Dyson V7 Review

Sie sind also mit Dyson-Staubsaugern vertraut, können sich jedoch nicht entscheiden, welches Modell für Sie am besten geeignet ist. Wir können möglicherweise helfen.

Diese Woche werden wir unseren Dyson V7-Test abschließen und die Leistung, Funktionen und den Gesamtwert aufschlüsseln.

Könnte dieser Dyson der richtige für Sie sein?

Ein Dyson-Stick mittlerer Reichweite 2-in-1-Vakuum

Dyson V7 Stick Vacuum

Der Dyson V7 ist ein leistungsstarker 2-in-1-Stabstaubsauger, der auch als Handheld konfiguriert werden kann. Dieser Staubsauger verfügt über schöne Verbesserungen gegenüber dem V6-Modell von Dyson, einschließlich einer längeren Laufzeit (30 Minuten), einer besseren Saugleistung und niedrigeren jährlichen Wartungskosten. Wenn Sie nach einem benutzerfreundlichen und leistungsstarken Stabstaubsauger suchen, ist dies eine ausgezeichnete Wahl. Preis prüfen

  • Der Dyson V7 hat eine Laufzeit von bis zu 30 Minuten
  • Dieser Stabstaubsauger kann auch als Handstaubsauger verwendet werden
    • Der Preis für den V7 liegt am oberen Ende für Staubsauger
    • Dieser Dyson V7 kämpft mit größeren Ablagerungen auf dem Holzboden. Wenn die Reinigung von Harthölzern für Sie unerlässlich ist, lesen Sie unsere besten Staubsauger für die Analyse von Hartholzböden.

      Sie möchten lieber schauen als lesen? Wir haben unser Dyson V7-Testvideo hier:

      Design

      Der Dyson V7 bietet ein modernes Design und ein einzigartiges Design. Der V7 hat einige Ähnlichkeiten mit dem V6 von Dyson, aber es gibt auch viele Upgrades.

      Zunächst enthält der Dyson V7 eine neue Registerkarte zum Entriegeln des Staubbehälters, eine neue Schaltfläche für den Energiemodus, eine neue Batterieanzeige und ein brandneues Schnellverschlusssystem.

      Die Entriegelungslasche des Staubbehälters am V7 befindet sich oben am Hauptgerät, sodass Benutzer an der Lasche hochziehen können, die das Innere des Staubbehälters anhebt und die Klappe unten mit Gewalt öffnet.

      Dyson hat dieses neue Design implementiert, um eine hygienischere Methode zum Entleeren des Staubbehälters bereitzustellen.

      MODI | Als nächstes befindet sich der Netzschalter oben auf dem Griff des Dyson-Staubsaugers. Es werden zwei Optionen angeboten, niedrig und maximal, und der Benutzer muss lediglich die Taste in den gewünschten Energiemodus drücken und mit der Reinigung beginnen.

      Die Batterielebensdaueranzeige befindet sich unten am Hauptgerät.

      Das Licht ist immer noch eine einzelne Balkenanzeige, die mit abnehmender Akkulaufzeit ausgeblendet wird.

      Dies wird mit dem Dyson V8 verglichen, der eine Drei-Balken-Lichtanzeige verwendet.

      STAUBBEHÄLTER | Eines der wahrscheinlich interessantesten Merkmale ist das neue Schnellverschlusssystem zum Anbringen / Abnehmen von Werkzeugen vom Staubsauger. Schieben Sie das gewünschte Werkzeug hinein und es klickt, wenn es vollständig eingefügt ist.

      Wenn Sie bereit sind, das Werkzeug zu entfernen, drücken Sie einfach auf den roten Knopf am Werkzeug / Stab / Handheld. Das Werkzeug lässt sich dann leicht lösen.

      1. Ein / Aus-Auslöser
      2. Netzschalter
      3. Registerkarte zum Freigeben des Staubbehälters
      4. Mülleimer
      5. Verbindungspunkt zwischen Werkzeug und Stab

        Wie es reinigt

        Der Dyson V7 reinigt bei den meisten Reinigungswerkzeugen durch gerades Saugen. Es gibt jedoch einige, die beim Aufsaugen Schmutz und Ablagerungen durch Rühren entfernen. Trotzdem hat der V7 Motorhead seine Saugleistung mit dem V7 verbessert und ermöglicht so eine gründlichere Reinigung.

        2-IN-1-DESIGN | Die Art und Weise, wie der Staubsauger gereinigt wird, passt eher zum Stil des Benutzers. Da dieses Gerät sowohl in Stick- als auch in Handheld-Konfigurationen verwendet werden kann, kann sich die Art und Weise, wie der Staubsauger gereinigt wird, ziemlich regelmäßig ändern. Zu diesem Zweck unterscheidet sich das Ansaugen des Vakuums zwischen den beiden Stilen nicht.

        ZYKLONE | Sobald das Dyson V7-Vakuum den Schmutz angesaugt hat, filtert es ihn durch das zweistufige radiale Zyklonfiltersystem von Dyson. Mit diesem System kann das Gerät Schmutz und Ablagerungen ordnungsgemäß sortieren und effizienter lagern.

        Größe und Abmessungen

        Der Dyson V7 ist 49 Zoll lang, 8,2 Zoll groß und 9,8 Zoll breit. Zusätzlich wiegt dieses Gerät 5,45 Pfund, wenn es vollständig als Stabvakuum zusammengebaut ist.

        • Länge - 49 ″
        • Höhe - 8,2 ″
        • Breite - 9,8 ″
        • Gewicht - 5,45 Pfund

          Wenn der Dyson V7 als Handstaubsauger konfiguriert ist, misst er 12 Zoll lang, 8 Zoll hoch und 5,5 Zoll breit.

          Zubehör & Teile

          Der Dyson V7 Motorhead enthält die folgenden Teile und Zubehörteile:

          • Ladegerät
          • Wandhalterung
          • Motorisierte Bürstenrolle
          • Spaltwerkzeug
          • Kombinationswerkzeug

            1. Wandhalterung
            2. Motorisierte Bürstenrolle
            3. Ladegerät
            4. Reinigungswerkzeuge
            5. Zauberstab

              Dyson V7 Absolute vs. Animal vs. Motorhead vs. HEPA

              Dyson.com verkauft derzeit vier verschiedene Versionen des Dyson V7.

              Funktionell sind alle vier Dyson V7-Modelle mehr oder weniger gleich. Motor, Batterie, Absaugung, Mülleimer und Reinigungskraft sind alle gleich. Die verschiedenen Modelle bieten je nach Bedarf einfach unterschiedliche Reinigungsköpfe, Zubehör und Filter.

              Für unseren Test haben wir den Motorhead getestet.

              Nachfolgend sind die Hauptunterschiede zwischen den einzelnen Typen aufgeführt:

              Fragen Sie sich, wie andere Dysons vergleichen? Lesen Sie unseren vollständigen Dyson Vakuum-Testbericht oder unsere beliebten Dyson-Schlachten:

              Reinigungstests

              Die folgenden Staubsaugertests sollen zeigen, wie sich der Dyson V7 auf verschiedenen Oberflächen verhält und eine Vielzahl von Schmutzarten aufnimmt.

              Wir testen auf drei verschiedenen Bodentypen, darunter:

              • Holzböden
              • niedrigfloriger Teppich
              • hochfloriger Teppich

                Reinigungswert

                Insgesamt

                Hartholz

                Niedriger Teppich

                Hoher Teppich

                Für jeden Bodentyp testen wir den Staubsauger gegen:

                • Reis - 3 Unzen
                • Trockenes Getreide - 1 Unze
                • Katzenstreu - 3 Unzen
                • Zucker - 3 Unzen

                  Jeder der oben genannten Trümmertypen wurde auf unserer Testspur verteilt. Die Grundfläche unserer Testbahn ist ein Parkettboden. Für unsere Teppichprüfungen schieben wir einen niedrig- und hochflorigen Teppicheinsatz auf den Hartholzboden. Testen von Trümmern - Von links nach rechts: Reis (3 Unzen), Katzenstreu (3 Unzen), Getreide (1 Unze), Zucker (3 Unzen)

                  Unser Staubsaugerprozess ist bestrebt, so konsistent, fair und realitätsnah wie möglich zu sein. Unsere Tests verwenden das folgende Verfahren:

                  1. Messen Sie das Gewicht der Testabfälle und das Gewicht des leeren Vakuumabfallbehälters.
                  2. Verteilen Sie den jeweiligen Schmutztyp gleichmäßig über den zentralen Teil der Testspur.
                  3. Führen Sie den Staubsauger über die Prüfspur.
                  4. Messen Sie das Gewicht des jetzt gefüllten Behälters und machen Sie sich Notizen zur Reinigungsleistung.

                    Reinigung des Parkettbodens

                    Die Hartholzbodentests waren bei Verwendung des Dyson V7 eine kleine Überraschung. Obwohl Zucker und Katzenstreu überhaupt kein Thema waren, waren es Getreide und Reis.

                    Beim Versuch, den Reis auf unserer Teststrecke aufzusaugen, warf die motorisierte Bürstenrolle den Reis aus dem Vakuum, was dazu führte, dass weniger angesaugt wurde.

                    Auf der anderen Seite wurde Müsli nach vorne geschoben und nicht ein Stück konnte es unter den Kopf des V7 schaffen.

                    Die motorisierte Bürstenrolle befand sich einfach zu nahe am Boden, was es für jedes Getreide schwierig machte, in den Saugweg zu gelangen.

                    BEST - Benötigen Sie ein gutes Vakuum für Holzböden? Schauen Sie sich unsere Seite Best Vacuum for Hardwood Floors an.

                    Einige Dyson-Modelle enthalten den Dyson Fluffy-Reinigungskopf. Dies ist ein Soft-Roller-Stil mit offener Vorderseite, der sich ideal für Harthölzer und größere Ablagerungen eignet. Unser Dyson V10-Test enthielt den Fluffy und erzielte auf Holzböden 100%.

                    Dyson V7 Tierbewertung: Der billigere schnurlose Dyson

                    Hervorragend geeignet für kleine Wohnungen mit hartem Bodenbelag, aber die Akkulaufzeit und die Leistung auf Teppichen lassen es im Stich

                    Dysons Sortiment an Staubsaugern kann für Laien sehr verwirrend sein. Es gibt sowohl schnurgebundene als auch schnurlose Modelle, bei denen beide Kategorien jedes Jahr mit neuen Produkten überschwemmt werden. Das V7-Tier ist nicht neu. Es wurde 2017, ein Jahr nach dem V8 und zwei Jahre nach dem V6, veröffentlicht und soll die Lücke zwischen Portabilität und Leistung schließen. Ist dies nur ein Füllstoff für das in Großbritannien geborene Unternehmen oder gibt es 2020 noch einen Markt dafür?

                    Dyson V7 Total Clean gegen Animal gegen Motorhead: Was ist der Unterschied?

                    Der V7 Total Clean wird mit acht Werkzeugen und Zubehör geliefert. In der Box finden Sie:

                    • Motorkopf
                    • Weichwalzenreiniger ‘Fluffy’ motorisierter Kopf
                    • Mini-Motorkopfwerkzeug mit Schnellverschluss
                    • Kombinationswerkzeug
                    • Spaltwerkzeug
                    • Schnellverschluss-Mini-Weichstaubbürste
                    • Dockingstation
                    • Ladegerät

                      Das V7-Tier ist das nächste in der Reihe und enthält nicht den motorisierten Soft-Roller-Kopf „Fluffy“. Im März 2020 fügte Dyson dem Paket jedoch ein neues Zubehör hinzu, das Reach Under-Tool, das zwischen dem Behälter und dem Stab des Vakuums einrastet. Sobald ein Knopf gedrückt wird, kann der Stab parallel zum Boden positioniert werden, sodass Sie schwer zugängliche Bereiche wie unter Ihrem Bett oder Sofa mühelos absaugen können.

                      Schließlich ist der V7 Motorhead der am wenigsten gut ausgestattete. Wie das Tier schließt dieses Paket den Soft-Roller-Reinigungskopf aus, lässt jedoch auch die Mini-Soft-Dusting-Bürste und das Mini-Motorhead-Werkzeug weg.

                      Dyson V6 gegen V7 gegen V8: Was Sie wissen müssen

                      Abgesehen von den verschiedenen Varianten befindet sich der V7 selbst in Design und Leistungsmerkmalen irgendwo zwischen dem Dyson V6 und dem V8. In der Tat sieht der V7 nahezu identisch mit dem V8 aus, obwohl dieser etwas klobiger ist und 2,61 kg wiegt, während der V7 2,3 kg wiegt.

                      Der V7 ist mit 35 W weniger leistungsstark als der V8 mit 50 W. Es hat einen kleineren Saugkanal, eine etwas kleinere Bürstenrolle und der Motorkopf selbst hat keine zusätzliche Gewebeschicht, um Staub aufzunehmen. Trotz seiner Einschränkung übertrifft der Motorkopf des V7 immer noch seine Geschwister.

                      Seine Behältergröße ist identisch mit der des V8 mit 0,54 Litern Hubraum und größer als der des V6 mit einem Fassungsvermögen von 0,4 Litern. Keiner dieser drei kabellosen Staubsauger kann mit größeren kabelgebundenen Alternativen mithalten, und Sie müssen sie ziemlich regelmäßig leeren.

                      Was die Akkulaufzeit betrifft, läuft der V7 im leistungsstarken Modus bis zu 30 Minuten. Der V6 hält 20 Minuten und der V8 bis zu 40 Minuten. Drehen Sie die Akku-Staubsauger in den „Max“ -Modus und der V7 hält nur 6 Minuten, genau wie der V6 und etwas hinter dem V8, der mit sieben Minuten eine Minute länger hält. Die Ladezeit des V7 von leer bis voll beträgt 3 Stunden und 30 Minuten, während der Akku des V8 fünf Stunden dauert.

                      Der Unterschied zwischen den Modellen wird noch verwirrender, wenn man ihre Saugkraft vergleicht, bei der der V7 der schwächste ist. Es hat 21 Airwatts im Power-Modus und 100 Airwatts im Max-Modus. Im Vergleich dazu hat der V8 22 und 115, während der V6 28 bzw. 100 hat

                      Dyson V7 Tierbewertung: Preis und Wettbewerb

                      Die neueste Version des V7-Tieres, die das Reach Under-Tool enthält, ist heutzutage etwas schwer zu bekommen, aber für 300 Euro bei Amazon erhältlich. Der Motorhead kostet £ 200 und der Total Clean £ 320, aber beide scheinen eingestellt worden zu sein, und Sie können sie nur über Wiederverkäufer von Drittanbietern finden. Das neuere V8 Animal kostet £ 350, während das V8 Absolute bei Currys PC World ebenfalls £ 350 kostet.

                      Das V6-Tier ist nach meinen Recherchen nicht mehr verfügbar, was bedeutet, dass Sie besser am V7 festhalten sollten. Der Dyson Cyclone V10 ist ein absolut herausragender Staubsauger, aber mit 399 GBP ein gutes Stück teurer. Für alle Dyson-Produkte gilt eine Standardgarantie von fünf Jahren.

                      An anderer Stelle haben Sie einige Optionen zu unterschiedlichen Preisen. Der Shark Cordless Stick Staubsauger bringt Ihnen £ 380 zurück, der Vax Blade2 Max ist mit £ 320 noch teurer, während der £ 184 Gtech AirRam MK2 und der £ 115 Hoover DS22HCB mehr Budgetalternativen bieten.

                      Dyson V7 Tierbewertung: Design und Funktionen

                      Der 2,3 kg schwere Rahmen des V7 erleichtert das Manövrieren und Mitnehmen. Im Vergleich zum Dyson Light Ball Multi Floor mit einem Gewicht von 6,9 kg ist der V7 ein Traum. Es ist flink, daher ist es einfach zu verwenden, um schnell unter das Sofa zu kehren, und sein Reinigungskopf schwenkt und dreht sich reibungslos, sodass Sie an engen Stellen reinigen können. Die Möglichkeit, schnell zwischen den Werkzeugen zu wechseln, macht den V7 auch zu einem vielseitigeren Reiniger gegenüber seinen aufrechten Geschwistern. Es geht einfach darum, einen Knopf zu drücken, das vorhandene Werkzeug abzunehmen und durch ein neues zu ersetzen.

                      Wenn Sie an einen Staubsauger gewöhnt sind, den Sie zu Beginn und am Ende der Reinigung ein- und ausschalten, ist das Auslösesystem des V7 gewöhnungsbedürftig. Es aktiviert das Vakuum, wenn Sie daran ziehen, und schaltet es aus, sobald Sie loslassen, sodass Sie es beim Reinigen gedrückt halten müssen. Dies kann etwas lästig sein, hat jedoch den Vorteil, dass Ihre Batterie etwas länger hält, da das Vakuum nur dann eingeschaltet ist, wenn Sie es benötigen.

                      Dies ist besonders wichtig, wenn Sie den leistungsstärkeren der beiden V7-Modi verwenden. Obwohl der Standardmodus 30 Minuten dauert, dauert der V7 nur sechs Minuten, wenn er in „Max“ ununterbrochen ausgeführt werden darf.

                      Um den Reiniger aufzuladen, befindet sich an der Basis des Griffs ein normaler Gleichstromanschluss. Leider können Sie während des Ladevorgangs nicht reinigen, und ich fand es auch enttäuschend, dass es keine Batterieanzeige gibt. Stattdessen zeigt eine einzelne blaue LED den Ladestatus an, wobei das Licht erlischt, sobald das Gerät vollständig aufgeladen ist.

                      Wie bei allen Staubsaugern müssen Sie die Filter von Zeit zu Zeit entfernen und reinigen. Diese sind leicht zugänglich, indem Sie einfach am Stift oben ziehen. Der 0,54-Liter-Behälter ist auch extrem leicht zu entleeren: Durch einfaches Ziehen des Hebels oben klappt die Behältertür auf und der Hauptkörper der V7-Motoreinheit gleitet nach oben und drückt Staub und Schmutz heraus. Dies erleichtert nicht nur das Entleeren als beim V6, sondern macht es auch zum Kinderspiel, Haare zu entfernen, die sich möglicherweise darin verheddert haben.

                      Trotz seines Namens verfügt das V7-Tier über keine speziellen "Tier" -Werkzeuge. Stattdessen liefert Dyson seinen Standard-Bürstenkopf in voller Größe für Teppiche und einen kleineren Bürstenkopf für Sofas und Treppen. Ebenfalls in der Verpackung enthalten sind die Kombination, der Spalt und die weiche Staubbürste, die alle nützlich sind, aber keine besonders gut zum Aufnehmen von Tierhaaren geeignet sind. Es gibt auch das neu hinzugefügte Reach Under-Tool, wenn Sie die neueste Version direkt von Dyson beziehen.

                      Dyson V7 Tierbewertung: Leistung

                      Ich habe das V7-Tier zuerst auf Hartböden getestet. Hier beeinträchtigt das Fehlen einer weichen Walze oder eines „flauschigen“ Kopfes die Leistung bei größeren Partikeln auf hartem Boden. Der normale Kopf funktioniert gut, aber wenn seine Borsten auf größere Schmutzstücke treffen, werden sie oft durch den Raum geschleudert, was nicht ideal ist.

                      Um die Reinigungszeit zu maximieren, habe ich das V7-Tier hauptsächlich für die Standard-Saugeinstellung verwendet. Die 21 „Airwatt“ Leistung reichen für eine leichte Reinigung aus, und die 30-minütige Akkulaufzeit reicht gerade aus, um eine kleine Wohnung mit zwei Schlafzimmern und hartem Boden gründlich zu durchsuchen.

                      Dasselbe gilt nicht, wenn Sie mit meist dicken Teppichen anstelle von harten Böden arbeiten und Ihr Zuhause größer ist. Obwohl der Motorhead besser für Teppiche geeignet ist, habe ich mehrere Durchgänge durchgeführt, um eine gründliche Reinigung zu erreichen, und bin auf den Max-Modus zurückgegriffen, in dem er auf viel gesündere 100 Airwatt Leistung springt, obwohl der Akku dies nicht tut dauert lange in diesem Modus.

Videos about this topic

Dyson V10 vs. V11\: I\'ve Owned Both for a Year & Here Are My Conclusions (Animal, Absolute, Torque)
Dyson V7 Animal+ Cordless Vacuum Cleaner
Dyson V7 Motorhead Extra Cordless Vacuum Cleaner
Dyson V7 Animal
What We Love about the Dyson V7
DYSON V7 ANIMAL UNBOXING & DEMO// BEST VACUUM EVER