Samsung Multifunktions-Xpress C460FW-Test

Das Endergebnis

Trotz seiner geringen Papierkapazität und langsamen Geschwindigkeit eignet sich der Samsung Multifunction Xpress C460FW gut als persönlicher Farblaser-MFP oder als gemeinsam genutzter Drucker in einem Mikrobüro.

Ethernet und Wi-Fi sowie Wi-Fi Direct und NFC zum einfachen Drucken von Mobilgeräten.

Nur 150-Blatt-Eingabekapazität.

Obwohl Sie es nicht anhand des Namens erraten würden, ist das Samsung Multifunction Xpress C460FW (1.986,00 USD bei Amazon) kaum von dem Samsung CLX-3305FW zu unterscheiden, den es ersetzt (obwohl das ältere Modell derzeit noch online verfügbar ist). Damit eignet es sich gut für denselben Steckplatz wie einen persönlichen Farblaser-MFP oder einen leichten gemeinsam genutzten Drucker in einem Mikrobüro. Es ist nicht überraschend, dass unsere Tests bei nahezu identischer Geschwindigkeit durchgeführt wurden und ähnliche Ergebnisse für die Ausgabequalität erzielt wurden. Der offensichtlichste Unterschied besteht darin, dass NFC (Nahfeldkommunikation) für einfaches Drucken von NFC-fähigen Geräten unterstützt wird.

Die Möglichkeit, von Ihrem Telefon oder Tablet aus zu drucken, unabhängig davon, ob es sich um ein Foto handelt oder um eine E-Mail, von der Sie eine Hardcopy benötigen, wird langsam immer wichtiger. Dies ist jedoch häufig problematisch, insbesondere wenn Sie zum ersten Mal die Verbindung zwischen dem Telefon oder Tablet und dem Drucker herstellen müssen. Wenn Sie ein NFC-fähiges Mobilgerät wie ein Galaxy S III-Telefon und einen NFC-fähigen Drucker wie das C460FW haben, ist dies jedoch ganz einfach. Der Drucker muss nicht einmal mit einem Netzwerk verbunden sein.

Um mit NFC zu drucken, führen Sie einfach die Samsung-App auf Ihrem Telefon aus, geben den Druckbefehl ein und halten das Telefon einen Moment lang gegen das NFC-Logo. Der Drucker und das Telefon erledigen alles andere automatisch, stellen die Verbindung her und drucken. Der C460FW ist der erste Farblaser, den wir gesehen haben, der diesen Trick bietet, und er hat in meinen Tests wie versprochen funktioniert. Der Nachteil von NFC ist, dass viele Telefone - insbesondere iPhones - dies nicht unterstützen. Zum Glück für Samsung ist NFC jedoch nicht der einzige Grund, den Drucker in Betracht zu ziehen.

GrundlagenDer C460FW kann drucken, scannen und faxen, auch über ein Netzwerk, und als eigenständiger Kopierer und Faxgerät arbeiten. Es kann auch von einem USB-Speicherschlüssel drucken und auf diesen scannen. Beim mobilen Drucken können Sie zusätzlich zu NFC über die Cloud drucken und von einem mobilen Gerät über eine Wi-Fi-Verbindung drucken, wobei Sie entweder einen Wi-Fi-Zugangspunkt oder Wi-Fi Direct verwenden. Samsung bietet kostenlose mobile Apps für Android, Blackberry, iOS und Windows an, obwohl derzeit nur die ersten beiden NFC unterstützen.

Ähnliche Produkte

Ricoh Aficio SP C240SF

Dell 1355cnw Multifunktions-Farbdrucker

Papierhandhabung ist keine Stärke. Das 150-Blatt-Zufuhrfach ohne zusätzliche Fächer und ohne verfügbaren Duplexer beschränkt den Drucker auch nach persönlichen und Micro-Office-Standards auf den leichten Einsatz. Die Papierhandhabung beim Scannen ist etwas besser, da ein Flachbett im Letter-Format mit einem automatischen Dokumenteneinzug (ADF) für 40 Blatt gekoppelt wird.

Der ADF kann Seiten mit legaler Größe füttern. Im Menü auf der Vorderseite können Sie ein Bild mit legaler Größe zum Kopieren auf Buchstabengröße reduzieren. Ich konnte keine Option zum Einstellen der Originalgröße auf legal finden, aber laut Samsung liegt dies daran, dass die Option erst in den Menüs angezeigt wird, wenn Sie Papier in den ADF einlegen. Wenn Sie wie ich versuchen, die Einstellung vor dem Einlegen des Papiers zu ändern, geht der Drucker davon aus, dass Sie vom Flachbett aus scannen, und bietet diese Option nicht an.

Setup-, Geschwindigkeits- und AusgabequalitätEine wichtige Funktion, die den C460FW zu einer buchstäblichen Passform macht, da er entweder als Personal- oder als Micro-Office-Drucker geeignet ist, ist seine geringe Größe. Mit 13,1 x 16,0 x 14,3 Zoll (HWD) hat es eine geringere Stellfläche als viele Tintenstrahldrucker. Es hilft auch, dass es nur 30,8 Pfund wiegt, was es leicht genug macht, damit sich eine Person leicht bewegen kann.

Setup ist typisch für die Rasse. Neben NFC, Wi-Fi und Wi-Fi Direct stehen auch USB und Ethernet zur Auswahl. Für meine Tests habe ich den Drucker über den Ethernet-Anschluss mit einem kabelgebundenen Netzwerk verbunden und die Software auf einem System unter Windows Vista installiert.

Die Geschwindigkeit des Druckers bei unseren Tests war für einen Laser definitiv langsam. Samsung bewertet den Drucker mit 19 Seiten pro Minute (ppm) für Schwarzweiß und 4 Seiten pro Minute für Farbe. Dies sind die Geschwindigkeiten, die Sie sehen sollten, wenn Sie Textdateien oder andere Dokumente drucken, die nur wenig bis gar keine Verarbeitung benötigen. In unserer Business-Anwendungssuite (die die Hardware und Software von QualityLogic für das Timing verwendet) war sie jedoch mit dem Samsung CLX-3305FW mit 3,3 ppm verbunden.

Das Beste, was für diese Geschwindigkeitsstufe gesagt werden kann, ist, dass sie innerhalb eines für leichte Drucke tolerierbaren Bereichs liegt. Die meisten Laser, einschließlich Modelle mit ähnlichen Preisen, sind deutlich schneller. Der Dell 1355cnw Multifunktions-Farbdrucker der Wahl der Redaktion verwaltete 4,5 Seiten pro Minute. (Der 1355cnw wird zum jetzigen Zeitpunkt eingestellt, aber überholte Einheiten sind immer noch online verfügbar.) Der Ricoh Aficio SP C240SF ist mit 6,3 ppm noch schneller.

Die Ausgabequalität ist gemischt. Die Textqualität des C460FW liegt einen Schritt unter der besten, die ich von einem Farblaser-MFP gesehen habe, sodass er für jede geschäftliche Verwendung gut genug ist. Abhängig von Ihrem Perfektionismus können Sie es als geeignet für Desktop-Publishing-Anwendungen betrachten.

Die Grafikqualität ist nur knapp. Die Farben sind angemessen auffällig, aber die meisten ganzseitigen Bilder in meinen Tests wurden durch eine oder zwei dünne Linien mit etwas dunklerer Farbe als die Umgebung, die von Kante zu Kante verläuft, beeinträchtigt. Trotzdem würden die meisten Leute die Grafiken als gut genug für PowerPoint-Handouts und dergleichen betrachten. Sie sind auf jeden Fall gut genug für interne Geschäftsanforderungen.

Leider sind Fotos definitiv unterdurchschnittlich, wobei die Farben einiger Fotos so übersättigt sind, dass sie dunkel oder schlammig aussehen. Die Qualität ist mehr als gut genug, um erkennbare Bilder beispielsweise von Webseiten zu drucken, aber erwarten Sie nicht zu viel mehr.

Wenn dieser Drucker eine schnellere Geschwindigkeit, eine bessere Fotoqualität, eine höhere Papierkapazität oder eine Kombination davon hätte, würde er eine enthusiastischere Empfehlung erhalten. Trotzdem ist es eine vernünftige Wahl als Personal- oder Micro-Office-Drucker. Wenn Sie einen Farblaser-MFP benötigen, der klein genug ist, um einen Schreibtisch mit ihm zu teilen; ist für den leichten Druck geeignet; Der Samsung Multifunction Xpress C460FW kann auch gescannt, kopiert und gefaxt werden.

Samsung-Treiberdrucker

Samsung-Druckertreiber und Software-Support und -Lösung

Samsung C480FW Treiber und Software für Windows 10, 8, 7

Von admin

Samsung C480FW Review

Samsung C480FW-Treiber und -Software für Windows 10, 8, 7 - Samsung Xpress C480W-Farbmultifunktionsdrucker bieten eine einfache Vorgehensweise mit hoher Leistung zu einem erschwinglichen Preis, ideal für die heutige kostenbewusste SOHO-Arbeit überall und jederzeit im Unternehmen. Mit einer Vielzahl von mobilen Verbindungen, die aus NFC, Google Cloud und Apple AirPrint bestehen, ist die Verwendung Ihres Xpress schnell und einfach. Dank der integrierten modernen NFC-Technologie können Sie ganz einfach mit Ihrem NFC-fähigen Smart-Gerät oder Tablet-Computer den Drucker und das schnurlose Druckpapier ganz einfach berühren. Es gibt auch einen vertrauenswürdigen USB 2.0-Anschluss und eine Ethernet-Verbindung für den kabelgebundenen Druck.

Design

Der kleine und benutzerfreundliche Xpress C480FW verfügt über einen übersichtlichen Dateieinzug, der sofort ca. 40 Blatt zum Scannen, Kopieren und Faxen einlegt.

Darüber hinaus können Sie mit der 800-MHz-CPU-CPU und 128 MEGABYTES Speicher große Druckaufgaben erledigen, ohne Kompromisse bei der Geschwindigkeit oder der Bildqualität eingehen zu müssen.

Feature

Eine der interessantesten Funktionen der Samsung-Druckersuite ist die moderne NFC-Technologie, die in vielen Samsung-Versionen enthalten ist. NFC (kurz für Near Area Communications) ist eine schnurlose Kommunikationstechnologie für kurze Entfernungen, mit der Sie mit Ihrem Mobiltelefon mit dem Drucker interagieren können, indem Sie den Drucker lediglich mit Ihrem kompatiblen Gerät „berühren“.

Viele neuere Samsung-Handys und -Tablets sind dafür eingerichtet. Sie können die App jedoch auch von Ihrem Smart-Gerät aus einrichten, indem Sie auf das NFC-Symbol auf Ihrem Drucker tippen. Sie werden motiviert sein, die Anwendung herunterzuladen, oder wenn Sie sie derzeit bereitgestellt haben, können Sie problemlos mit dem Drucken, Scannen oder Faxen beginnen. Senden Sie von Ihrem Telefon aus ein Gericht an Ihren Drucker, überprüfen Sie eine Webseite aus einer Veröffentlichung in Ihrer E-Mail oder faxen Sie möglicherweise einen Lichtbildausweis an Ihren Arbeitsplatz, ohne zuvor die Schalter am Drucker gedrückt zu haben.

Leistung

Die heutigen Samsung-Designs sind auf Plug-and-Play-Leistung ausgelegt. Dies zeigt an, dass Sie Ihre Druckaufgaben dank des Assistenten für schnurlose Verbindungen, der aus Ihrem Drucker besteht, innerhalb von Minuten erledigen können.

Samsung-Drucker arbeiten auch mit sicheren Netzwerkverbindungen zusammen, sodass Sie sicherstellen können, dass Sie die Druckfunktion nur für autorisierte Mitarbeiter sowie für ein Familienmitglied freigeben. Wenn Sie jemals zuvor Änderungen an Ihrem Netzwerk oder den verknüpften Tools vorgenommen haben, bereiten sich die Samsung-Softwaretools darauf vor, Änderungen mit Ihnen vorzunehmen, damit Sie in wenigen Minuten wieder drucken können.

Technische Daten
  • Drucken, Scannen, Kopieren, Faxen
  • Druckauflösung: 2400 x 600 dpi
  • Optische Scanauflösung: 600 x 600 dpi
  • Maximale Dokumentgröße: 8,5 x 14 ″
  • Mindestgröße des Dokuments: 3 x 6 ″
  • Mobile Druckfunktion; USB-Anschluss
  • 150-Blatt-Zufuhrfach / 40-Blatt-ADF
  • Monatlicher Arbeitszyklus: 20.000 Seiten
  • USB 2.0, Ethernet und Wi-Fi mit NFC
  • Druckgeschwindigkeit: 19 ppm Schwarz / 4 ppm Farbe

Videos about this topic

samsung printer Drucker geheime Reset Menüs, secrets menu to clear Counter
how to install samsung printer driver
How to install a Samsung Driver for Mac OSX 10.10
Samsung Universal Print Driver 2 Download/Install for Windows PC| Software | SL M3320ND
Quickest and easiest drum reset solution for Samsung Xpress SL-C410 C420 C430 C460 C470 C480
Easy Wi-Fi connection Setup for any Samsung laser printer