Canon PIXMA MG7520 Test

Der MG7520 von Canon kann Fotos und Schulaufsätze in Galeriequalität drucken

Canon PIXMA MG7520

„Der Pixma MG7520 von Canon ist der perfekte, vielseitige Heimdrucker für angehende Fotografen und Handwerker.“

  • Hervorragende Ausgabequalität
  • Duplexdruck
  • NFC-Unterstützung
  • Nützliche Cloud- und webbasierte Funktionen
    • Keine Faxfunktion
    • Kein automatisches Duplex-Scannen
    • Begrenzte Papierkapazität

      Als Unternehmen, das für Kameras bekannt ist, die großartige Fotos aufnehmen, erwarten wir von den Druckern von Canon die gleiche hervorragende Ausgabe. Der Pixma MG7520 macht diesem Erbe alle Ehre. Als sehr leistungsfähiger Sechsfarben-Fotodrucker liefert der MG7520 hochwertige Fotodrucke, die Amateurfotografen glücklich machen, während Heimanwender die Kunsthandwerksfunktionen zu schätzen wissen. Die Scan- und Kopierfunktionen machen den Drucker vielseitig und die Web- und Cloud-Funktionen ermöglichen es dem Gerät, selbstständig zu arbeiten, ohne an einen Computer gebunden zu sein.

      Funktionen und Design

      Der MG7520 ist ein All-in-One-Gerät mit drei Funktionen, das auf einer Fotodruckermaschine basiert. Das Tintensystem fügt dem Standard-CMYK zwei Farben hinzu - Pigmentschwarz als Ergänzung zum farbstoffbasierten Schwarz und Grau. Diese zusätzlichen Tinten bieten mehr Details in schattierten Bereichen, in denen CMYK-Drucker dazu neigen, Details in Fotodrucken zu verlieren. Sie können drucken, scannen und kopieren, aber die Pixma-Fotodrucker von Canon (vom MG im Modellnamen angegeben) verfügen nicht über Faxfunktionen - etwas, das die meisten Heimanwender nicht verpassen werden.

      Dieser Canon-Flaggschiff-Verbraucherfotodrucker (Stand Ende 2014) hat ein sehr schlankes Design (er misst 17,2 x 14,6 x 5,9 Zoll und wiegt schlanke 17,4 Pfund, wodurch er kompakt und leicht ist). Auf der Oberseite befindet sich ein Flachbettscanner mit einer optischen Auflösung von 2400 × 4800 dpi; Da MG-Fotodrucker nicht für den Büroeinsatz konzipiert sind, gibt es keinen automatischen Dokumenteneinzug. Auf der Vorderseite befinden sich ein 3,5-Zoll-Farb-Touchscreen sowie ein Sensorbereich für die Pixma Touch- und Print-NFC-Funktion (Near Field Communication) von Canon für das kabellose Drucken mit NFC-kompatiblen Android-Smartphones. Um Touch and Print verwenden zu können, müssen Sie die Pixma Printing Solutions-App auf Ihrem Telefon verwenden. Was uns jedoch ärgerte, war die Dokumentation, in der der Einrichtungsprozess erläutert wird (wir mussten eine online finden).

      Der MG7520 bietet eine Vielzahl von Funktionen für Mobilgeräte und das Internet, z. B. Cloud-Druck oder Zugriff auf Facebook.

      Neben NFC bietet der MG7520 kabelgebundene Ethernet-, USB-, Wi-Fi- und kabellose PictBridge-Konnektivitätsoptionen (letzteres funktioniert nur mit wenigen Canon-Kameras). Es gibt auch einen Multiformat-Speicherkartenleser, der SD, SDHC, MiniSD, MicroSD, MicroSDHC und verschiedene Memory Stick-Formate unterstützt.

      Unter diesem Bereich befinden sich zwei Papierfächer. Das Hauptfach fasst bis zu 120 Blatt Papier im Letter-Format, was nicht viel ist. Das zweite Fach ist nur für Fotopapier vorgesehen und fasst bis zu 20 Blatt 4 x 6 oder 5 x 7 Fotopapier. Größere Fotopapierformate werden durch das Hauptpapierfach geführt. Der Drucker kann zweiseitige (Duplex-) Drucke erstellen - eine gute Funktion, nach der Sie suchen sollten.

      Die Tinten sind in Standardkapazität und hoher Kapazität (XL) erhältlich. Die Tintenpreise variieren zwischen 12 und 23 US-Dollar pro Patrone. Bei den XL-Patronen ergeben die Farbpatronen etwa 360 Seiten. 275 Seiten für die graue Tinte; 1.125 Seiten für Schwarz; und 3.900 Seiten für Pigmentschwarz - eine Farbe, die nur sparsam verwendet wird. Die Standardpatronen haben ungefähre Ausbeuten von 168 (Farbe), 125 (Grau), 495 (Schwarz) und 3.050 (Pigmentschwarz) Seiten.

      In die Cloud

      Während Drucker nicht mehr als wesentliche Computerperipheriegeräte angesehen werden, legen Unternehmen wie Canon besonderen Wert darauf. Wie bei vielen Druckern heutzutage bietet der MG7520 eine Vielzahl von Funktionen für Mobilgeräte und das Internet. Daher möchten wir ein wenig über die Plattform sprechen, die Canon Pixma Printing Solutions (PPS) nennt. Benutzer können über eine App für Android und iOS oder über den Touchscreen des Druckers auf die PPS-Funktionen zugreifen.

      Der Drucker unterstützt Apple AirPrint zum Drucken von Apple-Geräten sowie Cloud-basierte Drucklösungen wie Google Cloud Print und IJ Cloud Print von Canon. Um Webfunktionen nutzen zu können, muss der MG7520 natürlich über eine Internetverbindung verfügen. Das Setup ist relativ einfach: Laden Sie die App aus den jeweiligen Stores herunter oder gehen Sie die Setup-Menüs des MG7520 durch und befolgen Sie einfach die Setup-Anweisungen. Um Google Cloud Print oder Canon IJ Cloud Print verwenden zu können, müssen Sie bei beiden Diensten Konten eingerichtet haben, bevor Sie eine Verbindung zu ihnen herstellen können. Der Drucker führt Sie durch die Registrierung.

      Neben den Cloud-Plattformen können Sie auf Inhalte verschiedener Webdienste zugreifen. Sobald Sie Ihren Drucker bei einem so genannten Canon Cloud Link Server registriert haben, können Sie Anwendungen wie Picasa-Webalben direkt auf den Drucker herunterladen. Sie können auch auf Facebook, Twitter, Flickr, Dropbox und anderen auf Ihre Konten verlinken. Bei der Einrichtung sind diese über das Symbol „Cloud“ auf dem Startbildschirm des LCD verfügbar, und Sie können Fotos oder Dokumente drucken, die auf diesen Diensten gespeichert sind.

      Nicht an PPS gebunden ist Creative Park Premium, eine Online-Ressource von Canon, die eine Vielzahl von druckbaren Handarbeiten bereitstellt, die Sie mit dem MG7520 drucken können.

      Was ist in der Box

      Im Lieferumfang sind der MFP, das Netzkabel, ein Satz von sechs Starter-Tintenpatronen, eine Setup-CD und ein spezielles Fach zum Drucken auf bedruckbaren CDs oder DVDs enthalten. Canon enthält auch ein kleines Musterpaket Fotopapier.

      Garantie

      Die einjährige beschränkte Garantie von Canon umfasst eine Instant Exchange-Option, mit der Sie ein Gerät austauschen können, wenn ein Techniker ein Problem nicht telefonisch lösen kann. Canon bietet auch ein Jahr gebührenfreien Telefonsupport an.

      Leistung und Verwendung

      Das Einrichten des MFP ist unkompliziert. Der Installationsvorgang auf der mitgelieferten CD (Sie können die Software auch von der Canon-Website herunterladen) führt Sie durch den Installationsvorgang der Druck- und Scan-Treiber. Sie können auch das Canon-Schnellmenü installieren, das die untere rechte Ecke Ihres Bildschirms einnimmt. Wir haben uns nicht darum gekümmert, da frühere Überprüfungen dieser Funktion es für unnötig hielten, den Drucker tatsächlich zu verwenden.

      Die zusätzlichen Tinten bieten mehr Details in schattierten Bereichen von Fotos.

      Neben einer kabelgebundenen USB-Verbindung haben wir den Drucker auch kabellos eingerichtet. Wenn Ihr WLAN-Router WPS (Wi-Fi Protected Setup) unterstützt, können Sie den Drucker schnell und problemlos mit dem Netzwerk verbinden. Der gesamte Vorgang dauerte ungefähr eine Minute. Wenn WPS nicht verfügbar ist, befolgen Sie einfach die üblichen Anweisungen zum Suchen und Herstellen einer Verbindung zum Netzwerk.

      Der MG7520 arbeitet sehr gut. Canon bewertet die Druckgeschwindigkeit mit etwa 15 Seiten pro Minute (ppm) beim Drucken in Schwarz und 10 Seiten pro Minute in Farbe. In unserem Test, bei dem ein Word-Dokument mit überwiegend schwarzem Text und einem kleinen Farblogo gedruckt wird, hat der MG7520 Seiten mit einer Geschwindigkeit von 15 Seiten pro Minute ausgegeben.

      Canon wirbt mit dem MG7520 als Flaggschiff für fotofähige Heimdrucker, und unsere Tests haben dies erneut bestätigt. Wir haben unsere drei Testbilder auf verschiedenen Canon-Fotopapieren sowie auf Hammermill Premium Inkjet- und Laserpapier (ein Basispapier, das Sie in Bürobedarfsgeschäften kaufen können) gedruckt. Auf den Fotopapieren waren die Farben genau und gut gesättigt. Auf dem Hammermill-Papier ist die Sättigung etwas gesunken, weil Tinte in das Papier gelangt, aber wir beurteilen die Ausgabequalität auf diesem Papier als gut für Dinge wie Schulberichte.

      Beim Testen der Kopiergeschwindigkeit haben wir festgestellt, dass sie akzeptabel, aber immer noch langsam ist - eine allgemeine Beschwerde bei den meisten AiOs auf Tintenstrahlbasis. Der Scanner erzeugt eine farbgenaue Ausgabe mit feinen Details. Das Fehlen eines ADF auf dem Scanner beschränkt das Scannen und Kopieren von doppelseitigen oder mehrseitigen Dokumenten.

      Schlussfolgerung

      Als Fotodrucker eignet sich der MG7520 hervorragend. Heimanwender werden die Drucke in Fotoqualität und die Nützlichkeit für Bastelprojekte wie Grußkarten, Kalender usw. zu schätzen wissen. Unsere einzige Beschwerde ist, dass wir uns für den geforderten Preis wünschen, Canon hätte dem Scanner einen ADF hinzugefügt. andere Anbieter wie Epson haben. Wir haben das Fax nicht verpasst.

      Ansonsten hat der MG7520 viel zu bieten. Es kann auf optische Medien drucken, unterstützt NFC, generiert eine Ausgabe von ausgezeichneter Qualität und greift auf eine Vielzahl von web- und cloudbasierten Diensten zu. All dies macht den MG7520 mit seinem einfach zu navigierenden Bildschirm zu einer großartigen Wahl für Heimfotografen oder Handwerksliebhaber.

      Canon PIXMA MG7520 Druckerüberprüfung

      Canon kündigte im August drei neue drahtlose All-in-One-Drucker an, die vom PIXMA MG7520 angeführt werden. Der MG7520 mit einem UVP von 199 US-Dollar bietet eine Vielzahl von drahtlosen Druckoptionen, z. B. über Wi-Fi oder NFC-Konnektivität, sowie die Möglichkeit, über einige verschiedene soziale Medien und mobile Geräte, einschließlich Apple-Geräte, zu drucken. Der Canon MG7520 kann auch über eine kabelgebundene Ethernet- oder USB-Verbindung angeschlossen werden.

      Der PIXMA MG7520 verfügt über zwei Druckfächer, die ein einfaches Drucken mit mehreren Papiersorten ermöglichen. Es wird eine Direkt-auf-CD- oder -DVD-Druckoption angeboten, und dieser Drucker bietet ein Sechs-Tank-Drucksystem mit einzelnen Tanks.

      Canon hat dem MG7520 einen 3,5-Zoll-LCD-Touchscreen beigelegt, wodurch dieses Modell einfach zu bedienen ist. Es ist in den Farben Schwarz, Weiß oder gebranntes Orange erhältlich.

      Funktionen und Komponenten

      Canon hat dem PIXMA MG7520 zwei Papierfächer beigelegt, die beide gleichzeitig in das Druckergehäuse passen und Ihnen ständigen Zugriff auf zwei verschiedene Papierformate ermöglichen.

      Was ist in der Box?
      • Pixma MG7520 kabelloses Inkjet-Foto All-in-One
      • CD / DVD-Druckfach
      • Fotopapier-Musterpaket
      • CD-ROM einrichten
      • Tintenbehälter einrichten
      • Netzkabel

        In Fach Nummer eins können Sie Papier in Fotogröße verwenden, z. B. 4 × 6 oder 5 × 7 Zoll. Fach Nummer zwei ermöglicht größere Papierformate, einschließlich Briefgröße und Umschläge.

        Das Papierfach Nummer zwei ist auf diesem Foto verlängert, während das Papierfach Nummer eins im Drucker noch zusammengeklappt ist. Der abgerundete Griff ist auf diesem Foto unten am Druckerkörper sichtbar (direkt unter dem Canon-Logo). Es würde über Fach Nummer zwei herausgleiten.

        Auf der Vorderseite des Canon MG7520 befinden sich eine Reihe von Symbolen auf dem Bedienfeld und um das Touchscreen-LCD, die nur dann aufleuchten, wenn sie während bestimmter Druckerfunktionen benötigt werden oder verfügbar sind. Sie können diese beleuchteten Symbole drücken, um auf die Funktion zuzugreifen. Die Symbolschaltflächen von links nach rechts sind:

        • Macht. Weißes Ein- / Ausschalter-Symbol, das immer sichtbar ist, unabhängig davon, ob es leuchtet. Über dem Symbol wird ein kleiner weißer Punkt angezeigt, und das Symbol leuchtet auf, wenn das Gerät eingeschaltet ist.
        • Wi-Fi. Blaues Symbol, das einer Antenne ähnelt, direkt unter dem Netzschalter. Leuchtet, wenn Wi-Fi aktiviert ist; blinkt, wenn ein Problem mit dem WLAN vorliegt.
        • Zuhause. Weißes Symbol, das einem Haus ähnelt. Kehrt zum Startbildschirm des Druckers zurück.
        • Zurück. Weißes gebogenes Pfeilsymbol. Kehrt zum vorherigen Bildschirm zurück.
        • Schwarze Kopie oder Scan. Weißes Diamantsymbol mit einer Linie in der Mitte. Schneller Zugriff zum Starten einer Schwarzweißkopie oder eines Scanvorgangs.
        • Farbkopie oder Scan. Grünes Diamantsymbol mit einer Linie in der Mitte. Schneller Zugriff zum Starten einer Vollfarbkopie oder eines Scans.
        • Stoppen / Abbrechen. Rotes Dreiecksymbol innerhalb eines Kreises. Bricht den aktuellen Druck-, Kopier- oder Scanauftrag ab.
        • Fehler. Orangefarbenes Dreiecksymbol (hier nicht abgebildet) unter dem Stoppsymbol. Zeigt einen Fehler mit dem Drucker an.

          Canon hat zwei Speicherkartensteckplätze ganz links auf der Vorderseite des Druckers eingebaut. Öffnen Sie die Frontplatte, die unten angelenkt und herunterklappbar ist, um Zugriff auf die beiden Speicherkartensteckplätze zu erhalten. Sie können dann direkt von Memory Stick (MS) Duo oder Secure Digital (SD) Speicherkarten drucken.

          Die Oberseite des Canon PIXMA MG7520 enthält einen Flachbettbereich aus Glas, der das Einrichten für eine Kopie oder einen Scan erleichtert. Es können Dokumente im Letter- und A4-Format akzeptiert werden.

          Auf der Rückseite des Druckers befinden sich die Anschlussanschlüsse. Auf der linken Seite dieses Fotos befindet sich der zweipolige Stromanschluss. Der obere Anschluss rechts ist der Ethernet-Anschluss, während der untere Anschluss rechts der USB-Anschluss ist.

          Verwenden des Touchscreens Das 3,5-Zoll-Touchscreen-LCD befindet sich in der Mitte des Bedienfelds. Berühren Sie einfach ein Symbol, um in die Untermenüs zu gelangen und Befehle auszuwählen. Dies ist eine einfache Möglichkeit, die Druck-, Kopier- und Scanfunktionen des PIXMA MG7520 zu steuern.

          Der Hauptmenübildschirm besteht aus drei Bildschirmen mit jeweils drei Symbolen. Um zwischen den Bildschirmen zu wechseln, ziehen Sie Ihren Finger über den Touchscreen nach links, um sich auf den Bildschirmen vorwärts zu bewegen, oder ziehen Sie Ihren Finger nach rechts, um sich auf den Bildschirmen rückwärts zu bewegen.

          Berühren Sie ein primäres Symbol, um zu den Untermenüoptionen zu gelangen. Die wichtigsten verfügbaren Symbole sind:

          • ECO-Einstellungen
          • Ruhige Einstellung
          • Setup
          • Kopieren
          • Scannen
          • Cloud
          • WLAN
          • Erweiterter Druck
          • Fotodruck

            Die Untermenüoptionen auf dem ersten Menübildschirm sind:

            • ECO-Einstellungen - Beidseitige Druckeinstellung (Kopieren (Ein, Aus), Drucken von PDF-Dateien (Ein, Aus), Vorlagendruck (Ein, Aus)), Energiespareinstellungen (Automatisches Ausschalten (Nie, 240 min, 120 min, 60 min, 30 min, 15 min), Auto Power On (Ein, Aus))
            • Leise Einstellung - Verwenden Sie nicht den leisen Modus, verwenden Sie den leisen Modus
            • Setup - Wartung (Druckmuster der Druckdüse, Reinigung, Tiefenreinigung, automatische Kopfausrichtung, manuelle Kopfausrichtung, Drucken des Kopfausrichtungswerts, Rollenreinigung, Reinigung der Bodenplatte), Geräteeinstellungen (Druckeinstellungen, LAN-Einstellungen, Gerätebenutzer Einstellungen, PictBridge-Druckeinstellungen, Sprachauswahl, Hintergrundfarbe des Startbildschirms, Firmware-Aktualisierung, Kassetteneinstellungen, Zurücksetzen), Webdienst-Setup (Webdienst-Verbindungssetup (Google Cloud-Drucksetup, Drucken per E-Mail-Setup, IJ Cloud-Druckcenter-Setup) , Webdienst-Setup überprüfen), DNS-Server-Setup (Auto-Setup, Manuelles Setup), Proxy-Server-Setup (Verwenden, Nicht verwenden)), Web-Service-Anfrage, Geschätzte Tintenfüllstände

              Die Untermenüoptionen auf dem zweiten Menübildschirm sind:

              • Kopie - Menge (zwischen 1 und 99), Vergrößern (spezifische Zahl zwischen 25% und 400%, maximal 400%, 183% 4 × 6 auf Brief, 156% 5 × 7 auf Brief, gleiche Größe, 94% A4 zu buchstabieren, mindestens 25%), Intensität (Auto, manuell zwischen -4 und +4), Seitengröße (Buchstabe, A4, B5, A5, 4 × 6, 5 × 7), Typ (Normalpapier, plus Hochglanz II, Pro Platin, Plus seidenmatt, glänzend, matt), Druckqualität (hoch, Standard, Entwurf), Layout (keine, 2-zu-1-Kopie, 4-zu-1-Kopie, Erweitert), 2-seitige Druckeinstellung ( 1-seitig, 2-seitig, Fortgeschritten)
              • Scannen - Auf PC speichern, In E-Mail speichern
              • Cloud - Registrieren Sie sich für verschiedene Anwendungen (Canon Image Gateway, Picasa-Webalben, Creative Park Premium-Papier, Creative Park Premium-Popupkarte, Flickr, Facebook, Evernote, Dropbox, Google Drive, OneDrive, An Webmail anhängen, Fotos) in Tweets, Mitteilungen)

                Die Untermenüoptionen auf dem dritten Menübildschirm enthalten das Symbol "Erweiterter Druck". Zu den Untermenüoptionen gehören:

                • Etikett auf Disc-Etikett kopieren - Legen Sie den Disc-Druckbereich fest (äußerer Kreis, innerer Kreis)
                • Fotos auf Disc-Etikett drucken
                • Randlose Kopie - Menge (zwischen 1 und 99), Vergrößern (spezifische Zahl zwischen 25% und 400%, maximal 400%, 214% 4 × 6 für Buchstaben, 171% 5 × 7 für Buchstaben, 103% A4 für Buchstaben , Gleiche Größe, mindestens 25%, Auf Seite anpassen), Intensität (Auto, Manuell zwischen -4 und +4), Seitengröße (Buchstabe, A4, B5, A5, 4 × 6, 5 × 7), Typ (Normalpapier) , Plus glänzend II, Pro Platin, Plus seidenmatt, glänzend, matt), Druckqualität (hoch, Standard, Entwurf)
                • Frame Erase Copy - Menge (zwischen 1 und 99), Vergrößern (spezifische Zahl zwischen 25% und 400%, maximal 400%, 214% 4 × 6 zu Buchstaben, 171% 5 × 7 zu Buchstaben, 103% A4 zu Buchstabe, Gleiche Größe, mindestens 25%, An Seite anpassen), Intensität (Auto, Manuell zwischen -4 und +4), Seitengröße (Buchstabe, A4, B5, A5, 4 × 6, 5 × 7), Typ (Normal) Papier, Plus glänzend II, Pro Platin, Plus seidenmatt, glänzend, matt), Druckqualität (hoch, Standard, Entwurf)
                • Fotokopie
                • Schnittdruck
                • Diashow
                • PDF-Datei drucken
                • Vorlagendruck - Notizbuchpapier 1 (8 mm), Notizbuchpapier 2 (7 mm), Notizbuchpapier 3 (6 mm), Millimeterpapier 1 (Raster 5 mm), Millimeterpapier 2 (Raster 3 mm), Checkliste, Mitarbeiterpapier 1 (10 Dauben), Mitarbeiterpapier 2 (12 Dauben), Handschriftpapier (3 Zeilen), Wochenplan (vertikal), Monatsplan (Kalender)

                  Sie können auch über den dritten Menübildschirm auf zwei andere Untermenüs zugreifen: WLAN und Fotodruck.

                  • WLAN - WLAN-Einrichtung
                  • Fotodruck (Einstellungsoptionen sind nur verfügbar, wenn eine Speicherkarte eingelegt ist) - Papierformat (Buchstabe, A4, 4 × 6, 5 × 7, 8 × 10), Typ (Normalpapier, Plus glänzend II, Pro Platin, Plus seidenmatt, glänzend, matt), Druckqualität (hoch, Standard), Rand (umrandet, randlos), Fotokorrektur (automatische Fotokorrektur, keine Korrektur), Rote-Augen-Korrektur (Ein, Aus), Druckdatum (Ein) , Aus)

                    Tintensystem

                    Der Canon PIXMA MG7520 bietet sechs einzelne Tintentanks: Schwarz, Grau, Gelb, Pigmentschwarz, Cyan und Magenta.

                    Wenn Sie bereit sind, die Tintentanks einzusetzen, schwenken Sie die schwenkbare Frontplatte auf und heben Sie dann die schwenkbare Bedienplatte an.

                    Wenn Sie jeden Tintentank in den passenden Steckplatz einsetzen, wird an der Vorderseite des Tanks ein rotes Licht angezeigt, wenn Sie den Tank ordnungsgemäß einsetzen. Wenn der Tank fast leer ist, blinkt das rote Licht.

                    Da das rote Licht mit dem großen Pigment Blank-Tintentank auf diesem Foto nicht leuchtet, wissen Sie, dass der Tank nicht richtig eingesetzt wurde.

                    Wenn alle sechs Tintentanks leuchten, ist das Tintensystem des MG7520 einsatzbereit.

                    Beim Drucken von Fotos haben Sie die Möglichkeit, ein Diagramm mit dem geschätzten Tintenstand in einem Popup-Fenster anzuzeigen.

                    Wi-Fi-Setup Sie können den MG7520 entweder über den Touchscreen des Druckers oder durch Ausführen der mitgelieferten CD auf Ihrem Computer zu Ihrem persönlichen Wi-Fi-Netzwerk hinzufügen. Ich fand es sehr einfach, den Touchscreen des Druckers für diesen Vorgang zu verwenden.

                    Sobald Sie die Art der Verbindung ausgewählt haben, die Sie zwischen dem Drucker und dem Netzwerk herstellen möchten - für diesen Test habe ich Wi-Fi (Wireless LAN) gewählt -, werden Sie gefragt, ob Sie den Computer oder die Berührung des Druckers verwenden möchten Bildschirm zum Einrichten der Verbindung.

                    Wenn Sie über den Touchscreen des MG7520 arbeiten, berühren Sie die Schaltfläche Start Setup (Setup einrichten). Der Drucker findet alle verfügbaren Wi-Fi-Netzwerke. Wählen Sie das Netzwerk aus, zu dem Sie eine Verbindung herstellen möchten, und geben Sie das Kennwort auf der digitalen Tastatur ein, die auf dem Bildschirm angezeigt wird. Wenn Sie das Passwort richtig eingeben, wird ein Bildschirm angezeigt, in dem bestätigt wird, dass Sie die gewünschte Verbindung hergestellt haben.

                    Software

                    Die mit dem MG7520 gelieferte CD von Canon bietet eine Vielzahl von Elementen, die Sie installieren können, darunter ein detailliertes Benutzerhandbuch und die My Image Garden-Software von Canon.

                    Über die My Image Garden-Software können Sie auf alle Fotos zugreifen, die auf Ihrem Computer oder auf einer verknüpften Online-Speicherseite wie Microsoft OneDrive gespeichert sind. Klicken Sie auf die Ordner auf der linken Seite des Bildschirms. Alle verfügbaren Bilder werden als Miniaturansichten auf der rechten Seite angezeigt. Wenn Sie eine Miniaturansicht markieren, werden in der unteren linken Ecke Informationen zum Foto angezeigt.

                    Die Bearbeitungsoptionen werden am unteren Rand des Fensters zusammen mit einer Schaltfläche Drucken aufgelistet. Sie können die Anzeige der Miniaturansichten auch mithilfe von Schaltflächen und Schiebereglern am unteren Rand des Fensters ändern. Sie müssen eine Miniaturansicht markieren, um die Schaltflächen für die Bearbeitungsoptionen zu aktivieren. Dazu gehören: Neue Grafik, Korrigieren / Verbessern, Spezielle Filter, Videorahmenerfassung und Erstellen / Bearbeiten von PDF-Dateien.

                    Unter der Schaltfläche Neue Kunst können Sie mit Ihren Fotos einige interessante Kunstwerke und Geschenke erstellen. Zu den Optionen unter Neue Kunst gehören: Fotolayout, Collage, Karte, Kalender, Aufkleber, Disc-Etikett, Videolayout und Papierherstellung.

                    Schauen wir uns zwei der Bearbeitungsoptionen genauer an, die sehr einfach sind. Ich war etwas enttäuscht von den allgemeinen Funktionen von My Image Garden, da die meisten der hier enthaltenen Bearbeitungsoptionen nichts anderes sind als die Bearbeitungsoptionen im Wiedergabemodus einer Digitalkamera. Ein umfangreicherer Funktionsumfang würde My Image Garden viel nützlicher machen.

                    Die Bearbeitungsoptionen unter Korrigieren / Verbessern sind:

                    • Auto Photo Fix
                    • Rote-Augen-Korrektur
                    • Gesichtsschärfer - Schwach, mittel, stark
                    • Digitale Gesichtsglättung - schwach, mittel, stark
                    • Manuell - Anpassen (Helligkeit (-5 bis +5), Kontrast (-5 bis +5), Schärfe (0 bis 10), Unschärfe (0 bis 10), Durchsichtsentfernung (0 bis 10)), Korrigieren / Verbessern (Rote-Augen-Korrektur (schwach, mittel, stark), Gesichtsaufheller (schwach, mittel, stark), Gesichtsschärfer (schwach, mittel, stark), digitale Gesichtsglättung (schwach, mittel, stark), Fehlerentferner)

                      Die Bearbeitungsoptionen unter Spezialfilter sind:

                      • Fischaugeneffekt - schwach, mittel, stark
                      • Miniatureffekt - Klein, Mittel, Groß
                      • Toy Camera Effect - 0, 1, 2, 3
                      • Weichzeichner - 0, 1, 2, 3
                      • Hintergrund verwischen - schwach, mittel, stark

                        Sie können das Schnellmenü auch von der CD installieren, wodurch Sie schnell auf eine Vielzahl von druckerbezogenen Informationen und Diensten zugreifen können, darunter Druckersoftware, Benutzerhandbücher, Druckereinstellungen und hilfreiche Websites. Die Optionen im Schnellmenü sind:

                        • Drucken - Creative Park Premium, Fotolayoutdruck, Videolayoutdruck, Disc-Etikettendruck, Kartendruck, Collagendruck, Kalenderdruck
                        • Scannen - Automatischer Scan, Fotoscan, Dokumentenscan, benutzerdefinierter Scan, Scaneinstellungen, ScanGear starten
                        • Webdienste - Inkjet Cloud Printing Center, Easy-Photo Print +, Creative Park, Benutzerregistrierung, Mitgliederanmeldung, Zugriff auf den Verbrauchsmaterial-Shop, Einführung in nützliche Funktionen, Produktinformationen, Hinweise
                        • Handbuch- und Geräteinformationen - Tintenmodellnummer, Ausführliches Online-Handbuch, Basishandbuch, Drucker starten, Drucker diagnostizieren und reparieren, ECO-Informationen
                        • Geräteeinstellungen und -wartung - Netzwerkeinstellungen, Ruheeinstellungen, Einstellungen für die automatische Stromversorgung, Druckerinformationen

                          Wenn Sie die Funktionen der Druckersoftware häufig verwenden, ist diese Schnellmenüfunktion eine gute Option.

                          Schlussfolgerung

                          Fotografen, die Vielseitigkeit bei ihren Fotodruckern wünschen - sei es Vielseitigkeit bei den Dateitypen, die gedruckt werden können, Vielseitigkeit bei der Steuerung der Ausdrucke durch den Benutzer direkt vom Drucker aus oder Vielseitigkeit bei den Gerätetypen, mit denen der Drucker arbeiten kann connect - Sie sollten sich die Canon PIXMA MG7520 genauer ansehen.

Videos about this topic

Canon Pixma B200 Fehler - 10 Tipps zur Fehlerbehebung | Error Supportcode 1660 1200 - [4K]
Canon Pixma Drucker Reset - Zurücksetzen + Reparieren FIX
Canon Pixma RESET - [English Subtitles] - Drucker zurücksetzen - [4K]
Canon Mg-7520 - How To Clean Printhead- Buy Cleaning Kit in Description
Canon Pixma Fehler 5B00 Error - Totalschaden - Druckkopf ausbauen - Reset - [4K Video]
Canon Pixma Drucker lässt sich nicht mehr einschalten - Netzteil testen - [4K]