Sony Xperia Z2 Test: Action Pack

Aktionspaket

Einführung

Nicht wenige Leute wurden irgendwann ungeduldig, aber es lohnt sich, auf ein Sony-Flaggschiff zu warten. Aber war es nicht lange klar, bevor die Ungeduld einsetzte, dass die Besitzer des ursprünglichen Xperia Z viel mehr zu erwarten hatten als diejenigen, die das - noch relativ neue - Z1 in der Hand hatten?

Man kann es leicht dem kürzeren Upgrade-Zyklus zuschreiben, dass das Sony Xperia Z2 in vielerlei Hinsicht ein inkrementelles Upgrade ist - wie die meisten Flaggschiffe der letzten Zeit. Ein bisschen größerer Bildschirm, eine Steigerung der Rechenleistung, Kamera-Upgrades und die neueste Software.
Offizielle Fotos des Sony Xperia Z2

Drehen Sie das jedoch um - und Sie werden einen stark verbesserten Bildschirm bemerken, tatsächlich ein brandneues IPS-LCD. Außerdem hat eine größere Bildschirmdiagonale von 5,2 Zoll die Größe nicht überproportional vergrößert - das Sony Xperia Z2 hat es geschafft, praktisch die gleiche Stellfläche beizubehalten, indem nur die Bildschirmblende verkleinert wurde.
Offizielle Fotos des Sony Xperia Z2

Und es gibt noch mehr. Sie erhalten 3 GB RAM ab 2 GB, einen robusteren Adreno 330-Grafikchip, die vierfache Auflösung der Videoaufzeichnung, jetzt Stereo-Frontlautsprecher und das neueste Android 4.4 KitKat.

Hauptmerkmale
  • Quad-Band-GSM / GPRS / EDGE-Unterstützung; 3G mit 42 Mbit / s HSPA; 150 Mbit / s LTE
  • 5,2 "16M-Farbe 1080p IPS kapazitiver Touchscreen Triluminos-Display (424ppi Pixeldichte); X-Reality Engine
  • Android OS v4.4.2 KitKat mit benutzerdefinierter Benutzeroberfläche
  • Qualcomm Snapdragon 801-Chipsatz: Quad-Core-Krait 400-CPU mit 2,3 GHz, 3 GB RAM, Adreno 330-GPU
  • 20,7 MP Autofokus-Kamera mit einem 1 / 2,3 "Exmor RS-Sensor und einem F / 2.0 Sony G-Objektiv; Info-Eye, AR-Effekte
  • 2160p-Videoaufnahme mit 30 Bildern pro Sekunde, 1080p mit 60 Bildern pro Sekunde, 720p mit 120 Bildern pro Sekunde, kontinuierlichem Autofokus und Stereoton; Live-Video-Streaming auf Facebook
  • 2,2 MP Frontkamera, 1080p Videoaufnahme
  • IP 58-Zertifizierung - staub- und wasserdicht
  • Wi-Fi a / b / g / n / ac, Wi-Fi Direct und DLNA; WLAN-Ausgang
  • GPS mit A-GPS, GLONASS
  • 16 GB integrierter Speicher; microSD-Kartensteckplatz mit bis zu 128 GB
  • MHL-fähiger Micro-USB-Port
  • Bluetooth v4.0
  • NFC
  • Standard 3,5 mm Audiobuchse
  • Beschleunigungsmesser und Näherungssensor
  • Stereo-Frontlautsprecher (mit verbesserter Lautstärke gegenüber Z1)
  • Aktive Geräuschunterdrückung mit speziellem Mikrofon, gebündeltes Headset mit Geräuschunterdrückung
  • Reichlich 3.200mAh Akku

    Hauptnachteil
    • Nicht vom Benutzer austauschbarer Akku
    • Keine geeigneten Videowiedergabedecoder (XviD, DivX) im Auslieferungszustand
    • Unterstützung für kabelloses Laden nur mit optionaler rückseitiger Abdeckung

      Könnte das Sony Xperia Z2 besser gewesen sein? Andere Flaggschiffe der letzten Zeit haben keinen großen Aufsehen erregt - etwa wenn sie etwas ziemlich Beeindruckendes oder Unerwartetes gebracht haben. Aber diese Vergleiche müssen noch kommen. Das Z2 ist in der Tat besser als das Z1 - in Bezug auf Bildschirmqualität und Akkulaufzeit. Vielleicht nicht so viel besser, als manche gehofft haben? Oder vielleicht ist es einfach besser - wenn es umwerfend hätte sein können. Sagt wer?
      Sony Xperia Z2 bei uns

      Okay, es hängt davon ab, woher du kommst. Wir werden erst herausfinden, wie gut das Sony Xperia Z2 ist. Wir müssen uns auch fragen, welche Auswirkungen ein wahrscheinlicher Z2-Kompaktwagen und ein mögliches neues Flaggschiff in sechs Monaten auf den Verkauf des Xperia Z2 haben könnten, das bereits einige Zeit hinter den Hauptkonkurrenten wie dem Samsung Galaxy S5 und dem Samsung Galaxy S5 liegt das HTC One (M8).

      Leserkommentare

      Ich kommentiere mit diesem Telefon, das ich seit 6 Jahren habe. Es funktioniert sogar perfekt. Ich mache mein Telefon immer zum Aufladen jeden Abend und spiele Spiele wie Pubg, Real Racing 3, Fotografieren im Wasser usw., aber Sony immer noch Workingð.

      • Antwort
      • 11. April 2020
      • 8mq

        Leider einer der schlimmsten Kostenvorteile, die ich in der Welt der Smartphones gekauft habe. Zerbrechlicher Bildschirm für den Preis, den es kostet. Alle kleinen Abstürze von 10 "ist eine neue Anzeige.

        • Antwort
        • 06. März 2019
        • LnZ

          • Antwort
          • 05. Januar 2019
          • U

            Sony Xperia Z2 Test: Ein tolles Handy, aber etwas zu groß

            Sonys neuestes Flaggschiff-Android-Handy ist ein absolutes Kraftpaket mit einer großartigen Kamera und einem großartigen Bildschirm, obwohl seine Größe einen ernsthaften Kompromiss bei der Benutzerfreundlichkeit darstellt

            Sony Xperia Z2 Bewertung Foto: Samuel Gibbs / The Guardian Foto: Samuel Gibbs / The Guardian

            Sony Xperia Z2 Bewertung Foto: Samuel Gibbs / The Guardian Foto: Samuel Gibbs / The Guardian

            Zuletzt geändert am Di 21 Feb 2017 18.47 GMT

            Das Sony Xperia Z2 ist ein Update des Z1, dessen Flaggschiff erst vor sechs Monaten veröffentlicht wurde. Es ist schlanker, leichter und streckt den Bildschirm, während 4K-Videoaufnahmen hinzugefügt werden.

            Das Sony Xperia Z2 ist ganz klar das, was sein Vorgänger zum ersten Mal hätte sein sollen. Es ist auch Sonys neueste Waffe im Krieg gegen Apple, Samsung und HTC - mehr die letztere als die beiden ersteren, da es mit seinen Telefonverkäufen 2013 in Großbritannien mit einem Marktanteil von 11% an dritter Stelle lag, gefolgt von Samsung mit 37% und Apple mit 22%, aber vor 5% von HTC, nach Angaben des Forschungsunternehmens IDC.

            Monolithisches Design

            Sony hat an seinem „Omni-Balance“ -Design für das Xperia Z2 festgehalten, bei dem eine vordere und eine hintere Glasplatte von Aluminiumkanten umgeben sind. Es sieht einfach und gut gestaltet aus und liegt fest in der Hand.

            Es gibt klare Designelemente, die von Sonys anderen Produkten übernommen wurden, wie das mehrfarbige LED-Streifen-Benachrichtigungslicht oben, das an den Controller der PS4 erinnert, und das plattenartige Design, das direkt von Sonys Fernsehgeräten stammt.

            Der Bildschirm und die hinteren Glasplatten sind in die Aluminiumkante eingelassen und halten sie vom Deck fern, wenn sie flach auf einen Tisch gelegt werden. Der strukturierte Metallüberhang bietet auch einen leicht scharfen Grat, der das Xperia Z2 weniger rutschig macht als sein Vorgänger und einige andere glasverkleidete Smartphones wie das von LG hergestellte Google Nexus 4.

            Sony Xperia Z2 Bewertung Foto: Sony Foto: Sony

            Alle High-End-Smartphones und -Tablets von Sony sind seit einigen Jahren wasserdicht, und das Xperia Z2 ist keine Ausnahme. Die Schutzart IP 68 bedeutet, dass es bis zu 30 Minuten lang einem Eintauchen von 1,5 m standhält, anstatt wie das konkurrierende Samsung Galaxy S5 einfach auf 1 m einzutauchen. Dies bringt jedoch einige Designkompromisse mit sich.

            Während der Kopfhöreranschluss geöffnet ist, sind der Micro-USB-Ladeanschluss sowie die MicroSD- und Micro-SIM-Steckplätze durch gummierte Türen geschützt. Die Dichtungen passen genau, aber das nächtliche Laden des Geräts führt zwangsläufig zu Verschleiß und einem Bruch der Dichtung während der gesamten Lebensdauer des Telefons. Das Öffnen der Tür und das Einstecken des Steckers ist ebenfalls recht umständlich - aber das Z2 verfügt über den magnetischen Ladeanschluss von Sony für diejenigen, die nicht jede Nacht das Telefon über Micro-USB anschließen müssen. Sie können das Telefon in eine Ladestation einstecken, ohne an der Tür herumspielen zu müssen. Sie müssen es jedoch separat kaufen.

            Sony Xperia Z2 Bewertung Foto: Samuel Gibbs / The Guardian Foto: Samuel Gibbs / The Guardian

            Bildschirm: groß, hell und fett

            Das Xperia Z2 verfügt über den größten Bildschirm der drei großen neuen Flaggschiff-Smartphones. Aufgrund seiner Größe von 5,2 Zoll ist das Gerät in der Tat sehr breit - beispielsweise gut 5 mm breiter als das HTC One M8 -, was das Festhalten am Z2 und das Erreichen des gesamten Bildschirmbereichs mit derselben Hand zu einer Herausforderung macht. Ich fand es etwas zu groß für eine komfortable Verwendung, was durch sein blockartiges, monolithisches Design noch verstärkt wird.

            Wenn Sie nach einem Zweijahresvertrag ein Upgrade von einem iPhone 4S oder Samsung Galaxy S2 oder 3 durchführen möchten, fühlt sich das Z2 gigantisch an. Gleiches gilt für die meisten heute erhältlichen Flaggschiff-Smartphones.

            Sony Xperia Z2 Test - eine Strecke, die man mit einer Hand halten kann. Foto: Samuel Gibbs / Der Wächter Foto: Samuel Gibbs / Der Wächter

            Der Bildschirm des Z2 vergisst seine Größe und ist fantastisch. Es hat sehr große Betrachtungswinkel, die Farben sind klar und satt und es ist scharf und genau, was den Text für die Augen angenehm macht. Die Details und Farben in Videos und Fotos sehen besonders gut aus. Die Lücke zwischen der Glasabdeckung und dem darunter liegenden Display ist ebenfalls sehr dünn, sodass sich der Bildschirm beim Berühren viel näher an Ihren Fingern anfühlt. Dies erinnert an die neuesten iPhones von Apple, die IPS-Touchscreens (In-Plane Switching) verwenden.

            Sony ist dem Beispiel von HTC gefolgt. Das Z2 verfügt über Stereo-Frontlautsprecher auf dem Bildschirm, die laut, klar und ein großer Schritt nach vorne sind - wenn auch etwas dünn im Vergleich zu den größeren BoomSound-Lautsprechern des HTC One M8.

            Technische Daten
            • Bildschirm: 5,2 Zoll Full HD IPS LCD
            • Prozessor: 2,3 GHz Quad-Core Qualcomm Snapdragon 801
            • RAM: 3 GB RAM
            • Speicher: 16 GB
            • Betriebssystem: Android 4.4 “Kitkat”
            • Kamera: 20,7 MP Rückfahrkamera, 2,2 MP Frontkamera
            • Konnektivität: LTE, Wi-Fi, NFC, Bluetooth 4.0 mit BLE und GPS
            • Abmessungen: 146,8 x 73,3 x 8,2 mm
            • Gewicht: 163 g

              Leistungsstark mit einer massiven Batterie

              Das Sony Xperia Z2 verwendet den gleichen Chip von Qualcomm (das Snapdragon 801) wie das Samsung Galaxy S5 und das HTC One M8, was es genauso schnell macht.

              Das bedeutet, dass das Z2 leistungsstark, schnell und verzögerungsfrei ist, grafisch intensive Spiele reibungslos laufen und Apps fast sofort gestartet werden. Der Akku ist außerdem relativ leicht: Ich habe festgestellt, dass er mit einer einzigen Ladung bei starker Beanspruchung gut anderthalb Tage gedauert hat, ohne einen der Energiesparmodi zu aktivieren.

              Sony Xperia Z2 Bewertung Foto: Sony Foto: Sony

              Der große 3.200-Milliampere-Stunden-Akku (mAh) - 400 mAh mehr als das Galaxy S5 und mehr als doppelt so groß wie der 1.570 mAh-Akku des iPhone 5S - kann erheblich erweitert werden. Wenn Sie den Ausdauermodus von Sony aktivieren, bietet ein zu 50% voller Akku eine geschätzte Lebensdauer von drei Tagen, indem Hintergrund-Apps eingefroren und Wi-Fi und mobile Daten bei ausgeschaltetem Bildschirm deaktiviert werden. Es ist auch ein separater "Low Battery" -Modus verfügbar, der die stromhungrigen Funktionen ausschaltet, um noch mehr Zeit zu sparen, sobald die Batterieladung unter 20% liegt.

              Die Energiesparmodi von Sony sind nicht ganz so aggressiv wie die neuen Super-Low-Power-Modi von HTC oder Samsung, die die Möglichkeiten des Smartphones einschränken und das Display beispielsweise auf Schwarzweiß umstellen.

              Für Speicherinteressierte verfügt das Z2 außerdem über einen microSD-Kartensteckplatz, in dem bis zu 64 GB mehr Speicherplatz für Filme, Fotos und Musik vorhanden sind.

              Attraktive, nützliche Verbesserungen

              Sony nimmt auf allen Geräten einige subtile Anpassungen an der Standard-Android-Erfahrung vor. Während die meisten kosmetisch sind, sind die kleinen funktionellen Verbesserungen fast einheitlich nützlich. Es gibt keine unnötigen verzögerungsinduzierenden Animationen, und das Gesamtbild der Benutzeroberfläche ist sauber und zurückhaltend.

              Sony Xperia Z2 Bewertung Foto: Screengrab

              Sony hat "Theming" in seine Ergänzungen zu Android integriert, sodass das Erscheinungsbild des Geräts weit über das einfache Ändern des Hintergrunds hinaus angepasst werden kann. Menüschaltflächen, Statusleiste, Sperrbildschirm und viele kleine Elemente der Benutzeroberfläche können mithilfe von herunterladbaren Themen geändert werden. Einige sind Verbesserungen und andere einfach abscheulich, aber der Geschmack wird nicht berücksichtigt.

              Eine der nützlichsten Ergänzungen muss der oben erwähnte Ausdauermodus sein, der mit einem Batteriesymbol verbunden ist, das den verbleibenden Prozentsatz der Batterie enthalten kann. (Normalerweise befindet sich die Prozentzahl neben dem Symbol und überfüllt die Statusleiste.) Es ist eine sehr kleine Sache, macht aber einen großen Unterschied.

              Benutzer können auch den Inhalt der Statusleiste anpassen, um unnötige Symbole auszublenden, während das Schnelleinstellungsfeld unter dem Pulldown-Menü Benachrichtigungen eine Reihe nützlicher Steuerelemente für Wi-Fi, Bluetooth und NFC hinzufügt, die unter anderem konfiguriert und neu konfiguriert werden können -bestellt.

              Das Xperia Z2 verfügt außerdem über eine zusätzliche Tap-to-Wake-Geste: Tippen Sie zweimal auf den Bildschirm, um das Gerät zu aktivieren. Das HTC One M8 hat dies auch und es ist leicht eine meiner Lieblingsfunktionen für Smartphones mit großem Bildschirm.

              Die Apps von Sony sind auch auf dem Z2 vorinstalliert, einschließlich der Walkman-App und der Musik- und Filmabonnements von Sony. Sie sind anständig, können aber ignoriert werden, wenn ein Benutzer bereits ein Netflix-Abonnement oder eine andere bevorzugte App oder einen bevorzugten Dienst hat.

              Eine erwähnenswerte App ist die Smart Connect-App von Sony, mit der der Z2 automatisch stumm geschaltet wird, wenn er nachts an das Stromnetz angeschlossen wird - oder zu anderen zeit-, hardware- oder ereignisdefinierten Schnelleinstellungen. Sie können eine ganze Reihe von benutzerdefinierten Aktionen definieren, um alltägliche Aufgaben zu beschleunigen, z. B. das Umschalten von leisem Vibrieren auf ein "lautes" Klangprofil, wenn Sie Kopfhörer anschließen, oder das Einschalten von Wi-Fi, wenn Sie zur Arbeit gehen.

              Kamera

              Die Kamera des Xperia Z2 ist eine der besten auf dem Markt. Der 20,7-Megapixel-Sensor mag auf einem Smartphone wie ein Overkill erscheinen, aber die Bilder sehen umwerfend aus.

              Standardmäßig übernimmt der Z2 die Einstellungen. Zeigen und schießen Sie einfach mit der Taste zum Fokussieren oder mit dem speziellen Auslöser im Modus "Superior Auto". Der manuelle Modus bietet Anpassungen für eine Vielzahl von Einstellungen, einschließlich Weißabgleich, ISO, HDR und Messung.

              Sony Xperia Z2 Test - Kamera-Apps. Foto: Screengrab

              Sony hat auch eine Menge ausgefallener Kamera-Apps hinzugefügt, die unterhaltsame Effekte wie Hintergrunddefokussierung (sehr ähnlich zu Samsungs selektivem Fokus) ermöglichen, Dinosaurier in ein Bild einfügen oder den Burst-Modus "Timeshift" verwenden (der etwa 30 Bilder pro Sekunde aufnimmt ), um eine Reihe von Bildern in schneller Folge aufzunehmen, bevor und nachdem der Benutzer den Auslöser drückt, um die beste Aufnahme zu erzielen. (Woher weiß es, wann mit der Aufnahme begonnen werden muss, bevor Sie die Schaltfläche berühren? Weil die Aufnahme beginnt, sobald sie aktiviert ist, aber nur das Filmmaterial ab der Sekunde speichert, bevor Sie die Schaltfläche berühren.)

              Es gibt auch verbesserte Funktionen für Videokameras, einschließlich der Möglichkeit, 4K-Ultrahochauflösungsvideos (obwohl dies nicht die Standardeinstellung ist) und Zeitlupenvideos aufzunehmen. Sony hat auch seine SteadyShot-Bildstabilisierungstechnologie aus seiner Camcorder-Reihe herausgebracht, die das Aufnehmen von Handheld-Videos auf dem Z2 erheblich erleichtert, um Verwacklungen zu vermeiden. Für die meisten Menschen ist 4K übertrieben (und verbraucht schnell Speicherplatz). Es ist eher eine Spielerei als eine Funktion.

              Rauschunterdrückung

              Das Xperia Z2 ist das erste Smartphone mit aktiver Geräuschunterdrückungstechnologie, das in sein Gehäuse integriert ist und mit einem speziellen Headset verwendet werden kann. Das Headset enthält Mikrofone, die eingehende Geräusche überwachen und an das Z2 zurücksenden, das dann die Geräuschunterdrückung mit den gerade abgespielten Elementen verbindet.

              Aktive Geräuschunterdrückung ist keine neue Sache, erfordert jedoch normalerweise Headsets mit einem sperrigen Akku und einem am Kopfhörerkabel angebrachten Elektronikpaket. Sony hat die Schaltkreise und die Software in das Z2 integriert und die Masse entfernt, die normalerweise geräuschunterdrückende Kopfhörer sperrig oder schwer macht.

              Sony Xperia Z2 Bewertung Foto: Screengrab

              Da das Geräuschunterdrückungssystem in das Telefon integriert ist, können Sie ein geeignetes Profil für die Geräuschunterdrückung auswählen - die Optionen sind Flugzeuge, Züge, Busse und das Büro -, wodurch die Technologie wesentlich effektiver wird. Ich fand, dass die Büroumgebung besonders effektiv ist, um den Trubel eines Großraumbüros auszublenden, viel mehr als die meisten anderen geräuschunterdrückenden Ohren oder Kopfhörer.

Videos about this topic

Sony Xperia Z2 beautifull happy bes smartphone 2014
Sony Xperia Z2 Review\: 17 Reasons To Buy Sony Xperia Z2
Sony Xperia Z2 Review!
Sony Xperia Z2 review
Sony Xperia Z2 Drop Test!
Test du smartphone Sony Xperia Z2