Sony PlayStation Now (für PC) Test

PlayStation auf dem PC

Das Endergebnis

Sonys PlayStation Now hat das Potenzial, eine unverzichtbare App für das Spielen von PlayStation3-Spielen auf Ihrem PC zu werden, aber der Dienst steckt noch in den Kinderschuhen.

Bietet eine Bibliothek mit mehr als 300 PlayStation-Spielen

Neue Titel werden wöchentlich hinzugefügt

Latenz und visuelle Artefakte können den Genuss verringern

Lange Ladezeiten

Es fehlen einige hochkarätige Titel

Wenn Sie ein PC-Spieler sind, der PlayStation 3-Titel spielen möchte, aber keine Konsole kaufen möchte, ist PlayStation Now möglicherweise eine Probe wert. Für 20 US-Dollar pro Monat (oder 100 US-Dollar pro Jahr) können Sie mit dem Cloud-basierten Spiele- und Streaming-Service von Sony auf mehr als 300 Titel der letzten Generation auf Ihrem Rig zugreifen, wobei jede Woche weitere Spiele zur Bibliothek hinzugefügt werden. Unter der Annahme, dass Sony nur Spiele zum Katalog hinzufügt (und diese nicht entfernt!), Gibt es noch keine wirkliche Eile, sich anzumelden, zumal dem Dienst einige wichtige Titel fehlen. Dennoch hat PlayStation Now das Potenzial, ein bedeutender Player im Bereich PC-Spiele zu werden, und es wird spannend zu sehen sein, wie der Service in Zukunft erweitert und erweitert wird.

Starker Wettbewerb Es ist wichtig zu klären, dass PlayStation Now ein Streaming-Dienst ist. Sie kaufen also keine einzelnen Spiele und laden sie wie bei Steam auf Ihren Computer herunter. Stellen Sie sich das als PlayStation-Version von Netflix vor: Sie speichern die Medien nicht auf Ihrem Gerät, sondern spielen sie nur ab. Und wie bei Netflix verlieren Sie den Zugriff auf die Bibliothek, wenn Sie das PlayStation Now-Abonnement nicht mehr bezahlen.

Angesichts der großen Fortschritte von Microsoft bei der Vereinheitlichung seiner Xbox- und Windows-Gaming-Communitys ist es keine wirkliche Überraschung, dass Sony auch für den PC-Markt in Frage kommt. Leider geht PlayStation Now nicht die Extrameile, indem Sie Titel der aktuellen Generation auf Ihrem PC spielen können. Microsoft hingegen hat seine Windows 10- und Xbox One-Spieleläden zusammengelegt und auf Cross-Buy- und plattformübergreifendes Spielen zwischen den beiden Systemtypen gedrängt. Microsoft bietet auch Voice-Chat-Optionen über die Desktop-Xbox Live, die PlayStation Now nicht bietet. Sie können jedoch Nachrichten an Freunde senden.

Ein PlayStation Now-Abonnement enthält keine PlayStation Plus-Vorteile, aber es gibt einen Vorteil: Der Mehrspielermodus ist Teil des Pakets, sodass Sie Online-Koop genießen können, ohne sich für PlayStation Plus anzumelden.

Ähnliche Produkte

Dampf

GOG.com

GameFly

Green Man Gaming

itch.io

Sony bietet eine kostenlose 7-Tage-Testversion an, sodass diejenigen, die sich Sorgen über den Service machen, diese vor dem Abonnieren ausprobieren können. Beachten Sie, dass für diese Testversion Ihre Kreditkarteninformationen erforderlich sind und Sie Ihr automatisches Abonnement vor Ablauf der Testphase kündigen müssen, wenn der Service nicht Ihren Wünschen entspricht.

PlayStation Now (für PC)

In Bezug auf die PC-Anforderungen benötigt PlayStation Now eine Internetverbindungsgeschwindigkeit von 5 Mbit / s, mindestens eine Intel Core i3-CPU mit 3,5 GHz, eine Nvidia GeForce 730- oder AMD Radeon R7-GPU, 300 MB Festplattenspeicher und 2 GB RAM für eine optimale Leistung . Die Mindestanforderungen sind jedoch recht fußgängerfreundlich. Sie können mit einer Intel Atom 1,33 GHz Quad Core CPU und einer Intel HD 3000 GPU auskommen. Einfach ausgedrückt, wenn Sie kürzlich einen Computer gekauft haben, sollten Sie PlayStation Now starten können.

In PlayStation Now springen Das Navigieren in PlayStation Now fühlt sich sehr ähnlich an, als würden Sie sich im PSN-Menüsystem zurechtfinden. Mit anderen Worten, es ist eine sehr klobige Erfahrung. Mit Maus und Tastatur können Sie mit der Maus über die Registerkarten auf beiden Seiten des Menüs fahren, um durch eine Kategorie von Spielen zu blättern und mit dem Mausrad durch die Liste der Kategorien nach oben oder unten zu scrollen. Das Navigieren im Menü mit einem Controller funktioniert ähnlich, außer dass Sie das Steuerkreuz anstelle der Maus verwenden.

Das ungeheuerlichste Problem ist jedoch das Fehlen eines Suchfelds. Sie können nach Kategorien nach Spielen suchen oder einen Bildlauf durchführen, um alphabetisch nach einem Spiel zu suchen. Es gibt jedoch keine Suchfunktion, um den Vorgang zu beschleunigen. Ein bestimmtes Spiel zu finden ist mühsam.

PlayStation Now bietet einige bemerkenswerte PS3-exklusive Titel, wie Heavenly Sword, die God of War-Serie, die Uncharted-Spiele, ICO, Shadow of the Colossus und Journey. Dies macht PlayStation Now zu einem attraktiven Paket für PC-Spieler, die nicht in eine PS3 investiert haben. Das heißt, es gibt Löcher in der Aufstellung, so dass Spiele, die man unbedingt besitzen muss, wie Demon's Souls, Metal Gear Solid 4: Waffen der Patrioten und Red Dead Redemption, besonders fehlen. Es wäre schön zu sehen, wie diese Spiele in Zukunft auf die Plattform kommen.

Stauen des Streams Die Verbindungsgeschwindigkeit und der Server-Ping Ihres Internetdienstanbieters haben großen Einfluss darauf, wie reaktionsschnell sich die Spiele anfühlen. Je nach Spiel kann die Verzögerung der Eingabe entweder vernachlässigbar oder frustrierend sein. Wizardry und XCOM leiden beispielsweise nicht unter Eingabelatenz, da sie keine Präzision oder zuckende Reaktionen erfordern. Ebenso verfügen die God of War-Spiele über ein mildes Kampfsystem, sodass eine kleine Verzögerung das Gameplay nicht wesentlich beeinträchtigt.

PlayStation Now (für PC)

Verwandte

Ich habe neben den Latenzproblemen auch einige Probleme festgestellt. Kompressionsartefakte sind zum einen ein recht häufiger Anblick. Ich rate davon ab, Spiele im Vollbildmodus zu spielen, da alle Artefaktprobleme, auf die Sie stoßen, beim Anzeigen des 720p-Bilds in 1080p oder höher noch verstärkt werden. Sie können und sollten wahrscheinlich auf gelegentliche Schluckaufe und ein Absinken der Signalqualität vorbereitet sein.

Während meiner Zeit bei PlayStation Now hatte ich nur einen großen Rückgang der Signalqualität, der beim Durchspielen von Journey auftrat. Als dies passierte, litt das Display unter lähmenden visuellen Artefakten und Verzögerungen verzögerten meine Eingaben um einige Sekunden. Diese Angelegenheit korrigierte sich innerhalb einer Minute von selbst, aber kleine Stottern und Schluckauf waren bei den meisten Spielen, die ich gespielt habe, häufig.

Bitte beachten Sie, dass PlayStation Now-Spielestreams keine Auflösung von 720p oder eine Bildrate von 60 Bildern pro Sekunde erreichen können. Du solltest definitiv nicht erwarten, dass PlayStation Now die Auflösung oder Framerate eines Spiels verbessert. Beispielsweise lief die PS3-Version von The Last of Us mit 30 Bildern pro Sekunde und dies auch beim Streaming über PlayStation Plus.

Das Laden eines Spiels in PlayStation Plus dauert ungefähr eine Minute, was sich wie eine Ewigkeit anfühlt.

Eine glänzende Zukunft Aus heutiger Sicht sind 20 US-Dollar für ein Monatsabonnement eine hohe Gebühr, wenn man bedenkt, dass viele Top-Titel in Aktion fehlen. Wenn Sony jedoch die Latenz- und Artefaktprobleme von PlayStation Now verbessern kann, hat der Dienst die Chance, bei PC-Spielern, die sich nach PS3-Titeln sehnen, Fuß zu fassen. Probieren Sie die siebentägige Testversion aus, und wenn Ihnen das gefällt, was Sie sehen, investieren Sie auf jeden Fall in ein Abonnement. PlayStation Now könnte eines Tages die nächste PC-Gaming-App sein, die man unbedingt besitzen muss. Es ist einfach noch nicht da.

Picks für den besten Spiel-Streaming-Service
  • Die besten Spiele-Streaming-Dienste für 2020
  • Twitch and Beyond: Die besten Live-Streaming-Dienste für Videospiele für 2021
  • Twitch vs. Facebook Gaming: Wie sollten Sie Videospiele live streamen?
  • So spielen Sie Xbox-Spiele auf Ihrem Telefon mit Microsoft xCloud
  • Weitere Bewertungen zum Game Streaming Service
  • Mehr von Sony

    Weiterführende Literatur
    • Google bietet eine kostenlose 30-minütige Testversion von Stadia Pro ohne Kreditkarte an
    • COVID-19 hat das Interesse an Cloud-Gaming-Diensten erhöht
    • Der Luna Cloud Gaming Service von Amazon wird um ausgewählte Android-Smartphones erweitert.
    • Zucken, um sexuelle Belästigung und hasserfüllte Bilder zu bekämpfen
    • Microsoft xCloud Game Streaming landet im nächsten Frühjahr auf iOS, PCs

      Über Gabriel Zamora

      Lesen Sie das Neueste von Gabriel Zamora
      • Cyberpunk 2077 (für PC) Review
      • Fight’N Rage (für PC) Review
      • Genshin Impact (für PC) Bewertung
      • Warframe (für PC) Review
      • Ary und das Geheimnis der Jahreszeiten (für PC) Review
      • Mehr von Gabriel Zamora
        Holen Sie sich unsere besten Geschichten!

        Melden Sie sich für Neuigkeiten an, damit unsere Top-Storys jeden Morgen in Ihren Posteingang geliefert werden.

        Dieser Newsletter kann Werbung, Angebote oder Affiliate-Links enthalten. Wenn Sie einen Newsletter abonnieren, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen zu. Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen.

        Danke, dass Sie sich angemeldet haben!

        Ihr Abonnement wurde bestätigt. Behalten Sie Ihren Posteingang im Auge!

        Lohnt sich PlayStation jetzt?

        Es ist Zeit für eine ernsthafte Neubewertung

        Spiele-Streaming-Dienste erfreuen sich wachsender Beliebtheit, aber nur wenige haben die Auswirkungen von Xbox Games Pass. Sony hat versucht, mit PlayStation Now zu konkurrieren, aber die ursprüngliche Version des Dienstes ließ zu wünschen übrig. Zwischen dem hohen Preis, Leistungsproblemen und der kleineren Bibliothek hatte PlayStation Now seinen Anteil an Kritikern.

        Der PlayStation Now-Dienst hat sich in den letzten Jahren geändert. Diese Änderungen haben dazu geführt, dass die Leute neu bewerten, ob sich PlayStation Now lohnt. Zwischen einer verbesserten Bibliothek, einem niedrigeren Preis und enormen Leistungsverbesserungen lohnt sich PlayStation Now definitiv.

        Wenn Sie eine bestimmte Art von Spieler sind, ist das. In diesem Test werden die Spielbibliothek, die Leistung und vieles mehr von PlayStation Now untersucht, damit Sie entscheiden können, ob es sich lohnt, es selbst auszuprobieren oder nicht.

        PlayStation hat jetzt über 800 Spiele

        PlayStation Now bietet Spiele aus der PS2-, PS3- und PS4-Ära. Es ist eine großartige Wahl für Spieler, die klassische Titel von früheren Konsolen erkunden möchten. Die Spiele für PlayStation 2 und PlayStation 3 sind nur per Streaming verfügbar. Änderungen am Dienst haben jedoch die Verzögerung verringert, durch die viele Spiele zuvor nicht mehr spielbar waren.

        Mit einer ausreichend starken Verbindung können Sie fast jeden Titel ohne Verzögerung spielen. Auch wenn Ihre Verbindung nicht gut ist, können Titel wie Dark Cloud 2 auch mit etwas Verzögerung perfekt abgespielt werden. Sie möchten nur Schützen vermeiden, da die Verzögerung bei diesen dazu führen kann, dass sich Schüsse nicht registrieren.

        Die Spielesammlung wird jeden Monat aktualisiert, aber die Auswahl für ältere Spiele ist etwas schlank. Die PlayStation 2-Titel sind besonders begrenzt, aber es gibt einige wichtige Spiele, die es wert sind, überprüft zu werden, darunter Harvest Moon: A Wonderful Life und Red Faction.

        Die PlayStation 3-Titel enthalten mehrere RPGs, darunter Einträge aus der Atelier-Reihe und der Batman: Arkham Asylum-Trilogie sowie BioShock.

        Die PlayStation 4 dominiert den Dienst, aber das ist oft ein Zeichen in der Plus-Spalte für Spieler, die moderne Spiele spielen möchten, die möglicherweise einige Jahre alt sind. PlayStation Now bietet seit einiger Zeit viel neuere Spiele an, sodass Abonnenten Titel wie Metro Exodus und Just Cause 4 ausprobieren können.

        Wenn Ihre Verbindung nicht gut ist, Sie aber die PS4-Titel ausprobieren möchten, gibt es gute Neuigkeiten: Sie können sie direkt auf Ihre Festplatte herunterladen und ohne Verzögerung abspielen. Diese Option ist jedoch nur für PS4-Spiele verfügbar.

        Sie können PlayStation Now-Spiele auf den PC streamen

        Wenn Sie ein PC-Spieler sind, aber sehen möchten, worum es bei PlayStation-Spielen geht, können Sie jetzt PlayStation Now-Spiele auf den PC streamen. Es ist eine großartige Möglichkeit, Titel zu erleben, die Sie vielleicht schon einmal verpasst haben. Sie benötigen jedoch einen kompatiblen Controller (vorzugsweise einen DualShock 4), um die Spiele zu spielen.

        Die empfohlene Mindestgeschwindigkeit für PS Now beträgt 5 Mbit / s, aber schneller ist besser. Stellen Sie sicher, dass Sie auch so wenig Ping wie möglich haben. Versuchen Sie, mit einem Ethernet-Kabel eine direkte Verbindung herzustellen, um die Verzögerung zu verringern.

        PlayStation kostet jetzt 9,99 USD pro Monat

        Zuvor berechnete PS Now 19,99 USD pro Monat. Obwohl dies nicht unbedingt ein schlechter Preis ist, berechnen andere Streaming-Dienste weniger. Xbox Games Pass berechnet nur 9,99 USD pro Monat für die Konsolenversion und 14,99 USD für die Konsolen- und PC-Version.

        Vor diesem Hintergrund hat Sony den Preis angepasst und berechnet jetzt nur 9,99 US-Dollar pro Monat für PS Now, was es für Gamer zu einer viel attraktiveren Perspektive macht. Außerdem können Spieler den Service sieben Tage lang kostenlos testen, um selbst zu entscheiden, ob es sich lohnt, ihn beizubehalten.

        Lohnt sich PlayStation jetzt?

        Wenn Sie diese Frage noch vor einem Jahr gestellt hätten, wäre die Antwort ein klares „Nein“ gewesen. Aber jetzt? Sony hat den Preis für den Dienst im Oktober letzten Jahres gesenkt und die Aufnahme von Spielen in den Dienst erhöht. Jeden Monat wird PlayStation Now ein bisschen besser.

        PlayStation Now ist zwar noch weit vom Wettbewerb mit Xbox Games Pass entfernt, aber auf dem richtigen Weg. Wenn die Bibliothek weiter wächst und kuratierter wird (ähnlich wie die Games Pass-Bibliothek), wird PS Now ein Anwärter auf einen unverzichtbaren Streaming-Dienst sein.

        Die kostenlose Testversion lohnt sich, wenn nichts anderes. Es braucht nicht viel. Sie benötigen lediglich ein PlayStation Network-Konto mit einer registrierten Zahlungsmethode, einen DualShock 4-Controller, ein aktives PS Now-Abonnement (oder die kostenlose Testversion) und eine aktive Breitbandverbindung. Probieren Sie es sieben Tage lang aus und sehen Sie, was Sie denken.

Videos about this topic

PS4/PS4Pro - Lohnt sich der Kauf noch? | Oder besser auf Playstation5 warten? | DasMonty
Brauchen wir jetzt schon eine neue PS5? Kaufen oder Abwarten?
Löst PS5 die PS4 ab? Lohnt sich noch eine PlayStation 4 zu kaufen?
Sollte man sich jetzt noch eine PS4 kaufen?
Lohnt es sich die Playstation 5 zu kaufen oder reicht eine Playstation 4 Pro aus?
Jetzt noch eine PS4 oder Xbox One kaufen? - Warum, wieso und welche Version sich lohnt.