TR-Foren

Personal Computing besprochen

  • Quicklinks Unbeantwortete Themen Aktive Themen Suche Das Team
  • Forum
  • FAQ
  • Neue Beiträge
  • Ungelesene Beiträge
  • Aktive Themen
    • Registrieren
    • Login
      1. Administration
      2. Ankündigungen
      3. Hardware
      4. Allgemeine Hardware
      5. Prozessoren
      6. Grafik
      7. Gehäuse und Netzteile
      8. Motherboards, Chipsätze und RAM
      9. Übertakten, Optimieren und Kühlen
      10. SFF Station
      11. Lagerung
      12. System Builder Anonym
      13. Software
      14. Allgemeine Software
      15. Linux, Unix und Assorted Madness
      16. Windows
      17. Entwicklerhöhle
      18. Technologie
      19. Apple Sanctuary
      20. Echo Vale
      21. Spielen
      22. Mobile Tech
      23. Vernetzung
      24. Visual Haven
      25. Allgemeine Diskussion
      26. Die Veranda
      27. Der Schnäppchenkeller
      28. Hot Deals
      29. TR Distributed Computing-Aufwand
      30. TR Sports
      31. Das rauchige Hinterzimmer
      32. Board-Index
      33. Hardware
      34. Prozessoren

        vollständiger FX 6300-Test einschließlich Übertaktung. jemand?
        • 1
        • 2

          vollständiger FX 6300-Test einschließlich Übertaktung. jemand?
          • Zitat
          • # 1

            Do 27. Juni 2013, 10:46 Uhr

            Betreff: Vollständiger FX 6300-Test einschließlich Übertaktung. jemand?
            • Zitat
            • # 2

              Do 27. Juni 2013, 10:58 Uhr

              Betreff: Vollständiger FX 6300-Test einschließlich Übertaktung. jemand?
              • Zitat
              • # 3

                Do 27.06.2013 11:00 Uhr

                Betreff: Vollständiger FX 6300-Test einschließlich Übertaktung. jemand?
                • Zitat
                • # 4

                  Do 27. Juni 2013, 11:24 Uhr

                  Betreff: Vollständiger FX 6300-Test einschließlich Übertaktung. jemand?
                  • Zitat
                  • # 5

                    Do 27.06.2013 13:30 Uhr

                    angesichts der Thermik der FX-Linie. Wie wäre das eine gute Sache?

                    kleiner Mobo, kleiner Koffer, FX 8350 mit 5 GHz = geschmolzenem Mobo.

                    Weil es viele 95-W-TDP-FX-CPUs gibt, die in einem solchen Gehäuse in Ordnung sein sollten, solange man der Kühlung die gebührende Aufmerksamkeit schenkt? Der FX-6300 ist ein gutes Beispiel. Ein $ 120 6 Kern

                    4-GHz-CPU, die mit einem einen großartigen Budget-Desktop ergeben würde

                    100-Dollar-Grafikkarte. Dies ist jedoch nur in Micro-ATX oder ATX möglich. Schade, keine Option zu haben. Ivy Bridge I5s haben eine TDP von ca. 80 Watt. Nicht so weit weg. Denken Sie, dass diese kürzlich begeisterten Z77 Mini-Itx-Boards nur für i3s gedacht sind? Ich denke, der wahre Grund liegt wahrscheinlich im Mangel an On-Die-Grafiken auf den FX-Chips. Dies scheint eine branchenübliche Anforderung für den Mini-Itx-Formfaktor zu sein.

                    Betreff: Vollständiger FX 6300-Test einschließlich Übertaktung. jemand?
                    • Zitat
                    • # 6

                      Do 27.06.2013 14:32

                      angesichts der Thermik der FX-Linie. Wie wäre das eine gute Sache?

                      kleiner Mobo, kleiner Koffer, FX 8350 mit 5 GHz = geschmolzenem Mobo.

                      Weil es viele 95-W-TDP-FX-CPUs gibt, die in einem solchen Gehäuse in Ordnung sein sollten, solange man der Kühlung die gebührende Aufmerksamkeit schenkt? Der FX-6300 ist ein gutes Beispiel. Ein $ 120 6 Kern

                      4-GHz-CPU, die mit einem einen großartigen Budget-Desktop ergeben würde

                      100-Dollar-Grafikkarte. Dies ist jedoch nur in Micro-ATX oder ATX möglich. Schade, keine Option zu haben. Ivy Bridge I5s haben eine TDP von ca. 80 Watt. Nicht so weit weg. Denken Sie, dass diese kürzlich begeisterten Z77 Mini-Itx-Boards nur für i3s gedacht sind? Ich denke, der wahre Grund liegt wahrscheinlich im Mangel an On-Die-Grafiken auf den FX-Chips. Dies scheint eine branchenübliche Anforderung für den Mini-Itx-Formfaktor zu sein.

                      Das muss etwas damit zu tun haben. Die einzigen AM3 + Northbridge-Chips mit iGPUs bieten Radeon HD 3000 und 4250 - nicht nur veraltet, sondern offiziell nicht unterstützt und erhalten nirgendwo mehr AMD-Treiber-Updates.

                      Wissenschaft: Core i9 7940x, 64 GB RAM, Vega FE, Xubuntu 20.04Arbeit: Ryzen 5 3600, 32 GB RAM, Radeon RX 580, Win10 ProTinker: Core i5 2400, 8 GB RAM, Radeon R9 280x, Xubuntu 20.04 + MS-DOS 7.10

                      Betreff: Vollständiger FX 6300-Test einschließlich Übertaktung. jemand?
                      • Zitat
                      • # 7

                        Do 27.06.2013 14:53 Uhr

                        Betreff: Vollständiger FX 6300-Test einschließlich Übertaktung. jemand?
                        • Zitat
                        • # 8

                          Do 27.06.2013 14:54

                          Ich habe diese kleine Bewertung nach einer kurzen Suche gefunden, die ein wenig von der Leistung zeigt, die ein fx6300 piledriver sorta 6 core bei 5,0 GHz leistet. Beachten Sie, dass Sie ein gutes Motherboard zusammen mit einem gesunden Kühler benötigen, um diese Geschwindigkeit aus einem Chip herauszuholen. "Wenn der Chip sie enthält." Ich frage mich, ob ein Cooler Master Hyper 212 EVO den Muskel hat, um ihn bei 5,0 kühl zu halten ghz, da die CPU wahrscheinlich leichte 200 Watt bei 5,0 ghz ziehen wird. Ich denke auch, dass AMDs Temperatursensor bei weitem nicht so genau ist wie Intel. Ich denke, sie sind so kalibriert, dass sie wie ein 20c-Kühler aussehen, als sie es wirklich sind, da die meisten Bewertungen niedrige Temperaturen für eine so hohe TDP-CPU zeigen. Andere Jerbils können mich gerne korrigieren oder meiner letzten Aussage folgen

                          Sieht aus wie eine anständige CPU für das Geld.

                          Betreff: Vollständiger FX 6300-Test einschließlich Übertaktung. jemand?
                          • Zitat
                          • # 9

                            Do 27.06.2013 19:10 Uhr

                            Betreff: Vollständiger FX 6300-Test einschließlich Übertaktung. jemand?
                            • Zitat
                            • # 10

                              30. Juni 2013, 10:24 Uhr

                              Betreff: Vollständiger FX 6300-Test einschließlich Übertaktung. jemand?
                              • Zitat
                              • # 11

                                30. Juni 2013, 11:40 Uhr

                                Betreff: Vollständiger FX 6300-Test einschließlich Übertaktung. jemand?
                                • Zitat
                                • # 12

                                  So 30.06.2013 12:00 Uhr

                                  Betreff: Vollständiger FX 6300-Test einschließlich Übertaktung. jemand?
                                  • Zitat
                                  • # 13

                                    30. Juni 2013, 14:09 Uhr

                                    Betreff: Vollständiger FX 6300-Test einschließlich Übertaktung. jemand?
                                    • Zitat
                                    • # 14

                                      So 30.06.2013 17:30 Uhr

                                      TECHSPOT macht hier eine schöne Bewertung:

                                      Betreff: Vollständiger FX 6300-Test einschließlich Übertaktung. jemand?
                                      • Zitat
                                      • # 15

                                        Montag, 1. Juli 2013, 9:29 Uhr

                                        Betreff: Vollständiger FX 6300-Test einschließlich Übertaktung. jemand?
                                        • Zitat
                                        • # 16

                                          Montag, 1. Juli 2013, 10:58 Uhr

                                          Betreff: Vollständiger FX 6300-Test einschließlich Übertaktung. jemand?
                                          • Zitat
                                          • # 17

                                            Montag, 1. Juli 2013, 12:07 Uhr

                                            TECHSPOT macht hier eine schöne Bewertung:

                                            Ich kann TECHSPOT nicht ernst nehmen: Sie maximieren die grafischen Einstellungen der Spieletests und kommentieren dann, dass es keinen großen Unterschied zwischen den Prozessoren in den Ergebnissen gibt. / facepalm.

                                            So sehr ich möchte, dass AMD gut abschneidet, heben Bewertungen wie diese immer ein eklatantes Problem hervor: Ihre ältere "Stars" -Architektur, die im PhenomII verwendet wird, ist im Vergleich zu Bulldozer / Piledriver in den meisten Fällen einfach besser. Schauen Sie sich die Taktraten und die Anzahl der Kerne an, und der Phenom II X4 liegt normalerweise vor dem FX-4xxx. Ebenso schlägt der Phenom II X6 in Tests häufig den FX-6xxx.

                                            Betreff: Vollständiger FX 6300-Test einschließlich Übertaktung. jemand?
                                            • Zitat
                                            • # 18

                                              Montag, 1. Juli 2013, 13:21 Uhr

                                              TECHSPOT macht hier eine schöne Bewertung:

                                              Ich kann TECHSPOT nicht ernst nehmen: Sie maximieren die grafischen Einstellungen der Spieletests und kommentieren dann, dass es keinen großen Unterschied zwischen den Prozessoren in den Ergebnissen gibt. / facepalm.

                                              So sehr ich möchte, dass AMD gut abschneidet, heben Bewertungen wie diese immer ein eklatantes Problem hervor: Ihre ältere "Stars" -Architektur, die im PhenomII verwendet wird, ist im Vergleich zu Bulldozer / Piledriver in den meisten Fällen einfach besser. Schauen Sie sich die Taktraten und die Anzahl der Kerne an, und der Phenom II X4 liegt normalerweise vor dem FX-4xxx. Ebenso schlägt der Phenom II X6 in Tests häufig den FX-6xxx.

                                              Nun, ich wäre nicht so hart in Bezug auf die CPU-Bewertungen von Techspot. Ich selbst glaube nicht, dass irgendetwas an ihren Methoden falsch ist. Wirst du mit niedrigen oder mittleren Einstellungen spielen? Wenn nicht, warum sollte man sich dann überhaupt mit diesen Einstellungen beschäftigen? Gleiches gilt für CPU-Gaming-Benchmarks unter 1080p. Dies ist völlig nutzlos, da die meisten Spieler 1080p oder höher verwenden. Synthetisches Benchmarking und Low-GPU-Einstellungen für CPU-Benchies sind weit überbewertet.

                                              Betreff: Vollständiger FX 6300-Test einschließlich Übertaktung. jemand?
                                              • Zitat
                                              • # 19

                                                Montag, 1. Juli 2013, 18:16 Uhr

                                                Betreff: Vollständiger FX 6300-Test einschließlich Übertaktung. jemand?
                                                • Zitat
                                                • # 20

                                                  Montag, 1. Juli 2013, 19:34 Uhr

                                                  Ich kann TECHSPOT nicht ernst nehmen: Sie maximieren die grafischen Einstellungen der Spieletests und kommentieren dann, dass es keinen großen Unterschied zwischen den Prozessoren in den Ergebnissen gibt. / facepalm.

                                                  So sehr ich möchte, dass AMD gut abschneidet, heben Bewertungen wie diese immer ein eklatantes Problem hervor: Ihre ältere "Stars" -Architektur, die im PhenomII verwendet wird, ist im Vergleich zu Bulldozer / Piledriver in den meisten Fällen einfach besser. Schauen Sie sich die Taktraten und die Anzahl der Kerne an, und der Phenom II X4 liegt normalerweise vor dem FX-4xxx. Ebenso schlägt der Phenom II X6 in Tests häufig den FX-6xxx.

                                                  Außer der FX 6xxx ist nicht die Spitze der Modellreihe. Die FX 8xxx sind.

                                                  Betreff: Vollständiger FX 6300-Test einschließlich Übertaktung. jemand?
                                                  • Zitat
                                                  • # 21

                                                    Montag, 1. Juli 2013, 19:52 Uhr

                                                    Warum würden Sie nicht einfach mit einem 8320 fahren und ihn dann heruntertakten / unterbieten, was immer Sie wollen? Mein 8350 kann zum Beispiel mit Standuhren unter Spannung gesetzt werden. Für den Preis, den Sie beim Verkauf für einen 8320 oder 8350 zahlen können (ich habe letzte Woche einen 8320 für 145 US-Dollar bei Newegg gesehen), sind alle unteren Vishera-Modelle nicht wirklich sinnvoll. Schließlich stoßen Sie auf ihr APU-Territorium und es ist besser, zu ihnen zu wechseln.

                                                    Eigentlich ist es bis Ende heute im Verkauf.

                                                    Herr Jihad, diese Zahlen beinhalten den Rest des Stromverbrauchs des Systems.

                                                    Betreff: Vollständiger FX 6300-Test einschließlich Übertaktung. jemand?
                                                    • Zitat
                                                    • # 22

                                                      Di 02. Juli 2013, 00:28 Uhr

                                                      Betreff: Vollständiger FX 6300-Test einschließlich Übertaktung. jemand?
                                                      • Zitat
                                                      • # 23

                                                        Di 02. Juli 2013, 17:52 Uhr

                                                        Ich glaube, ich bin falsch, wenn ich die CPU dafür verantwortlich mache, aber ich schaue mehr auf den Vergleich mit Intels Chips.

                                                        Von derselben Seite:

                                                        Es ändert nichts an der Tatsache, dass die AMD-CPUs deutlich mehr zu ziehen scheinen als ihre Nenn-TDP. Es gibt nicht wirklich viel Flusen in der Testbed-Plattform. Wenn wir Speicher, Chipsatz und Speicher großzügige 23 W geben (aus der Leerlaufleistung. Nehmen wir großzügig an, die CPU zieht null davon und alles hängt von der Plattform ab), würde der "65 W" -Chip immer noch seine Nenn-TDP überschreiten.

                                                        Betreff: Vollständiger FX 6300-Test einschließlich Übertaktung. jemand?
                                                        • Zitat
                                                        • # 24

                                                          Di 02. Juli 2013, 19:00 Uhr

                                                          Betreff: Vollständiger FX 6300-Test einschließlich Übertaktung. jemand?
                                                          • Zitat
                                                          • # 25

                                                            Di 02. Juli 2013, 19:53 Uhr

                                                            Für alle, die Behauptungen über den "Rest des Systems" aufstellen, wenn sie sich die Stromverbrauchswerte für den 6700 ansehen, lesen Sie den Rest des Testberichts genauer durch. Die 6700-Plattform hat tatsächlich eine * geringere * Leerlaufleistung als jedes andere System (igp 6700 schlägt igp 4770K tatsächlich um etwa 4 Watt). Wenn Sie den 6700 (igp-Modus) in einer CPU-schweren Aufgabe verwenden, in der sonst nichts los ist, fragen Sie sich, was sonst noch all diese Energie verbraucht. Ich bezweifle, dass der RAM so viel Saft verbraucht.

                                                            Hier sind die TR-Diagramme der Leerlauf- und Lastleistungen: LEERLAUF:
                                                            BELASTUNG:

                                                            Sehen Sie sich das Delta für den IGP 6700 an: Leerlauf: 23 Watt (beste Punktzahl in der Tabelle übrigens) Last: 103 Watt (höher als der 4770K mit einer diskreten GPU um 1 Watt und 16 Watt höher als der IGP 4770K unter Last)

                                                            Delta: 80 Watt. Aber BUt. Sie sagen, dass es andere Dinge als die CPU gibt, die Strom verbrauchen. Nun, das ist technisch gesehen richtig, aber lassen Sie uns hier eine übermäßig günstige Schätzung zugunsten von AMD vornehmen: 1. Angenommen, der 6700 verbraucht im Leerlauf buchstäblich null Strom. Wir sprechen hier von einem Stromverbrauch im Leerlauf, der besser ist als Ihr Smartphone.2. Angenommen, der 6700 erreicht bis zu dieser Leistungsaufnahme von 65 Watt, wenn er mit x264.3 ausgeliefert wird. Also: 80 Watt beobachtetes Leistungsdelta - 65 Watt von der CPU verbraucht = 15 Watt.4. Wenn also die CPU geschimpft wird, verbraucht der Rest der Plattform 15 + 23 = 38 Watt. was genau? - Es ist Speicher !! Wenn dies der Fall ist, muss der RAM im Leerlauf genau wie unsere wundersame CPU fast null Strom verbrauchen, um ein so großes Delta anzuzeigen. Auch hier verwenden die anderen Plattformen RAM. Warum ist das Delta für den 6700 so groß? - Es ist Disk !! "Ja wirklich?" Die anderen Plattformen verwendeten denselben Speicher, den Sie kennen. Noch einmal, warum ist das Delta für eine klar CPU-gebundene Aufgabe so viel größer als die maximale TDP?

                                                            5. Sobald Sie anfangen, die Leerlaufleistung der CPU zu erhöhen, wird es noch schwieriger, das Delta zu erklären als oben beschrieben. Frage: Wie viele andere Systeme als 6700 und 6800K haben Leistungsdeltas, die tatsächlich größer sind als die TDP des entsprechenden Chips in diesen Diagrammen?

                                                            AMD FX6300 Black Edition 6-Kern (3,5 / 4,1 GHz, 8 MB Level 3-Cache, 6 MB Level 2-Cache, Sockel AM3 +, 95 W, Retail Boxed)

                                                            Top positive Bewertung

                                                            Ich kaufte dies als Teil eines Budget-PC-Umbaus, bei dem ich noch eine ordentliche Menge an CPU-Leistung benötige, und da auf dem alten gebratenen Motherboard bereits 8 GB DDR3 und ein anständiger Xigmatek AM3-Luftkühler installiert waren, den ich nicht wollte Um zu verschwenden, entschied ich mich für diese fx6300-CPU, um das alte Phänomen II X4 955 zu verbessern, das meiner Familie seit über 6 Jahren so gute Dienste geleistet hatte.

                                                            Zuerst war ich besorgt, dass es aufgrund des Hasses auf AMDs FX-Chips online kein würdiges Upgrade sein könnte, aber ich war überwältigt von dem Unterschied, insbesondere bei der Videokodierung, wo es wie bei meinem alten Phenom der Fall wäre Nehmen Sie mich etwa 1x Wiedergabegeschwindigkeit eines Blu-ray-Films zu mp4-Codierung, die fx6300 halbiert buchstäblich die Zeit! und erstaunlicherweise bin ich immer noch in der Lage, online zu arbeiten und alle täglichen Aufgaben zu erledigen, während dies geschieht, ohne dass es zu Leistungseinbußen kommt !! Hmm, ich kann sehen, warum Sie einen 69-Pfund-Prozessor hassen würden, der all diese Leistung hat. Ein gebrauchtes Rüben-Up für den alten i5 kostet doppelt so viel wie das neue. Das beste Upgrade ist die laufende Temperatur, bei der der gute alte Phenom 955 mit 3,2 GHz über 50 c erreichen würde, während er die vollen MP4-Werte dieses FX 6300 mit 4,1 bei 3,5 GHz codiert Ghz Turbo Gerste überschreitet 35c !! auf genau dem gleichen 6 Jahre alten Luftkühler. Warum sagen die Hasser, dass es heiß läuft? Ich nehme an, wenn sie es innerhalb eines Zolls seines Lebens für zusätzliche 2 fps übertakten, haha.

                                                            Kurz gesagt, wenn Sie einen zuverlässigen Arbeitstier-PC benötigen, aber nicht zu viel Geld übrig haben, ist dies auch 2017 eine gute Wahl. OK, wenn Sie 240 fps in gta 5 möchten und ps4 / xbox nicht verdient haben eins dann ist es wahrscheinlich nichts für dich :) erinnere dich nur daran, dein Auto zu verkaufen, um diesen schönen neuen i7 zu kaufen.

                                                            Top kritische Bewertung

                                                            Ich habe dies als Notfallersatz für mein vorheriges i3 3220 gekauft und es funktioniert sehr gut in Bezug auf Spiele. Ich habe ein 750 ti zusammen damit gekauft und bin in der Lage, cs auszuführen: Gehen Sie mit 160 FPS und Fallout 4 mit 60+. Im Gegensatz zu meiner alten CPU verlangsamt es sich nicht, wenn ich mehrere Low-End-Programme wie Skype, mehr als 6 Tabs Chrome, Steam, ein Antivirus (in meinem Fall Avast) + ein Spiel ausführe, also auch dort keine Beschwerden!

                                                            Der serienmäßige Kühler ist lächerlich mittelmäßig. Ich habe zum ersten Mal bei AMD gekauft und muss sagen, dass ich von den Temperaturen schrecklich enttäuscht bin. Als ich die maximalen Leistungseinstellungen für die Energieverwaltungssoftware verwendete, war ich bei 80 Grad unter Last. Ist das die Turbo-Boost-Funktion zu viel? Ich weiß es nicht, aber nachdem ich es deaktiviert habe, liegt meine Temperatur jetzt bei 70 Grad unter Last, was laut AMD Overdrive buchstäblich NUR am Abgrund der Drosselung liegt. Wenn ich diesen bösen Jungen übertakten möchte, muss ich sogar Geld ausgeben mehr zu einem After-Market-Kühler.

                                                            Im Vergleich dazu lag meine bisherige CPU, die in Bezug auf die Single-Thread-Leistung nur geringfügig schlechter ist, bei 40 Grad unter Last bei 1/4 des Gesamtstromverbrauchs. Obwohl dies gesagt wurde, war es nur ein Dual-Core und würde die meisten GPUs mit mittlerer Reichweite oder höher zum Engpass bringen.

                                                            In Bezug auf die Preiseffizienz ist es definitiv ein gutes Geschäft, wenn Sie alle Kerne nutzen, aber im Nachhinein hätten andere Budget-Gamer wie ich mit einem billigeren x4 965 die gleichen, wenn nicht sogar besseren Ergebnisse erzielen können Ich habe das Geld, das ich gespart habe, verwendet, um eine bessere GPU und / oder eine SSD zu kaufen.

                                                            Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der 6300 für eine 6-Kern-CPU im mittleren Bereich ziemlich gut geeignet ist, insbesondere wenn Sie ein Ocing haben, aber besser abschneiden können, wenn Sie ein Spieler sind, der die effizientesten Preise aus allem herausholen möchte.

                                                            Im Moment gab es ein Problem beim Filtern von Bewertungen. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

                                                            Aus Großbritannien

                                                            Ich habe dies als Teil eines Budget-PC-Umbaus gekauft, bei dem ich immer noch eine ordentliche Menge an CPU-Leistung benötige, und da auf dem alten gebratenen Motherboard bereits 8 GB DDR3 und ein anständiger Xigmatek AM3-Luftkühler installiert waren, den ich nicht wollte Um zu verschwenden, entschied ich mich für diese fx6300-CPU, um das alte Phänomen II X4 955 zu verbessern, das meiner Familie seit über 6 Jahren so gute Dienste geleistet hatte.

                                                            Zuerst war ich besorgt, dass es aufgrund des Hasses auf AMDs FX-Chips online kein würdiges Upgrade sein könnte, aber ich war überwältigt von dem Unterschied, insbesondere bei der Videokodierung, wo es wie bei meinem alten Phenom der Fall wäre Nehmen Sie mich etwa 1x Wiedergabegeschwindigkeit eines Blu-ray-Films zu MP4-Codierung, die fx6300 halbiert buchstäblich die Zeit! und erstaunlicherweise bin ich immer noch in der Lage, online zu arbeiten und alle täglichen Aufgaben zu erledigen, während dies geschieht, ohne dass es zu Leistungseinbußen kommt !! Hmm, ich kann sehen, warum Sie einen 69-Pfund-Prozessor hassen würden, der all diese Leistung hat. Ein gebrauchtes Rüben-Up für den alten i5 kostet doppelt so viel wie das neue. Das beste Upgrade ist die Lauftemperatur, bei der der gute alte Phenom 955 mit 3,2 GHz über 50 c erreichen würde, während er die vollen MP4-Werte dieses FX 6300 mit 3,5 GHz und 4,1 codiert Ghz Turbo Gerste überschreitet 35c !! auf genau dem gleichen 6 Jahre alten Luftkühler. Warum sagen die Hasser, dass es heiß läuft? Ich nehme an, wenn sie es innerhalb eines Zolls seines Lebens für zusätzliche 2 fps übertakten, haha.

                                                            Kurz gesagt, wenn Sie einen zuverlässigen Arbeitspferd-PC benötigen, aber nicht zu viel Geld übrig haben, ist dies auch 2017 eine gute Wahl. OK, wenn Sie 240 fps in gta 5 wollen und ps4 / xbox nicht verdient haben eins dann ist es wahrscheinlich nichts für dich :) erinnere dich nur daran, dein Auto zu verkaufen, um diesen schönen neuen i7 zu kaufen.

                                                            Im Moment ist beim Laden der Kommentare ein Problem aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

                                                            Im Moment ist beim Laden der Kommentare ein Problem aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

                                                            Ich habe den dritten AMD-Prozessor mit sechs Kernen gekauft. Mein erster war ein 6100, der auf meinem Desktop mit 4 GHz, der seit mindestens fünf Jahren übertaktet ist, immer noch einwandfrei funktioniert. Die zweite ist eine FX6300 Black Edition auf dem Desktop meines älteren Sohnes, und die dritte wurde kürzlich gekauft, um meinen alten ACER X3300-Desktop zu aktualisieren, den ich für meinen jüngeren Jungen mit einem neueren Gehäuse mit 400 W Netzteil GTX 750 Ti mit niedrigem Profil und einigen GB mehr erweitert habe RAM und jetzt mit dieser CPU. Ich bevorzuge den 6-Kern gegenüber dem 8-Kern wegen des viel geringeren Verbrauchs (max. 95 W / 125 W) gegenüber der nicht wirklich spürbaren geringeren Leistung. In meiner Maschine kann der Standardkühler den Prozessor auch unter Spielbedingungen bei 50 ° C halten, der ältere Junge hat einen besseren Kühler (Kühler Master Hyper TX3 Evo Luft-CPU-Kühler "RR-TX3E-22PK-R1, 3 Heatpipes, 1x 92 mm PWM Lüfter "), aber bei der Installation stellten wir fest, dass die Überhitzung durch die Haare seines Hundes verursacht wurde, die den Luftansaugfilter blockierten.

                                                            Alles in allem hatten mich diese Prozessoren nie im Stich gelassen und jetzt (wie immer) sind sie relativ billig im Vergleich zu der Leistung, die sie produzieren. Ich habe überlegt, auf die neue Ryzen-Serie aufzurüsten, aber sie ist im Vergleich zum Preis der Energie, die ich sparen kann, nicht wirklich kostengünstig. Diese Prozessoren werden mir also noch mindestens ein paar Jahre dienen.

                                                            Im Moment ist beim Laden der Kommentare ein Problem aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

                                                            Im Moment ist beim Laden der Kommentare ein Problem aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

                                                            Ich habe diese AMD-CPU gekauft, nachdem mein Intel-Motherboard und meine CPU ausgefallen waren. Dies war eine sehr kostengünstige Möglichkeit, mein System mit minimalen Kosten wieder in Betrieb zu nehmen. Ich muss ehrlich sein und sagen, dass ich ziemlich überrascht war, wie gut diese CPU funktioniert hat. Sie hat alles ausgeführt, was ich darauf geworfen habe, einschließlich der Spiele, die ich spiele, wie Städte-Skylines, Dirt 3 und F1 2015. Ok, das sind nicht die anspruchsvollsten Spiele, aber diese CPU ist ein Bruchteil des Preises eines I5 oder eines I7. Ich habe einen großen Kühlkörper und einen Ventilator darauf geklebt und kann ihn kaum laufen hören, die Temperaturen sind gut und ich bin mehr als zufrieden damit, dass meine Windows 10-Instillation ausgeführt wird.

                                                            Diese CPU ist seit meinem ersten Start absolut stabil, sehr schnell für den Preis und ohne Windows 10-Abstürze.

                                                            Im Moment ist beim Laden der Kommentare ein Problem aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

                                                            Im Moment ist beim Laden der Kommentare ein Problem aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

                                                            Im Moment ist beim Laden der Kommentare ein Problem aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

                                                            Im Moment ist beim Laden der Kommentare ein Problem aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

                                                            Wieder liefert amd! Intel ist besser als amd, aber für den Preis kann man es nicht leugnen! Die beste amd-CPU im Vergleich zur besten Intel hat eine große Preisspanne, Intel ist nur geringfügig besser und für über £ 80 mehr als die amd 8350!

                                                            Wie auch immer, diese CPU ist großartig für den Preis, sie wurde von einem fx 4100 aufgerüstet und ich kann den Unterschied bereits erkennen, alles läuft reibungsloser, Programme starten schneller, Open-World-Spiele sind besser und sogar das Rendern von Videos ist besser! Es ist nicht die beste CPU auf dem Markt, aber für den Preis und das, was Sie bekommen, ist es sehr gut, da der AMD 8350 nicht viel besser ist als dieser! Insgesamt zufrieden mit dem Kauf und definitiv zu empfehlen, wenn Sie Ihr eigenes Rig bauen wollen. Stellen Sie sicher, dass Sie einen besseren Kühlkörper als Lager erhalten, wenn Sie übertakten möchten!

                                                            Im Moment ist beim Laden der Kommentare ein Problem aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

                                                            Im Moment ist beim Laden der Kommentare ein Problem aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

                                                            Im Moment ist beim Laden der Kommentare ein Problem aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

                                                            Im Moment ist beim Laden der Kommentare ein Problem aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

                                                            Ich habe diesen Prozessor vor über 3 Jahren für meinen ersten Computer-Build gekauft. Es wurde zu dieser Zeit als billiger, aber leistungsstarker Einstiegsprozessor empfohlen, der alle außer den schwierigsten Spielen und Software unterstützt.

                                                            Obwohl ich seitdem andere Computer gebaut habe, kann ich den Computer, auf dem dieser Computer installiert ist, bis heute hochfahren und auch bei modernen Spielen eine gute Spielesitzung genießen. Bei hohen Einstellungen werden nicht immer 60 fps ausgegeben, und manchmal musste ich mit Konfigurationsdateien kämpfen, um dies zu erreichen, aber darüber werde ich mich nicht beschweren. Ich habe bereits mehr als mein Geld für dieses Produkt verwendet und es bleibt auch jetzt noch funktionsfähig und leistungsfähig.

                                                            Dieser Prozessor ist veraltet, wie alle anderen auch, und daher kann ich dies zu diesem Zeitpunkt im Lebenszyklus nicht zu 100% empfehlen. Ich denke nicht, dass es mit den neuesten Veröffentlichungen in weiteren 3 Jahren gut mithalten wird. Meine Erfahrung damit war jedoch definitiv fünf Sterne wert!

                                                            Im Moment ist beim Laden der Kommentare ein Problem aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

                                                            Im Moment ist beim Laden der Kommentare ein Problem aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

                                                            Im Moment ist beim Laden der Kommentare ein Problem aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

                                                            Im Moment ist beim Laden der Kommentare ein Problem aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

                                                            Ich habe das gestern Morgen installiert. Die

                                                            -Installation war ein Kinderspiel, da ich sie nicht zum ersten Mal installiert habe. so weit so gut.

                                                            kein großer Unterschied bei einfachen Sachen im Vergleich zum 6100. Dies ist eine 95-Watt-CPU, läuft aber unter 30c im Leerlauf unter meinem Arctic 7 Freezer Pro heißer als 6100.

                                                            Ich mache mir keine Sorgen, da in meinem Fall 5 Gehäuselüfter arbeiten.

                                                            Die CPU ist in Ordnung. Ich habe ein Problem damit, dass ich beim Öffnen der Box eine brandneue CPU erwartet habe. Ich war schockiert, als ich feststellte, dass es an den Ecken Fettabriebspuren und leichte Verfärbungs- / Abriebspuren in der Mitte der CPU hatte (nicht an Stiften, Oberseite). Ich bin mir nicht sicher, wer hier Amazon oder AMD schuld ist. Die Box wurde mit dem AMD-Siegel ungebrochen versiegelt. oder handelt es sich um ein Ersatzsiegel des Herstellers?

                                                            Das hat mich verärgert. Wenn ich etwas kaufe und die Beschreibung sagt, dass es neu ist, ist es besser, neu zu sein. Als ich den FX 6100 kaufte, war kein Schmutz auf der CPU oder den Schildern, die zuvor verwendet wurden.

                                                            Ich werde dies bei Amazon ansprechen, aber ich sende die CPU nicht zurück. es funktioniert gut und es ist viel Ärger. Drucken Sie diesen Druck aus und nehmen Sie ihn hier und da und erstatten Sie ihn dann innerhalb von 5 Arbeitstagen (das ist im Vergleich zu einigen Verkäufern schnell)

                                                            Es ist dumm, dies in der Rezension zu erwähnen, da wir wissen möchten, wie dies Spiele spielt und wie man Videos und Fotos mit hochleistungsfähigen Software- und Hardwarekombinationen bearbeitet.

                                                            Ich spiele grundlegende Spiele auf dem PC. Deus Ex, AvP 2010, Hard Reset und Sniper V2 Elite. nicht viel zu helfen, aber ich werde dies auf hohen Einstellungen testen. es wird den Job machen. Der 6100 spielt alle drei bei 1080 p in Kombination mit 1 GB HD Asus eah 6670.

                                                            Das Laden von Itunes ist mit dem 6300 2 Sekunden schneller als mit dem 6100. Windows 8 wird so schnell wie zuvor geladen.

                                                            Ich denke, ich werde in Zukunft feststellen, wie schnell oder wie effizient diese CPU ist. Ich plane eine gute Spielkarte zu bekommen. Ich denke, Xbox und Ps4 werden sich nicht darum kümmern, ihre neuen Maschinen abwärtskompatibel zu machen. PC-Spiele sind billig. Aber PC-Komponenten zum Spielen der Spiele sind lächerlich teuer und manchmal spielt das beste Setup möglicherweise kein bestimmtes Spiel für komplexere Probleme, die dummes Modding oder eine Reihe von Updates oder teuren Upgrades erfordern. Man muss sich also bewusst sein, dass sie mit jedem PC-Upgrade für Spiele wollen, sonst verschwendet man Geld. Nur die Zeit wird zeigen, ob ich mich für PS4 entscheide. Ich werde im Schatten warten - zuschauen. studieren. Warten auf die richtige Konsole, um mich für eine lange Zeit anzulocken.

Videos about this topic

This may be the ONLY thing the GTX 1650 is good for
Using an AMD FX-6300 in 2020 - How Does a $130 CPU from 2012 Perform Today?
GTX 750 Ti in 2021 l 1080p l 900p l
Can you game on an AMD FX 6300?
FX-8350 vs FX-6300 in 2020 - How Much Performance Do You Get With 2 Extra Cores?
AMD FX-6350 Test in 6 Games (2019)