Fujitsu Lifebook U937 Bewertung

Ein Schwergewichts-Performer, der von einem schlechten Chassis enttäuscht wird
  • 1. Fujitsu Lifebook U937 Bewertung
  • 2. Fujitsu Lifebook U937 Bewertung
    • Sehr leicht; Starke Leistung; Hochwertiges Display
      • Schwache Verarbeitungsqualität; Die Tastatur ist etwas enttäuschend; Teuer

        Fujitsu ist einer der wichtigsten Vertreter der Unternehmens-IT-Branche und stellt seit Jahrzehnten zweckmäßige Laptops und PCs her.

        Aber ist Leistung und Funktionalität für Unternehmen in einer Welt, in der immer mehr Mitarbeiter IT-Geräte fordern, die genauso zufriedenstellend sind wie das Kit, das sie zu Hause verwenden, immer noch ausreichend? Da Hersteller wie Dell beispielsweise Geräte anbieten, die hinsichtlich ihres ästhetischen Werts mit denen der MacBook-Reihe mithalten können, muss das neue Lifebook U937 von Fujitsu möglicherweise einige Arbeiten ausführen, um Schritt zu halten.

        • Toshiba Portégé X30 Test: Zurück mit einem Knall
        • Beste Laptops 2020: Tragbare Computer für Arbeit und Freizeit von Acer, Apple, Dell und anderen
        • Asus ZenBook Flip UX560UQ Bewertung

          Design

          Mit einem Gewicht von ca. 960 g fühlt sich das U937 in der Tat sehr leicht an. Es liegt bequem unter der Obergrenze von 1 kg, was wir als ultraportabel betrachten würden, und fühlt sich viel weniger kräftig an als viele seiner Konkurrenten. Wenn Sie es in Ihre Tasche stecken, können Sie leicht vergessen, dass Sie überhaupt etwas dabei haben.

          Es ist auch ansprechend schlank. Mit einer Dicke von 15,5 mm ist es nicht das dünnste Notebook auf dem Markt, aber es ist alles andere als sperrig, und die Tatsache, dass Fujitsu aufgrund seiner erhöhten Dicke eine sehr robuste Auswahl an Anschlüssen enthält (worüber wir später mehr sprechen werden), bedeutet, dass dies der Fall ist Ein Kompromiss, der sich lohnt.

          Ein Kompromiss, der nicht so leicht zu ertragen ist, ist, dass sich das U937 unglaublich schwach anfühlt. Das Unternehmen behauptet, es sei aus Magnesium hergestellt, aber es fühle sich deutlich dünn und plastisch an, wobei sich insbesondere der Deckel in der Tat sehr unwesentlich anfühlt. Es biegt sich unter dem geringsten Druck alarmierend und wir haben kaum Zweifel, dass wir es in zwei Teile zerreißen können, ohne viel Kraft anzuwenden.

          Obwohl dies wahrscheinlich ein Teil dessen ist, was es so leicht macht, hat es besorgniserregende Auswirkungen auf die Langlebigkeit und Verarbeitungsqualität des U937. Wir wären unglaublich besorgt darüber, dass es kaputt geht, wenn wir es jemals fallen lassen, und wir haben ernsthafte Bedenken hinsichtlich seiner langfristigen Langlebigkeit über einen Zeitraum von beispielsweise mehreren Jahren.

          Das strukturierte, mattschwarze Finish fühlt sich auch nicht besonders angenehm an. Es fühlt sich ausgesprochen billig und klebrig an und bietet eine viel weniger zufriedenstellende Benutzererfahrung als Konkurrenten mit Aluminiumgehäusen wie das MacBook Air. Optisch gesehen ist es nicht zu abscheulich - sein mattschwarzes und anthrazitfarbenes Farbschema ist professionell und zurückhaltend - aber es gewinnt definitiv auch keine Schönheitswettbewerbe.

          Tastatur und Trackpad

          Leider ist die Tastatur auch eine Enttäuschung. Obwohl das Feedback und die Reaktion hervorragend sind, fehlt es den Chiclet-Tasten leicht an Reisetiefe, und es gibt keine nennenswerte Hintergrundbeleuchtung - was bei einem so teuren Laptop ein ernstes Versehen ist. Wir haben auch häufig versehentlich die Bild-auf- und Bild-ab-Tasten gedrückt, da sie sich direkt über den linken und rechten Pfeiltasten befinden.

          Das Trackpad ist eine weitere Enttäuschung. Es werden separate linke und rechte Maustasten verwendet und nicht das zur Norm gewordene All-in-One-Trackpad-Design. Jedes Mal, wenn wir auf etwas klicken wollten, unseren Finger neu positionieren zu müssen, erwies sich als anhaltender Ärger, und wir mussten die Empfindlichkeit anpassen, um zu verhindern, dass es sich träge anfühlt.

          Es ist enttäuschend zu sehen, dass solche Kompromisse eingegangen werden - insbesondere bei einer Maschine, die ein Gerät für Unternehmen sein soll und einen Preisschild für Unternehmen trägt.

          Anzeige

          Zum Glück bietet das 13,3-Zoll-Touchscreen-IPS-Panel des U937 ein starkes Display. Der 1080p-Bildschirm hat ein gemessenes Kontrastverhältnis von knapp 1000: 1, was sehr gut ist, und eine maximale Helligkeit von 318 cd / m2 ist hell genug, um unter allen außer den härtesten Lichtbedingungen verwendet zu werden. Es fehlt jedoch die matte, nicht reflektierende Beschichtung anderer Laptops, was bedeutet, dass die Blendung des Bildschirms bei direkter Sonneneinstrahlung ein Problem darstellen kann.

          Wir haben die Farbgenauigkeit bei mehr als 92% des sRGB-Farbspektrums gemessen, daher sollte sie mehr als gut genug sein, um für Grafikdesign- und Bearbeitungsarbeiten verwendet zu werden. Filme und Videos sind ebenfalls reichhaltig und detailliert, so dass es eine Freude ist, sie auf dieser Maschine anzusehen.

          Fujitsu Tablet LIFEBOOK U939X Review

          Diejenigen, die auf dem Markt für einen Premium-Business-Laptop sind, benötigen keine erstklassige Leistung. Stattdessen legen sie größten Wert auf Sicherheit, Zuverlässigkeit, Portabilität, Konnektivität und Akkulaufzeit. Hier kommt das Fujitsu Tablet LIFEBOOK U939X ins Spiel. Ausgestattet mit einem Intel Core Prozessor der 8. Generation und 8 GB RAM ist es nicht der leistungsstärkste Laptop auf dem Markt. Es verfügt jedoch über viele Funktionen, die auf anderen Consumer-Laptops nicht verfügbar sind. Sollten Sie den Performance-Hit für das nehmen, was er zu bieten hat? Lesen Sie weiter, um es herauszufinden.

          Design und Konstruktion

          Von oben beginnend ist das Cover bis auf das Fujitsu-Logo blank. Es ist mit einem strukturierten, matten Finish beschichtet, das Fingerabdrücke begrenzt, aber Öl anzieht. Der obere Deckel biegt sich beim Herunterdrücken ein wenig, fühlt sich aber nicht schwach an.

          An der Vorderseite befindet sich eine kleine Kante, mit der Benutzer den Laptop öffnen können. Beachten Sie, dass die Einhandbedienung aufgrund des leichten Designs und der robusten Scharniere des Laptops nicht möglich ist. Unter der Kante befinden sich fünf Anzeige-LEDs, die Benutzer über den aktuellen Stromzustand des Laptops informieren, unabhängig davon, ob dieser aufgeladen wird oder nicht, über die Festplattennutzung und die WLAN-Konnektivität.

          Auf der Rückseite befindet sich ein kleines Heizgitter sowie die beiden Scharniere, die sich um volle 360 ​​° klappen lassen. Die Scharniere sind robust und weisen beim Schütteln des Geräts nur minimale Wackelbewegungen auf.

          Das Fujitsu Tablet LIFEBOOK U939X ist das Schweizer Taschenmesser für Laptops mit allen Anschlüssen, die Sie möglicherweise benötigen, während der 17,1 mm dünne Rahmen erhalten bleibt. Links haben Sie Ihren Ladeanschluss, zwei Thunderbolt 3-Anschlüsse mit Power Delivery-Unterstützung, einen HDMI-Anschluss in voller Größe, einen USB 3-Typ-A-Anschluss und eine 3,5-mm-Combo-Audiobuchse. Die zwei Stereolautsprecher befinden sich ebenfalls an den Seiten.

          Auf der rechten Seite befinden sich das Stiftdock, der Netzschalter, der USH-II SD 4.0-Kartenleser, ein weiterer USB 3 Typ A und das Kensington-Schloss.

          Als Business-Laptop ist ein Ethernet-Port unglaublich wichtig, da die meisten Unternehmen aus Sicherheitsgründen verlangen, dass Benutzer eine physische Verbindung zu ihrem Netzwerk herstellen. Zum Glück verfügt das Fujitsu Tablet LIFEBOOK U939X über einen Anschluss in voller Größe, der zusammenfällt und in den Rahmen des Laptops passt.

          Darunter befinden sich vier kleine Gummifüße und ein kleines Heizgitter zur Aufnahme. Die Schrauben sind auch leicht zu erkennen, was bedeuten sollte, dass das Aufrüsten des Laptops eine einfache Aufgabe ist.

          Beim Öffnen des Laptops wird das 13-Zoll-IPS-Display mit Blendschutz angezeigt. Auf der oberen Einfassung befindet sich eine IR-Kamera. Die Lünetten sind ziemlich dick und messen 5 mm an den Seiten, 17 mm an der Oberseite und ein Kinn von 15 mm.

          Fujitsu verwendete eine TKL-Tastatur, um den Rahmen des Laptops anzupassen. Die Tasten haben eine gute Größe und einen guten Abstand mit einer großen Reichweite. Das Schlüsselgesicht sieht professionell aus, wie Sie es von einem Business-Laptop erwarten. Es gibt auch eine dreistufige Hintergrundbeleuchtung für einzelne Tasten, die durch Drücken der FN + Leertaste ausgelöst wird.

          Ich war anfangs aufgeregt, sie auszuprobieren, da sie mit den legendären Thinkpad-Tastaturen von Lenovo vergleichbar waren, aber etwas zu kurz. Obwohl sie dank des guten Abstands und der guten Fahrt bequem zu bedienen waren, fehlte ihnen die Taktilität - was dem Laptop ein angenehmes Tipperlebnis verschafft hätte.

          Das Touchpad ist eher klein, mit physischen Tasten darunter. Im Einsatz haben wir festgestellt, dass das Touchpad reaktionsschnell und genau ist und die Taps nicht falsch registriert. Während dies bei normalen Laptops ein Problem sein kann, macht es die Touch-Funktionalität verzeihlicher. Was jedoch anstößt, sind die Tasten. Während sie taktil sind, wackelten sie auch viel, wodurch es sich billig anfühlt. Es kann jedoch ein Problem mit meinem Gerät sein, und Ihr Gerät ist möglicherweise nicht so schlecht.

          Insgesamt hat Fujitsu das Design des Laptops auf den Punkt gebracht und bietet ein ästhetisch langweiliges Gerät, das für geschäftsorientierte Verbraucher attraktiv ist. Es macht nicht auf sich aufmerksam, was in einer ernsthaften Umgebung ein Muss ist, und es verfügt über fast alle Ports, die seine Benutzer im täglichen Betrieb benötigen.

          Anzeige und Multimedia

          Das Fujitsu Tablet LIFEBOOK U939X verfügt über ein 13-Zoll-Full-HD-Display. Es hat gute Betrachtungswinkel und die Blendschutzbeschichtung ermöglicht es dem Benutzer neben der maximalen Helligkeit, überall zu arbeiten, auch unter direkter Sonneneinstrahlung. Infolgedessen sind die Farben nicht so lebendig wie bei anderen Laptops. Während es gut genug war, um Filme und ähnliches anzusehen, möchten Kreative, die die Stiftunterstützung nutzen möchten, vielleicht woanders suchen. Trotzdem war die Verwendung der Touch-Funktion zum Durchsuchen von Websites, langen Dokumenten und zur allgemeinen Verwendung großartig, da es kaum oder gar keine Eingangsverzögerung gab. Wenn Sie beiläufig zeichnen möchten, haben wir festgestellt, dass die Touch-Funktion und die Stiftunterstützung gut genug sind, um unterschiedliche Druckniveaus zu erkennen.

          Die Audiofunktionen an den Seiten waren unterdurchschnittlich, da sie leiser waren als die meisten von uns getesteten Laptops. Bei genauem Hören stellten wir fest, dass der Bass fehlte und die Höhen für unseren Geschmack etwas dünn waren. Wenn Sie jedoch Filme im Tablet-Modus ansehen, ist die Lautstärke aufgrund Ihrer Nähe zum Laptop kein Problem.

          Wie bereits erwähnt, befindet sich oben auf der Frontblende eine Windows Hello-kompatible 2-Megapixel-IR-Kamera und über der Tastatur eine 5-Megapixel-Webcam. Die 5-Megapixel-Webcam ist eine der besten, die wir je in einen Laptop integriert gesehen haben, mit Autofokus und Full-HD-Videoaufnahme mit 30 FPS. Die 2-Megapixel-Webcam hingegen ist im Vergleich viel körniger, obwohl sie im selben 1080P 30 FPS-Modus aufgenommen wurde.

          Das Hauptproblem, das ich mit den Kameras habe, ist das Fehlen eines physischen Verschlusses, da dies sicherheitsorientierte Benutzer dazu zwingen kann, einen Aufkleber auf der Kamera anzubringen. Die Dual-Array-Mikrofone befinden sich auch am Rand des Moduls.

          Betriebssystem und Funktionen

          Das Fujitsu Tablet LIFEBOOK U939X läuft unter Windows 10 Pro mit allen üblichen vorinstallierten Apps wie Microsoft Office Suite, McAfee

          Es ist auch ein Palm Reader enthalten, der die Venen in Ihrer Handfläche liest. Obwohl es nicht Windows Hello-kompatibel ist, ist es nach dem Einrichten automatisch die Hauptmethode, um sich am Gerät anzumelden. Ich habe diese Anmeldemethode mit unterschiedlichem Umgebungslicht ausprobiert und sie funktioniert genau und schnell. Es ist jedoch viel langsamer als das Entsperren des Gesichts oder über die PIN.

          Benchmarks und Leistung

          Unser Gerät wurde mit einem Intel Core i5-8265U-Prozessor, 8 GB RAM und einer 512 GB SSD geliefert. Bei seiner beabsichtigten Verwendung, zu der Textverarbeitung, Surfen im Internet und das Knacken großer Datenmengen in Excel gehören, sollte das Fujitsu Tablet LIFEBOOK U939X in der Lage sein, diese problemlos zu durchlaufen. Schauen Sie sich die folgenden Benchmarks an:

          Für die mitgelieferte SSD sind hier die Ergebnisse von Crystal Disk Mark 6 aufgeführt:

          Lesen (MB / s) Schreiben (MB / s) Seq Q32T1540.1512 4KiB Q8T8397357.4 4KiB Q32T1211.7191.6 4KiB Q1T129.6572.54

          Insgesamt hat die enthaltene SSD eine gute Leistung erbracht, da das System beim Öffnen von Apps schnell war und das System in 5,6 Sekunden gestartet werden konnte.

          Die Leistung liegt ein paar Punkte hinter anderen Laptops mit einem Intel Core i5-8265 U, vermutlich aufgrund der thermischen Einschränkungen des Laptops, da der Laptop nur zwei kleine Wärmeentlüftungsöffnungen aufweist, darunter einen Einlass und hinten einen Auslass . Für eine Büromaschine ist der Fujitsu jedoch mehr als leistungsfähig genug. Der Laptop war auch zuverlässig, da wir nach mehr als einer Stunde Stresstest unter Aida 64 keine Verlangsamung, Verzögerungen oder Leistungseinbußen feststellen konnten.

          Akkulaufzeit

          Fujitsu behauptet, dass der Laptop einen ganzen Tag lang verwendet werden kann. Wir haben dies mit unserem Standard-Video-Loop-Test getestet, bei dem wir ein 1080p-Video mit 50% Helligkeit, 50% Lautstärke mit Kopfhörern und eingeschaltetem Flugzeugmodus schleifen. In unseren Tests dauerte es 12 Stunden und 42 Minuten, was in der Tat ein ganzer Arbeitstag ist.

Videos about this topic

Get to know the FUJITSU LIFEBOOK U9310 - your perfect travel companion
Fujitsu Lifebook U939X - disassembly and upgrade options
Quick Tech Review\: Ang Laptop Na Walang Pahinga (Asus ExpertBook B9450)
Can this 2010 FUJITSU LAPTOP GAME in 2020? Gaming Benchmarks GTA + MORE!
Finix presenta Fujitsu Lifebook U9310X
Perfect solution with FUJITSU Notebook and Ultramobile LIFEBOOK Family