologie und seiner umfassenden Haltbarkeit beeindruckt hat. Für ein kostengünstigeres und tragbareres Design ist Boses Übernahme eines drahtlosen Smart-Lautsprechers jedoch sehr überzeugend.

      Bose Portable Home Speaker Design: Glückseligkeit mit Eimergriff

      Ich gebe zu: Ich habe über den flexiblen Stoffbechergriff des tragbaren Bose-Heimlautsprechers gelacht. Ich dachte, der Lautsprecher sah dadurch aus wie ein Eimer oder ein bizarres Taschenbuch. Aber nachdem ich mich bemüht habe, den Sonos Move herumzuschleppen, bin ich den ganzen Weg im Team. Dieses Gerät muss abgeholt werden.

      Der tragbare Bose-Heimlautsprecher sieht aus wie eine leichte Weiterentwicklung des SoundLink Revolve + Bluetooth-Lautsprechers von Bose. Dieser neue Lautsprecher ist in zwei Farboptionen erhältlich: Dreifachschwarz und Luxussilber. Ersteres nimmt ein festes Schwarzschema an, während letzteres (und das, das ich für diese Überprüfung verwendet habe) eine zweifarbige Kombination aus Weiß und Chrom-Silber annimmt.

      Das primäre Gitter wickelt sich um das untere Drittel des 7,5 Zoll großen, zylindrischen Gehäuses des tragbaren Heimlautsprechers von Bose. Ein zweites Gitter befindet sich auf einer 4-Zoll-Rundplatte, in der sowohl die eingebauten Mikrofone als auch die Bedienelemente untergebracht sind. Der Lautsprecher verfügt über einen Ein- / Ausschalter, einen Bluetooth-Umschalter, eine Stummschalttaste für das Mikrofon, eine Aktionstaste zum Aufrufen eines intelligenten Assistenten sowie Pausen- / Wiedergabe- / Lautstärkeregler.

      Eine rote Statusanzeige zeigt an, wenn das Mikrofon des tragbaren Heimlautsprechers von Bose ausgeschaltet ist. Es gibt auch einen LED-Ring, der anzeigt, wann Ihr Smart Assistant ausgelöst wird und zuhört.

      Wenn Sie bereit sind, diesen Lautsprecher abzustellen, wird das Gerät durch die gummierte Basis und die bodenschwere Gewichtsverteilung stabilisiert, auch wenn es so aussieht, als ob es leicht umzukippen ist.

      Das führt mich zu meiner Lieblingssache am Design des tragbaren Home-Lautsprechers von Bose: seinem Gewicht. Mit 2,3 Pfund ist dieser Lautsprecher halb so schwer wie der kräftige 6,6-Pfund-Sonos Move. Für einen High-End-Audio-Experten ist es ziemlich beeindruckend, die gleiche Klangqualität, die Sie von den stationären Geräten des Unternehmens erwarten, in dieses Smart-Assistant-fähige Paket zu packen.

      Bose Portable Home Speaker Audio: Laut mit einem Haken

      Die Monosignal-Technologie des tragbaren Heimlautsprechers von Bose passt den Klang des Lautsprechers an seine Umgebung an, ähnlich wie Auto Trueplay für Sonos-Lautsprecher. Drei passive Strahler, ein Treiber mit hoher Auslenkung und ein Deflektor verteilen das Audio gleichmäßig für ein rundum ausgeglichenes Hören.

      Diese Zubereitung hat ihre Vor- und Nachteile. Es liefert leistungsstarke Lautstärkepegel, jedoch auf Kosten eines weichen Klangs. Ich ließ den Bose Portable Home Speaker auf meinem Deck, während ich mit meinem Hund den Block entlang spazierte, und ich konnte immer noch Reste von Spotifys New Music Friday-Wiedergabeliste 10 Häuser entfernt hören. Aber nur wenige Meter vom Lautsprecher entfernt klang Travis Scotts neueste Single bei voller Lautstärke unausgeglichen.

      Der Lautsprecher bietet trotz seiner Fähigkeit zu massivem Rauschen die beste Leistung bei mittlerer bis niedriger Lautstärke. Während der Sonos Move nicht so laut wird wie der tragbare Bose Home-Lautsprecher, klingt der Move bei maximaler Lautstärke hervorragend.

      Als Tanzmusikfan nutze ich Lautsprechertests als Gelegenheit, um meine bevorzugten basslastigen Tracks zu sprengen. Aber der Bose Portable Home Speaker war enttäuscht. "Runaway" von Galantis klang sanft. Ich drehte mich um den bislang größten Bass-Schlag des 21. Jahrhunderts: Kanye Wests "Love Lockdown". Nur mit den 808 Bass-Drops von West gab mir der Bose Portable Home Speaker das, wonach ich suchte.

      Als ich Hoziers "Wasteland, Baby!" hörte, verdiente sich der Sprecher die Erlösung. Sein ansteckender Gesang und seine kunstvollen Klänge flossen vom Bose Portable Home Speaker zu meinen einladenden Ohren.

      Aber nichts klang besser als "Defying Gravity" aus dem Broadway-Musical "Wicked". Ich hatte das Gefühl, im Gershwin Theatre am Times Square zu sein und Kristin Chenoweth und Idina Menzel beim Auftritt zuzusehen. Beide musikalischen Kraftpakete klangen klar und lebendig.

      In Wi-Fi können Sie die Bose Music App, Airplay 2 oder Spotify Connect verwenden, um Ihren Soundtrack zu steuern. Sie können auch Google Assistant oder Alexa bitten, Musik mit Ihrer Stimme zu starten.

      Keiner dieser Dienste ist über Bluetooth verfügbar. Sie müssen den tragbaren Bose-Lautsprecher mit Ihrer Musikbibliothek eines Drittanbieters Ihrer Wahl an Ihr Smartphone und Ihren DJ koppeln.

      Intelligente Funktionen von Bose Portable Home Speaker: Solide, aber nur über WLAN

      Der tragbare Bose-Heimlautsprecher wird zur Sprachsteuerung entweder mit Amazon Alexa oder Google Assistant gekoppelt. Ich habe Alexa über die Bose Music-App verbunden und konnte meine Smart-Home-Geräte wie Smart Lights und Smart Plugs steuern.

      Ich habe Alexa über den Bose Portable Home Speaker verwendet, um den Wetterbericht der Woche abzurufen, damit ich vom Saisonwechsel nicht überrascht werde. Ich habe auch den Fantasy-Football-Analysten Matthew Berry um Hilfe gebeten, um meine Aufstellung für die Woche festzulegen. Später am Tag ließ ich mir von Alexa einen Uber bestellen, damit ich rechtzeitig für eine Reservierung des Abendessens ankommen konnte.

      Während ich diese Befehle normalerweise mit einem Echo-Lautsprecher wie meinem Echo Dot ausführte, verwendete ich häufiger Sprachbefehle, da ich den tragbaren Bose-Heimlautsprecher mit ins Haus nehmen konnte. Der Bose-Lautsprecher unterstützt jedoch kein Drop-In, Anrufen oder Versenden von Nachrichten wie ein Echo-Lautsprecher.

      Als ich den tragbaren Bose-Heimlautsprecher außerhalb der Reichweite meines Wi-Fi-Netzwerks brachte, geriet Alexa ins Stocken. Wie der Sonos Move ist dieser intelligente Lautsprecher unterwegs nicht so intelligent.

      Bose Portable Home Speaker Akkulaufzeit und Aufladung: Beeindruckend

      Bei tragbaren Lautsprechern, ob intelligent oder nicht, hängt die Akkulaufzeit von der Art der Musik, die Sie abspielen, und der Lautstärke ab. Bose behauptet, dass der tragbare Heimlautsprecher bis zu 12 Stunden hält, während er mit einer "lauten" Lautstärke anstößt.

      In meinen Tests hat der Sprecher die 12-Stunden-Behauptung überdauert. Ich habe 3 Stunden lang eine Dance Hits-Wiedergabeliste mit mittlerer Lautstärke abgespielt und festgestellt, dass die Akkulaufzeit jede Stunde um etwa 5% gesunken ist. Bei einer brandneuen Batterie würde ich fast 20 Stunden Nonstop-Musik erwarten. Das ist die doppelte Zeit, die Sie mit Sonos Move verbringen können, das in unseren Tests 10 Stunden im Akkubetrieb gedauert hat.

      Laut Bose hält der tragbare Heimlautsprecher im Standby-Modus über 24 Stunden. In diesem Fall spielt das Gerät keine Musik ab, aber das Mikrofon ist eingeschaltet und wartet auf Sprachbefehle. Wenn Sie den Lautsprecher vollständig ausschalten, sollte er sich nach einem Monat ohne Verwendung immer noch einschalten.

      Wenn der Lautsprecher ausfällt, können Sie ihn mit einem USB-C-Kabel und einem Ladegerät wieder einschalten. Sie können auch eine passende Bose Portable Home Speaker-Ladeschale für 30 US-Dollar erwerben, wenn Sie die Beständigkeit einer physischen Basis bevorzugen.

      Haltbarkeit des tragbaren Bose-Heimlautsprechers: Stoffprobleme

      Der tragbare Bose-Heimlautsprecher hat die Schutzart IPX 4, was bedeutet, dass er einem einfachen Spritzen standhält, aber sonst nicht viel. Ich würde es nicht neben einem Poolrand lassen wollen, und ich würde zögern, es an den Strand zu bringen. Etwas sagt mir, dass kleine Löcher, Chromfarbe und Sand keine gute Kombination sind.

      Eine andere Sache, die mir aufgefallen ist, ist, dass das Tuch, obwohl es angenehm zu halten ist, nicht das widerstandsfähigste Material für ein Gerät wie dieses ist. Alle Gewürze, Getränke oder schmutzigen Hände würden den weißen Griff des luxuriösen silbernen Modells leicht verfärben. Wenn Sie den tragbaren Bose-Lautsprecher für Gartengrills verwenden möchten, würde ich die dreifach schwarze Variante empfehlen.

      MEHR: Beste Außenlautsprecher für Hinterhöfe, Terrassen und Decks

      Und für beide Marken wäre ich immer noch versucht, den Griff mit dem wasserabweisenden Spray zu behandeln, das ich für Schuhe und Mäntel verwende. Ich sah zu, wie dieser Griff Wasser aus meinen gerade gewaschenen Händen absorbierte und fragte mich, ob es sich nach einiger Zeit bilden könnte.

      Abgesehen von den materiellen Problemen ist der Griff ein ausgezeichneter Helfer für den Transport dieses Dings über kurze Strecken. Aber wie bei jedem teuren technischen Gerät würde ich es wahrscheinlich für längere Reisen in eine Tasche oder einen Koffer stecken.

      Fazit

      Der tragbare Bose-Heimlautsprecher bestätigt, dass drahtlose Smart-Lautsprecher der ersten Generation von Audio-Gurus Alexa und Google Assistant an der Tür überprüfen. Wie der Sonos Move ist der Bose Portable ein drahtloser Smart-Lautsprecher zu Hause und ein tragbarer Bluetooth-Lautsprecher im Freien. In beiden Ländereinstellungen ist ein lauter Ton zu hören, aber die ausgefallenen Funktionen bleiben bei Ihrem Wi-Fi-Netzwerk erhalten.

Videos about this topic

Bose Home Speaker 500 Review - Impressive, Most Impressive
Bose Portable Home Speaker - Product Review
BOSE PORTABLE HOME SPEAKER REVIEW
Sonos Move vs Bose Portable Home Speaker
Bose Portable Smart Speaker Review
Introducing Bose Portable Home Speaker with SOUND TEST