Sony Xperia M4 Aqua Test: Großer Stil, wenig Substanz

    • 1
    • 2
    • 3
    • 4
    • 5
    • 6
    • 7
    • 8
    • 9
    • 10

      Sony Xperia M4 Aqua (schwarz)

      2 verwandte Modelle

      • Bezugsquellen Alle anzeigen

        Vergleichen Sie diese

        • Apple iPhone 11

          Galaxy A51

          Apple iPhone SE

          Samsung Galaxy S20 5G

          Das Gute Das elegante, minimalistische Design des Sony Xperia M4 Aqua ist dem des Top-End-Xperia Z3 sehr ähnlich. Sein wasserdichter Körper macht es in der Dusche verwendbar und sein fähiger Prozessor handhabt das Wesentliche gut.

          The Bad Die Kamera ist wirklich schrecklich und daher eine schlechte Wahl für alle, die sich für Fotografie interessieren. Es gibt eine erbärmliche Menge an Speicherplatz, und Sony besteht darauf, Apps und Widgets zu bündeln, sodass das Telefon sofort überfüllt ist.

          Fazit Das M4 Aqua startet gut mit seinem üppigen Aussehen und dem erschwinglichen Preis, aber die miserablen Probleme mit Kamera und Speicher lassen einem ansonsten anständigen Mobilteil schnell den Glanz nehmen.

          Abschnitte überprüfen
          • Überprüfung
          • Preise
          • Technische Daten
            • CNET
            • Mobil
            • Telefone
            • Sony Xperia M4 Aqua

              Sonys neues Xperia M4 Aqua ist eine verwässerte Version eines meiner Lieblingstelefone des letzten Jahres, des erstaunlich schlanken und sehr teuren Xperia Z3. Das Aqua bleibt wasserdicht und ist nur geringfügig weniger schön, aber Sony hat (verständlicherweise) erhebliche Kompromisse eingegangen, um einen brieftaschenfreundlicheren Preis zu erzielen. Es verfügt über ein 720p, dem die atemberaubende Helligkeit des Full-HD-Displays des Z3 fehlt, sowie einen weniger leistungsstarken Prozessor, und seine 13- statt 20-Megapixel-Kamera beeindruckt überhaupt nicht.

              Wenn Stil und Haltbarkeit Ihre Ziele sind, ist es Ihre Überlegung wert. Wenn Sie jedoch möchten, dass Ihr Telefon nicht nur hübsch aussieht, können Sie auch weitermachen.

              Sony hat keinen genauen SIM-freien Preis für das Telefon angegeben, aber Sie können es bei Amazon in Großbritannien für 228 Euro abholen. Es gibt auch kein Wort darüber, ob es außerhalb Europas zu einer Markteinführung kommen wird, aber dieser britische Preis wird auf rund 350 US-Dollar umgerechnet.

              Design und Anzeige

              Das M4 Aqua hat alle seine Designelemente vom wunderschönen Xperia Z3 von Sony übernommen. Es hat eine Glasfront und -rückseite mit einer identischen abgerundeten Kante an den Seiten. Aus der Ferne ist es nicht einfach, die Telefone voneinander zu unterscheiden. Aus der Nähe fühlt es sich weniger luxuriös an - zum einen ist das Band aus Kunststoff, nicht aus Metall - und mit einer Dicke von 7,3 mm auch etwas dicker als das Z3.

              Das schlichte schwarze Design (oder Weiß oder eine rosa-orange-Farbe), das minimalistische Sony-Branding und der erhabene versilberte Ein- / Ausschalter sind weitere Elemente, die der M4 vom Z3 entlehnt. Es wird wirklich nicht schwierig sein, die Leute dazu zu bringen, zu glauben, Sie hätten sich für seinen teureren Bruder entschieden.

              Es ist auch vollständig wasserdicht, sodass es nicht nur ein verschüttetes Getränk, sondern auch ein volles Bad in der Wanne überlebt. Mit der physischen Kamerataste können Sie Fotos unter Wasser aufnehmen. Dies ist ideal für Ausflüge zum Meer oder zum Pool im Urlaub.

              Sony hat auch einige Zauberarbeiten am Micro-USB-Ladeanschluss durchgeführt, indem die gummierte Abdeckung entfernt wurde, während immer noch Wasser ferngehalten wurde. Beim Z3 war ich häufig frustriert, dass ich jedes Mal, wenn ich das Telefon auflade, eine fummelige kleine Klappe öffnen musste. Dies ist also eine willkommene Abwechslung. Der microSD-Anschluss und das SIM-Kartenfach behalten ihre gummierten Abdeckungen bei, aber Sie müssen diese nicht annähernd so oft entfernen.

              Das 5-Zoll-Display hat eine Auflösung von 1.280 x 720 Pixel, was zu einer Dichte von 293 Pixel pro Zoll führt. Das ist nicht so hoch wie das Full-HD Z3 (424ppi) oder das ungeheuer hochauflösende LG G4 (538ppi), aber es ist vollkommen ausreichend, um Ihre alltäglichen Apps scharf aussehen zu lassen, und kleiner Text auf Webseiten ist perfekt lesbar.

              Die Farben sind ziemlich genau und es gibt eine Option in den Einstellungen, um die Farbbalance des Bildschirms zu ändern, wenn Sie es etwas wärmer bevorzugen. Es ist jedoch kein heller Bildschirm, da er sich bemühte, den Deckenleuchten in meinem Haus entgegenzuwirken, was dazu führte, dass mein eigenes Gesicht sich an mir reflektierte. Draußen bei hellem Sonnenlicht lief es noch schlechter.

              Speicher und gebündelte Bloatware

              Das Telefon verfügt über 8 GB integrierten Speicher. Die Android-Software nimmt die Hälfte dieses Speicherplatzes ein, während der größte Teil auf die vorinstallierte Bloatware entfällt, die dieses Telefon verstopft. Am Ende stehen nur 2,8 GB Speicherplatz für Ihre eigenen Apps, Musik und Videos zur Verfügung, was bedeutet, dass Ihnen schnell der Speicherplatz ausgeht. Vergessen Sie beliebte Spiele wie Grand Theft Auto: San Andreas - es ist viel zu groß.

              Sie müssen daher unbedingt eine microSD-Karte einsetzen, können sich aber auch selbst helfen, indem Sie so viel Unsinn wie möglich aus der mitgelieferten Software löschen. Sony hat die Angewohnheit, zusätzliche Software an Bord seiner Telefone zu laden, und diese übertrifft sich selbst beim M4 Aqua. Sie laden nicht nur eine Reihe nerviger Widgets auf dem Startbildschirm vor, sondern finden auch Apps wie AVG, OfficeSuite und eine ganze Reihe von Sony-Diensten.

              Alles führt dazu, dass sich das Telefon unübersichtlich und aufgebläht anfühlt, bevor Sie überhaupt Ihre erste App heruntergeladen haben. Sie können zumindest einige der mitgelieferten Apps löschen und die Startbildschirm-Widgets entfernen, aber Sie können nicht alles entfernen. Versuchen Sie als Kompromiss, die unerwünschten Apps in einem Ordner zu verstecken, in dem sie leichter zu ignorieren sind.

              Android-Software- und Prozessorleistung

              Auf dem Telefon wird Android 5.0 Lollipop ausgeführt, die neueste Hauptversion von Android - zumindest bis das neu angekündigte Android M auf die Straße kommt. Sony hat über Android dieselbe Benutzeroberfläche angewendet, die Sie auf den meisten seiner jüngsten Telefone finden, einschließlich des Flaggschiffs Z3.

  • Videos about this topic

    Fixing a Smashed Phone Screen - on a budget! (GLASS ONLY REPAIR ATTEMPT)
    LG K10 2017 - Official Introduction Video 2017
    LG K10 2017 hands on
    Обзор LG K10 2017 (M250)
    LG K10, review en español
    LG K10 2017 Pierwsze wrażenia | Robert Nawrowski