Sony Xperia Z2 Tablet Test: Ein aufgeladener, super dünner Schiefer

    • 1
    • 2
    • 3
    • 4
    • 5
    • 6
    • 7
    • 8
    • 9
    • 10

      Sony Xperia Z2 Tablet

      3 verwandte Modelle

      • Bezugsquellen Alle anzeigen

        Vergleichen Sie diese

        • Amazon Fire HD 8 (2018)

          Amazon Fire HD 10 (2017)

          Apple iPad 2018 (9,7 Zoll)

          Microsoft Surface Go

          Das Gute Der Prozessor des Sony Xperia Z2 Tablet ist unglaublich leistungsstark und kommt gut mit Spielen zurecht. Es hat ein helles, lebendiges Display und sein hauchdünner Körper kann ohne Sorgen unter die Dusche genommen werden.

          The Bad Im Standby-Modus verliert der Akku viel zu schnell seine Batterie. Riesige Lünetten rund um das Display sehen nicht gut aus und machen den Körper unnötig groß. Das schlanke Design hat dazu geführt, dass das Ganze ein wenig flexibel ist.

          Fazit Obwohl der Akku ein Problem darstellt, ist das Xperia Z2 Tablet immer noch ein gut aussehender Slate, der mehr als genug Strom für alles bietet, was Sie wahrscheinlich darauf werfen werden. Dies ist eine gute Wahl, wenn Sie nach einer günstigeren iPad-Alternative mit 4G LTE suchen - insbesondere, wenn Sie jemals ein Gerät durch Wasserschäden verloren haben.

          Abschnitte überprüfen
          • Überprüfung
          • Preise
          • Technische Daten
            • CNET
            • Mobil
            • Tabletten
            • Sony Xperia Z2 Tablet

              Das Apple iPad Air ist vielleicht ein schickes Designstück, aber tauchen Sie es in die Badewanne und es wird schnell zu einer leblosen Platte. Betreten Sie das Sony Xperia Z2 Tablet - ein 10,1-Zoll-Slate, der vollständig wasserdicht ist. Es ersetzt das vorhandene Xperia Tablet Z von Sony, enthält jedoch einen neuen Quad-Core-Snapdragon 801-Prozessor mit 2,3 GHz, fügt die neueste Android KitKat-Software hinzu und verkleinert das Design auf nur 6,4 mm.

              Das Xperia Z2 Tablet ist ab sofort online in Großbritannien ab 399 Euro oder europaweit für 499 Euro erhältlich. Sony hat noch keine weitere Verfügbarkeit angekündigt. Das iPad Air kostet ebenfalls 399 Euro (beide mit 16 GB Speicher), aber das Sony Air bietet 4G LTE-Konnektivität, was Sie auf dem iPad zusätzlich 100 Euro kostet. Die wasserdichten Fähigkeiten des Z2-Tablets können bedeuten, dass Sie weniger wahrscheinlich ein neues berappen müssen, wenn Sie ungeschickt genug sind, um es in die Spüle fallen zu lassen.

              Das dünne, wasserdichte Sony Xperia Z2 Tablet (Fotos)

              Design- und Verarbeitungsqualität

              Wenn Sie das Z2 Tablet zum ersten Mal in die Hand nehmen, werden Sie mit ziemlicher Sicherheit feststellen, wie unglaublich schlank es ist. Es ist nur 6,4 mm dick und schlägt 0,5 mm von seinem bereits hauchdünnen Vorgänger ab. Es fühlt sich an, als hätten Sie eine dünne Broschüre in der Hand, die durch ihr geringes Gewicht von 426 g noch verstärkt wird. Im Vergleich dazu ist das iPad von Apple mit 7,5 mm und 469 g sowohl etwas dicker als auch schwerer.

              Diese extreme Dünnheit ist jedoch mit geringen Kosten verbunden. Während das Metallgehäuse des iPad Air unglaublich robust ist und überall wenig Flex bietet, fühlt sich das Z2 Tablet viel weniger sicher an. Es ist nicht schwierig, dem gesamten Tablet eine leichte Biegung in den Händen zu geben - ich kann mir nicht vorstellen, dass es sich zu gut ablösen würde, wenn es versehentlich aufgesetzt oder angelehnt würde.

              In Bezug auf das Design hat sich seit dem Vorgängermodell nicht viel geändert. Die Vorderseite ist ein knopffreies Ganzglas-Design, während die Rückseite eine große Fläche aus mattweißem oder schwarzem Kunststoff mit dem minimalen Sony-Branding in der Mitte aufweist. Das Seitenverhältnis von 16: 9 bleibt erhalten. Dies hilft zwar beim Anzeigen von Filmen ohne schwarze Balken, bedeutet jedoch, dass es im Querformat ziemlich breit ist, was die Verwendung mit einer Hand umständlich macht.

              Die riesigen schwarzen Einfassungen, die den Bildschirm umgeben - 22 mm auf beiden Seiten, um genau zu sein - helfen nicht weiter. Das ist verdammt viel Platzverschwendung. Abgesehen davon, dass das Tablet wie ein weniger hochwertiges Gerät aussieht (billige Slates verwenden häufig breite Einfassungen), bedeutet dies, dass der Körper für den Bildschirm unnötig breit ist. Sicher, Sie können es leicht greifen, ohne den Touchscreen zu aktivieren, aber ich bin mir sicher, dass es ein fröhliches Medium gibt. Mit nur 6,4 mm ist es unglaublich dünn. Andrew Hoyle / CNET

              Wie sein Vorgänger ist das Z2 Tablet vollständig wasserdicht, sodass es ein fehlerhaftes verschüttetes Getränk abschütteln oder sogar glücklich ins Bad nehmen kann, um "Breaking Bad" zu sehen. Persönlich mag ich es, es in meiner Küche zu stützen, um Shows während des Kochens zu sehen, sicher in dem Wissen, dass ich es, wenn es mit Saucen bespritzt wird, einfach mit den anderen Töpfen in die Spüle werfen und es ausspülen kann / p>

              Es hält das Wasser fern, indem es die Hauptanschlüsse - einschließlich des microSD-Kartensteckplatzes - mit gummierten Klappen abdeckt. Zum Glück benötigt die 3,5-mm-Kopfhörerbuchse keine Klappe, sodass Sie nicht jedes Mal, wenn Sie Ihre Kopfhörer einstecken, eine Abdeckung aushängen müssen.

              Oben befindet sich auch ein Infrarot-Blaster, mit dem Sie ihn als Fernbedienung für Ihr Fernsehgerät verwenden können. Das Einrichten der Remote-App ist ein einfacher Vorgang. Wählen Sie Ihren TV-Hersteller aus, und die App erledigt den Rest. Es dauerte weniger als eine Minute, bis ich es mit meinem Toshiba-Fernseher eingerichtet hatte und Zugriff auf alle wichtigen Bedienelemente hatte, die Sie normalerweise auf Ihrer Fernbedienung finden würden.

              Anzeige

              Das 10,1-Zoll-Display bietet eine Full-HD-Auflösung (1.920 x 1.200 Pixel) und eine Pixeldichte von 224 Pixel pro Zoll. Damit ist es gut für hochauflösende Hochglanzvideos geeignet. Es entspricht nicht ganz der satten Auflösung von 2.048 x 1.536 Pixel (264 ppi) des iPad Air, obwohl ich bezweifle, dass Sie nebeneinander einen massiven Unterschied bemerken würden.

              Die Anzeige ist extrem scharf, mit scharfen Kanten auf Text und Symbolen auf der gesamten Android-Oberfläche und auf Webseiten. Hochauflösende Fotos sehen auch scharf und gut definiert aus, was durch die hohe Helligkeit des Bildschirms und den hervorragenden Umgang mit Farben unterstützt wird.

              Das Full HD-Display ist hell und hat tolle Farben. Andrew Hoyle / CNET

              Sony gibt an, dass das Tablet einige der gleichen "Triluminous" -Display-Technologien aus seiner Fernsehserie verwendet, die hellere, kräftigere Farben versprechen. Was auch immer Sony getan hat, es funktioniert gut. Die Farben sind reich und tief, ohne mutig zu wirken, bis sie unnatürlich sind. Wenn Sie sich nicht für die Farbbalance interessieren, können Sie die Einstellungen aufrufen und die Farbtöne anpassen, um etwas mehr nach Ihrem Geschmack zu erhalten.

              Software und Prozessor

              Auf dem Z2 Tablet wird die neueste Version von Android ausgeführt, die als 4.4.2 KitKat bekannt ist. Sony ist nicht besonders brillant, wenn es darum geht, seine Produkte mit Android-Updates zu aktualisieren. Wir warten immer noch auf KitKat für das letztjährige Z1. Daher ist es gut, die neueste Version beim Start an Bord zu sehen.

              Sony hat viele der gleichen Verbesserungen an Android vorgenommen, die Sie auf dem Rest seiner jüngsten mobilen Produktreihe sehen werden. Die fünf Homescreens sind mit Symbolen für die Musik- und Filmdienste von Sony übersät. Links neben der App-Leiste befindet sich ein Tool, mit dem Sie die Reihenfolge der App-Symbole einfach ändern können. Obwohl die Foto- und Videogalerien von Sony etwas klobig sind, ist die Benutzeroberfläche im Allgemeinen einfach zu bedienen und es dauert nicht lange, bis Sie sich daran gewöhnt haben.

              In diesen schmalen Rahmen steckt ein Qualcomm Snapdragon 801-Quad-Core-Prozessor mit beeindruckenden 2,3 GHz und 3 GB RAM. Das ist eine stämmige Reihe von Spezifikationen, daher war es keine große Überraschung, dass dahinter eine ernsthafte Kraft steckt. Beim Geekbench 2-Benchmark-Test erreichte er eine beeindruckende Punktzahl von 3.787 und stand damit neben seinem hervorragend leistungsstarken Geschwister Xperia Z1. Das Navigieren in der Android-Oberfläche war äußerst schnell, ohne Verzögerung beim Wechseln zwischen Startbildschirmen, Öffnen von Menüs oder Herunterziehen der Benachrichtigungsleisten.

              Die neueste Version von Android, bekannt als 4.4 KitKat, ist standardmäßig auf dem Z2 Tablet enthalten. Andrew Hoyle / CNET

              Es wendet sich auch sehr gut anspruchsvolleren Spieleaufgaben zu. Beim Ice Storm Unlimited 3D Mark-Grafik-Benchmark-Test wurden insgesamt 18.971 Punkte erzielt, womit die 14.605, die das iPad Air und das 13.677 Samsung Galaxy Note 10.1 von 2014 erzielten, beiläufig übertroffen wurden.

              Das Gameplay war in "Riptide GP 2" sehr flüssig und ich sah die gleichen hohen Frameraten in Zombie-Shooter "Dead Trigger 2" und in "GT Racing 2". Es gab im Allgemeinen sehr wenig, was ich feststellen konnte, dass der Schiefer nicht gut damit umgehen konnte. Egal, ob Sie möchten, dass ein Tablet die neuesten hochauflösenden Spiele aus dem Google Play Store in Angriff nimmt oder nur Netflix ansehen oder auf dem Sofa im Internet surfen möchten, das Z2-Tablet wird bewundernswert zurechtkommen.

              Batterie

              Die Akkulaufzeit des Z2 Tablets ist definitiv eine gemischte Sache. Positiv zu vermerken ist, dass bei einem Video-Drain-Test eine mehr als akzeptable Leistung erzielt wurde und der Akku 13 Stunden und 20 Minuten lang (bei halber Helligkeit) weiter betrieben werden konnte - das ist genau die gleiche Zeit wie beim iPad Air. < / p>

              Es ist aber nicht alles gut. Bei intensiverer Nutzung (z. B. Gaming) scheint der Prozessor auf Hochtouren zu gehen und den Akku unglaublich schnell zu entladen. Das Aufladen scheint auch viel länger zu dauern, als ich normalerweise erwarten würde. Diese beiden Punkte zusammen führten dazu, dass das Tablet regelmäßig Strom verlor, selbst wenn es an das Stromnetz angeschlossen war.

              Das ist sehr besorgniserregend, wenn Sie die letzten paar Prozent Ihres Lebens hinter sich haben und unbedingt weiter in Asphalt 8 fahren möchten, da das Tablet nicht genug Strom verbraucht, um die Menge auszugleichen, die es verbraucht. Zwangsläufig geht dem Schiefer einfach der Saft aus und er wird heruntergefahren.

              Es scheint auch seine Leistung im Standby-Modus nicht gut zu halten. Als der Bildschirm ausgeschaltet war, stellte ich fest, dass das Tablet über einen Zeitraum von etwa vier Stunden etwa 10 Prozent seiner Ladung verloren hatte. Selbst wenn Sie es nur für den mäßigen Gebrauch verwenden möchten, müssen Sie ein Ladegerät einpacken, wenn Sie einige Tage unterwegs sind.

              Der Batterieverbrauchstest hat gezeigt, dass der Slate in der Lage ist, seinen Strom gut zu verwalten. Daher kann es sein, dass sein Stromausfall im Standby-Modus eher ein Softwareproblem darstellt - Hintergrundprozesse werden beispielsweise nicht richtig ausgeschaltet. Die Daumen drücken Sony wirft einen Blick darauf und veröffentlicht einen Patch, um das Problem zu lösen.

              Kamera

              In der oberen rechten Ecke auf der Rückseite des Tablets befindet sich eine 8-Megapixel-Kamera. Eine Kamera auf einem Tablet dieser Größe zu haben, ist wohl ein wenig unnötig - Sie werden sie wahrscheinlich nicht den ganzen Tag mit sich herumtragen und sie als Hauptkamera verwenden -, aber sie ist praktisch für die schnellen Schnappschüsse im Haushalt, die Sie verpassen würden Wenn Sie Zeit damit verbringen würden, Ihr Telefon von Ihrer Jeans aus zu fischen.

              Die Kamera des Xperia Z2 Tablets erzielte in dieser Szene eine gleichmäßige Gesamtbelichtung (klicken Sie auf das Bild, um die Vollversion zu sehen). Andrew Hoyle / CNET

              Zum Glück ist die Kamera zumindest gut genug für die schnellen Aufnahmen Ihrer Kinder. Bei meiner ersten Testaufnahme in den CNET-Büros erzielte die Kamera eine zufriedenstellende Gesamtbelichtung mit einer sehr natürlichen Farbbalance. Klarheit ist nicht brillant - besonders wenn Sie das Bild im Vollbildmodus betrachten - aber ich habe sicherlich Schlimmeres gesehen.

              In den dunkleren Bereichen dieser Aufnahme gibt es ein wenig Bildrauschen, aber es ist überhaupt keine schlechte Anstrengung (klicken Sie auf das Bild, um die Vollversion zu sehen). Andrew Hoyle / CNET

              Auch bei meiner zweiten Aufnahme kam es gut zurecht, die hellen Lichter nicht auszublasen oder die Schattenbereiche zu stark zu unterbelichten. In den dunkleren Bereichen des Bildes tritt einiges Bildrauschen auf, was darauf hindeutet, dass dies nicht so gut funktioniert, wenn Sie versuchen, Bilder Ihres Abendessens bei Kerzenlicht aufzunehmen - insbesondere, da kein LED-Blitz vorhanden ist. Halten Sie sich an gut beleuchtete Bereiche und die Kamera des Z2-Tablets sollte für Facebook-Schnappschüsse mehr als ausreichend sein.

              Verizon Version

              Das Sony Xperia Z2 ist in einem 4G LTE-Modell über Verizon Wireless erhältlich. Ab 600 US-Dollar für das Gerät (für eine begrenzte Zeit ist es derzeit für 500 US-Dollar mit einem Zweijahresvertrag erhältlich) bietet Verizon eine Vielzahl von Datentarifen an - die günstigsten ab 20 US-Dollar - aber wenn Sie bereits Verizon-Kunde sind, können Sie dies Heften Sie es für weitere 10 USD pro Monat an Ihren bestehenden Plan an. Weitere Informationen zu Datenplänen finden Sie auf der Verizon-Website oder in Ihrem nächstgelegenen Verizon-Geschäft, um genaue Preise zu erhalten.

              Die Verizon-Version des Xperia Z2-Tablets bietet 32 ​​GB internen Speicher und einige kostenlose Extras von Sony, darunter 90 Tage kostenloses Musik-Streaming über die Music Unlimited-App von Sony und sechs kostenlose Filme zum Herunterladen von der Video Unlimited-App. Die kostenlosen Filme waren ein cooler Vorteil, aber in der Standardauflösung habe ich den "Wow-Faktor" der Super-HD-Bildschirmqualität nicht erlebt, und (vollständige Offenlegung: als Spotify-Benutzer) die Music Unlimited-Testversion hat mich nicht beeinflusst meine vorhandenen Streaming-Dienste.

              Als 4G LTE-Geschwindigkeiten verfügbar waren, waren das Surfen im Internet, das Streamen von Videos und das Herunterladen von Apps beeindruckend schnell und fast so schnell wie die Verwendung meiner WI-Fi-Heimverbindung. Das Herunterladen einer 660-MB-App mit vollen Balken unter Verwendung von 4G LTE dauerte durchschnittlich 3,9 Minuten, während sie bei Wi-Fi mit durchschnittlich 3,1 Minuten etwas weniger war. Das Streamen von Videos sah unterwegs verständlicherweise nicht immer gut aus, wenn sich die Mobilfunkgeschwindigkeit verlangsamte - unter Pixelierung und langsamen Ladezeiten -, aber ich war nie ohne Mobilfunkdienst, wohin auch immer ich es nahm.

              Wenn Sie sich nach einem Tablet sehnen, das Sie Ihrem WLAN-Tarif hinzufügen können, ist das Sony Xperia Z2 eine großartige Ergänzung für Ihre Familie. Der Preis mag hoch sein, aber denken Sie daran, dass Premium-Tablets mit 4G LTE-Funktionen einen hübschen Cent kosten und das Xperia Z2 zu seinem aktuellen Preis von 500 US-Dollar einen der besten Werte bietet.

              Schlussfolgerung

              Das Sony Xperia Z2 Tablet wurde gegenüber seinem Vorgänger nicht grundlegend überarbeitet, aber das ist keine schlechte Sache. Sein dünner Rahmen sieht gut aus und fühlt sich gut an, während sein wasserdichtes Design ihn vor verschütteten Getränken oder versehentlichen Dunks in der Badewanne schützt. Der Quad-Core-Prozessor bietet jede Menge Leistung für Spiele und die Android KitKat-Software ist einfach zu navigieren.

              Obwohl der Akku in unserem Entleerungstest große Anstrengungen unternommen hat, gibt mir seine Unfähigkeit, die Ladung zu halten, Anlass zur Sorge. Sony muss sich damit befassen, wenn das Z2-Tablet seinen Konkurrenten wirklich eine Chance geben soll.

              Sony Xperia Z2 Tablet Test

              Das Endergebnis

              Das Sony Xperia Z2 Tablet ist ein stilvolles und leistungsstarkes Android-Tablet, aber abgesehen von seinem hauchdünnen Profil unterscheidet es sich kaum von seinen Mitbewerbern.

              Schneller Snapdragon 801-Prozessor.

              Mittelmäßige Akkulaufzeit.

              Sony verdoppelt sein Design. Das Xperia Z2 Tablet ist nahezu identisch mit seinem Vorgänger und erbt die minimalistische Designsprache mit flachem Rechteck, die das mobile Portfolio von Sony definiert. Es ist exquisit schlank und strahlt Raffinesse aus, aber abgesehen von obligatorischen Leistungsverbesserungen ist dies eine Zugabe, keine aufregende neue Folge. Zweiter Vers, genau wie der erste: Das Z2 Tablet ist stilistisch groß, aber inhaltlich einfach ausreichend. Und für 499,99 USD (16 GB) erwarten wir etwas mehr. Das Samsung Galaxy Note 10.1 (Ausgabe 2014) kostet ungefähr den gleichen Preis, verfügt über ein schärferes Display und bietet erstklassige Stiftunterstützung, während das Apple iPad Air (389,99 USD bei eBay) das Z2 in Bezug auf Design und Ökosystem übertrifft.

              Design und Funktionen Das Z2 Tablet verkörpert perfekt die OmniBalance-Designsprache von Sony, bei der Zurückhaltung und Liebe zum Detail im Vordergrund stehen. Es ist eine dezente Glasplatte und Soft-Touch-Kunststoff, die einige wunderbar minimalistisch finden, andere vielleicht etwas langweilig. Mit 10,47 x 6,8 x 0,24 Zoll (HWD) und nur 15,49 Unzen ist das Z2-Tablet unglaublich dünn und leicht, aber physisch mehr oder weniger identisch mit dem ursprünglichen Xperia Tablet Z (bei Amazon). Es ist mühelos zu handhaben, aber Sie können immer noch etwas Flex im Rahmen spüren, was ihm ein leider empfindliches Gefühl verleiht. Der Micro-USB-Anschluss und der Micro-SD-Kartensteckplatz sind mit kleinen Klappen abgedeckt, die für die wasserdichte und staubdichte Schutzart IP58 erforderlich sind. Der Z2 kann 30 Minuten lang in bis zu 5 Fuß Wasser getaucht überleben, aber Sie können den Touchscreen nicht verwenden, wenn er vollständig eingetaucht ist. Die Klappen fügen sich nahtlos in die flachen Kanten ein, können jedoch schwer zu lokalisieren sein, und die kleine Vertiefung kann das Öffnen erschweren, wenn Sie Ihre Fingernägel kurz halten.

              Das 10,1-Zoll-IPS-LCD mit 1.920 x 1.200 Pixel wird von einer übergroßen Lünette eingerahmt. Die fast 1-Zoll-Ränder ringsum lassen viel zu greifen, sehen aber etwas veraltet aus, als ob der Z2 kompakter hätte sein können. Das Display selbst sieht scharf aus (224 ppi), aber andere High-End-Android-Tablets wechseln zu einer schärferen Auflösung von 2.560 x 1.600 Pixel. Der Kontrast ist ausgezeichnet, mit tiefem Schwarz für ein LCD-Panel, und die Farben erscheinen natürlich. Der Betrachtungswinkel ist groß, aber die Bildschirmhelligkeit ist nicht besonders beeindruckend - helles Außenlicht überwältigt das Z2 Tablet leicht.

              Ähnliche Produkte

              Samsung Galaxy Note 10.1 (Ausgabe 2014)

              Sony Xperia Tablet Z

              Apple iPad Air

              Schlanke, nach vorne gerichtete Lautsprecherschlitze sind in der unteren linken und rechten Ecke des Z2-Tablets eingebettet. Sie werden überraschend laut und druckvoll, obwohl ihnen Bass und Reichtum fehlen. Die Position macht es einfach, sie mit Ihren Handflächen zu bedecken, aber das lässt sich leicht lösen, indem Sie das Tablet einfach auf den Kopf stellen. Am linken Rand befindet sich eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse, und zum Glück gibt es keine wasserdichte Klappe, mit der man sich herumschlagen muss.

              Dies ist ein Wi-Fi-Tablet, das eine Verbindung zu 802.11b / g / n / ac-Netzwerken im 2,4- und 5-GHz-Band herstellt. Ich bemerkte, dass die Wi-Fi-Reichweite im 5-GHz-Band mit dem Z2 etwas launischer war als mit einem iPad Air an meinem Schreibtisch, und oft konnte eine Einstellung von nur wenigen Fuß den Unterschied zwischen einer Verbindung und keiner Verbindung bedeuten. Ebenfalls an Bord sind NFC- und Bluetooth 4.0-Funkgeräte, die beide in meinen Tests einwandfrei funktioniert haben.

              Sony bietet das Z2 Tablet in Schwarz oder Weiß sowie in Konfigurationen mit 16 GB oder 32 GB an. Letzteres kostet 599,99 USD.

              Leistung und Android Das Z2 Tablet wird von einem 2,3-GHz-Quad-Core-Prozessor Qualcomm Snapdragon 801 (MSM8974AB) mit 3 GB RAM angetrieben. Dies ist jedoch nicht genau der gleiche Chip, den wir in den neuesten Flaggschiff-Handys wie dem Samsung Galaxy S5 (bei Amazon) sehen, die den neueren MSM8974AC-Chip mit etwas höheren CPU- und GPU-Taktraten verwenden. Daher sind die Benchmarks des Z2 Tablet geringfügig niedriger als die des S5 und des HTC One (M8), aber nicht viel, und Sie werden keinen wirklichen Unterschied spüren. Grafisch intensive Spiele wie Asphalt 8, Need For Speed ​​Most Wanted und Riptide GP 2 spielten einwandfrei. Das Surfen im Internet ist schnell und während des normalen Gebrauchs ruckelt es selten. Das Z2 Tablet gehört zu den schnellsten Android-Geräten, die Sie bekommen können, und lässt im Grunde alles durch, was Sie darauf werfen können.

              Sonys Android-Skin, der hier auf Android 4.4 KitKat läuft, ist zurückhaltender als Samsungs TouchWiz oder HTCs Sense, aber es ist immer noch eine vollständige visuelle Überarbeitung auf praktisch jeder Ebene. Die Ästhetik der Software spiegelt die minimalistische Sensibilität von Sony für das physische Design wider, und die zusätzlichen Funktionen sind im Allgemeinen nützlich. Wenn Ihnen das Erscheinungsbild nicht gefällt, unterstützt Sony auch Themen von Drittanbietern, die im Google Play Store verfügbar sind, jedoch nur solche, die für Xperia-Geräte geschrieben wurden. Die Navigations- und Benachrichtigungsleisten oben und unten sind transparent, wie bei Standard-Android, aber es gibt kein dauerhaftes Dock für Apps unten. Infolgedessen wurde das Symbol für die App-Schublade in die obere rechte Ecke verschoben. Ich bevorzuge ein dauerhaftes Dock, aber es ist hier kein großer Verlust.

              Die kleinen Apps von Sony sind immer noch verfügbar und bieten grundlegendes Multitasking in Form von anpassbaren schwebenden Fenstern für Apps wie einen Webbrowser, eine Fernbedienung und einen Notizblock. In Google Play sind viele kleine Apps von Drittanbietern verfügbar, einschließlich Twitter-Clients und Kamera-Apps. Sie können jedes Widget auch in eine schwebende App verwandeln. Das Tablet Z kann problemlos fünf oder mehr kleine Apps gleichzeitig verarbeiten, ohne zu stottern. Ich bevorzuge jedoch weiterhin das Multitasking mit mehreren Fenstern von Samsung, da es vollständigere Apps wie YouTube, Google Mail und Chrome unterstützt.

              Hier gibt es einige nützliche benutzerdefinierte Funktionen, die Sie auf Android nicht auf Lager finden. Sony hat eine Double-Tap-to-Wake-Geste hinzugefügt, ähnlich wie KnockOn von LG, die meiner Meinung nach sehr nützlich ist und auf einem Tablet mit großem Bildschirm noch mehr Sinn macht. Unter den Einstellungen finden Sie eine Seite zu Xperia Connectivity, die beispielsweise die Bildschirmspiegelung und die Unterstützung von DualShock 3-Controllern enthält. Für die letztere Funktion benötigen Sie einen separaten USB-Adapter, und wir hatten keinen zum Testen zur Hand. Die Modi Ausdauer und niedriger Batteriestand von Sony kehren hierher zurück, sodass Sie bestimmte Apps auf die Whitelist setzen und andere Hintergrundprozesse reduzieren können, um den Batterieverbrauch zu verringern.

              Im Inneren befindet sich ein 6.000-mAh-Akku, der die gleiche Größe wie das letztjährige Tablet Z hat. Leider bleibt die Akkulaufzeit weitgehend unverändert - in unserem heruntergekommenen Test, bei dem ein Video mit maximaler Bildschirmhelligkeit und eingeschaltetem WLAN wiederholt wird. Das Z2 Tablet wurde in 5 Stunden ununterbrochener Wiedergabe gedreht. Das Tablet Z des letzten Jahres schaffte 4 Stunden und 41 Minuten, während Großbild-Tablets wie das Samsung Galaxy Note 10.1 (bei Amazon) 7 Stunden und 31 Minuten dauerten und dieses Tablet über ein noch höher auflösendes Display verfügt, was ein größeres Batterieproblem darstellt.

              Multimedia und Kameras Von den 11,2 GB Gesamtspeicher stehen Benutzern sofort 9,66 GB zur Verfügung. Das Z2 Tablet hatte kein Problem mit einem unserer Medientestformate und konnte problemlos H.264-, DivX- und Xvid-Videos wiedergeben. Auch hier funktionierten FLAC-, OGG- und WAV-Audiodateien einwandfrei. Sony enthält seine Medien-Apps Walkman, Album und Movies, die ziemlich schick aussehen. Sie knüpfen auch stark an die Musik- und Video-Unlimited-Dienste von Sony an, die für einige nützlich sein werden, für die meisten jedoch wahrscheinlich etwas aufdringlich. Music Unlimited hat eine anständige Auswahl und eine gute Benutzeroberfläche, aber Video Unlimited fehlt dringend und bietet nur Inhalte in Standardauflösung zu hohen Preisen. Auch hier gibt es ein bisschen Bloatware wie McAfee Security und Garmin Navigation, aber zum Glück können Sie sie mit Sony einfach deinstallieren.

              Es gibt einen eingebauten IR-Sender und die TV SideView-App von Sony, die als grafische Programmanleitung und Universalfernbedienung für Ihr Heimkinosystem fungiert. SideView zeigt Kacheln der aktuellen Programmierung mit zusätzlichen Informationen wie Besetzungsnamen und Episodenzusammenfassungen. Sie können die Sendung aufnehmen, die Sie gerade ansehen, aber Sie können nicht auf Ihren DVR zugreifen oder Aufnahmen für ein anderes Mal einrichten.

              Auf der Rückseite befindet sich ein 8-Megapixel-Sensor mit rückseitiger Beleuchtung, jedoch ohne LED-Blitz. Bilder sind eigentlich ziemlich gut, was Tablets angeht, aber das sagt nicht viel. Im Freien und bei guter Beleuchtung sind die Details klar und die Farben lebendig. In Innenräumen und bei schlechten Lichtverhältnissen verwischen Bildrauschen Details und der Fokus ist in der Regel weich. Die Videoauflösung liegt bei 1080p und hat die gleichen grundlegenden Eigenschaften wie Standbilder, während das Fehlen von Stabilisierungs- und Rolling-Shutter-Effekten zusätzlich problematisch ist. Die 2-Megapixel-Frontkamera reicht für Selfies und Videoanrufe aus, aber nicht viel mehr.

  • Videos about this topic

    Sony Xperia Tablet Z Review
    Sony Xperia Z2 Tablet Review! (Verizon)
    Sony Xperia Tablet Z Review | Pocketnow
    Sony Xperia Z2 Tablet review\: Xperia Z2 is better than iPad Air - PC Advisor
    Honest review of Sony xperia z2 tablet
    Sony Xperia Z2 Tablet review