HTC Desire 820s Review

Ziffernbewertung
  • Design
    • PROS Frisches Design Gutes Display Licht Benutzeroberfläche Ausgezeichnete Kamera
      • CONS Durchschnittliche Leistung

        Urteil

        Das HTC Desire 820s ist weder ein Performance-Biest noch ein fauler Non-Performer. Es gibt sich irgendwo dazwischen zufrieden. Es ist eine gute Kombination von Merkmalen, die es zu einer beträchtlichen Auswahl gegenüber einigen machen, aber es fehlen immer noch die Overalls, die ohne eine Wenn-Klausel eindeutig empfohlen werden können.

        Nicht vorrätig £ 7860 Benachrichtigen Nicht vorrätig £ 25500 Benachrichtigen

        HTC Desire 820s ausführlicher Test

        Das Budget-Smartphone-Segment steht seit einiger Zeit im Fokus der Telefonhersteller. In diesem Preissegment (das sich auf bis zu 20.000 Rs erstreckt) befinden sich derzeit einige der besten Preis-Leistungs-Angebote auf dem Markt. Sei es das OnePlus One, das Xiaomi Mi4 oder das Honor 6, alle bieten dem HTC Desire 820s eine harte Konkurrenz. Um diese Tatsache zu überwinden, verwendet das Desire 820s die bewährte Formel von HTC mit gutem Aussehen und wertvollen Funktionen. Aber reicht das aus? Lassen Sie es uns herausfinden.

        Design & Build

        HTC ist eines der wenigen Unternehmen, das über eine eigene Designsprache verfügt und allen Handys ein einzigartiges Aussehen verleiht. Darüber hinaus ist das Design in der Desire-Reihe von HTC Desire über die gesamte Palette hinweg ziemlich ähnlich, obwohl die Materialien unterschiedlich sein können. Einfach ausgedrückt ist das Desire 820s ein gut aussehendes Telefon. Das zweifarbige Farb-Setup verleiht ihm einen sehr markanten Look unter seinen Mitbewerbern. Die Platzierung der Tasten ist ebenfalls gut und bietet eine zufriedenstellende Bewegung.

        Aus baulicher Sicht hat das Smartphone eine Kunststoffschale, die gut ist, aber definitiv schlechter ist als das, was OnePlus One oder Honor 6 zu diesem Preis bieten. Aufgrund des schlanken Profils und des rutschigen Rückens müssen Benutzer möglicherweise eine Abdeckung kaufen. Eine andere Sache, die mir aufgefallen ist, war der Vorsprung der Kamera auf der Rückseite, der eine gerötete Glasabdeckung hat, die irgendwann zerkratzt. Das Telefon fühlte sich während meines Gebrauchs robust genug an und funktioniert einwandfrei, wenn Sie vorsichtig sind.

        Anzeige und Benutzeroberfläche

        Die Anzeigen auf HTC-Geräten waren in letzter Zeit gut und das Desire 820s ist nicht anders. Das besagte Display hat eine gute Farbwiedergabe mit angemessenen Betrachtungswinkeln. Da ein LCD-Bildschirm von guter Qualität, Weiß und vor allem verwendet wird, ist das Lesen von Text für die Augen viel einfacher. Das Display erhält außerdem Gorilla Glass 3-Schutz, obwohl die Lesbarkeit bei Sonnenlicht besser hätte sein können.

        Wenn Sie zur Benutzeroberfläche kommen, läuft das HTC Sense 6 über Android 4.4 Kitkat wie gewohnt. Wenn Sie von links wischen, wird das BlinkFeed angezeigt, und Sie können hier und da kleine Teile der benutzerdefinierten Berührungen von HTC sehen, aber ansonsten ist es eine saubere und serienmäßige Benutzeroberfläche. Der Sinn von HTC ist eine der leichtesten benutzerdefinierten Benutzeroberflächen und enthält nur einige vorinstallierte Apps.

        Leistung

        Der Desire 820s ist in seiner Preisklasse ein durchschnittlicher Leistungsträger und liegt deutlich unter dem, was der Xiaomi Mi4 oder der OnePlus One erreichen. Angetrieben von einem 64-Bit Mediatek MT6752 SoC der neuen Generation fühlte sich das Telefon schnell und reaktionsschnell an. Während der gesamten Zeit, in der ich das Telefon verwendet habe, wurde es nicht langsamer, aber es wurde ein paar Mal eingefroren und neu gestartet, während Sky Force 2014 gespielt wurde.

Videos about this topic

BeoPlay H4 Second Generation Review & Features
Beoplay H4 2nd Gen Headphones REVIEW\: Now REFINED
B&O Beoplay H9i - to ANC or not to ANC?
Which are the best Bang and Olufsen Beoplay headphones? Vintage vs new H6, H8 and H9 headphone test
B&O Play H4\: Simple Classic
Beoplay H4 vs Beoplay H9\: Which is better?