Xperia XZ1 Test: Dieses Sony-Telefon steckt in der Vergangenheit fest

Das Xperia XZ1 bietet viel Leistung und die neueste Version von Android. Durch das sperrige Design, den kleinen Akku und das Fehlen eines Fingerabdrucksensors fühlt sich das Telefon jedoch deutlich veraltet an.

Unser Urteil

Das Xperia XZ1 bietet viel Leistung und die neueste Version von Android. Durch das sperrige Design, den kleinen Akku und das Fehlen eines Fingerabdrucksensors fühlt sich das Telefon jedoch deutlich veraltet an.

  • Leistungsstarker Prozessor
  • Kopfhörerbuchse
  • Bietet bereits Android 8.0 Oreo
  • 3D Creator macht Spaß

    Gegen
    • Kein Fingerabdrucksensor im US-Modell
    • Datiertes Design
    • Mittlere Akkulaufzeit im Vergleich zu führenden Flaggschiffen

      Anmerkung der Redaktion: Wir haben diesen Test am 20. November aktualisiert, um festzustellen, dass Sony seitdem Xperia XZ2- und XZ3-Telefone herausgebracht hat. Wenn Sie nach einem kompakteren Telefon mit einem Bildschirm suchen, der ungefähr so ​​groß ist wie das 5,2-Zoll-Display des Xperia XZ1, lesen Sie unseren Leitfaden zu den besten derzeit erhältlichen kleinen Telefonen.

      Heutzutage hört man oft das Gefühl, dass die meisten Smartphones zu ähnlich aussehen. Aber Sie würden das neueste Xperia XZ1 von Sony niemals mit etwas anderem auf dem Markt verwechseln. Sony hat mit der Xperia XZ-Familie 2016 genau dort angefangen, wo es aufgehört hat, und moderne Designtrends und Funktionen für eine nicht entschuldigend scharfe, flache Platte eines Flaggschiffs vermieden, die die Schnickschnack auf ein Minimum reduziert.

      Das Ergebnis ist nichts, wenn nicht unverwechselbar. Leider fällt das Xperia XZ1 aus den richtigen Gründen nicht immer auf.

      Technische Daten

      Preis $ 699OSAndroid 8.0 OreoScreen-Größe (Auflösung) 5,2 Zoll (1920 x 1080) LCDCPUQualcomm Snapdragon 835RAM4GBStorage64GBmicroSD-Steckplatz? 8 x 2,9 x 0,3 Zoll Gewicht 5,5 Unzen

      Preis und Verfügbarkeit

      Das Xperia XZ1 wurde für 699 US-Dollar eingeführt und ist in nur einer Konfiguration erhältlich: 64 GB Speicher gepaart mit 4 GB RAM. In den USA können Sie das entsperrte Gerät bei Best Buy und Amazon kaufen. Es ist nur mit GSM-Netzen kompatibel, einschließlich T-Mobile und AT & T.

      Der Preis des XZ1 ist gefallen, seit wir diesen Test ursprünglich Anfang dieses Jahres veröffentlicht haben, da Sony neuere Flaggschiffe herausgebracht hat, darunter eines - das Xperia XZ2 Compact - das wir aufgrund seines moderneren Designs und des XZ1 tatsächlich dem XZ1 vorziehen überdurchschnittliche Akkulaufzeit.

      Design: Zeit zum Hochschalten

      Während sich viele neue Smartphones für breitere und nahezu rahmenlose Bildschirme entschieden haben, trotzt das Sony Xperia XZ1 dieser Verschiebung mit seiner auffälligen rechteckigen Form und den großzügigen Lünetten über und unter dem Display. Das Ergebnis ist ein Mobilteil, das einer geschrumpften Version des alten Xperia Z4-Tablets aus dem Jahr 2015 sowie Generationen vergangener Sony-Flaggschiffe ähnelt.

      Das von uns getestete Venus Pink Xperia XZ1 misst 5,8 x 2,9 x 0,3 Zoll, verfügt über ein langlebiges Äußeres aus eloxiertem Aluminium und ist wasserdicht nach IP68. Eine Folie aus Gorilla-Glas 5 schützt den Bildschirm, fällt jedoch am Umfang leicht ab, um mit den gekrümmten Seiten des Geräts in Eingriff zu kommen. Auf der rechten Seite des Telefons finden Sie einen versenkten Netzschalter - ein Markenzeichen von Sonys Flaggschiffen - sowie eine Lautstärkewippe, die einfach zu kurz und zu klein ist, um Sie von oben nach unten unterscheiden zu können. Zumindest an der Oberkante des Telefons befindet sich eine Kopfhörerbuchse, die heutzutage von den Flaggschiffen verschwindet.

      Eine nicht ganz kleine Sache an diesem Netzschalter: In Märkten außerhalb der USA fungiert dieser Schlüssel auch als Fingerabdrucksensor. Sony hat diese Sicherheitsstufe für US-Kunden erneut deaktiviert. Was auch immer der Grund war, es war eine unentschuldbare Lücke in der Xperia XZ-Linie des letzten Jahres, die sich leider nicht geändert hat.

      Das Xperia XZ1 ist auch in den Farben Moonlit Blue, Warm Silver und Schwarz erhältlich. Interessanterweise hat Sony das Glas bei allen drei nicht schwarzen Modellen passend zum Aluminiumton gefärbt. Wir wünschen uns, dass wir dies häufiger von Unternehmen wie Apple und Google gesehen haben, da dies der Vorderseite des Geräts eine zusätzliche Persönlichkeit verleiht.

      Das XZ1 ist um 0,2 Zoll breiter als das Galaxy S8 (5,9 x 2,7 x 0,3 Zoll), sodass es schwierig ist, einen bequemen Halt zu finden, wenn Sie kleine Hände haben. Das S8 hat einen größeren Bildschirm als das XZ1, aber ein anderes Seitenverhältnis, sodass es schmaler ist als das Sony-Handy.

      Wenn Sie es schaffen, das XZ1 in Ihre Hosentasche zu stecken, spüren Sie möglicherweise einen Stoß von einer der scharfen Kanten des Telefons. Dies hängt jedoch letztendlich davon ab, wie eng Ihre Hose ist. (Kein Urteil!) Die lockeren Taschen, die Sie an Pullovern oder Jacken finden, eignen sich hervorragend für dieses imposante Mobilteil.

      Überraschenderweise ist der lange Rahmen des Xperia mit nur 5,4 Unzen recht leicht. Das sind 1,4 Unzen leichter als das Sony Xperia XZ Premium (6,8 Unzen) und ein Haar leichter als das Galaxy S8 (5,5 Unzen).

      Anzeige: Hübsch und ziemlich veraltet

      Das 5,2-Zoll-1080p-LCD-Display im Xperia XZ1 klingt auf Papier zwar unauffällig, ist aber für ein High-End-Mobilteil ausreichend. Erwarten Sie nur nicht, dass es Sie umhauen wird, wie die OLED-Bildschirme einiger Mitbewerber.

      Es ist ein bisschen seltsam für Sony, sich weiterhin für LCD-Displays in Smartphones zu engagieren, wenn man bedenkt, dass die Welt vor genau einem Jahrzehnt ihren ersten OLED-Fernseher hatte und diese auch heute noch produziert. Der HDR-fähige Bildschirm des XZ1 ist farbenfroh und klar. Wie bei seinen Vorgängern können Sie den Anzeigemodus dieses Telefons anpassen, um mehr oder weniger gesättigte Farbtöne zu erhalten. Das XZ1 kann jedoch nicht das breite Kontrastverhältnis und die perfekten Schwarztöne liefern, die Galaxy Note 8-Benutzer blenden oder so hell werden wie das iPhone X.

      Das XZ1 zeigte eine maximale Vollbildhelligkeit von 477 Nits im Vergleich zu 574 Nits für das iPhone X. Das Sony-Telefon deckte im Standard-Anzeigemodus 158 Prozent des sRGB-Farbraums ab und registrierte eine Delta-E-Farbgenauigkeitsbewertung von 0,36 (wobei Zahlen näher an 0 besser sind). Dies sind absolut zufriedenstellende Zahlen, aber mit Gerüchten, dass Sony sich endlich den Reihen von Apple, Samsung, LG und Google anschließen und ein OLED-Display auf seinen Flaggschiffen von 2018 einsetzen wird, fühlt sich der Bildschirm des XZ1 immer noch eher wie das Beste der alten Technologie an wohin die Branche geht.

      Kamera: Solide, aber nicht atemberaubend

      Während andere Telefonhersteller ihren Geräten zwei Objektive gegeben haben, hat Sony eine einzige Kamera auf der Rückseite des Xperia XZ1 verwendet. Es ist ein 19-Megapixel-Sensor mit einer Blende von 1: 2,0 und nur elektronischer Bildstabilisierung - hier keine optische. Für Selfies steht ein 13-MP-Front-Shooter zur Verfügung.

      Die Kamera-App des Xperia XZ1 ist nicht mit einer Vielzahl von Aufnahmemodi und Sonderfunktionen ausgestattet. Dies ist eine Erleichterung, nachdem Sie die überfüllten Schnittstellen konkurrierender Flaggschiffe kennengelernt haben. Wir wissen auch zu schätzen, dass Sony weiterhin einen speziellen Hardwareschlüssel für den Verschluss enthält, für diejenigen, die die Präzision und taktile Rückmeldung eines physischen Knopfes bevorzugen. Einige Benutzer beklagen jedoch möglicherweise das Fehlen eines Porträtmodus, wie er bei vielen der neuesten Premium-Telefone zu finden ist.

      Als wir unser Gerät zusammen mit dem 12-MP-Galaxy S8 für einige Vergleichsaufnahmen im Freien nahmen, stellten wir fest, dass sich die beiden Telefone in unterschiedlicher Hinsicht auszeichneten. Bei dieser ersten Aufnahme in einem von Fenstern beleuchteten Café an einem lebhaften, aber sonnigen Nachmittag fiel es dem XZ1 schwer, das intensive Licht der Ladenfront einzudämmen. Das Telefon handhabte jedoch den Rest des Rahmens besser als das Samsung-Gerät mit seiner schwachen Belichtung und den körnigen, unscharfen Details. Der Weißabgleich des Xperia wirkte ebenfalls neutraler.

      Als ich mich für eine Nahaufnahme einiger zum Verkauf stehender Artikel umdrehte, stellte ich fest, dass die XZ1 den schwächeren, lauteren Schuss beanspruchte und die schlecht beleuchteten Bedingungen nicht kompensierte. Das Galaxy S8 hatte etwas wärmere Farben und konnte die gesamte Szene besser belichten. Und sein engeres Sichtfeld verzerrte die Kanten des Rahmens nicht so stark.

      Als ich vor das Café trat, stieß ich auf diese Szene am späten Nachmittag, die für beide Telefone eine Herausforderung darstellte, hauptsächlich weil das Sonnenlicht links hinter dem Haus hereinbrach. Das XZ1 behielt seinen kühleren Farbton bei, und diese zusätzlichen Megapixel halfen dem Telefon definitiv dabei, mehr Details in Richtung Horizont herauszuholen. Aber ein starker Blick trübte auch einen Großteil des Endergebnisses. In der Zwischenzeit erwies sich die Aufnahme des Galaxy S8 insgesamt als etwas dunkler, insbesondere im Schatten, wie auf der Veranda des blauen Hauses und der Topfpflanze an der Straßenecke zu sehen ist.

      Schließlich lieferte die Weitwinkel-Selfie-Kamera des Xperia ein klares Porträt, das den blauen Farbverlauf des Himmels so fein malte, wie es der 8-Megapixel-Shooter des Galaxy S8 einfach nicht konnte, obwohl das Foto des Sony ein bisschen heller hätte sein können. < / p>

      Videografen schätzen möglicherweise eine Funktion, die Sony vom Xperia XZ Premium übernommen hat. Wie dieses Telefon kann das XZ1 Super-Zeitlupen-Videos mit 960 Bildern pro Sekunde und einer Auflösung von 720p aufnehmen, was weitaus flüssiger ist als der 240-fps-Modus des iPhone 8 und X.

      Das Aufnehmen von Videos mit dieser Geschwindigkeit ist mühelos: Tippen Sie einfach auf eine Schaltfläche, während Sie Videos aufnehmen, um sie in einem bestimmten Moment zu verbessern. Stellen Sie nur sicher, dass Sie im Freien oder in einer gut beleuchteten Umgebung aufnehmen, da dieser Modus die Helligkeit des Kameraeinzugs wirklich verringert. Es ist eine nützliche Funktion, aber nur in Szenen mit viel Bewegung nützlich.

      Leistung: Eine der schnellsten von Android

      Das Xperia XZ1 verfügt über den leistungsstarken Snapdragon 835-Prozessor von Qualcomm, um mit anderen aktuellen Android-Flaggschiffen zu konkurrieren. Das XZ1 zeigte keine Anzeichen von Verzögerung, als wir diesen leistungsstarken Chip für das Surfen im Internet, das Streamen von Videos und das Spielen unserer Lieblingsspiele verwendeten.

      Im Geekbench 4-Test für die Gesamtsystemleistung erzielte das XZ1 satte 6.506 Punkte und übertraf damit das Galaxy S8 (6.295), Google Pixel 2 (6.282) und das Xperia XZ Premium (6.206). Das OnePlus 5T erzielte mit 6.674 eine etwas höhere Note, obwohl unser OnePlus-Testgerät diese Punktzahl mit 8 GB RAM erzielte. Es ist ziemlich beeindruckend, dass der XZ1 mit nur der Hälfte des Speichers einen knappen zweiten Platz belegen konnte.

      Die Webbrowser-Leistung des Xperia ist nicht die schnellste und erreicht in unserem JetStream 1.1-JavaScript-Test einen Wert von 65,70. Sowohl das Galaxy S8 (70,26) als auch das XZ Premium (70,04) erzielten schnellere Ergebnisse, obwohl das XZ1 etwas besser abschnitt als das OnePlus 5T (62,08).

      Trotzdem dominierte Sonys neuestes Telefon in unserem Videobearbeitungstest und wandelte einen 2-minütigen 4K-Videoclip mit der Adobe Premiere Clip-App auf 1080p um. Das XZ1 verarbeitete die Datei in 2 Minuten und 55 Sekunden, was selbst mit Pixel 2 tatsächlich tot ist.

      In Bezug auf die Grafik erzielte das XZ1 im 3DMark Ice Storm Unlimited-Test 38.730 Punkte. Dies zeigt, dass dieses Telefon sowohl mit einfacheren Spielen wie Episode und Futurama: Worlds of Tomorrow als auch mit anspruchsvolleren Titeln wie Modern Combat 5 umgehen kann.

      Batterie: Suchen Sie an anderer Stelle nach der Langlebigkeit

      Das Xperia XZ1 verfügt über einen 2.700-mAh-Akku, der Qualcomms Quick Charge 3.0 unterstützt. Dies ist ideal für Benutzer, die nicht lange auf das erneute Entsaften ihres Telefons warten möchten. Der Akku des Xperia verfügt außerdem über die Qnovo Adaptive Charging-Technologie zur Verlängerung der Lebensdauer des Geräts (im Gegensatz zu den iPhones von Apple) und Smart Stamina, mit der nicht benötigte Apps deaktiviert werden, wenn der Akku auf 15 Prozent oder weniger entladen ist.

      Trotzdem dauerte das Telefon im Batterietest von Tom's Guide, der aus kontinuierlichem Surfen im Internet über das LTE-Netzwerk von T-Mobile besteht, 9 Stunden und 45 Minuten. Diese Anzeige entspricht zwar dem durchschnittlichen Ergebnis für Smartphones, ist jedoch nicht mit den Zeiten anderer Android-Flaggschiff-Telefone wie dem Galaxy S8 (10:39), Google Pixel 2 (11:07) und OnePlus 5T (11) vergleichbar : 22), die alle größere Batterien tragen. Dennoch verbesserte sich die Zeit des XZ1 gegenüber seinem teureren älteren Geschwister, dem Xperia XZ Premium, um 23 Minuten (9:22).

      Software: Oreo, mit einigen Verbesserungen

      Es mag wie ein Tischspiel erscheinen, ein Telefon mit der neuesten Version von Android an Bord zu starten, aber es kommt seltener vor, als Sie hoffen würden. Aus diesem Grund müssen wir es Sony zur Veröffentlichung des Xperia XZ1 mit Android 8.0 Oreo übergeben, anstatt ein Update zu einem unbestimmten zukünftigen Zeitpunkt zu versprechen, wie es die überwiegende Mehrheit der Telefonhersteller getan hat.

      Wohlgemerkt, es ist nicht ganz Oreo in seiner Aktienform. Sony hat einen eigenen Launcher integriert, mit dem Sie das Raster der Apps auf dem Startbildschirm erweitern, die zwischen den Seiten angezeigten Übergangsanimationen ändern und sogar die Symbolgröße ändern können. Das XZ1 enthält auch Sonys Standard-Apps wie Album, Musik, Video, Sketch und Xperia Lounge, die als von Sony kuratierte Sammlung von Spielen, Medien, Themen usw. fungieren. Sogar das Menü Einstellungen unterscheidet sich geringfügig.

Videos about this topic

Remo Recover How to Install and crack
Remo Recover File Recovery Software for Windows Quick Review
How to recover lost or corrupted partition using Remo Recover Windows 2019 software?
How and when to perform Deep Scan in Remo Recover 5.0 (2018 Version)?
How to activated Remo Recover 5.0
Remo Recover Windows Review + Tutorial For Windows and Mac