Samsung Galaxy S6 Edge Review - Akkulaufzeit und Urteil

Abschnitte

Samsung Galaxy S6 Edge - Akkulaufzeit 2.600 mAh; Drahtloses Laden (Qi / PMA); Schnellladung

Das Samsung Galaxy S6 Edge sollte eine viel kürzere Akkulaufzeit haben als das Galaxy S5 und das HTC One M9. Immerhin ist der 2.600-mAh-Akku viel kleiner als der 2.800-mAh-Akku des S5, und der Edge verfügt über einen Bildschirm mit höherer Auflösung. Beide Faktoren deuten auf eine weniger als inspirierende Akkulaufzeit hin, aber in Wirklichkeit ist der S6 Edge überhaupt nicht schlecht, wenn auch etwas inkonsistent.

Bei geringem bis mäßigem täglichen Gebrauch hatte der S6 Edge (meistens) am Ende des Tages eine Akkulaufzeit von ca. 40-50%. Es gab jedoch Fälle, in denen der Akku viel schneller entladen wurde als erwartet. Einmal lief es nach dem normalen Gebrauch völlig aus, bevor wir am Ende des Tages nach Hause kamen. Das ist uns jedoch schon eine Weile nicht mehr passiert, und möglicherweise haben wir mehr Funktionen untersucht, als Sie normalerweise tun würden.
Das Galaxy S6 Edge an einem harten Tag (8 bis 20 Uhr). 3D-Spiele treffen es sehr schwer, aber ansonsten funktioniert es gut

Trotzdem kann der S6 Edge bei eingeschaltetem Energiesparmodus zwei Tage am Stück halten, und das ist beeindruckend. Dies gilt umso mehr, wenn Sie bedenken, dass der S6 Edge auch bei Einstellungen mit geringem Stromverbrauch fliegt.

Es zeigt nur, wie gut dieser Exynos-Prozessor ist. Das HTC One M9 verfügt über einen größeren Akku und einen kleineren Bildschirm mit niedrigerer Auflösung, hält jedoch nur etwa so lange wie das Edge und bei einigen Tests sogar noch weniger. Das sind Trottel.

Durch die Glasrückseite können Sie den Batteriewechsel vergessen, aber der S6 Edge profitiert vom schnellen Aufladen, wodurch er, wie Sie es erraten haben, schneller als je zuvor aufgeladen wird. Mit nur 10 Minuten können Sie bis zu vier Stunden arbeiten. Es ist auch mit drahtlosen Ladegeräten kompatibel. Sie erhalten keine in der Box, aber wenn Sie eine alte herumliegen haben, sollte diese mit dem Galaxy S6 Edge funktionieren.

Samsung Galaxy S6 Edge - Anrufqualität

Die Anrufqualität am S6 Edge ist solide, aber nicht herausragend. Wir haben einige Anrufe mit derselben SIM-Karte an denselben Orten wie bei anderen Telefonen abgebrochen. Das Erforschen der Signalstärke des Telefons lieferte nicht viel Aufschluss - die Signalstärke scheint genauso stark zu sein wie beim iPhone 6 oder HTC One M9.

Abgesehen davon ist die tatsächliche Klangqualität sehr gut. Ein geräuschunterdrückendes Mikrofon kann den allgemeinen Trubel ausgleichen, sodass die Person auf der anderen Seite Sie deutlich hören kann und die maximale Lautstärke am Ohrlautsprecher mehr als ausreichend ist.

Soll ich das Samsung Galaxy S6 Edge kaufen?

Möchten Sie das bestmögliche Telefon? Ist Geld kein Gegenstand? Wenn die Antwort auf beide Fragen Ja lautet, erhalten Sie Ihre Bestellung jetzt. Wenn nicht, lesen Sie weiter.

Es ist aus irgendeinem anderen Grund als dem Aussehen schwierig, das Galaxy S6 Edge gegenüber dem normalen Galaxy S6 zu empfehlen. Das „klassische“ S6 ist um einiges billiger - 660 GBP für das 64-GB-Modell im Vergleich zu 730 GBP für das 64-GB-S6-Edge - und ist im Wesentlichen dasselbe Telefon, abgesehen vom Edge-Bildschirm.

Dann gibt es das Galaxy Note 4, das jetzt für 500 GBP ohne SIM-Karte erhältlich ist. Es ist ein für den Preis erstaunlich gutes Mobilteil und bietet die zusätzlichen Vorteile des S Pen, des microSD-Kartensteckplatzes, eines größeren Bildschirms und einer längeren Akkulaufzeit, selbst wenn die Kamera einen Schritt nach unten ist.

Das iPhone 6 ist ein weiterer offensichtlicher Konkurrent. Es ist das in Bezug auf Design und Leistungsfähigkeit dem S6 Edge am nächsten liegende Telefon, aber billiger, während das HTC One M9 ein solider Allrounder ist und über einen microSD-Steckplatz verfügt, aber über eine relativ schlechte Rückfahrkamera verfügt.

Das Galaxy S6 Edge hat einige Nachteile. Abgesehen von den Kosten gibt es gelegentlich inkonsistente Probleme mit der Akkulaufzeit und der sporadischen Signalqualität. Keines dieser Probleme ist bei weitem ein Endproblem, aber Sie müssen sorgfältig darüber nachdenken, wie wichtig sie für Sie sind, da es andere, billigere Flaggschiffe gibt.

Aber keines dieser Dinge hindert uns daran zu sagen, dass dies eines der besten Telefone ist, wenn nicht das beste, das Sie jetzt kaufen können. Wenn Sie das Geld zum Planschen haben und das Beste wollen, werden Sie nicht enttäuscht sein.

Urteil

Es ist leicht, das Galaxy S6 Edge als Torheit abzutun, aber das sollten Sie nicht. Es hat eine der besten Kameras auf einem Telefon aller Zeiten, es sieht unglaublich aus und seine kleinen Mängel sind verzeihlich. Es ist keine perfekte 10 - eine bessere Akkulaufzeit und Ergonomie hätten es geschafft - aber es ist verdammt nahe.

Überprüfung der Akkulaufzeit des Galaxy S6 Edge - 28 Tage später

Das Galaxy S6 Edge mag viele Kästchen ankreuzen, aber auf dem Papier gibt es mindestens einen Bereich, in dem das gebogene Flaggschiff von Samsung rückgängig gemacht werden könnte: die Akkulaufzeit. Das Mobilteil wird von einem 2600-mAh-Akku gespeist und ist im Gegensatz zu früheren Samsung-Geräten nicht abnehmbar.

Samsung behauptet, dass das Mobilteil unter den richtigen Bedingungen einen ganzen Tag überleben wird, aber wie gut ist die Akkulaufzeit? Seit dem Start des Mobilteils am 10. April habe ich die Akkulaufzeit getestet. Ich habe bereits meine ersten Erfahrungen geteilt, gefolgt von einem Update einige Tage später, aber jetzt ist es Zeit, auf die letzten vier Wochen zurückzublicken und die eigentliche Frage zu beantworten, die sich alle gestellt haben - wie lange kann der Akku voraussichtlich halten? < / p>

Meine erste Erfahrung mit der Akkulaufzeit war, dass wie bei den meisten Smartphones die ersten Tage irreführend sein können. Zuerst dauerte es 14 Stunden, dann fiel es schnell auf 8 Stunden ab, sobald die Helligkeit erhöht wurde, und stieg dann auf knapp 24 Stunden an, als die Bildschirmhelligkeit verringert wurde. Für dieses Stück versuche ich Ihnen eine bessere Vorstellung von der durchschnittlichen Akkulaufzeit des S6 Edge zu geben.

Durchschnittliche Akkulaufzeit

Bei der Überlegung, wie die durchschnittliche Akkulaufzeit am besten ermittelt werden kann, habe ich darüber nachgedacht, wie der Durchschnittsverbraucher - d. h. der Massenmarkt, der der Zielmarkt von Samsung ist - das Mobilteil verwenden würde. Meines Wissens bedeutet dies oft, dass sie morgens und auf dem Weg zur Arbeit, beim Mittagessen und dann nach der Arbeit bis zum Ende des Tages telefonieren.

Durchschnittliche Akkulaufzeit von 14 bis 18 Stunden

Anhand dieses durchschnittlichen Anwendungsfalls beträgt die durchschnittliche Akkulaufzeit des Galaxy S6 Edge 14 bis 18 Stunden, wobei die automatische Bildschirmhelligkeit zwischen 40 und 60 Prozent liegt. Dies umfasst nun zwischen 3 und 4 Stunden Bildschirm-Pünktlichkeit (ein Thema, auf das ich weiter unten eingehen werde) und verschiedene E-Mail-Konten, Informationsströme und soziale Netzwerke, die den ganzen Tag synchronisiert werden.

Beim Galaxy S6 Edge gibt es jedoch ein großes Problem: Wenn Sie das Mobilteil für Spiele oder Videowiedergabe verwenden, wird der Akku entladen. Ich habe festgestellt, dass das Ansehen eines Films für zwei Stunden bei voller Helligkeit 35 Prozent Ihres Akkus oder mehr verbrauchen kann. Dies reduziert die durchschnittliche Gesamtbatterielebensdauer auf 13 Stunden, was in unserem durchschnittlichen Anwendungsfall nicht ausreichen würde.

Als weiteren Anwendungsfall habe ich festgestellt, dass an Tagen, an denen ich Tage bei Veranstaltungen verbracht und Bilder in sozialen Medien geteilt habe, die Akkulaufzeit erheblich schlechter war. Tatsächlich führt jede Kameranutzung zu einer kürzeren Akkulaufzeit, da durch das Öffnen der Kamera das Mobilteil automatisch auf volle Helligkeit gebracht wird. Dies war definitiv ein Problem während der kürzlichen Reise nach Malta für die IFA 2015 GPC, aber eine mögliche Lösung hierfür sind tragbare Schnellladegeräte.

Bildschirm pünktlich

Ich habe den Bildschirm rechtzeitig erwähnt und dies führt mich zu einer Debatte, die in der neuesten FDP-Episode des AA-Podcasts erschien. Wie wir bereits besprochen haben, ist der Bildschirm pünktlich sehr subjektiv und oft eine Zahl, über die gebrandmarkt wird, ohne dass dies klar erklärt wird. Nach meiner Erfahrung ist eine durchschnittliche Bildschirmdauer von 3 bis 4 Stunden auf dem S6 Edge nach einem ganzen Tag zufriedenstellend, da ich nicht den ganzen Tag auf meinem Mobilteil verbringe.

Wenn Sie Ihr Display häufiger verwenden, habe ich festgestellt, dass eine Erhöhung der Bildschirmdauer auf vier bis fünf Stunden die gesamte Akkulaufzeit um etwa drei Stunden verkürzt. Wenn Sie die Helligkeit auf volle Helligkeit erhöhen, aber die automatische Helligkeit eingeschaltet lassen, sinkt die Gesamtlebensdauer des Akkus auf durchschnittlich 14 bis 16 Stunden, während die volle Helligkeit die Gesamtlebensdauer des Akkus halbieren oder schlechter machen kann.

[related_videos align = ”center” type = ”custom” videos = ”599201,597711,592732,605763 ″]

Zusammenfassung

Die Akkulaufzeit des Galaxy S6 Edge war sicherlich interessant, und als Samsung-Benutzer war das Fehlen eines austauschbaren Akkus immer eine Herausforderung. Es hat sich jedoch als einfacher erwiesen, als ich dachte, hauptsächlich aufgrund des Schnellladens, was bedeutet, dass ich das Mobilteil bei Bedarf schnell aufladen kann.

Während ich die Akkulaufzeit getestet habe, gab es Zeiten, in denen ich nicht über Nacht aufladen konnte und für einen ganzen Tag bei weitem nicht genug aufwachte. Hier kommt das Schnellladen ins Spiel. Eine 30-minütige Aufladung kann die Akkulaufzeit um bis zu 50 Prozent verlängern, während Sie in 80 Minuten oder weniger vollständig aufladen können.

Ja, es ist sicherlich nicht perfekt und ja, es wird nicht für alle gut genug sein, aber für mich bin ich bereit, das kleine Opfer der Akkulaufzeit für die anderen Positiven zu bringen - und es gibt viele davon - des S6 Edge. Wenn diese durchschnittliche Akkulaufzeit bei Ihnen nicht funktioniert, haben zum Glück nicht alle OEMs austauschbare Akkus fallen gelassen, und das LG G4 ist wahrscheinlich die beste Alternative zum Galaxy S6 Edge.

Videos about this topic

Handy ins Wasser gefallen - und jetzt (Kein Reis!)?
Samsung Galaxy startet nicht Teil 7 - Bootloop weil der Speicher voll ist!?
Smartphones - eine einfache Einführung
Samsung Galaxy S6 Edge im PC-WELT-Test | deutsch / german
Stürzt dein Telefon immer wieder ab, dann versuche Folgendes
Samsung Galaxy S8 vs Note 5 vs S6 Edge - Battery Drain Test! (4K)