Logitech G700s Gaming Mouse Review

Trotz einiger bemerkenswerter Mängel hat der G700s mittelgroßen MMO-Spielern viel zu bieten, ohne andere Genres zu beeinträchtigen.

Unser Urteil

Trotz einiger bemerkenswerter Mängel hat der G700s mittelgroßen MMO-Spielern viel zu bieten, ohne andere Genres zu beeinträchtigen.

  • Unglaublich komfortables Design
  • Gleichmäßig verteilte, zugängliche Tasten
  • Funktioniert sowohl für MMOs als auch für andere Genres

    Gegen
    • Das Verknüpfen des "World of Warcraft" -Profils ist ein Schmerz
    • Daumentasten fühlen sich zu weich an

      Mäuse, die für Massively Multiplayer Online (MMO) -Spiele entwickelt wurden, sind oft unhandliche Tiere. Sie verfügen über mehr Tasten, als ein Spieler leicht verwenden kann, und sind für die Verwendung in Nicht-MMO-Spielen kaum vielseitig einsetzbar.

      Die Logitech G700s (99,99 US-Dollar) ist eine MMO-Maus, die all diese Probleme geschickt umgeht. Trotz einiger bemerkenswerter Mängel hat das G700s mittelgroßen MMO-Spielern viel zu bieten, ohne andere Genres zu beeinträchtigen.

      Design

      Die G700 ist mit Abstand eine der bequemsten Mäuse, die wir getestet haben. Die strukturierte, gerillte Daumenauflage der Maus passt perfekt zu unserem Daumen. Die Form der Maus passte fast perfekt zu unserer Hand, wenn wir entweder mit einer Handfläche oder einem Klauengriff spielten.

      Das G700 bietet auch nahezu ideale Unterstützung für jede Handgröße, aber Linkshänder haben kein Glück: Die Maus ist nur in einer Rechtskonfiguration verfügbar.

      Es wäre leicht, von den 13 Tasten des G700 überwältigt zu werden, aber Logitech hat gute Arbeit geleistet, um sie voneinander zu trennen. Zusätzlich zu den linken und rechten Maustasten gibt es vier Daumentasten, drei weitere für den Zeigefinger und eine unter dem Scrollrad. Das Scrollrad selbst klickt in drei Richtungen.

      Aber dieses Rad ist die größte Schwäche des G700. Es ist unglaublich empfindlich und bietet keinerlei Widerstand. Sie scrollen überall herum, während Sie versuchen, mit der linken und rechten Maustaste zu klicken, bis Sie lernen, Ihre Finger vom Scrollrad fernzuhalten. Dies ist beim Surfen im Internet oder beim Schreiben von Dokumenten unerträglich genug, kann jedoch mitten in einem heftigen Online-Kampf absolut verheerend sein.

      Es gibt eine Schaltfläche, mit der das reibungslose Scrollrad in ein normales, gekerbtes Rad geändert wird. Diese Taste ist jedoch extrem leicht zu drücken, wenn Sie versuchen, die DPI-Empfindlichkeit (Dots-per-Inch) zu ändern, da sich die beiden Tasten direkt nebeneinander befinden.

      Die zusätzlichen Schaltflächen sind nützlich, enthalten jedoch eigene Einschränkungen. Die Daumentasten sind deutlich und leicht zu erreichen, fühlen sich jedoch ohne ein hörbares Klicken matschig und unbefriedigend an. Die Zeigefingertasten sind viel stabiler, aber die beiden unteren Tasten fühlen sich fast identisch an.

      Die programmierbare Taste in der Mitte des G700 befindet sich direkt unter einer sehr ähnlichen Taste, die die Empfindlichkeit des Scrollrads steuert. Wir haben diesen Knopf aus Versehen immer wieder gedrückt, als wir stattdessen beabsichtigten, ein Questprotokoll in "World of Warcraft" aufzurufen oder einen Gegenstand in "BioShock Infinite" zu holen.

      Der G700 zeichnet sich durch hervorragenden Komfort aus, hätte aber eine viel bessere Benutzerfreundlichkeit bieten können.

      Funktionen

      Wie andere moderne Logitech-Gaming-Mäuse läuft auch das G700s mit der Logitech Gaming Software. Diese Software ist nicht ganz so einfach wie das vergleichbare Razer Synapse-System, aber dennoch unkompliziert und robust.

      Der G700 unterstützt 10 separate Profile: fünf auf der Maus und fünf auf einem Computer. Sie können Ihre Lieblingsprofile online importieren und exportieren oder sie einfach auf dem Peripheriegerät speichern. Darüber hinaus können Sie mithilfe der Logitech-Software oder durch Programmieren einer Schaltfläche zwischen Profilen wechseln.

      Eine der besten Funktionen des G700 ist das Herunterladen von Spielprofilen. Die Logitech-Software kann Profile für wichtige Spiele wie "StarCraft II" oder "Borderlands" herunterladen und beim Start des Spiels automatisch das Mausprofil wechseln. Sie müssen die Schaltflächen immer noch selbst programmieren, aber die Profile bieten Ihnen Optionen wie Erstellen oder Attack-Move, anstatt nur die Tasten B oder A aufzulisten.

      Die Funktion zum Verknüpfen von Spielen weist jedoch einen bemerkenswerten Fehler auf: Sie funktioniert mit "World of Warcraft" nicht sehr gut. Für eine Maus, die sich selbst als MMO-Peripheriegerät verkauft, ist es problematisch, das beliebteste MMO auf dem Markt zu übersehen.

      Als wir die Logitech-Software installiert haben, hat sie die meisten Spiele auf unserem System erkannt und die entsprechenden Dateien heruntergeladen. Wir mussten jedoch das Profil "World of Warcraft" herunterladen und ihm manuell ein Profilbild zuweisen. Selbst dann war es ein Kampf, "World of Warcraft" dazu zu bringen, das Profil zu erkennen, da die Standard-Spielverknüpfung Profil und Spiel nicht richtig verknüpfte.

      Der Launcher des Programms störte die Erkennung des Profils durch das Spiel, und wir mussten die Verknüpfung für das Spiel manuell ändern. Dies ist für jeden, der technisch versiert genug ist, um eine MMO-Maus zu kaufen, nicht schwierig, aber es ist immer noch ein unerwünschter Ärger im Vergleich dazu, wie einfach das Einrichten anderer Profile war.

      Darüber hinaus können Sie die DPI auf einen Wert zwischen 200 und 8.200 einstellen, um die Verfolgungsgeschwindigkeit der Maus anzupassen. Sie können sogar mehrere DPI-Einstellungen in einem einzigen Profil programmieren. Diese Funktion kann nützlich sein, wenn Sie in einem Ego-Shooter die Waffe wechseln oder in einer Echtzeitstrategie vom Basismanagement zur Offensivkriegsführung wechseln.

      Leistung

      Es war traditionell sehr schwierig, eine drahtlose Maus genauso reaktionsschnell zu machen wie ihre kabelgebundenen Gegenstücke, aber das G700 ist sowohl als kabelgebundenes als auch als kabelloses Peripheriegerät erfolgreich. Wir fanden, dass die Maus reaktionsschnell, präzise und genau ist, egal ob wir mit alltäglicher Software arbeiten oder Spiele spielen. Die einzige Ausnahme, wie oben erläutert, ist das fummelige Scrollrad, das alles behindert.

      In "BioShock Infinite" hatten wir mehr als genug Knöpfe, um zu springen, sich zu ducken, Gegenstände aufzunehmen und Waffen zu wechseln. Das Ändern der DPI im laufenden Betrieb war auch hilfreich, wenn Feinde mit einem Maschinengewehr niedergemäht oder strategisch mit einer Pistole abgeholt wurden.

      Die G700 funktionierten ähnlich gut mit "Batman: Arkham City" und "StarCraft II". Die 13 Tasten reichten gerade aus, um unsere nützlichsten Befehle zu programmieren, ohne die Maus vollständig zu überladen. Es war auch eine einfache Aufgabe, als Caped Crusader herumzurutschen oder terranische Armeen gegen ihre Zerg-Feinde zu kontrollieren.

      Sobald wir es richtig konfiguriert haben, hat "World of Warcraft" auch gut funktioniert, aber das G700 ist keine ideale Wahl für das Spielen auf hohem Niveau. Dreizehn Schaltflächen reichen einfach nicht für zehn häufig aufgerufene Fertigkeiten sowie ein Questprotokoll, ein Charakterblatt, ein Inventar und alles, was ein Spieler sonst noch zur Hand haben möchte. Die andere MMO-Maus von Logitech, die G600, könnte eine bessere Wahl treffen.

      Der G700 verfügt über einen beachtlichen Abhebebereich und eine Z-Achsen-Verfolgung. Wenn Sie es einige Millimeter nach vorne oder links anheben, wird die Leistung nicht beeinträchtigt. Wenn Sie es jedoch nach hinten oder rechts neigen, wird es nicht mehr tot sein. Wenn Sie die Maus hochheben und wieder nach unten setzen, wird der Cursor etwas bewegt, aber dies ist in MMOs normalerweise kein großes Problem.

      Urteil

      Obwohl das G700 für eingefleischte Online-Gamer nicht so nützlich ist wie eine MMO-Maus mit mehr Tasten, bietet es eine bewundernswerte Balance zwischen Vielseitigkeit und MMO-spezifischem Nutzen. Das Peripheriegerät ist äußerst komfortabel und funktioniert sowohl in einer kabelgebundenen als auch in einer kabellosen Konfiguration für nahezu jedes Spiel unter der Sonne.

      Linkshänder haben kein Glück, aber halb-ernsthafte MMO-Fans der Dextral-Überzeugung sollten dieses Peripheriegerät überprüfen.

      SpecsLaser Tiefe: 2 mmDPI: 200 - 8.200Größe: 121 x 83 x 42 mmGewicht: 152 GrammAnschluss: Wired / WirelessGrip Typ: Palm / Claw

      Folgen Sie Marshall Honorof @marshallhonorofand auf Google+. Folgen Sie uns unter @tomsguide, auf Facebook und auf Google+.

      Logitech G700s Test für wiederaufladbare Gaming-Lasermäuse

      Das Endergebnis

      Die wiederaufladbare Logitech G700s Gaming-Lasermaus ist ein überarbeiteter Klassiker, bei dem Sie zwischen kabelgebundener oder kabelloser Verwendung wählen und 13 verschiedene Funktionen anpassen können.

      Drahtlose oder kabelgebundene Optionen.

      Der Akku wird über USB aufgeladen.

      Software ist nur Windows.

      Die Gaming-Peripheriegeräte der Logitech G-Serie wurden gerade überarbeitet, mit besseren Sensoren, einigen neuen Funktionen und einer markanten neuen Lackierung. Die wiederaufladbare Logitech G700s-Gaming-Lasermaus (349,99 US-Dollar bei Amazon) ist eine Überarbeitung der klassischen Logitech G700-Funkmaus und verfügt über solide Funktionen und anpassbare Optionen. Egal, ob Sie frei zwischen kabelgebunden und kabellos wechseln oder einfach nur einige Steuerelemente anpassen möchten, mit dem G700 können Sie genau das tun.

      Design Als kabellose Maus ist die G700s etwas schwerer als eine kabelgebundene Standardmaus (5,3 Unzen), was hauptsächlich auf die Hinzufügung eines wiederaufladbaren Akkus und des kabellosen Transceivers in der Maus zurückzuführen ist. Trotzdem ist es immer noch leicht genug, um schnelle Reaktionszeiten in schnelllebigen Szenarien zu ermöglichen, sodass Sie intuitiv zucken und schwenken können.

      Der G700 misst 1,9 x 3,3 x 5,1 Zoll (HWD) und ist so geformt, dass er zu Ihrer Hand passt (nur rechte Hand, sorry Linkshänder). Er besteht aus einer Kombination aus glattem Kunststoff auf der Handballenauflage und den Knöpfen, ist jedoch an den Seiten strukturiert besserer Griff. Das graue und schwarze Farbschema wäre für sich genommen in Ordnung (wenn auch etwas langweilig), aber Logitech hat es mit grauen und weißen Streifen aufgepeppt, ähnlich wie bei der Logitech G500s Laser Gaming Mouse.

      Funktionen Auf der Vorder- und Seite der Maus befinden sich 13 verschiedene Bedienelemente - acht programmierbare G-Tasten, Umschalttasten zum Ein- und Ausschalten der DPI, eine integrierte Zurück-Taste und ein Umschalter zum Wechseln des Scrollrads Ratschen zum freien Spinnen und zurück. Das Scrollrad ist zusätzlich zum regulären vertikalen Scrollen sowohl anklickbar (zum freien Scrollen) als auch zum horizontalen Scrollen geneigt. Mit der Logitech Gaming Software (als kostenloser Download verfügbar) können Sie bestimmten Schaltflächen verschiedene Befehle zuweisen und diese sogar mit komplexen Makrobefehlen programmieren. Die Software ist jedoch nur für Windows (Windows 8/7 / Vista) verfügbar.

      Ähnliche Produkte

      Corsair Vengeance M65

      Logitech G500s Laser Gaming Mouse

      Auf der Unterseite der Maus befindet sich ein Lasersensor mit einer Spitzenempfindlichkeit von 8.200 DPI, der einstellbare Einstellungen zwischen 200 und 8.200 DPI ermöglicht. Höhere DPI-Einstellungen eignen sich perfekt für Fälle, in denen Sie schnell Bewegungen ausführen müssen, z. B. im Nahkampf oder mitten in einem Feuergefecht, während niedrige Einstellungen eine pixelgenaue Steuerung bei Präzisionsaktionen ermöglichen, z. B. beim Ausrichten des Schusses eines Scharfschützen. Das Anpassen der Empfindlichkeit im Handumdrehen ist so einfach wie das Tippen auf eine Taste - eine praktische LED-Anzeige zeigt an, ob Sie die Empfindlichkeit erhöht oder verringert haben -, aber für eine genauere Steuerung können Sie die Voreinstellungen in der Anpassungssoftware anpassen.

      Der vielseitigste Aspekt des G700 ist jedoch das optionale kabelgebundene Ladekabel. Schließen Sie es an, und die drahtlose Maus ist plötzlich eine kabelgebundene Maus ohne Schluckauf - kein Warten auf die Installation der Treiber, kein Datenverlust, keine Änderung der Profile. Schließen Sie es an und Sie können gut so weiterspielen, wie Sie es waren. Und es ist nicht nur eine Datenverbindung, sondern auch ein Ladekabel, mit dem Sie den Akku entsaften können, ohne aufhören zu müssen. Im Gegensatz zum drahtlosen Razer Naga verfügt der Logitech G700 über keine separate Ladeschale.

      Leistung In der Vergangenheit wurden drahtlose Mäuse von Spielern insgesamt gemieden, da die drahtlose 2,5-GHz-Verbindung störungsanfällig und verzögert ist, wie dies bei einer herkömmlichen drahtgebundenen Verbindung nicht der Fall ist. Während Elite-Spieler sich möglicherweise immer noch an eine kabelgebundene Maus halten möchten, um wettbewerbsfähig zu spielen - wie unsere Corsair Vengeance M65 von Editors 'Choice (bei Amazon) -, freue ich mich, Ihnen beim Testen keine größeren Probleme mit Verzögerung oder Interferenz melden zu können.

      Im tatsächlichen Gameplay (getestet in DiRT: Showdown, Crysis 3 und Team Fortress 2) zeigten die G700 eine bewundernswerte Leistung, mit reibungsloser, konsistenter Verfolgung, ohne Stottern oder Verzögerung und ohne Fummeln über die vielen Tasten der Maus. Am wichtigsten ist möglicherweise die Tatsache, dass es keinen merklichen Leistungsunterschied zwischen der drahtlosen Verwendung der Maus oder dem Anschließen gab.

      Egal, ob Sie eine einfache kabelgebundene Maus für FPS-Aktionen oder eine ausgetrickste kabellose Maus mit mehreren Makros für Ihr Lieblings-MMORPG möchten, die wiederaufladbare Gaming-Lasermaus Logitech G700 bietet eine solide Erfahrung, die die meisten Spieler die meiste Zeit zufriedenstellen dürfte. Während die kostengünstigere Fors-fokussierte Corsair Vengeance M65 für Gaming-Mäuse unsere Wahl bleibt, kommt die wiederaufladbare Gaming-Lasermaus Logitech G700s mit Extras wie drahtloser Konnektivität, einem wiederaufladbaren Akku und zahlreichen anpassbaren Optionen auf den zweiten Platz.

Videos about this topic

The Best Mouse in the World?
Logitech G700s vs G602 Gaming Mouse Comparison
Logitech G700s Gaming Mouse Review VaporTrail - The Traveling Gamer
Logitech G700s Unboxing & Software Guide
Logitech G700s Gaming Mouse - Unboxing and Review
Logitech G700s Gaming Mouse Open box and Review