Sony BDP-S6700 Test

Sieht aus wie ein preisgünstiger Blu-ray-Player, aber bei diesem Sony dreht sich alles um die Leistung, die bei £ 140 getestet wurde

Durch welche HiFi-Anlage? 22. Juli 2016

Unser Urteil

Budget nach Preis, aber nicht nach Natur, die Leistung des BDP-S6700 widerspricht seinem niedrigen Preis

  • Hervorragende Bildqualität
  • Unterstützung für mehrere Räume
  • Gute Auswahl an Streaming-Diensten
  • Gutes Upscaling von DVD

    Gegen
    • Uninspiriertes Design und Build
    • Der Mitteltonbereich könnte etwas ausdrucksvoller sein

      Nicht jeder benötigt ein erstklassiges Kit, um seine Arbeit zu erledigen. Manchmal müssen die Grundlagen nur gut gemacht werden.

      Sony hat sich in den letzten Jahren aus genau diesem Grund zu einem nahezu ständigen Wohnsitz im günstigeren Bereich unserer Blu-ray-Player-Awards entwickelt, und der Sony BDP-S6700 scheint gut aufgestellt zu sein, um diese Serie fortzusetzen.

      Es befindet sich in der Mitte des Budget-Player-Angebots von Sony (das nächste ist der letztjährige Preisträger, der Sony BDP-S7200), bietet Sony jedoch keine lange Liste von Funktionen oder beeindruckenden technischen Daten richtete alle seine Bemühungen darauf, eine hervorragende Kernleistung für das Geld zu liefern.

      Funktionen

      Leider bedeutet dies, dass es seinen erschwinglichen Preis auf dem Ärmel trägt. Das kastenförmige, plastische und fast alarmierend leichte Design des Sony BDP-S6700 Blu-ray-Players ist gelinde gesagt wenig inspirierend. Zum Glück ist es auch klein und schlank genug, damit es problemlos in jedem Rack verstaut werden kann.

      Es passiert immer mehr an diesem Ende des Marktes, aber auf dem BDP-S6700 gibt es keine Anzeige. Es ist verständlich, Kosten zu sparen, aber es ist eines der Dinge, die wir bei Spielern zu diesem Preis trotzdem am meisten vermissen.

      Die Konnektivität ist einfach, aber effektiv, mit einzelnen HDMI- und Koaxialausgängen und einem USB-Anschluss an der Vorderseite zum Laden von Medien für die Wiedergabe.

      Es gibt auch Bluetooth an Bord und Dualband-WLAN, wobei das WLAN-Modul vorne und in der Mitte platziert ist, um die stärkste Verbindung herzustellen. Es gibt auch einen Ethernet-Port für das stabilste Streaming.

      Neben regulären Blu-rays und DVDs wird auch die 3D-Blu-ray-Wiedergabe für diejenigen unterstützt, die sich noch für das Format interessieren.

      Sie müssen nur sicherstellen, dass Sie über die Discs und das Display verfügen, um dies zu unterstützen, da viele 2016er Fernsehgeräte diese von ihren technischen Datenblättern löschen.

      Das Online-Schalten des Players wird in der schnellen und einfachen Einrichtungsanleitung auf dem Bildschirm beschrieben, die Sie beim ersten Einschalten des Geräts erhalten.

      Sobald die Verbindung hergestellt ist, haben Sie über YouView Zugriff auf eine anständige Auswahl an Apps, einschließlich Amazon Video, Netflix, Spotify und YouTube sowie auf alle Nachholdienste in Großbritannien. Sie können Ihre Favoriten auswählen, um sie für den schnellen Zugriff auf die Startseite zu pinnen.

      Die Musikwiedergabe ist ziemlich gut abgedeckt, da FLAC-, WAV- und DSD-Dateien von höherer Qualität sowie SACDs sofort unterstützt werden.

      Es ist auch DLNA-kompatibel für die Wiedergabe von Inhalten von anderen Geräten in Ihrem Heimnetzwerk, z. B. einem PC oder einem NAS-Laufwerk.

      Noch besser ist, dass mit der SongPal-Smartphone-App von Sony (Android und iOS) der BDP-S6700 Teil eines Multiroom-Systems sein kann, dh Sie können Musik vom Player (einschließlich CDs oder Musik von einem USB-Stick) auf den Player übertragen andere Sony-Produkte in Ihrem Haus, einschließlich Lautsprecher und Soundbars.

      Sie müssen die Video & TV SideView-App herunterladen, wenn Sie die Standardfunktionen des Blu-ray-Players von Ihrem Smartphone oder Tablet aus steuern möchten. Im Lieferumfang ist jedoch auch eine einfache, aber effektive Fernbedienung enthalten.

      Sie können sich problemlos in den Menüs zurechtfinden, egal ob Sie eine Disc abspielen, intelligente Dienste durchsuchen, Bluetooth-Geräte koppeln oder Einstellungen anpassen. Die gekachelte Homepage ist übersichtlich und einfach zu navigieren, während der Dual-Core-Prozessor dafür sorgt, dass Sie Ich habe nicht gewartet.

      Die Menüs sind schnell und reaktionsschnell und die Discs werden rechtzeitig geladen.

      Bild

      Der Sony BDP-S6700 lässt sich auf einer Blu-ray von Guardians Of The Galaxy nieder und zeigt uns schnell, wo das Geld ausgegeben wurde. Das scharfe, druckvolle Bild ist kristallklar und rauschfrei. < / p>

      Texturen auf Gesichtern und Kleidung werden originalgetreu reproduziert, Konturen sind gut geätzt und das gesamte Bild hat dank der Detailgenauigkeit, die dieser Player anzeigen kann, ein echtes Gefühl von Tiefe und Glaubwürdigkeit.

      Farben sind auch lebendig, ohne jemals übertrieben zu wirken. Während Peter Quill sich durch einen trüben Morag tanzt, leuchten die rot leuchtenden Augen des Helms des Sternenlords mit echter Intensität gegen die dunkle, ahnungsvolle Umgebung.

      Und das ist ein weiterer Triumph - so stark der S6700 auch in Farbe ist, er strahlt auch in dunklen Szenen. Schattendetails sind hervorragend und die Art und Weise, wie dunkle und helle Elemente zusammen dargestellt werden, ohne dass sie sich gegenseitig beeinflussen, zeigt auch echtes Talent.

      Nachdem wir gesehen haben, was echte 4K-Blu-ray zu bieten hat, sind wir nicht allzu überzeugt von der 4K-Upscaling-Fähigkeit dieses Players. Es ist sicher ein scharfes, detailliertes Bild, aber erwarten Sie nicht, dass es in Bezug auf Farbe, Kontrast oder Subtilität der Realität nahe kommt.

      Die Hochskalierung leistet jedoch bei DVDs hervorragende Arbeit. Obwohl insbesondere in dunklen Szenen eine Zunahme des Rauschens und ein Rückgang der Detailstufen zu erwarten ist, wird dennoch ein vollständig beobachtbares Bild erzeugt, das die Farben so druckvoll und bewegungsstabil hält wie bei Blu-ray.

      Auch für diesen Preis leistet der On-Board-Streamer gute Arbeit. Es ist ein stabiler Performer, der schnell puffert und eine solide Wiedergabe mit dem gleichen Charakter wie an anderer Stelle bietet.

      Wir bemerken ein paar mehr Probleme mit der Bewegung als mit einer physischen Disc und einen verständlichen Rückgang der Einsicht, aber das hat viel mehr mit den Einschränkungen des Streamings zu tun als mit dem Player.

      Ton

      Was den Sound angeht, macht der BDP-S6700 überhaupt keine schlechte Arbeit. Wir möchten vielleicht einen Hauch mehr Wärme und Ausdruck im mittleren Bereich, aber es ist eine ausgewogene Leistung, die niemals klein oder dünn klingt.

      Tatsächlich werden basslastige Explosionen mit einem überraschenden Gefühl des Vertrauens angegangen, während ihr schneller und agiler Charakter Soundtracks gut organisiert und auch ein anständiges Verständnis der Dynamik zeigt.

      Dies führt auch zu seiner musikalischen Darbietung. Wir würden es nicht als alltäglichen CD-Player verwenden - hier gibt es nicht genug Details -, aber für die gelegentliche Musikwiedergabe lässt seine gut organisierte und enthusiastische Aufführung Ihre Zehen klopfen.

      Urteil

      Mit dem BDP-S6700 hat Sony erneut bewiesen, dass es weiß, wie man den Budgetmarkt zu einem Abschlag macht, und sich darauf konzentriert, eine herausragende Leistung zu einem wettbewerbsfähigen Preis zu liefern.

      Wenn Sie noch nicht bereit sind, auf 4K Blu-ray umzusteigen, wird dieser Player Ihre Blu-ray-Sammlung optimal nutzen, bis Sie es sind, und Ihnen möglicherweise nur genügend Budget für ein paar neue Blu- ray-Dateien zur Verfügung stellen. Strahlen, während Sie dabei sind.

      Sony BDP-S6700 Test

      Der Blu-Ray-Player BDP-S6700 von Sony bietet beeindruckende Funktionen und eine hervorragende Bildqualität.

      Unser Urteil

      Der Sony BDP-S6700 ist aufgrund seiner Bildqualität, seines umfangreichen App-Katalogs und seiner Benutzerfreundlichkeit immer noch ein guter Blu-ray-Player. Eine beeindruckende Liste von Funktionen und ein attraktives Design tragen nur noch weiter zu einem außergewöhnlichen Allround-Paket bei.

      • Mehr herunterladbare Apps als andere Blu-ray-Player
      • Kann Videos auf eine Auflösung von nahezu 4K hochskalieren
      • Kann 2D-Videos in 3D konvertieren

        Gegen
        • Unterstützt keine 4K-Blu-ray-Discs

          Der Sony BDP-S6700 verfügt über alle Eigenschaften, die erforderlich sind, um die herausragende Option unter den besten Blu-ray-Playern zu sein. Es gibt eine außergewöhnlich gute Bildqualität und die Möglichkeit, 3D-Discs anzusehen oder Videos von Hunderten von Diensten zu streamen. Dieser Blu-ray-Player skaliert auch DVDs und Blu-ray-Discs und spielt sie in einem Format mit höherer Auflösung ab. Der einzige wirkliche Nachteil ist, dass keine 4K-Blu-ray-Discs abgespielt werden, zu denen viele neuere Blu-ray-Player in der Lage sind. Obwohl dieses Modell 2013 ursprünglich veröffentlicht wurde, ist es immer noch in der Lage, Bilder und Ton in guter Qualität zu produzieren, obwohl es an moderneren Funktionen mangelt.

          Sony BDP-S6700 Test: Bildqualität

          Während unserer praktischen Tests mit dem BDP-S6700 haben wir den Film Gravity gesehen. Unsere Festplatte war eine Multiformatkopie, daher haben wir sowohl die 4K- als auch die 3D-Version des Films mit einem 4K- und 3D-kompatiblen Sony HDTV angesehen und verglichen. Der BDP-S6700 konvertierte die 2D 4K-Version effektiv in 3D. Diese Funktion ist möglicherweise nicht für alle erforderlich, aber eine nette zusätzliche Note.

          Durch die Hochskalierung wird die Qualität Ihrer Blu-ray- und DVD-Discs auf nahezu 4K-Qualität gesteigert. Der Blu-ray-Player macht einen guten Job und erzeugt ein scharfes Bild - Schwarz war tief und die Farben lebendig, besonders auf einem 4K-Fernseher. Es hat auch HDMI Deep Color.

          Wir haben auch die Startzeit jedes Spielers getestet. Das Einschalten dieses Geräts dauerte 14,8 Sekunden. Dies ist ein paar Sekunden hinter den anderen von uns getesteten Blu-ray-Playern, deren Start in der Regel etwa 12 Sekunden dauerte. Dieser Sony Blu-ray-Player führt Apps auch viel flüssiger aus als andere Player. Andere, die wir getestet haben, hatten häufig Schluckauf und hatten lange Ladezeiten.

          Sony BDP-S6700 Test: Wesentliche Details

          Der BDP-S6700 von Sony ist 10 x 7,6 x 1,5 Zoll groß und wiegt nur 2 Pfund. Er ist leicht und klein genug, um in Ihr Entertainment-Center zu passen. Es fühlt sich ein wenig billig an, da es hauptsächlich aus Kunststoff besteht, aber es sieht nicht hässlich aus. Obwohl das Gehäuse schwarz ist, nimmt es nicht viele Fingerabdrücke auf. Auf der Vorderseite befinden sich nur zwei Tasten - eine für die Stromversorgung und die andere zum Einrasten in das Festplattenfach. Dieses Gerät wäre besser, wenn es ein Display auf der Vorderseite hätte, aber leider wird dies bei Blu-ray-Playern zu einer ungewöhnlichen Funktion. Während der Wiedergabe gibt es einige Geräusche, die jedoch nicht ausreichen, um Ihr Seherlebnis zu beeinträchtigen.

          Dieser Player ist eine aktualisierte Version des BDP-S6500, dieses Modell unterstützt jedoch die drahtlose Bluetooth-Verbindung mit LDAC. Dies bedeutet, dass Sie Filme mit drahtlosen Kopfhörern ansehen können. Wie die meisten anderen Player kann es über WLAN oder über Ethernet eine Verbindung zum Internet herstellen. Das WiFi ist Dualband, so dass Sie die doppelte Bandbreite erhalten.

          Es verfügt nur über einen HDMI-Eingang und einen koaxialen Audioausgang. Unter dem Netzschalter an der Vorderseite befindet sich ein einzelner USB-Anschluss, an den Sie eine externe Festplatte anschließen können, um Ihre gespeicherten Video- und Fotodateien abzuspielen.

          Sony BDP-S6700 Test: Funktionen

          Wenn Sie ein Smartphone haben, können Sie eine mobile App herunterladen, mit der Sie Ihr Telefon als Fernbedienung verwenden können. Die mitgelieferte Fernbedienung ist etwas zu klein, was das Halten unangenehm macht. Glücklicherweise sind die Tasten angemessen positioniert und können im Dunkeln bedient werden. Es hat auch nette kleine Details wie eine Bluetooth-Pairing-Taste und eine Taste zum Starten von Netflix.

          Der BDP-S6700 unterstützt 24p unter VUDU, Amazon und Netflix. Viele Netflix- und Disney Plus-Shows sind auch in 4K verfügbar. Neben diesen Apps stehen mehr als 300 weitere zur Auswahl. Der Sony App Store für diesen Player ist umfangreich und enthält Audio-Apps wie Pandora und Spotify. Denken Sie daran, dass für die meisten Streaming-Dienste ein monatliches Abonnement erforderlich ist. Das Auswählen von Apps und das Navigieren auf dem Homescreen war schmerzlos. Andere Spieler wirkten verworren und verwirrend, aber nicht dieser.

          Sony BDP-S6700 Test: Technische Daten

          Wie bereits erwähnt, verfügt dieses Gerät nur über einen koaxialen Audioausgang. Audiophile würden von einem zweiten HDMI-Anschluss für die Audioausgabe profitieren. Der BDP-S6700 unterstützt Dolby True HD- und DTS HD-Master-Audio und kann für beeindruckenden Surround-Sound an eine Soundbar oder einen AV-Receiver angeschlossen werden. Es funktioniert mit neueren Dolby Atmos-Lautsprechern.

          Da es DLNA-kompatibel ist, können Sie Ihre Musik, Fotos und Videos in die Cloud hochladen und drahtlos darauf zugreifen. Sony verfügt über eine SongPal Link-Smartphone-App, mit der Sie Ihre Musik mit kompatiblen Lautsprechern vom Blu-ray-Player in mehreren Räumen Ihres Hauses abspielen können. Diese Funktionalität wurde jedoch nicht getestet.

          Formate wie MP3, AAC, WAV, FLAC, ALAC und DSD sind kompatibel und können über den USB-Anschluss abgespielt werden. Sie können mit dem Player auch Standard-CDs abspielen.

Videos about this topic

Sony BDP S6700 Blu ray Player Review
Unboxing Sony BDP-S6700 Blu-ray-Player
SONY BDP S6700 2k 4k Upscaling Review, Hits The Sweet Spot
Sony Blu-ray BDP-S6700 - Unboxing Español (desempaquetado)
Sony BDP S6500 Blu-ray Player Review
Sony BDP S6700 upscale 4k blu-ray player