Samsung Gear Fit 2 Pro Test
  • Guter Bildschirm
  • iOS- und Android-kompatibel
  • Feste Entfernungsverfolgung
    • Unterdurchschnittliche Akkulaufzeit
    • Teuer

      Schlüsselspezifikationen
      • Bewertungspreis: £ 209
      • 1,5-Zoll-gebogenes Super-AMOLED-Display
      • Tizen OS
      • Dual Core CPU
      • 34 g (groß) 33 g (klein)
      • 200 mAh Batterie
      • Funktioniert mit Android und iOS
      • Barometer
      • HRM
      • 4 GB Speicher

        Was ist das Samsung Gear Fit 2 Pro?

        Der Gear Fit 2 Pro ist Samsungs neuester Flaggschiff-Fitness-Tracker, der den älteren Gear Fit 2 ablöst. Er zielt darauf ab, Super-Swish-Smartwatches mit Fitnessfokus wie die Apple Watch 3 sowie speziellere Tracker zu übernehmen. durch das Angebot modernster Hardware in Verbindung mit der Tizen-Software von Samsung.

        Die Hardware des Gear Fit 2 ist im Allgemeinen erstklassig und passt in Bezug auf Fitness problemlos zur Apple Watch 3, wenn nicht sogar besser. Aber es gibt Probleme mit der Akkulaufzeit - und der lächerliche Preis macht es zu einem teuren Luxus.

        Samsung Gear Fit 2 Pro - Design

        Im Gegensatz zum intelligenteren Samsung Gear Sport ist das Gear Fit 2 Pro in erster Linie ein Fitness-Tracker.

        Das Wearable wird mit einem gummierten Riemen (erhältlich in klein und groß) geliefert und verfügt über einen leicht gebogenen, rechteckigen 1,5-Zoll-Super-AMOLED-Touchscreen-Hauptkörper. Zwei physische Steuertasten liegen auf der rechten Körperseite. Das Endergebnis ist ein Gerät, das wie eine raffinierte Version des Garmin Vivosport aussieht - was meiner Meinung nach keine schlechte Sache ist.

        Das elegante Design macht den Gear Fit zu einem der wenigen ausgewählten Fitness-Tracker, die ich rund um die Uhr am Handgelenk tragen würde. Es ist auch das Richtige, wenn es um Hardware und Robustheit geht. Im Gegensatz zum Original Gear Fit 2 verfügt das Gear Fit 2 Pro über die gleiche Wasserdichtigkeit von 5 ATM wie die Apple Watch 3. Dies bedeutet, dass es bis zu 50 m unter Wasser überlebt.

        An anderer Stelle wurden Hardwareänderungen auf ein Minimum beschränkt. Der AMOLED-Bildschirm von Gear Fit 2 und Fit 2 Pro bleibt einer der hellsten und schärfsten, die ich je auf einem Wearable gesehen habe. Die hohe Helligkeit und die lebendigen Farben machen das Navigieren in den Menüs des Gear Fit2 Pro zu einem Kinderspiel und stellen sicher, dass es bei hellen Lichtverhältnissen, die viele konkurrierende Tracker unleserlich machen, lesbar bleibt. Ich bin auch weiterhin beeindruckt von der Menge an Technologie, die Samsung in den kleinen Rahmen des Gear Fit 2 Pro gesteckt hat. Der Hauptkörper ist ungefähr 1 cm dick und wiegt bescheidene 34 g.

        Trotzdem erhalten Sie 0,5 GB RAM, 4 GB Onboard-Speicher (2 GB verwendbar) sowie einen Beschleunigungsmesser, ein Barometer, einen Kreiselsensor, einen HR-Sensor und GPS. Die Einbeziehung des integrierten Speichers bleibt eine besonders nette Geste, da Sie damit Songs von kompatiblen Apps wie Spotify direkt auf dem Gear zwischenspeichern können. Dadurch entfällt die Notwendigkeit, ein Telefon oder einen MP3-Player mitzunehmen, wenn Sie während des Trainings Musik hören möchten.

        Mein einziges kleines Problem ist, dass Samsung trotz des Fehlens bedeutender Upgrades 210 Euro für das Fit 2 Pro berechnet. Dies fühlt sich etwas extravagant an, wenn Sie in den meisten Geschäften einen Fit2 für £ 180 kaufen können. Sie zahlen im Grunde 30 Euro für die Abdichtung.


        Samsung Gear Fit 2 Pro - Setup und Software

        In der Vergangenheit wurden Gear Wearables von ihrem Tizen-Betriebssystem immer enttäuscht. Das Linux-basierte Betriebssystem hat eine Erfolgsgeschichte als mehr als nur ein kleiner Buggy und verfügt über eine fragmentierte, leicht verwirrende Benutzeroberfläche. Glücklicherweise wurden diese Probleme beim Gear Fit2 Pro weitgehend behoben.

        Das Gear Fit 2 Pro funktioniert sowohl mit Android (getestet) als auch mit iOS. Der Pairing-Vorgang ist recht einfach. Sie müssen die Gear-App von Samsung herunterladen und anschließend eine Reihe von Anweisungen auf dem Bildschirm befolgen, um das Wearable mit Ihrem Telefon zu verbinden. Von dort aus wählen Sie aus, welche Fitness- und Unterhaltungs-Apps Sie auf dem Gear Fit 2 Pro installieren möchten. Zu den Optionen gehören die Samsung-eigene Health-App sowie beliebte Dienste von Drittanbietern, darunter UA RECORD, Endomondo, MapMyRun und MyFitnessPal.

        Ich hätte gerne Unterstützung für Strava und Runkeeper gesehen, aber die Suite von Apps ist mehr als gut genug, um die Bedürfnisse der meisten Menschen zu erfüllen, und deckt im Allgemeinen die umfassende Liste der Sportarten ab, die der Gear Fit 2 Pro verfolgen kann. Dazu gehören grundlegende Cardio-Aktivitäten wie Laufen, Schwimmen und Radfahren sowie spezifischere Aktivitäten wie Tennis und Basketball.

        Die Benutzeroberfläche von Tizen hat sich ebenfalls radikal verbessert, seit Samsung damit begonnen hat, sie auf seine Wearables zu laden. Das Betriebssystem verfügt über eine Vielzahl von Zifferblättern, mit denen Sie die gewünschten Informationen auf Ihrer Homepage auswählen können. Von dort aus können Sie nach links oder rechts wischen, um durch Benachrichtigungs- und Aktivitätsdatenseiten zu blättern. Die angezeigten Informationen sind vollständig anpassbar und umfassen alles von Ihrer Herzfrequenzmessung und der aktuellen Schrittzahl bis zum lokalen Wetter. Die obere physische Taste fungiert als Home-Taste, mit der Sie zu Ihrem primären Zifferblatt zurückkehren.

        Die untere physische Taste öffnet eine vertikale Liste der installierten Apps und Verknüpfungen zu den Einstellungen von Gear Fit 2 Pro. Die Benutzeroberfläche ist nicht bahnbrechend, aber intuitiv genug, damit die meisten Benutzer den gewünschten Dienst oder die gewünschte App ohne allzu große Probleme finden können. Selbst wenn Sie Probleme haben, sollten die automatischen Erkennungsfunktionen von Gear Fit die meisten Personen abdecken.

        Verwandte: Best Fitbit

        Samsung Gear Fit 2 Pro - Tracking und Akku

        Der Gear Fit 2 Pro kann automatisch erkennen, wann Sie trainieren, und die Aktivität automatisch protokollieren, sodass Sie diese Option nicht mehr manuell auswählen müssen, wenn Sie sich auf den Weg zum Lauf machen. {

        Beim Testen der Ausrüstung gegen Garmin Vivosport und Vi Personal Trainer waren die automatisch erkannten Laufstrecken nie mehr als 0,2 bis 0,4 km nicht synchron. Der Abstand verringerte sich auf nur Meter, als ich den Gang manuell über das Starten und Stoppen meines Laufs informierte. Der Fit 2 Pro hat auch gute Arbeit bei der automatischen Erkennung von Laufbandläufen geleistet, was die meisten Wearables nur schwer tun können.

        Wie beim regulären Gear Fit 2 ist die Herzfrequenzüberwachung des Gear Fit 2 Pro für ein tragbares Gerät am Handgelenk recht anständig. Die Messwerte bleiben einheitlich, was ich nicht über alle handgelenkbasierten Tracker sagen kann. Es ist noch lange nicht so genau wie ohrenbasierte Monitore wie der Jabra Elite Sport oder ein spezielles HRM-Armband.

        Die Schritt- und Treppenverfolgung war ebenfalls angemessen genau: Die Anzeige am Ende des Spiels der Ausrüstung war der des Vivosport ziemlich ähnlich. Auto-Tracking war bei komplexeren Sportarten jedoch etwas erfolgreicher - und gelegentlich etwas zu empfindlich für meinen Geschmack.

        Aktivitäten, die Gear Fit 2 Pro nicht identifizieren kann - beispielsweise das Arbeiten mit einem Boxsack - werden als nebulöse „andere“ Workouts protokolliert. Diese zeichnen die zurückgelegte Strecke, die durchschnittliche Herzfrequenz und den geschätzten Kalorienverbrauch auf - was nicht besonders genau oder hilfreich ist.

        Normalerweise würde mir das Fehlen von Details nichts ausmachen, aber die Ausrüstung neigte dazu, auch kleinere Aktivitäten als Training aufzuzeichnen. In der vergangenen Woche hat mich der Fit 2 Pro dreimal bei der Vorbereitung meines Abendessens verfolgt. Vertrauen Sie mir, ich bin kein sehr lebhafter Koch.

        Die gemischte Akkulaufzeit ist ein größeres Problem. Samsung zitiert den 200-mAh-Akku des Gear Fit 2 Pro mit einer Nutzungsdauer von drei bis vier Tagen mit einer einzigen Ladung. Ich muss noch sehen, dass es auch nur zwei Tage dauert. Ich machte an den meisten Morgen ein schnelles halbstündiges Training und jeden zweiten Tag ein 5 km langes Mittagessen. Bei Benachrichtigungen und einem Bildschirm mit 50% Helligkeit musste ich den Gear Fit 2 Pro im Allgemeinen jeden zweiten Tag aufladen.

        Eine Nutzung von zwei Tagen ist für eine Smartwatch nicht schrecklich. Angesichts der Tatsache, dass sich dieses Gerät darauf konzentriert, ein Fitness-Tracker zu sein, mit dem Sie Ihre täglichen Schritte, Ihre Herzfrequenz, Ihre Schlaf- und Bewegungsgewohnheiten rund um die Uhr überwachen können, sind diese Zahlen nicht gut genug. Etwas seltsam war auch die Tatsache, dass wir mit dem älteren Gear Fit 2-Testgerät eine viel bessere Akkulaufzeit hatten.

        Warum das Samsung Gear Fit 2 Pro kaufen?

        Wenn Sie nach einem soliden Fitness-Tracker mit einer Vielzahl von Smartwatch-Diensten suchen, ist das Samsung Gear Fit 2 Pro eine gute Wahl. Dieses unscheinbare Wearable bietet eine solide Aktivitätsverfolgung und zuverlässige Benachrichtigungsdienste, die den Gear Fit 2 großartig gemacht haben, aber mit dem zusätzlichen Vorteil der Wasserdichtigkeit.

        Probleme mit der Akkulaufzeit und das Fehlen wesentlicher Änderungen über die ATM-Bewertung hinaus machen es jedoch zu einer teuren Wahl für Fitnessfans. Wenn Sie kein Schwimmer sind, ist das Original Gear Fit 2 eine kostengünstigere Option. Außerdem gibt es günstigere dedizierte Tracker für Personen, die sich nicht um die Smartwatch-Funktionalität kümmern.

        Urteil

        Ein solider Fitness-Tracker / Smartwatch-Hybrid, aber ein bisschen überteuert.

        Samsung Gear Fit2 Pro Test

        Das Samsung Gear Fit2 Pro kommt zu einer seltsamen Zeit. Es ist ein Upgrade auf Gear Fit2, aber der Eintritt in eine Welt, in der Fitness-Tracker anscheinend an leistungsfähigeren Smartwatches verlieren, die sich besser mit Gesundheits- und Aktivitäts-Tracking befassen und sich mehr darauf konzentrieren.

        Sowohl Garmin als auch Fitbit tun dies, wobei Garmin mit dem Vivoactive 3 mehr auf das Smartwatch-Ende des Spektrums zusteuert und Fitbit kürzlich die Fitbit Ionic auf den Markt brachte, die erste offizielle Smartwatch.

        Während die großen Spieler in das Smartwatch-Spiel einsteigen, wird der Low-End-Markt von Unternehmen wie Huawei weiterentwickelt, die überzeugendere und erschwinglichere Fitness-Tracker wie das Huawei Band 2 Pro entwickeln, während Xiaomi dies weiterhin tut im Verkauf dominieren.

        Kann sich der Fit2 Pro in dieser schönen neuen Welt messen? Lesen Sie weiter und finden Sie es heraus.

        Samsung Gear Fit2 Pro: Design

        Der Fit2 hatte bereits ein ziemlich schickes Design, und der Fit2 Pro repariert nicht, was nicht kaputt ist. Es gibt weniger Farboptionen, nur Schwarz oder Schwarz und Rot anstelle der drei Alternativen mit dem Fit Pro. Das Herzstück der Erfahrung ist immer noch das wunderschöne 1,5-Zoll-Super-AMOLED-Display (216 x 432). Es ist hell und voller Farbe; Was Fitness-Tracker angeht, werden Sie keinen besseren finden.

        Es ist jedoch variabel, wenn es dem Sonnenlicht standhält. Zum Beispiel war es absolut in Ordnung, am Nachmittag einen Lauf zu machen, da alle Informationen perfekt verdaulich waren, aber als ich am frühen Morgen unterwegs war, war es viel schwieriger zu sehen, was der Bildschirm mir zeigte.

        Samsung Gear Fit2 Rivalen

        • Die Lösung hier ist der Außenmodus, der die Helligkeit auf 11 erhöht (im Ernst, das ist die maximale Einstellung), der fünf Minuten dauert, bevor er zurückgesetzt wird, damit nicht zu viel Batteriestrom verbraucht wird.

          Sie werden diesen Bildschirm häufig von einer Seite zur anderen wischen, um durch die verschiedenen Modi zu gelangen. Der Hauptstartbildschirm kann mit allen Arten von Gesichtern angepasst werden, und Sie können mehr über Galaxy Apps herunterladen. Unser Favorit war eigentlich die Standardeinstellung, mit der Sie einen sauberen Überblick über alle wichtigen Messdaten des Tages erhalten, von der Herzfrequenz über Schritte bis hin zu Kalorien.

          Wenn Sie nach links wischen, gelangen Sie zu Ihren individuellen Modi, vom Laufen über Radfahren bis zum Schwimmen. Es gibt genug Platz für acht Bildschirme, standardmäßig jedoch fünf. Sie können Wetter-, Kaffee- und Wassertracker hinzufügen, indem Sie am Ende auf eine große alte Plus-Schaltfläche klicken. Wenn Sie nach links wischen, gelangen Sie zum Benachrichtigungsbereich, in dem Sie alle eingehenden Warnungen anzeigen können.

          Auf der rechten Seite des Geräts befinden sich zwei Tasten. Die obere Taste verhält sich wie eine Zurück-Taste und bringt Sie zum vorherigen Menü oder Startbildschirm. Mit der unteren Schaltfläche gelangen Sie direkt zum Menü, in dem Sie Einstellungen vornehmen und Apps starten können, die sich nicht in Ihrem vertikalen und wischbaren Karussell befinden.

          Auf der Rückseite des Geräts befinden sich einige Riegel, an denen Sie Ihre Gurte abnehmen, sowie ein Herzfrequenzsensor. Das gesamte Paket ist wasserdicht bis 5ATM und langlebig. Vertrauen Sie uns, wir haben es versehentlich auf Beton fallen lassen und es hat sich kaum verkratzt.

          Unser Lieblingsteil des Gear Fit2 Pro ist, dass es sich nicht so anfühlt, als würde es an Ihrem Handgelenk haften. Geräte mit Herzfrequenzsensoren müssen Ihr Handgelenk wirklich umarmen, damit sie eine gute Herzfrequenzmessung erhalten. Wenn Sie den Fitbit Charge 2 tragen, spüren Sie oft den festen Griff des Bandes nach längerem Gebrauch, und wir wollten ihn nur abreißen und den Arm frei lassen. Mit dem Gear Fit2 Pro haben wir jedoch genau das Gegenteil gefunden. Wir haben ohne Probleme damit geschlafen und wollten es nie abreißen und dem Handgelenk etwas Luft geben.

          Wenn Sie den Fit2 gesehen haben, haben Sie im Grunde den Fit2 Pro gesehen. Samsung versteht immer noch, dass das Display der Star der Show ist, und genau das stiehlt das Rampenlicht, wenn jemand darauf schaut. Wir waren überrascht, dass ein paar Leute es sahen und kommentierten sofort, wie elegant es war. Wir geben ihnen jedoch keine Schuld, es ist ein ziemlich beeindruckender Bildschirm.

          Samsung Gear Fit2 Pro: Funktionen

          Wie der Fit2 verfügt auch der Pro über den Galaxy App Store zum Herunterladen von Apps. Dies umfasst die gesamte Under Armour-Suite, einschließlich MapMyRun und Endomondo. Neben dem Samsung Tizen fühlt sich der Fit2 Pro ein bisschen schlauer an als ein Fitness-Tracker - aber nur ein bisschen. Es ist mehr Fitbit Ionic als Apple Watch oder Android Wear, aber es ist immer noch ein willkommener Genuss, der es der Konkurrenz einen Vorsprung verschafft.

          Es gibt jetzt auch eine Spotify-Offline-Wiedergabe. Wenn Sie also über ein Spotify-Konto verfügen, können Sie Alben und Wiedergabelisten synchronisieren und während des Laufs Musik hören (sofern Sie über ein Bluetooth-Headset verfügen). Dies sollte vorinstalliert sein, aber es ist nicht wirklich so, dass Sie die Spotify-App in Galaxy Apps auf Ihrem Telefon installieren müssen. Sie haben 4 GB Speicherplatz zum Speichern Ihrer Musik und können Ihre Musik auch mit Gear Music Manager übertragen. Dies funktioniert je nach Telefon etwas anders. Wenn Sie ein Android-Handy haben, verwenden Sie einfach die App, um Musik zu übertragen. Wenn Sie jedoch ein iPhone haben, müssen Sie einen Webbrowser auf Ihrem Computer verwenden.

          Sie müssen sicherstellen, dass sich Ihr Pro und Ihr Computer im selben Wi-Fi-Netzwerk befinden, und dann den Vorgang auf Ihrem Pro starten, der Ihnen eine IP-Adresse zur Eingabe in Ihren Browser gibt. Sobald Sie dort sind, können Sie Ihre Tracks verwalten und übertragen. Es ist sehr verworren und lässt uns überhaupt nicht damit umgehen wollen. Wenn Sie ein iPhone haben, ist Spotify möglicherweise die bessere Option - und das ist eine große Sache, die Samsung derzeit über seine Konkurrenten loben kann.

          Apropos, das andere große Merkmal des Gear Fit2 Pro ist die iOS-Kompatibilität. Bei der Verwendung des Pro mit einem iPhone haben wir eine weitgehend nahtlose Erfahrung gefunden. Es war ein bisschen chaotisch, den Fit2 Pro während des Einrichtungsvorgangs mit dem iPhone zu verbinden, aber nach ein paar erzwungenen Neustarts kamen wir dort an. Der oben beschriebene Musikprozess war ebenfalls ein Schmerz. Was jedoch schlimmer war, war der Synchronisierungsprozess, der auf dem iPhone einfach zu oft problematisch war. Unter Android war unsere Erfahrung viel besser, daher hoffen wir, dass Samsung iOS-Benutzern in Zukunft das Leben ein wenig erleichtern kann.

          Samsung Gear Fit2 Pro: Fitness- und Aktivitäts-Tracking

          Die Geschichte der Sport-Tracking-Fähigkeiten des Gear Fit2 Pro ist eine Geschichte der Verankerung. Samsung verdoppelt sich, um Ihnen mehr Optionen zu bieten und es hoffentlich noch einfacher zu machen, herauszufinden, wie und wann Sie möchten.

          Die beiden großen Beispiele hierfür sind eine verbesserte Wasserdichtigkeit und vorinstallierte Apps über die Galaxy App-Integration. Der Gear Fit2 hat eine IP68-Wasserdichtigkeit, was ihn gut zum Rudern oder Laufen und Radfahren im Regen macht, aber nicht genug zum Schwimmen. Der Pro verfügt über eine 5ATM-Abdichtung, sodass Sie sich einfach ausruhen und schwimmen können, ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass Sie Ihren Tracker später in Reis legen müssen.

          Ein neuer Wassersperrmodus erleichtert das Schwimmen. Sie können darauf zugreifen, indem Sie nach unten wischen, um den Einstellungsbereich aufzurufen, und dann auf Wassersperre klicken. Dadurch wird der Bildschirm so gut wie gesperrt, dass Wassertropfen nicht durch Fingerberührungen verwechselt werden. Samsung hat Speedo On genau wie beim Gear Sport an die Schwimmbahn gebunden. Auf diese Weise können Sie Messwerte wie Distanz, Schläge, Rundenzeit und den allgegenwärtigen Lieblings-SWOLF abrufen, um die Schwimmeffizienz zu messen.

          Samsung möchte den Einstieg in das Training so einfach wie möglich gestalten. Dies zeigt sich darin, wie gut das Gear Fit2 Pro das Training automatisch nachverfolgt. Wenn Sie Fahrrad fahren, wird erkannt, dass Sie Fahrrad fahren. Wenn Sie gehen, kann es sagen. Im Allgemeinen haben wir festgestellt, dass die automatische Erkennung sehr genau ist.

          Das ist leider mehr als wir für einige der anderen Trainingsfunktionen sagen können. Die Herzfrequenz ist beim Fit2 Pro immer noch fraglich, und es ist das gleiche Problem, das wir immer wieder sehen. Während des Laufens gelang es ihm, während einer stetigen Zunahme und Abnahme der Intensität nahe am Polar H7-Brustgurt zu bleiben. Wenn wir jedoch abrupt das Tempo erhöhen oder einen Hügel hinaufschieben, steigt die Herzfrequenz auf 175-180 In der Halterung fanden wir den Fit2 Pro hinterhergezogen, manchmal um bis zu 10 bpm. Das gleiche gilt, als wir wieder runter kamen. Tatsächlich las es einmal alarmierende 199 bpm, während der Wahoo Tickr uns um 177 bpm hatte. Das war offensichtlich viel zu hoch, aber es ist nicht wieder passiert, also werden wir es auf eine Panne zurückführen.

          Trotzdem sind die trägen optischen Messwerte zu konsistent, um sie zu ignorieren. Für Gelegenheitsläufer wird der Fit2 Pro wahrscheinlich ausreichen, aber Intervalltraining steht hier nicht auf der Speisekarte - es wird einfach nicht mithalten. Das GPS ist jedoch schön und genau und verbindet sich beeindruckend schnell. Mit der automatischen Verfolgung müssen Sie nicht einmal darüber nachdenken, da Samsung automatisch eine Sperre im Hintergrund findet.

          Mit Swim Tracking haben wir es mit der Speedo On App getestet, die vorinstalliert ist und Längen, Entfernungen, Zeit und SWOLF misst. Wir mögen es, aber die Genauigkeit war enttäuschend. Bei einem 850-Yard-Schwimmen wurde uns mitgeteilt, dass wir 925 Yards geschafft hatten. Seit dem Testen hat Samsung ein Update herausgebracht, das das Aussehen der App und die Art und Weise, wie Metriken auf dem Bildschirm angezeigt werden, ändert. Wir werden es daher erneut testen und prüfen, ob dies auch die Genauigkeit verbessert hat. Während die Apple Watch Series 3 und Fitbit Ionic hinsichtlich der Anzahl der geschwommenen Längen einige Meinungsverschiedenheiten hatten, waren beide in Bezug auf die zurückgelegte Gesamtstrecke genauer. Wie gesagt, wir werden darauf zurückkommen, sobald wir es mit dem neuen Update erneut versuchen, aber wir halten nicht den Atem an ...

          Wenn Sie Fit2 Pro verwenden, empfehlen wir Ihnen, Speedo On über die Gear-Smartphone-App auf die neueste Version zu aktualisieren (bei Verbindung wird eine Eingabeaufforderung angezeigt), bevor Sie etwas anderes protokollieren Wir verlieren eine Reihe von Daten, die auf dem Gerät gespeichert sind, das noch nicht mit dem Telefon synchronisiert wurde.

          Bei der Schlafverfolgung wird der Gear Fit2 Pro in dieser Abteilung keinen Fitbit Alta HR oder Huawei Band 2 Pro stürzen. Sie erhalten einige gute Messwerte, wie z. B. die "tatsächliche" Schlafzeit, die berechnet, wie viel Schlaf tatsächlich geschlafen hat und nicht nur, dass Sie versehentlich aufgewacht sind. In einer Nacht, in der es hieß, wir hätten 5 Stunden und 34 Minuten geschlafen, hieß es, unser tatsächlicher Schlaf sei 2 Stunden und 27 Minuten. Es wurde jedoch auch gesagt, dass unser Schlaf zu 90% effizient war. Sie erhalten auch Dinge wie Kalorien, die Sie im Schlaf verbrannt haben. In anderen Fällen war die Schlafverfolgung besser, aber soweit wir das beurteilen können, verlässt sich Samsung hier nur auf Bewegungsdaten, was für sich genommen immer ein schlechter Indikator sein wird. Fitbits sind besser, weil die Herzfrequenz Teil der Gleichung ist.

          Eine seltsame Sache: Während Sie schlafen, schaltet sich dieses helle Display manchmal ein. Es ist kein großes Problem, aber Sie werden definitiv bemerken, dass sich Ihr Handgelenk in der kalten, dunklen Nacht in ein Leuchtfeuer verwandelt, wenn Sie wach stupsen, um Ihre Bezüge oder Kissen anzupassen. Schließlich können Sie Ihren Schlaf auch bewerten, wenn Sie sich gut oder schlecht fühlen, und so Samsung und seinen Algorithmen helfen, ihre Arbeit besser zu machen.

          Andere Tracking-Metriken umfassen Kaffee und Wasser, die im Grunde genommen hoch sind. Wenn Sie eine Tasse Kaffee trinken, tippen Sie auf das kleine Plus und zählen es. Wenn Sie eine Tasse Wasser trinken, tun Sie dasselbe. Wenn Sie versehentlich zu viel Wasser oder Kaffee hinzufügen, gibt es auch eine Minus-Taste. Es ist schön zu haben, aber die Mühe, es tatsächlich zu tun, macht es nicht wert, es sei denn, Sie sind jemand, der wirklich den Überblick behalten muss.

          Im Fitnessbereich ist das Gear Fit2 Pro nur Samsung, das einige Dinge auf dem Fit2 Pro auffüllt. Rückblickend auf unser Fit2 haben sich viele der Probleme, die wir auf diesem Gerät hatten, auf dieses übertragen. Der große Unterschied besteht natürlich darin, dass der Fit2 Pro einige vorinstallierte Apps hat und langlebiger und wasserdichter ist. Das ist großartig für Leute, die schwimmen wollen, aber wenn es um alles andere geht, ist es in dieser Abteilung kein großes Upgrade - daher der Name wirklich.

          Samsung Gear Fit2 Pro: Benachrichtigungen

          Das Benachrichtigungssystem des Gear Fit2 Pro ist vielleicht unsere Lieblingssache am Gerät. Zunächst werden alle Ihre Benachrichtigungen direkt auf Ihr Handgelenk übertragen, und auf diesem schönen Bildschirm werden genügend Informationen angezeigt, um Ihnen zu sagen, was Sie wissen müssen.

          Die Benachrichtigungen werden auch im Benachrichtigungsbereich auf der linken Seite gesammelt, sodass Sie leicht darüber gleiten und sehen können, was Sie tagsüber verpasst haben. Das gekrümmte Display macht es auch unglaublich befriedigend, durch diese zu scrollen. Dann können Sie unten ganz einfach alles wegräumen.

          Der beste Teil der Benachrichtigung bezieht sich auf das Fitness-Tracking. Während Sie Ihren Tag beginnen, werden Sie nicht bemerken, dass der Fit2 Pro ein Training automatisch gestartet hat, und von Zeit zu Zeit erhalten Sie eine kleine Benachrichtigung, in der Sie aufgefordert werden, "Weiter so!" Wir haben erneut festgestellt, dass die automatisch erkannten Trainingseinheiten durchweg genau sind.

Videos about this topic

Samsung Gear Fit 2 Pro - der perfekte Sportbegleiter?
Samsung Gear Fit 2 Pro im Hands-On (deutsch)\: Halb Smartwatch, halb Fitnesstracker - GIGA.DE
Test Gear Fit 2 Pro
Samsung Galaxy Fit 2 after Two Weeks\: Much Better Fitness Tracker Than You Think!
Samsung Galaxy Fit2 - Phone Calls, Texting (SMS), WhatsApp and updating Quick Replies
10 Cool Things To Do With Samsung Galaxy Fit 2!